Eingangssignal zu leise

Dieses Thema im Forum "Software Probleme" wurde erstellt von warpigcat, 26.01.2012.

  1. #1 warpigcat, 26.01.2012
    warpigcat

    warpigcat Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Systembeschreibung:

    Windows XP
    Intel(R) Core(TM)2 Quad CPU
    Q8400 @ 2.66 GHz
    2.00 GHz, 3,50 GB Ram

    MS-Tech LS-5.1 PCI Soundkarte

    Problembeschreibung:

    Hallo

    möchte meine LPs digitalisieren, aber das Eingangssignal ist zu leise. Habe meines Erachtens schon alles probiert. Lautstärke Eigenschaften, Line-In usw. Alle Regler die ich fand, standen auf Anschlag. Ich bekomme es nicht laut genug.
    Hatte vorher mit der OnBoard Soundkarte aufgenommen, war aber mit dem Klangergebnis nicht so zufrieden. Da war das Eingangssignal ok bzw. ich mußte ein Gerät zwischenschalten, weil das ankommende Signal zu laut war.
    Die OnBoard Soundkarte habe ich deaktiviert bzw. sie wird nicht mehr angezeigt.

    Vielen Dank im voraus
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 domdom-88, 27.01.2012
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Hast du denn die Hersteller(!)Treiber korrekt installiert?
     
  4. #3 warpigcat, 27.01.2012
    warpigcat

    warpigcat Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Denke schon.
    Ich glaube, das Problem ist die Soundkarte selber. Es müßte von der Quelle mehr ankommen, aber das ist schwierig.
    Hiermit ist dieser Thread beendet.
    Trotzdem nochmals vielen Dank
     
  5. #4 Jaulemann, 27.01.2012
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Die Beschreibung der verwendeten audiokomponenten ist leider etwas dürftig.
    Da du von lp's sprichst nehme ich an du hast zwischen Plattenspieler und Soundkarte einen vernünftigen Vorverstärker?

    wenn ja was ist das für ein Gerät und welche Ausgänge bietet es?
    Um was für einen Plattenspieler handelt es sich?
     
  6. #5 warpigcat, 27.01.2012
    warpigcat

    warpigcat Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    habe einen Technics SL-Q2 und einen Vorverstärker habe ich nicht.
     
  7. #6 KampfFussel, 27.01.2012
    KampfFussel

    KampfFussel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    evtl. ein anderes programm nutzen ?!?!:confused:
     
  8. #7 xandros, 27.01.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.888
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Plattenspieler haben im Allgemeinen einen Low-Level-Ausgang, der erst ueber einen Vorverstaerker ein anstaendiges Signal fuer die Soundkarte liefert.
    Ohne entsprechende Geraete wird das also nichts....
     
  9. #8 Jaulemann, 28.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.01.2012
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Wie Xandros schon gesagt hat. Du benötigst einen Vorverstärker mit entsprechendem phono-Eingang (an diesem ist eine spezielle entzerr-Vorstufe vorgeschaltet die die schwachen Signale des Tonabnehmers erst in verwertbare symmetrische Signale wandelt).
    Erst durch diesen Vorverstärker erhält man überhaupt erst ein verwertbares Signal welches man einem Line-in Eingang zuführen kann.

    Es gibt zb stand-alone Equalizer die diesen Job sehr gut machen. Du kannst jedoch auch jeden "handelsüblichen" Verstärker benutzen, den Plattenspieler an dessen phono-Eingang anschliessen und das Signal am record-Ausgang abnehmen und von dort dem line-in der Soundkarte zuführen.
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 warpigcat, 11.02.2012
    warpigcat

    warpigcat Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    erstmal vielen Dank für eure Antworten. Habe mir jetzt ein anderes Teil gekauft

    Sound Blaster X-Fi HD Externe Soundkarte USB | Creative Store Deutschland

    Habe hier genau dasselbe Problem. Der Ton über die Lautsprecher ist top, aber das Signal zum Aussteuern ist zu wenig. Alle Regler stehen auf Anschlag. Das wird noch zur Odysee. Vielen Dank im voraus
     
  12. #10 BenniDeadlift, 11.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2012
    BenniDeadlift

    BenniDeadlift Hat immer Rückenschmerzen

    Dabei seit:
    27.01.2012
    Beiträge:
    1.485
    Zustimmungen:
    0
    Du hättest dir besser erst mal die Kommentare hier durchgelesen!
    Du kannst soviele "normale" Pc Hifi Soundkarten kaufen wie du willst. Du brauchst einen Vorverstärker! Die Dinger können aber richtig teuer sein. Sowas geht auch:
    http://www.amazon.de/Hama-Stereo-Ph...J4IM/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1328980615&sr=8-1

    In den Kommentaren findest du sogar Hinweise auf Lp Digitalisierung.

    Allerdings und das sag ich dir gleich. Alte Lps zu digitalisieren mit "normalen" Privat mitteln ist sinnlos.
     
Thema: Eingangssignal zu leise
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. signal leise computer vestärker

    ,
  2. tape eingang am verstärker sehr leise

    ,
  3. pc plattenspieler signal eingang leise

    ,
  4. tape eingang zu leise,
  5. tape signal zu leise ,
  6. eingangssignal tape verstärker,
  7. tape verstärker leise,
  8. tape eingang verstärker leise,
  9. kanalaussetzer beim phonoverstärker hifi forum,
  10. mm eingang sehr leise
Die Seite wird geladen...

Eingangssignal zu leise - Ähnliche Themen

  1. Mikro nimmt jeden leisen Ton auf, was tun?

    Mikro nimmt jeden leisen Ton auf, was tun?: Hallo, Ich habe derzeit das Auna 900S Mikrofon. Doch wenn ich damit z.B. Skype hören die anderen jeden Tastendruck der Tastatur von mir sehr...
  2. Leiser guter Kühler für 775 OHNE Backplatte

    Leiser guter Kühler für 775 OHNE Backplatte: Ich suche einen leisen Kühler für meinen q8300 (775) , Er sollte nicht zu klein dimensioniert sein und leise. Das gehäuse ist üppig Schallgedämmt...
  3. Leises Netzteil

    Leises Netzteil: Moin Leute! Ich bin immer empfindlicher geworden, was die Lautstärke meines Rechners betrifft, vor allem, wenn ich mir Abends noch das ein oder...
  4. Sound seit Windows Neuinstallation leise

    Sound seit Windows Neuinstallation leise: Hallo, seit meiner Neuinstallation ist der Sound irgendwie sehr leise. Bei dem Symbol rechts unten ist es auf 100%, beim Headset auch, doch es...
  5. Leises Netzteil mit 500-600 Watt

    Leises Netzteil mit 500-600 Watt: Hallo. Leider machte mein Netzteil vor einigen Wochen beim Umlegen seines Kippschalters immer wieder merkwürdige Blitz-Geräusche, so dass ich es...