Einsteiger Tower Selbstbauen

Diskutiere Einsteiger Tower Selbstbauen im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo Leute, erstmal vorweg ich habe nur eine Grundlegende Ahnung von PCs. Deshalb vorweg schaffe ich es überhaupt einen PC selber zu basteln...

  1. #1 HeroMachine, 24.08.2011
    HeroMachine

    HeroMachine Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    erstmal vorweg ich habe nur eine Grundlegende Ahnung von PCs. Deshalb vorweg schaffe ich es überhaupt einen PC selber zu basteln (lerne eigentlich ziemlich schnell und traue mir das zu)? Wenn ja gibts mal eine kleine Einleitung :

    Ich gehe jetzt für 2 Jahre an ein Internat in Kanada, wo leider keine PS3 auf den Zimmer erlaubt ist. Da es aber nicht für mich infrage kommt auf meinem Macbook Pro zu zocken wäre die einzige möglichkeit mir einen PC komplett selber zu basteln. (Wir reden hier von wirklich allem = Bildschirm, Tastatur, Maus, Tower usw usw). Mein Budget liegt zwischen 1000 Euro (1422 Ca. Dollar) und 1500 Euro (2134 Ca. Dollar). Da ich alles quer durch die Bank zocke (d.h. WOW, MW, Bf usw...) sollter der schonmal locker so 3-6Stunden durchhalten. Am liebsten wäre mir es sogar wenn er relativ leise ist, aber das kommt an zweiter Stelle. Jetzt die Fragen:

    -Ist es mit solch einem Budget überhaupt möglich einen guten Gaming PC mit allem drum und dran herzustellen (brauche keinen Großen Monitor oder so:D)

    -Wie gehe ich sowas am besten an, gibt es Aktuelle Internet Guides dafür (Habe nur alte gefunden :()

    -Was für Hardware sollte da am besten rein?

    -Muss ich auf iwas achten, wie z.B. das nur manche Hardwareteile nur mit anderen funktionieren.

    -Kann ich selber Hardware übertakten? Wie sinnvoll ist das?

    -Sollte ich über 2 Grafikkarten nachdenken?

    -Gibt es irgendetwas zu beachten, da ich alles in Kanada selbst aufbauen werde? z.B. andere Stromnetze (macht das Probleme)

    -Gibt es Grundsätzliche Sachen die ich wissen muss, oder einfach nur wichtige Tipps ?

    Sry, das ich euch so mit Fragen überschwämmt habe. Ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt,
    mfg Hero
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 25.08.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.931
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Das Alter spielt nur eine untergeordnete Rolle. Prinzipiell hat sich bis auf ein paar Anschluesse und Kabel dabei nicht sonderlich viel veraendert, wodurch auch alte Guides noch brauchbar sind. (Die Komponenten selbst sind zwar leistungsfaehiger, aber der Zusammenbau ist vom prinzip vergleichbar!)
    Ja! Es gibt etwas zu beachten.
    Hier in Canada laeuft alles mit 110V und dreipoligen US-Steckern. Kaltgeraeteleitungen, wie sie bei Netzteilen in Deutschland mit Schutzkontaktsteckern versehen sind, bekommst du hier nicht in die Steckdosen.
    Die Netzteile aus Europa koennen zwar fast alle mit 110-240V umgehen und schalten intern um, aber das Kabel ist nicht direkt verwendbar.
    Entweder man verwendet einen passiven Adapter (Stueckpreis bei rund $10!) oder kauft sich hier ein passendes Kabel (teuer!).....
    Wenn du das Geraet nicht in Europa kaufst, sondern erst hier in Canada.... Ein Rechner hat ja schliesslich auch Gewicht und benoetigt Platz, was durchaus beim Flug schon zu einem Problem mit Limits der Fluggesellschaft geben kann.

    Canada ist bei PCs verdammt teuer. Da bleibt es fast nur, den Rechner in Teilen bei Haendlern in den Staaten zu bestellen. Da kommt man guenstiger weg.

    Wie sinnvoll ist es, die Herstellergewaehrleistung dafuer zu verlieren, wenn man nur wenig Leistungssteigerung dadurch bekommt?
    Nebenbei> Gewaehrleistung ist in Nordamerika in der Regel auf ein Jahr begrenzt!



    OT> Wo soll es denn hingehen?
     
  4. #3 HeroMachine, 25.08.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.08.2011
    HeroMachine

    HeroMachine Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hey,

    Es geht nach Ontario, in die Nähe der Niagarafälle. Natürlich hatte ich vor alles in Canada zu kaufen. Ist es wirklich die Sachen in den USA zu kaufen, hat das nicht einen viel höheren Lieferpreis? Klappt das denn überhaupt mit meinem Budget? Gibt es irgendwelche Hardware zu empfehlen die rein sollte?

    Ich meine wenn man sich diesen Alienware hier mal anschaut:

    http://configure.dell.com/dellstore/config.aspx?oc=daauralx_f_1e&c=ca&l=en&s=dhs&cs=cadhs1&model_id=alienware-aurora-alx

    Kann ich nicht einfach das interior davon selber kaufen und einfach in eine andere Hülle reinpacken? Wie schwer ist es, ein Wasser kühlungssystem einzubauen?

    So habe ich mir das maybe so vorgestellt:

    Bildschirm/Maus/Tasta : 500 Ca. Dollar
    I7 - 960 Quad Core : 285 Ca. Dollar
    Corsair Dominator 12 GB 1600Mhz : 273 Ca. Dollar
    Water Cooling : 93 Ca. Dollar
    Thermaltake Armor A90 : 67 Ca. Dollar

    Somit bleiben mir noch 800 Dollar für Grafikkarte, Harddrive, Motherboard, Soundcard, Wirelesscard, und Netzwerkkarte übrig (wo ihr mir beim aussuchen helfen müsst :D) und 200 Dollar für sonstiges wie Kabel, Shipping usw..
     
  5. #4 xandros, 25.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 25.08.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.931
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Ah... gut 17h Autofahrt von hier weg!

    Generell ja! Diverse Komponenten wirst du so allerdings nicht bekommen, da sie speziell fuer Dell/Alienware gebaut wurden und nicht im Handel erhaeltlich sind. Aber ein vergleichbares System bekommst du mit dem Budget durchaus hin.
    veraltetes Modell der Nehalem-Serie auf Sockel 1366-Basis. Der Sockel ist am Aussterben. Sockel 1155 wird wohl auch bei den naechsten Intel i-Modellen der Ivy-Bridge-Generation zum Einsatz kommen.
    der I7-2600k kostet hier rund $315.
    Den Arbeitsspeicher waehlt man aus der Liste der empfohlenen Module fuer das Mainboard. Ein Mainboard hast du gar nicht aufgelistet, weshalb der Griff zu diesen Riegeln in die Hose gehen kann.
    Hier mal eine Aufstellung von tigerdirect...(Preise aufgerundet und netto!)

    - Asus P8P67 LE B3 Mainboard inkl. Intel I7-2600k Boxed 3.4GHz Quadcore (Link) $552
    - XION Vantage Mid-Tower ATX Case APX100-001BK (Link) $58
    - Corsair Enthusiast TX650 V2 80+ Bronze Power Supply (Link) $100
    - 2x Corsair CMP8GX3M2A1600C9 Dominator 8GB-Kit (=16GB) (Link) $198
    - Seagate Barracuda ST3250312AS 250GB SATA-III (Systemlaufwerk) (Link) $44
    - Seagate Barracuda Green ST2000DL003 2TB SATA-III (Datenlaufwerk) (Link) $80
    - LG WH12LS30K Multi-Burner (Link) $100
    - EVGA Geforce GTX560Ti SuperClocked 1GB (Link) $250
    - Corsair Hydro H80 CWCH80 Liquid CPU Cooler (Link) $100
    - Samsung S24A350H 24" LED HD 1080p (Buy the Samsung S24A350H 24 Class Widescreen LED Monitor at TigerDirect.ca) $339
    - Logitech cordless MX5500 Revolution Mouse/Keyboard (Link) $180

    - ZoNet ZEW1642S 802.11n Wirless-PCI Adapter (Link) $23
    - Windows 7 Home Premium 64bit OEM (Link) $100
    - Logitech Z506 5.1 Surround Sound Speaker System (Link) $100

    Zuzueglich UPS-Versand (abhaengig vom ZipCode)
    Zuzueglich Tax.... (Provinceabhaengig)

    Gesamtpreis bei Lieferung per UPS worldship zu mir (New Brunswick) inkl. Tax: $2491.64
    Grafikkarte, Harddrive, Mainboard (inkl. Onboard-Sound), WLAN-Karte bereits beruecksichtigt. Netzwerkkarten sind bereits Onboard.
    Zusaetzlich ist auch Monitor, Tastatur, Maus, Lautsprecher in der Aufstellung.
    Tax und Shipping sollte den Preisrahmen nicht sprengen....

    Eventuell wird noch fuer den Liquid-Cooler die Fluessigkeit und ein paar SATA-Kabel faellig..... (SATA-III-Kabel solltest du dir besser in Deutschland kaufen und mitnehmen. Spart viel Geld!)



    Zu den in der Aufstellung verwendeten Komponenten duerfen von anderen Lesern natuerlich Verbesserungsvorschlaege gemacht werden.
    als Referenz fuer die Auswahl wuerde ich bei Tigerdirect.ca bleiben, da dort noch die groesste Auswahl geboten wird.
     
  6. #5 HeroMachine, 26.08.2011
    HeroMachine

    HeroMachine Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hey,
    ich habe es mir doch anders überlegt und werde mir einen Desktop Online zusammen stellen. Das schließt einfach die Möglichkeit aus, dass ich irgendetwas kaputt mache und ich kann mir einen sehr kleinen Tower kaufen, den ich mit viel Glück dann wieder zurück nach Deutschland nehmen kann. Immoment sieht es ungefähr so mit ihm aus:

    CPU: Intel® Core™ i7-2600K 3.40 GHz 8M Intel Smart Cache LGA1155
    Cooling: Liquid
    Motherboard: Zotac Z68ITX-A-E Intel Z68 mITX Mainboard w/ Onboard Intel HD Graphics, 7.1 HD Audio, Dual GbLAN, WiFi, Dual HDMI
    Memory: 8GB (4GBx2) DDR3/1333MHz Dual Channel Memory (Corsair or Majorband)
    Harddrive: 1TB SATA-III 6.0Gb/s 32MB Cache 7200RPM HDD
    SSD: 30 GB OCZ Vertex Series 2.5 inch SATA II Gaming Solid State Disk

    Das kostet alles zusammen jetzt 1075 Dollar. Jetzt kommt die große Frage nach der Videocard - Ich habe folgende in die Augen gefasst:
    ->NVIDIA GeForce GTX 590 Dual GPU SLI 3GB 16X
    ->NVIDIA GeForce GTX 580 3GB 16X PCIe
    ->AMD Radeon HD 6970 2GB GDDR5 16X
    Welche von denen wäre denn die Beste? Theoretisch ja eigentlich die SLI Dual, aber ich habe gehört die hat Microruckler und ist deswegen nicht so zu empfehlen?

    mfg
     
  7. #6 xandros, 26.08.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.931
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    3GB VRAM sind Bloedsinn. 1GB reicht in der Regel vollkommen, selbst 2GB sind bei manchen Karten schon Leistungsbremsen und bewirken genau das Gegenteil von dem, was man damit erreichen sollte.

    Wenn du uns die Herstellerbezeichnungen der Grafikkarten nennst und nicht nur die GPU inkl. VRAM, koennen wir uns die Modelle auch ansehen. Eine GTX590 ist nicht mit einer anderen GTX590 identisch. Es reicht ein anderer Kartenhersteller, damit die Leistungen sich unterscheiden.

    In deiner Aufstellung fehlt desweiteren Netzteil, Gehaeuse, Tastatur/Maus und OS.
    Mit einer GTX590 wirst du in einem ITX-Gehaeuse wenig Spass haben.
    NVidia hat es bereits in den Griff bekommen, dass die Dual-GPUs anstaendig synchronisiert werden. Aber die Temperaturentwicklung wirst du in einem ITX-Gehaeuse nicht in den Griff bekommen.
     
  8. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  9. #7 HeroMachine, 26.08.2011
    HeroMachine

    HeroMachine Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Das sind leider alle Infos zu den Grafikkarten die ich auf der Seite bekomme, aber du bist dir sicher, dass ich in einem kleinem Gehäuse so eine Dual SLI von der Hitze her nicht in Griff bekomme?
     
  10. #8 HeroMachine, 26.08.2011
    HeroMachine

    HeroMachine Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
Thema: Einsteiger Tower Selbstbauen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tower selber bauen

    ,
  2. xion vantage

    ,
  3. seagate barracuda st3250312as 8gb

    ,
  4. tower rechner selber bauen,
  5. pc tower selber bauen,
  6. tower zum selber bauen,
  7. tower selbst bauen,
  8. tower selbst bauen ?
Die Seite wird geladen...

Einsteiger Tower Selbstbauen - Ähnliche Themen

  1. Neuer Tower und SSD

    Neuer Tower und SSD: Hallo, nachdem mein aktueller Tower (http://www.amazon.de/Sharkoon-Rebel-9-Value-PC-Gehäuse-ATX/dp/B000LI5K2Y) schon etliche Jahre alt ist und ich...
  2. kein einsteiger, sondern zusteiger :)

    kein einsteiger, sondern zusteiger :): hallo alle! ich dachte, das wäre das unterforum wo man sich vorstellt als neuer user. aber mit einsteiger ist anscheinend was anderes gemeint....
  3. Ubuntu 14.04 einsteigen

    Ubuntu 14.04 einsteigen: Guten Tag. Nachdem mein StandPC, auf dem Win7 installiert ist, wieder mal seit 2 Wochen Probleme macht und mir das seit Jahren immer wieder...
  4. Welchen Tower soll ich mir kaufen ?

    Welchen Tower soll ich mir kaufen ?: Hallo erst mal, Ich möchte mir bald einen neuen Tower PC kaufen. Auf diesem möchte ich dann GTA 5 ( wenn es rauskommt) möglichst zocken. Ich...
  5. Tower für Rome 2

    Tower für Rome 2: Hallo! Da mein bisheriger PC leider nicht mehr meinen Anforderungen entspricht, muss ein neuer her! Zubehör hab ich alles, also ist nur der...