Einfrieren und Bluescreen... Festplatte?

Diskutiere Einfrieren und Bluescreen... Festplatte? im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo liebe Community, ich habe dieses Forum über eine Suchmaschine gefunden, weil ich langsam am verzweifeln bin und hoffe, dass Ihr mir...

  1. #1 JohnnySpaids, 01.12.2011
    JohnnySpaids

    JohnnySpaids Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfsburg
    Hallo liebe Community,

    ich habe dieses Forum über eine Suchmaschine gefunden, weil ich langsam am verzweifeln bin und hoffe, dass Ihr mir helfen könnt.

    Ich habe mir vor etwa einem Jahr einen Computer zusammengestellt.
    Die Daten Liste ich unten noch auf.

    Seit geraumer Zeit firert dieser entweder ein (Standbild - nix geht mehr) oder gibt mir einen Bluescreen.

    Hier ein Bild davon:
    [​IMG]

    Ich habe eingestellt, dass der Rechner nicht automatisch nach dem Bluescreen neu startet und nachdem ich dieses Foto machte, fiel mir auf, dass die Festplatte nicht mehr läuft. (Erst Geräusch gehört und dann gefühlt und keine Vibration festgestellt).

    Ist das normal, dass die HDD aus geht beim Bluescreen oder ist das vielleicht schon der Übeltäter?

    Eine sache vielleicht noch: Ich kann stundenlang Battlefield 3 und alles mögliche zocken, und es läuft einwandfrei. Diese Abstürze kommen immer bei kleinkram: Surfen, im Arbeitsplatz oder Systemsteuerungen rumstöbern.... Denke mal dass ich dann die Graka ausschließen kann oder?


    Hier mein System:

    Mainboard: MB Asus M4N68T Pro nForce 630a AM3 ATX
    Netzteil: 530W be quiet! Pure Power L7 80+
    CPU: CPU AMD Phenom II X4 945 4x 3.00GHz So.AM3 BO
    RAM: 4GB (2x 2048MB) G.Skill Ripjaws DDR3-1333 DIM
    GraKa: VGA 1024MB Powercolor Radeon HD 5830 PCS+ Eye
    HDD: 1000GB Samsung Spinpoint F3 HD103SJ 7.200U/mi
    OS: Windows 7 Home Premium



    ich würde mich sehr über Hilfe freuen.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. newmen

    newmen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
  4. #3 JohnnySpaids, 01.12.2011
    JohnnySpaids

    JohnnySpaids Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfsburg
    Bin ich gerade schon am durchlaufen lassen...
     
  5. #4 xandros, 01.12.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Der Stopfehlercode 0x50 kann durch folgende Punkte ausgeloest werden:
    a) fehlerhafter/defekter RAM
    b) fehlerhafter Prozessorcache
    c) fehlerhafter VRAM der Grafikkarte
    d) NTFS-Dateisystem beschaedigt
    e) Fehler vom Echtzeitschutz der verwendeten Antivirussoftware
    f) ein benoetigter Dienst laeuft nicht.

    Was davon in Frage kommt, kann man ggfs. aus den erstellten Dump-Files herauslesen. Die Crashdumps (Minidumps) findest du normalerweise in dem Verzeichnis C:\Windows\Minidump\.
     
  6. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.323
    Zustimmungen:
    15
    Aus eigener Erfahrung: prüfe den RAM mit memtest
     
  7. #6 JohnnySpaids, 01.12.2011
    JohnnySpaids

    JohnnySpaids Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfsburg
    Das mit dem dumpfile habe ich auch schon gegoogelt. Gefunden habe ich das FIle auch schon.
    Habe es, da es ja ne xls datei ist versucht mit OpenOffice zu öffnen aber das sah mir alles sehr komisch aus.
    Habe auch gelesen, dass der Laie mit dem FIle wenig anfangen kann....
    Was soll ich denn genau mit dem File machen?

    Ja Memtest werde ich wohl morgen auch mal laufen lassen.
    Ist doch sicher auch auf dieser iso mit drauf, die hier oben im Forum gezeigt wird oder? (Die wo die vielen analyse tools und so drauf sind)

    Oh mann so viele Fehler könnten es sein. Das entmutigt ja wieder total. Man hat schließlich nicht einfach die HArdware rumliegen um mal eben auszutauschen und zu testen -.-
     
  8. #7 xandros, 01.12.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    z.B. hier mal an ein Posting als Dateianhang beifuegen. Dann koennen wir da reinschauen....

    Ich tippe rein aus dem Bauch heraus auch auf den RAM. Das ist die haeufigste Fehlerursache.
     
  9. #8 JohnnySpaids, 02.12.2011
    JohnnySpaids

    JohnnySpaids Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfsburg
    Sooo das Samsung HDD Tool habe ich durchlaufen lassen. Hat keine Fehler angezeigt. Lief an die 4 Stunden. (Leider hab ich kein Foto von gemacht aber da stand das alles i.O ist).

    Memtest hab ich jetzt über Nacht laufen lassen. Auch keine Fehler.
    Hier ein Bild:
    [​IMG]

    Noch Ideen?
     
  10. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.323
    Zustimmungen:
    15
    Nächster Schritt:Ausführen...- > cmd -> chkdsk c: /f /r
     
  11. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Es könnte auch ein kürzlich installierter Treiber oder ein Programm der Verursacher des BlueScreens sein. Überlege mal, seit wann das passiert und was Du vorher gelöscht oder installiert oder verändert hast. Arbeitest Du zufällig mit solchen Programmen wie "TuneUp Utilities" oder ähnlich?
     
  12. #11 JohnnySpaids, 02.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.2011
    JohnnySpaids

    JohnnySpaids Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfsburg
    So... chkdsk ist anscheinend durch gelaufen. Zumindest ist der PC wieder auf dem Desktop (war weg und habs es nur bis 15 % im Auge gehabt).
    Kann ich jetztz irgendwo ne Auswertung sehen oder was hat das jetzt gebracht?

    Hier mal die letzte Dump Datei

    Das mit kürzlich installierter Software habe ich mir ganz am Anfang auch schonmal gedacht und vor einigen Wochen die Festplatte formatiert und Windows neu aufgespielt.

    Komisch ist halt, dass es bei hoher Belastung wie bei BF 3 einwandfrei läuft und bei kleineren sachen wie Surfen oder durch Ordner klicken abkackt.


    Habe irgendwo mal gelesen, dass es was bringen kann diese kleine Batterie mal ab zu nehmen und verkehrt draufzustecken, einmal zu booten und sie wieder richtig rauf zu packen. Stimmt das oder is das Blödsinn?
     
  13. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Nein das kann man nicht in einem Logfile nachlesen. Aber wenn er erst mal wieder richtig hochfährt, sollte es doch soweit gelungen sein. Warte mal ab, was noch passiert.
    Dass Du Windows neu installiert hast, sollte das Problem eigentlich nicht hervorrufen, es sei denn, Du hast die Mainboardtreiber "vergessen" zu installieren....Soll vorkommen ;)
     
  14. #13 JohnnySpaids, 02.12.2011
    JohnnySpaids

    JohnnySpaids Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfsburg
    Nene die hab ich natürlich alle installiert :)
     
  15. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Dann warten wir ab, was in den nächsten Tagen passiert. Melde Dich.
     
  16. #15 JohnnySpaids, 06.12.2011
    JohnnySpaids

    JohnnySpaids Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfsburg
    Also ich habe die letzten Tage den PC eigentlich dauerhaft in BEtrieb gehabt. Und nicht nur gezockt sondern auch viel gesurft. Bis jetzt kein einziges Problem aufgetaucht.
    Ich weiß jetzt zwar nicht genau, was der Grund war, dass es jetzt funktioniert aber ich dippe mall auf 'chkdsk r/ f/'.

    Vielen Dank an alle, die mir geholfen haben :)

    Ich hoffe das Problem ist wirklich gelöst und taucht nicht kurz nach diesem Post wieder auf :)
     
  17. #16 JohnnySpaids, 14.12.2011
    JohnnySpaids

    JohnnySpaids Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfsburg
    Soo und es wäre ja zu schön gewesen um wahr zu sein....

    Gestern und heute hatte ich wieder nen Bluescreen. Heute sogar das erste mal während des Spielens (Starcraft 2)

    [​IMG]

    Und hier ist die dazugehörige Dump-Datei. Vielleicht kann ja jemand von Euch was damit anfangen. Ich kann es nicht...

    File-Upload.net - 121411-18829-01.dmp

    Ich hoffe wirklich, dass irgendjemand von Euch da was rauslesen kann. Langsam verzweifelt ich wirklich. Hab echt gedacht dass alles wieder ok ist, da der Rechner seit meinem letzten Post im Dauerbetrieb wunderbar lief....

    Mit freundlichen Grüßen

    JohnnySpaids
     
  18. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.323
    Zustimmungen:
    15
    Es ist vermutlich deine Grafikkarte (Speicherfehler) bzw. die dazugehörigen Treiber.
     

    Anhänge:

  19. #18 JohnnySpaids, 14.12.2011
    JohnnySpaids

    JohnnySpaids Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfsburg
    hmm ok aber wo hast du diesen bluescreen her? das war ja nicht meiner?
    Oder kannste mir das zumindest kurz erklären?
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.323
    Zustimmungen:
    15
    Ich habe deinen Dump mal mit dem Bluescreenviewer geöffnet :cool:
     
  22. #20 JohnnySpaids, 14.12.2011
    JohnnySpaids

    JohnnySpaids Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfsburg
    Axoo ok :) Vielen Dank.

    Bin gerade am googeln, was genau es damit jetzt auf sich hat.
    Steht aber auch überall was anderes...
    Ich hasse Computer xD
     
Thema: Einfrieren und Bluescreen... Festplatte?
Die Seite wird geladen...

Einfrieren und Bluescreen... Festplatte? - Ähnliche Themen

  1. Festplatten Tool unter Win98 ?!

    Festplatten Tool unter Win98 ?!: moin zusammen, suche ein programm, womit man den festplattenstatus mal ansehen kann. habe ja noch einen alten win 98SE rechner und würde mir...
  2. Festplatte defekt?

    Festplatte defekt?: Hallo liebe Community, ich habe zwar schon einen Verdacht da ich aber nicht wirklich Ahnung davon habe, schildere ich kurz mein Problem: Meine...
  3. CPU/Festplatte schrottt?

    CPU/Festplatte schrottt?: Moinsen, Ich hatte ja meiner Röhre (neu) win7 drauf gezogen, in der Hoffnung das Sie dann wieder etwas besser läuft. Ich hatte vorher schon...
  4. [Suche] NAS mit/ohne Festplatten + Beratung

    [Suche] NAS mit/ohne Festplatten + Beratung: Moinsen ihr Lieben ^^ ich bin auf der Suche nach einem vernünftigen NAS. Mit oder ohne Festplatten. Gibt nur ein paar kleine Anforderunge dafür...
  5. Festplatte defekt ?!

    Festplatte defekt ?!: Hallo, gestern habe ich gesehen das CrystalDiskInfo bei meiner externen Festplatte "Vorsicht" anzeigt. Die Platte ist ca. 2-3 Jahre alt und nur...