Einbindung in ein Wlan

Dieses Thema im Forum "Netzwerkprobleme & Internetprobleme" wurde erstellt von help-pc, 05.02.2010.

  1. #1 help-pc, 05.02.2010
    help-pc

    help-pc Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2008
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    bin wiedereinmal mit einer Frage an euch unterwegs.
    Ich beabsichtige ein neues Notebook zu kaufen ( HP Pavilion DV6-2115eg)
    und möchte dies dann in mein Wlan Netz einbinden. Ist dies schwer zu bewältigen ? Ich habe auch einen Stand-PC welcher direkt mit einem Netzwerkkabel an den Router ( D-Link Di-624) angeschlossen ist, dieser wieder mit dem ADSL-Modem der Telekom Austria.
    Zur Erklärung ich hatte schon ein Notebook mit Wlan Anbindung, dies ist mir aber kaputt gegangen. Auf diesem Stand-PC läuft Windows XP prof.SP 3, und das neue Notebook hat ja Windows 7. Gibt es hier Probleme mit einer Einbindung.
    Kann mir bitte jemand in verständlichen Schritten erklären, wie ich das Notebook einbinden kann, das wäre super von euch.
    Ich brauche das neue Notebook eigentlich nur um auch in anderen Räumen
    ins Netz gehen zu können, müsste doch ausreichend sein, oder ?

    Vielen Dank aus Österreich !
    Gruß Chris !

    PS: Entschuldigt wenn ein solcher Beitrag im Forum schon vorhanden sein sollte.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Jaulemann, 05.02.2010
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Also das ist recht einfach-wenn du das Wlan Passwort weisst.

    Wenn nicht auch nicht so schlimm:
    Zuerst musst du per Stand pc (Also per Kabel angeschlossen) in die Konfigurationsoberfläche deines Routers

    dazu gibst du folgende Adresse in die Adresszeile deines Browsers ein:
    http://192.168.0.1/
    und meldest dich an.

    Dann gehst Du auf den Reiter Setup und klickst auf Wireless Einstellungen auf der linken seite
    Du kannst jetzt entweder den Einrichtungsassistenten starten oder es Manuell machen-empfehle und beschreibe aber die Manuelle Variante:

    hier alle einstellungen:

    [​IMG]
    [​IMG]

    Bei Netzwerkname gibst du ein was Du willst- für den Pre-shared Key wählst du ebenfalls etwas deiner Wahl als Passwort- am besten Zahlen und Buchstaben kombinieren und mindestens 13 zeichen-WICHTIG: Aufschreiben und gut wegheften ;-)

    Dann öffnest du das Startmenü an deinem Laptop und vergewisserst dich das wenn ein mechanischer schalter zum ein/ausschalten des wlans vorhanden ist er auf ein steht.
    Nun gehst du auf "mit Netzwerk verbinden" im Startmenü, wählst dein Netzwerk aus, gibst den von dir gewählten Key an und schon gehts los.



    Wenn dann alles Funktioniert beim zweiten, dritten mal mit dem Notebook einwählen, dann rufst du die gleiche seite vom Router wieder auf und nimmst die Markierung bei Sichtbar/unsichtbar raus und setzt sie auf unsichtbar, damit das Netzwerk für Fremde nicht sichtbar ist.
     
  4. #3 help-pc, 06.02.2010
    help-pc

    help-pc Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2008
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jaulemann,
    danke für deine ausführliche Beschreibung. Ich habe da noch einige Fragen:
    Da ich ja schon einmal einen Laptop angeschlossen war, habe ich die Zugangsdaten für den Router vorhanden. Wenn ich dann auf Wirless gehe, sind sämtliche Daten schon ausgefüllt ( nehme an von der letzten Einrichtung). Was soll ich hier ändern? ( Übrigens ist meine Maske eine andere - ist wohl vom D-link abhängig).
    Wie kann ich nun aber den neuen Laptop in das Netz einbinden, brauche ich da nicht das blaue Kabel? Bei mir steht auch Port 6 drinnen, ist dieser nun zu verwenden, oder muß ich alles neu einfügen.
    So viel ich sehe ist das Setup im Router alles vorhanden, nur habe ich einen neuen Laptop der nun wie früher über wirless funktionieren sollte?
    Ich weiß ich stehe hier einweing auf der Seife, aber bitte um Nachsicht und weitere Hilfestellung.
    Danke, chris :)
     
  5. #4 Jaulemann, 06.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2010
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Also wenn du die in der Maske eingegebenen Zugangsdaten (wireless netzwerkname, pre-shared-key) noch exakt kennst können wir das überspringen, war nur für den fall das du diese nich mehr kennst und diese ändern möchtest/musst.

    Jetzt was anderes:
    Steht der Laptop schon vor dir?
    Du brauchs definitiv keine Kabelverbindung von Notebook zum router Herzustellen- das Einbinden geht drahtlos.

    Das einzige was du am Laptop machen musst steht hier:
    Bildergalerie: Anleitung: Mit Windows 7 per WLAN ins Internet (Teil 1) (Bild 1) @ NETZWELT.de

    nach dem Eingeben des Keys gehts auch schon los. Win7 speichert die zugangsdaten und fortan meldet sich dein neuer Laptop nach dem hochfahren automatisch an diesem Netzwerk an.

    Genau das gleiche übrigens wenn du mal bei bekannten oder verwandten bist: selbe Prozedur, anderes Netzwerk- win7 speichert diese ab und meldet sich fortan automatisch an den Wlan Netzen an von denen der Key bekannt ist
     
  6. #5 help-pc, 06.02.2010
    help-pc

    help-pc Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2008
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jaulemann,

    wieder bin ich lästig. Wenn ich den Link in 192.168. usw in den Browser eingebe kommt folgende Meldung:
    Der Server 192.168.0.1. an den DI-624 erfordert einen Benutzernamen und ein Kennwort. Diese habe ich dann eingeben und bin in die Maske des Routers gekommen. Dort habe ich dann Wirless angeklickt und dort steht dann die Maske ( habe ich angehängt als Screenshot ). Ist dies deiner Meinung okay so? Den Laptop habe ich leider noch nicht, den bekomme ich erst nächste Woche. Geht das dann wirlich so einfach, ich kann mich erinnern dass, das bei dem ersten Laptop einwenig komplizierter war, und aufwendig mit dem blauen Kabel. Ich bin nun auf deinen neuen Link für windows 7 gefolgt und sehe das da dann am Ende ein Netzwerksicherheitsschlüssel verlangt wird.( nehme an der wird dann immer verlagt wenn ich ins Internet einsteigen will, oder bin ich hier schon wieder auf dem Holzweg?) Ist das dann das Passwort oder Kennwort oder die SSID vom Router, oder was muß ich hier eingeben?
    Ist ein Netzwerk nicht etwas anderes ? Bitte um weitere Hilfe.
    Wie verhält sich das wenn auf dem Stand-PC windows prof. und auf dem laptop windos 7 installiert ist? Sind die was dies anlangt kompatibel miteinander ?
    Ich weiß, viele weitere Fragen für dich, ich strapaziere deine Nerven?
    Hoffe nicht und danke für deine weitere Hilfe.
    Danke , Chris :)
     

    Anhänge:

  7. #6 Jaulemann, 06.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2010
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Vergiss bloß das mit dem Kabel!!
    Dies betrifft höchstens Änderungen die du am Router vornimmst bezüglich der WLAN Einstellungen.

    1. WLAN ist ein Netzwerk, Wireless Local Area Network

    2.
    Die SSID ist der Name des Netzwerks mit welchem dein Netzwerk bei der Suche nach diesen angezeigt wird.
    Wird der sogenannte SSID Broadcast abgeschaltet wird der Name sozusagen versteckt,
    ist also in der Liste in der win7 Netzwerksuche nicht angezeigt und es muss manuell danach gesucht werden indem SSID und passphrase komplett fehlerfrei engegeben werden müssen.

    Ist der Laptop einmal am WLAN-Netzwerk angemeldet kannst du den SSID Broadcast (Broadcast engl.= Übertragung) auch ausschalten und machst es so "Bösen" Nachbarn schwerer dein WLAN Netzwerk zu finden und die Passphrase zu knacken- und somit über dein Netzwerk deinen internetanschluss für eventuell illegale Sachen zu nutzen.


    3.
    Welches windows professional (win7, xp, Vista)?
    Das ist nur in Bezug auf die netzwerkfreigaben von Interesse, wenn es darum geht (über den Router) im Netzwerk auf Dateien und Ordner des jeweils anderen Computers zuzugreifen- das hat mit dem einbinden erstmal garnichts zu tun- zum Glück, denn das kann je nach verwendeter Firewall und Betriebsystem doch schonmal recht kompliziert werden.

    4.
    Der Key (bei dir passphrase genannt) nachdem win7 während der Anmeldung am Netzwerk fragt dient lediglich der Authentifizierung in deinem Netzwerk, damit sich nur Befugte in dein Heimnetzwerk per WLAN einklinken können- das muss nur einmal gemacht werden, Windows speichert dieses Kennwort ab und merkt sich sozusagen dein Netzwerk.

    5.
    Du schaffst das schon ;-)
     
  8. #7 help-pc, 06.02.2010
    help-pc

    help-pc Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2008
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jaulemann,
    danke für deine Geduld.

    Mein Stand-PC hat Windows prof. Xp Service Pack 3
    und der Laptop hat windows 7.

    Diese Passphrase macht mir Kopfzerbrechen, den die weiß ich nicht.
    Wo bekomme ich die her, und was mache ich sonst?
    Das andere habe ich, glaube ich verstanden.
    Danke!
    Chris
     
  9. #8 Jaulemann, 06.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2010
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    ..deswegen habe ich ja die Maske gepostet- dort kannst du eine neue beliebig festlegen- am besten aufschreiben und zu den wichtigen Unterlagen des Haushalts heften.
    Diese brauchst du dann nur noch in der eingangs beschrieben Prozedur
    (link, post nr. 4) einzugeben- Unter penibler beachtung von groß\kleinschreibung!


    Mit der Netzwerkfreigabe zwischen win7 und XP kenne ich mich dagegen nicht so gut aus, da ich den letzten computer mit XP inzwischen auf OpenSuse umgestellt habe (dient jetzt als mein 15zoll "luxusnetbook") und hier bei uns zu hause ansonsten nur noch win7 auf allen computern läuft.

    Kann aber sagen das es zumindest unter vista schon ein kleiner Krampf war es zur kommunikation mit einem XP System zu bewegen.
    Da eventuell mal im Netzwerk-Unterforum oder auch hier im Einsteiger Forum einen neuen Thread aufmachen WENN es soweit ist- also wenn dein neues Notebook bereits mit eurem WLA-N(etzwerk) kommuniziert, also eingebunden ist.
    Immer eins nach dem anderen :)
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 help-pc, 06.02.2010
    help-pc

    help-pc Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2008
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jaulemann,
    Danke und schönes Wochenende !

    Melde mich wenn ich das Notebook eingebunden habe.

    chris:)
     
  12. #10 Jaulemann, 06.02.2010
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Aber gerne doch- dir auch ein schönes we! und geniesse die Vorfreude auf dein neues Spielzeug
     
Thema: Einbindung in ein Wlan
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fremdes notebook in mein draktlosnetzwerk einbinden

    ,
  2. laptop in ein wlan netzwerk einbinden

    ,
  3. netzwerkprobleme windows 7 wlan

    ,
  4. notebook per wlan im netzwerk einbinden,
  5. ping sehr hoch nach dem zufügen eines laptops zum netzwerk,
  6. hp pavilion dv6-2115eg wlan einschalten,
  7. wie man einen laptop in ein fremdes wlan einbindet,
  8. notebook in wlan netz einbinden,
  9. wlan telekom austria einrichten windows 7,
  10. win7 wireless lan einbinden,
  11. hp pavilion dv6-2115eg - keine wlan-netzwerkverbindung,
  12. windows 7 ins wlan einbinden,
  13. win7 laptop über wlan ins netzwerk einbinden,
  14. laptop in wlan einbinden telekom modem,
  15. laptop ins wlan einbinden windows 7,
  16. wie wähle ich mich vom laptop ins telekom w-lan netz ein,
  17. laptop wireless in netzwerk einbinden,
  18. fremdes notebook in wlan einbinden,
  19. laptop in drahtloses netzwerk einbinden,
  20. laptop ins wlan einbinden Windows7,
  21. wie kann man jemanden wieder in sein wlan netzwerk einbinden,
  22. laptop win 7 ins wlan netztwerk einbinden,
  23. einfache Erklärung für Anfänger Wie verfügt drahtlose netzwerkverbindung über eine gültige IP-Konfiguration Windows xp?,
  24. windows 7 wlan anderes netzwerk,
  25. problem einbinden wireless netzwerk laptop windows 7
Die Seite wird geladen...

Einbindung in ein Wlan - Ähnliche Themen

  1. WLan Problem

    WLan Problem: Hallo, habe ein kleines Problem mit meinem Netzwerk zu Hause. Zur Info: Internetanschluß ist nen 16.000er von ALice/O2. (Bitte nichts sagen,...
  2. Windows 10 - WLAN

    Windows 10 - WLAN: Hallo liebe Forengemeinde, bin auf ein Problem gestoßen und zwar wie kann ich denn unter Windows 10 ein bereits eingerichtetes WLan Profil...
  3. Wlan Stick Hama rtl8192s funktioniert nicht richtig

    Wlan Stick Hama rtl8192s funktioniert nicht richtig: Hallo, Ich benötige eure Hilfe ich habe von einem Freund den Wlan Stick Hama rtl8192s geschenkt bekommen. Jetzt wollte ich ihn benutzen aber er...
  4. Fritzbox 6490, WLAN Reichweite gering, Verbindungsabbrüche

    Fritzbox 6490, WLAN Reichweite gering, Verbindungsabbrüche: Hallo zusammen, bin schon recht verzweifelt, daher wende ich mich an euch. Versuche mich kurz zu fassen.... Die Fritzbox steht schon immer ca....
  5. Huawei P8 Lite: Keine WLAN Verbindung

    Huawei P8 Lite: Keine WLAN Verbindung: Hallo liebe Nutzer, ich brauche ganz dringend hilfe. seit gestern kann ich an meinem huawei p8 lite Smartphone mich nicht mehr mit meinem WLAN...