Ein neues System, wann sinnvoll und welches?

Diskutiere Ein neues System, wann sinnvoll und welches? im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo, ich habe zur Zeit folgendes System: Motherboard: Gigabyte GA-MA74GM-S2H v1 (2 PCI, 1 PCI-E x1, 1 PCI-E x16, 2 DDR2 DIMM, Audio, Video,...

  1. Lotus

    Lotus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    2.428
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe zur Zeit folgendes System:

    Motherboard: Gigabyte GA-MA74GM-S2H v1 (2 PCI, 1 PCI-E x1, 1 PCI-E x16, 2 DDR2 DIMM, Audio, Video, Gigabit LAN)

    CPU: DualCore AMD Athlon 64 X2, 3000 MHz (15 x 200) 6000+

    RAM: 2048 MB (DDR2-800 DDR2 SDRAM)
    DIMM2: TakeMS TMS2GB264D082805AP 2 GB DDR2-800 DDR2 SDRAM (5-5-5-15 @ 400 MHz) (4-4-4-12 @ 333 MHz) (3-3-3-10 @ 266 MHz)

    Grafikkarte: ATI Radeon HD 4870

    Rest ist ja nicht soo wichtig.

    Nun ist mir die Kiste gefühlsmäßig einfach zu langsam. Rein theoretisch könnte das einfach nur an dem geringen RAM liegen, der Rest der Komponenten war vor ca. zwei Jahren recht "high" von daher sollte das eigentlich passen. Oder?

    Mein Problem ist jetzt, für mein relativ altes Motherboard kann ich wohl keine DDR3 Rams verbauen, was widerum einen "eventuell" baldigen Neukauf implizieren würde, wenn die alten Teile in naher Zukunft alle zu schlecht werden würden.

    Dazu brauch ich quasi euren Rat/Meinung/Vorschläge.

    Was mach ich mit dem Rechner?
    Hauptsächlich Programmieren. Ab und zu sinds dann auch mal Spiele, wo ich dann aber definitiv nicht mit low-Einstellungen an nem Crysis 2 oder ähnlichem hängen will. Hat mein Board überhaupt noch annähernd ein paar Zukunftschancen?

    Wenn nicht, welche Komponenten würdet ihr empfehlen? Ich würde gerne einen ordentlichen i7, mit 4-8GB Ram (eher 8, die 2 sind mir einfach so langsam, da sag ich mir dann echt lieber mehr als zu wenig ;) ), neue Graka-fraglich?

    Und wann wäre der günstige Zeitpunkt? Sind eventuell bald neue Prozessoren von Intel angekündigt? Dann sollte man wohl lieber noch ein bisschen warten etc..

    Danke für eure Mühe das hier durchzulesen und ich hoffe ihr habt irgendwelche Ideen!
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Dein Board hat wohl ausgedient.

    Für die neueren Intel Prozessoren brauchst Du auch ein neues Board,
    nur,haben die noch eine Macke mit dem SATA-Controller.

    Bei manchen tritt das Problem gleich,bei anderen erst später auf.

    Wenn es unbedingt einer dieser neuen "Sandy Brücken"
    sein soll,würde ich noch ein paar Monate warten,bis die
    Macke endgültig beseitigt ist.

    Entweder Du wartest oder Du nimmst einen älteren i7,
    ganz ohne Mackenboard oder Du bleibst bei AMD.

    Deine Entscheidung.

    RAM brauchst Du in jedemfall neue,die Graka kannst Du weiternutzen,auch für Crysis2.

    Sie braucht zwar etwas mehr Saft,als die Neueren,hat
    kein DX11,aber wer braucht das schon.:D
     
  4. Lotus

    Lotus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    2.428
    Zustimmungen:
    0
    Naja, ich hab zurzeit sogar noch DX9, von daher ist das ja schonmal ein toller Schritt wenn ich dann Windows 7 rauf mache und DX10 nutzen kann :)

    Sandy Brücken? Wikipedia Artikel war nicht wirklich aufschlussreich dazu... nötig? Bringen viel performance? Wie sieht das preis-leistungs-verhältnis zu älteren i7 aus?

    Was wäre denn bei AMD vergleichbar? Rein theoretisch denke ich nicht das es nötig ist sich nen 6Kerner zu holen, die sind glaube ich noch zu teuer und zu schlecht entwickelt oder bin ich nicht auf dem aktuellen Stand?

    Vor Ewigkeiten hab ich mal irgendwo gelesen, dass Intel und Ati nicht so toll harmonieren soll, ist da was dran? Rein theoretisch war ich aber jetzt mit meinem AMD/ATI System nicht so richtig zufrieden. Besonders mit der Grafikkarte nicht!
     
  5. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe auch noch XP und DX 9c und bekomme in den nächsten Tagen eine GTX560 Grafikkarte...und?

    Da ist garnichts dran,ATI/AMD ist eins,harmoniert genauso gut mit Intel,wie Nvidia.

    Das ist nur,weil ATI-Karten jetzt offiziell AMD-Karten sind.
    Beide Konzerne mögen sich nicht,jeder will der Bessere sein,da kommen solche Gerüchte logischerweise auf.
     
  6. Lotus

    Lotus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    2.428
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab jetzt schon öfter von deiner Grafikkarte gelesen, die scheint recht gut zu sein (wieviel kostet sie denn?)
     
  7. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
  8. Anzeige

    Hi,
    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  9. Lotus

    Lotus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    2.428
    Zustimmungen:
    0
    ganz schön dick ^^ ist die denn auch für silent betrieb geeignet? ich mags nicht wenn mein rechner losröhrt..
    welches motherboards sind denn zu empfehlen? gibts welche die zukunftssicherer sind?
    (usb 3.0 sinnvoll?)
     
  10. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Mit dem Wort "Zukunftsicher" habe ich so meine Probleme.:eek:
    Weil eigentlich nichts für die Zukunft ist,denn die ändert sich ja ständig.

    USB 3.0 sollte ein neues Board schon haben,finde ich.

    Heutemorgen ist die Grafikkarte angekommen,werde sie aber erst morgen einbauen.

    Als nächstes kommt eine neue CPU,neuer RAM und ein neues Board,natürlich mit USB 3.0 dabei.

    Um die nächste Frage abzublocken,ich bleibe bei AMD,
    Intel ist mir einfach zu teuer.
     
Thema: Ein neues System, wann sinnvoll und welches?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wieviel ram kann man in ga-ma74gm-s2h einbaue ?

    ,
  2. wieviel arbeitsspeicher kann mein mainboard motherboard name gigabyte ga-ma74gm-s2h v1

Die Seite wird geladen...

Ein neues System, wann sinnvoll und welches? - Ähnliche Themen

  1. Neue CPU und alles was folgen muss (VR)

    Neue CPU und alles was folgen muss (VR): Hallo zusammen, alle paar Jahre zieht es mich auf diesen entfernten Berg um mit den weisen Orakeln zu sprechen. Dieses Jahr ist das Thema VR....
  2. FPS einbrücher mit neuer Asus Geforce GTX 1060 Turbo

    FPS einbrücher mit neuer Asus Geforce GTX 1060 Turbo: Hallo, Ich habe ein Problem mit meiner neuen GTX 1060. Im Spiel gibt es dauernd Mini-ruckler, die teilweise auch mehrere Sekunden andauern. GPU-Z...
  3. Win 7 Pro oa system neu aufsetzten - lizenzschlüssel ungültig?

    Win 7 Pro oa system neu aufsetzten - lizenzschlüssel ungültig?: Hallo, hab meiner freundin ein gebrauchtes notebook im netz gekauft: hp probook 6560b win 7 pro oa x64 i5-2410M intel hd 3000 4 gb ram erstmal...
  4. Neues Board und cpu

    Neues Board und cpu: Servus da mein System an seine grenzen stosst muss ich leider etwas aufrüsten. Also ich habe eine Elgato hd 60 pro in meinem PC und wenn ich...
  5. Beratung zum neuen PC

    Beratung zum neuen PC: Guten Tag liebe Community, ich plane mir demnächst einen neuen Rechner zu kaufen. Finanziell möchte ich bis ca 2500€ investieren. Es soll ein...