einstellung RAM Timings

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Jaulemann, 04.02.2008.

  1. #1 Jaulemann, 04.02.2008
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    hallo leute!

    suche rat was meine Ram dimms angeht! wie ihr in sysprofile (link in signatur) sehen könnt habe ich in meinem system vier corsair xms2 RAMs verbaut, nun folgendes:

    habe die timings im bios auf 4-4-4-12 (bank cycle time 23) eingestellt, trotzdem erreicht der speicher laut cpu-z nur einen takt von 702mhz
    (also 2x 351mhz)

    da es ja cl4 speicher ist wundre ich mich nun doch etwas, da dieser ja für das oben genannte timing ausgelegt ist...

    auf der packung steht jedoch auch etwas von "tested @5-5-5-18@800mhz)

    woran liegt diese nun ja doch geringere taktrate?vielleicht an dem evtl. falschem wert unter "bank cycle time? kann mir da jemand n tip geben?

    PS: die rams sind genau die die unter vielen anderen in der kompatibilitätsliste des MB handbuchs angegeben sind

    vielen dank für alle antworten im voraus
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 jaydee2k7, 04.02.2008
    jaydee2k7

    jaydee2k7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.11.2007
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Ja aber "tested @5-5-5-18@800mhz" läuft ja normal dann auf den timings 5-5.. du solltest versuchen bei dir im BIOS die 5-5-5-18 einzustellen: damit solltest du problemlos die 800 MHz erreichen..
     
  4. #3 Jaulemann, 05.02.2008
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Danke erstmal, genau das hab ich mir ja schon gedacht- aber entstehen mir dadurch denn nachteile einem CL4 timing gegenüber? dachte eventuell man könnte vllt an dem bank cycle timing-wert etwas drehen unddas 4er timing beibehalten.....ist ja schliesslich CL4 Speicher
    werde das mit dem 5er timing machen und mal ne runde benchmarken!

    gruss


    ps: jemand evtl. tipps zum ram übertakten? wie macht man das?
     
  5. Nico

    Nico Ehemaliges Teammitglied

    Dabei seit:
    28.10.2005
    Beiträge:
    6.675
    Zustimmungen:
    0
    Meine RAMs haben normal auch 3-4-4-15, aber schon bei DDR2-850 (425MHz) wirds damit instabil, sodass ich auf 5-5-5-15 ausweichen musste, bei der geschwindigkeit läuft des dann auch auf DDR2-1000 (500MHz).

    Stell mal die RAM Latenzen auf 5-5-5-18 und probier es dann, es kann aber auch sein dass du dann nicht mehr PrimeStable bist (Prime95 eine STunde durchlaufen lassen, wenn du fehler bekommst, weißt du dass du es zu weit getrieben hast ;) ).

    Gruß
     
  6. #5 Jaulemann, 05.02.2008
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    also nochmal,so wie du das gerade geschildert hast kann ich allein mithilfe der timing-einstellungen den ram hochtakten? oder meinst du das ich die timings auf 5-5-5-18 zurückstellen (das war die automatische konfiguration des MB´s für die dimms) soll UND DANN das übertakten der rams versuchen soll? wenn letzteres - was muss ich dazu tun?

    so das mit dem zurückstellen auf 5-5-5-18 war nix, benchmark-ergebnis hat sich verschlechtert auf folgende werte

    4-4-4-12 ,trc=[auto]

    Lesedurchsatz : 6714mb/s

    Schreibdurchsatz : 5958mb/s

    kopierdurchsatz : 7086mb/s



    5-5-5-18 ,trc=[auto]

    Lesedurchsatz : 6476mb/s

    Schreibdurchsatz : 5952mb/s

    kopierdurchsatz : 6989mb/s


    habe allerdings mal am trc wert der vorher auf auto stand was verändert-bin damit auf folgende werte gekommen:

    4-4-4-12 ,trc=[15]

    Lesedurchsatz : 6725mb/s

    Schreibdurchsatz : 5958mb/s

    kopierdurchsatz : 7210mb/s



    in welchem verhältnis steht dies nun zur taktrate des speichers?

    der ram-takt lag laut cpu-z nach wie vor bei nur 702mhz bzw 2x 351mhz

    habe in den ddr settings den ram manuell auf 800mhz gesetzt
     
  7. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. #6 Jaulemann, 07.02.2008
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    sorry doppelpost!
     
  9. #7 Jaulemann, 07.02.2008
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    So habe das problem wie folgt gelöst:

    Vom prinzip her habe ich mir den übertaktungseffekt bei FSB anhebung zunutze gemacht!

    -habe meinen multiplikator von 10,5 auf 10 runtergesetzt
    -den FSB von 200 auf 210 hochgesetzt

    ergibt nen Hypertransport-takt von 1049mhz (MB unterstützt bis 3000mhz, nächste frage: bringt das prinzpiell irgendwelche vorteile?)
    sowie nen Speichertakt von 420 sprich 840Mhz! prime95 läuft grad, schaut aber alles supi aus!

    läuft stabil mit 4-4-4-12 ! Geht doch!

    zitat: man kann ja doof sein- aber man muss sich zu helfen wissn!
     
Thema:

einstellung RAM Timings

Die Seite wird geladen...

einstellung RAM Timings - Ähnliche Themen

  1. Ram aufrüsten oder eher unnötig?!

    Ram aufrüsten oder eher unnötig?!: Guten Abend zusammen, wollte meinen 2. Rechner mal etwas aufrüsten, der dient eigentlich nur zum LAN daddeln, wenn mal besuch hier ist. hier die...
  2. RAM läuft nicht richtig

    RAM läuft nicht richtig: Nabend! Nachdem ich vorhin meinen PC aufgerüstet habe, funktionieren meine RAM teilweise nicht richtig. Ich habe sogar schon etwas gegoogelt,...
  3. Extrem hohe RAM-Auslastung

    Extrem hohe RAM-Auslastung: Hey, ich habe mal wieder ein Problem. Wie schon zu lesen habe ich eine sehr hohe, eigentlich nicht logische RAM-Auslastung. Ich habe schon dazu...
  4. Ram zu tief gesetzt seid dem nur Probleme

    Ram zu tief gesetzt seid dem nur Probleme: Hallo erstmal ich habe aus versehen mit AMD Overdrive mein Ram zu tief gesetzt als ich dann mein pc neu gestartet habe habe ich immer einen...
  5. Ram- Wechsel

    Ram- Wechsel: Moin! Nach einem Ram- Wechsel von 2x 256 mb auf 2x512mb in meinem Medion 40100 ist der Bildschirm schwarz geblieben. Nach dem Rückbau uaf 2x256mb...