Ein kniffliges Internet-Problem. Hilfe!!!

Dieses Thema im Forum "Netzwerkprobleme & Internetprobleme" wurde erstellt von fabe, 21.02.2012.

  1. fabe

    fabe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Folgender Sachverhalt:
    1) Benutze an meinem Studienort einen Huawei o2-Surfstick. Seit letzter Woche traten ohne Vorwarnung Probleme mit dem Stick/ der Verbindung auf. Konnte nicht über die Verbindungssoftware (Mobile Connection Manager) ins Internet. Mein Laptop hat den Stick im Sekundentakt erkennen können und danach wieder nicht und tlw. hat er dann probiert die Treiber neu zu installieren und danach wieder abgebrochen. Auch der Geräte-Manager in der Systemsteuerung spielt dabei verrückt. Hab neueste Verbindungssoftware und Treiber installiert, aber keine Änderung. Meine Norton 360-Sicherheitssoftware hat sich auch auf einmal wie von selbst ausgeschalten und kann nicht mehr aktiviert werden(keine Reaktion vom Laptop).
    2) Dann bin ich gestern in meine Heimat gefahren um dort wenigstens Internet zu haben. In unserem Haus gibt es WLAN, das über einen Router läuft. Dann war ich im Internet um nach Lösungen zu suchen. Nach zwei Stunden hab ich ihn dann heruntergefahren und eine Stunde später wieder hochgefahren und nun funktioniert auch diese WLAN-Verbindung nicht mehr(Kein Zugriff auf Webseiten) obwohl eine funktionierende Verbindung angezeigt wird und auch gute Konnektivität. Alle anderen PCs können ohne Probleme ins Internet.
    Was steckt dahinter und wie kann ich es beheben?

    Ich bin auch ein Computer-Laie und finde leider selber keine Lösung.:(

    Bitte helft mir weiter!

    Gruß fabe
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 BenniDeadlift, 21.02.2012
    BenniDeadlift

    BenniDeadlift Hat immer Rückenschmerzen

    Dabei seit:
    27.01.2012
    Beiträge:
    1.485
    Zustimmungen:
    0
    Hm das kann vieles sein. Treiberprobleme, defekter Usb anschluß usw.
    Könnte aber auch ein Virus am Werk sein.

    Falls du keine wichtigen Daten am Pc hast mach ihn Platt und installier alles neu. Ansonsten mal z.B. mit Malewarbytes einen Scan machen.
     
  4. fabe

    fabe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank erstmal für die Tipps!
    Also einen defekten USB-Anschluss schließ ich aus, da andere USB-Geräte tadellos funktionieren und das Problem mit dem Surfstick bei jedem USB-Anschluss des Laptops festzustellen ist.
    Die Treiber und die Verbindungssoftware für den Stick sind auch auf dem neuesten Stand, schließ also auch solche Probleme als Ursache aus.

    Ne wichtige Info ist vielleicht noch, dass die Probleme mit dem Stick vor bzw. nach Windows-Updates (verwende Vista) aufgetreten sind. Diese Updates sind aber fehlgeschlagen. Als ich in meiner Heimat dann war hab ich diese Updates nachgeholt und anschließend ist dann das Problem mit dem Nichtzugriff meines Laptops auf das WLAN im Haus aufgetreten.

    Könnte mir irgendwer nen Tipp geben wie ich denn herausfinden könnte was die Quelle dieser Probleme ist? Neu Aufsetzen ist in meiner jetzigen Situation (voll im Uni-Lernstress) zu aufwändig bzw. das kann ich zeittechnisch erst in ein paar Wochen schaffen.

    Bin weiterhin für jede Hilfe dankbar!

    Gruß fabe
     
  5. #4 xandros, 22.02.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Die Software schaltet sich nicht von selbst aus. Wenn soetwas passiert, dann sind meist digitale Schaedlinge am Werk, die diese Sicherheitssoftware aushebeln....

    Malwarebytes und RSIT verwenden und die Logfiles bereitstellen.
    Die meisten Notebooks haben dafuer eine Recovery-Funktion, die das Geraet in den Auslieferungszustand versetzen. Das geht schneller als eine manuelle Neuinstallation des Betriebssystems. Lediglich die installierten Programme muessen danach manuell nachinstalliert werden. Dabei bist du dann aber sicher, dass keine Schaedlinge in deinem Betriebssystem vorhanden sind.
     
  6. fabe

    fabe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank erstmal!
    Also ich habe Malwarebytes verwendet, d.h. einen Check durchlaufen lassen. Die Software hat keine Schädlinge gefunden.
    Allerdings hab ich eine weitere Kuriosität (zumindest in meinen Augen) entdeckt. Obwohl ich nämlich keinen Zugriff auf Webseiten habe kann ich ICQ ganz normal verwenden, d.h. mit anderen chatten. Nun bin ich völlig perplex.
    Kann es sein, dass die Windows-Updates ein Problem verursacht haben, das unabhängig von der Geschichte mit dem Surfstick aufgetreten ist? Damit meine ich ob es sein kann, dass die Probleme mit den Internetverbindungen (WLAN und Surfstick) von zwei voneinander unabhängigen Fehlern ausgehen?

    Wäre weiterhin für mögliche Hilfestellungen offen!

    Gruß fabe
     
  7. #6 xandros, 23.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    -> Malwarebytes und RSIT verwenden und die Logfiles bereitstellen.
    (Bei Malwarebytes einen Vollscan. Aktualisierung sollte das Tool von sich aus gemacht haben. Ansonsten vor dem Scan natuerlich erst die Aktualisierung der Daten in Malwarebytes durchfuehren.)
    Auch wenn keine Funde genannt wurden, koennen die Logfiles hilfreich sein.

    Keine Kuriositaet, sondern ein einfacher Sachverhalt.
    ICQ, Skype, MSN etc. verbinden sich ueber die IP mit dem jeweiligen Server(netz). Dein Browser fragt jedoch zuerst einen DNS-Server nach der IP zu einer URL. Wird diese URL nicht von einem DNS-Server aufgeloest, kann der Browser ohne IP auch den zugehoerigen Server nicht nach der Webseite fragen, die du gerade betrachten willst.
    Deutet also darauf hin, dass entweder die Konfiguration der verwendeten Netzwerkkarte fehlerhaft ist (moeglicherweise auch vom Router falsch/unvollstaendig uebermittelt) oder der verwendete DNS-Server ist ausgefallen/nicht erreichbar/ueberlastet/nicht existent.
    Code:
    ipconfig /all
    in einer Eingabeaufforderung ausfuehren und die Daten der verwendeten Netzwerkkarte posten.
     
  8. fabe

    fabe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank!

    Also ich versuche jeden Vorschlag umzusetzen. Aber könntest du mir sagen wie ich die Logfiles bereitstellen? Sorry, ich bin echt absoluter Laie. Wäre klasse.
    Ich habe den Code ipconfig /all ausgeführt, aber wie erkenne ich anhand des angezeigten Ergebnisses ob bzw. was falsch ist? Ich kann das Ergebnis gerne mal kopieren und hier posten.

    Gruß fabe
     
  9. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. #8 julchri, 24.02.2012
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern

    ja poste das hier mal.
     
  11. #9 xandros, 25.02.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Die Dateien hier als Anhang an deine Antwort (ueber den "Antworten"-Button gehen!!) anhaengen.
    Hatte ich oben bereits so geschrieben..... Ohne die Daten zu sehen, koennen wir schlecht beurteilen ob da etwas nicht korrekt ist.
     
Thema: Ein kniffliges Internet-Problem. Hilfe!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. norton 360 plötzlich nicht mehr aktiv

    ,
  2. norton 360 o2 mobile connection manager

    ,
  3. woran erkenne ich das norton aktiv

    ,
  4. woran erkenne ich dass norton 2012 aktiv ist=!!,
  5. woran erkenne ich das norton 360 aktiv ist,
  6. woran erkenne ich dass norton 360 installiert ist,
  7. wie erkenne ich ob norton 360 aktiv ist,
  8. norton 360 skype problem,
  9. norton 360 treiberkonflikt finden,
  10. O2 Mobile Connection Manager fehler beim verbinden,
  11. skype zugriff auf webseiten malwarebytes
Die Seite wird geladen...

Ein kniffliges Internet-Problem. Hilfe!!! - Ähnliche Themen

  1. WLan Problem

    WLan Problem: Hallo, habe ein kleines Problem mit meinem Netzwerk zu Hause. Zur Info: Internetanschluß ist nen 16.000er von ALice/O2. (Bitte nichts sagen,...
  2. Ein Problem mit Bluetooth

    Ein Problem mit Bluetooth: Hallo, ich habe exakt das Bliuetoothmodul, das in diesem Video gezeigt ist: [MEDIA] bin aber der Meinung, dass das bereits geflasht ist, denn...
  3. seriös Geld im Internet verdienen

    seriös Geld im Internet verdienen: Hallo, ich bin Student und auf der Suche nach einer neuen Einnahmequelle. Am liebsten würde ich natürlich so wenig Arbeit wie möglich haben...
  4. Domänencontroller Problem

    Domänencontroller Problem: Bekomme neuerdings immer eine Fehlermeldung in der Ereignisanzeige angezeigt: Software_Protection_Platform_Service Lizenzerwerb-Fehlerdetails....
  5. Office/Internet PC bis ca. 400€ ok?

    Office/Internet PC bis ca. 400€ ok?: Hey Ihr lieben Modernboardler, ist die Zusammenstellung in Ordnung? Win7 ist vorhanden. Bestellt wird bei mindfactory: 250GB Samsung 750 Evo...