Ein etwas ungewöhnliches Problem

Dieses Thema im Forum "Software Probleme" wurde erstellt von Miriella, 22.12.2007.

  1. #1 Miriella, 22.12.2007
    Miriella

    Miriella Guest

    Hallo.

    Ich habe mal eine Frage an euch, die vielleicht etwas seltsam ist:

    Ist es möglich, einen Router so einzustellen, dass es noch möglich ist Webseiten zu besuchen aber Spiele (speziell WoW) garnicht mehr oder nur noch extrem langsam, also unspielbar, funktionieren?

    Das ganze hat einen sozialen Hintergrund.
    Mein Sohn (14) spielt seit kurzem World of Warcraft und ich glaube dass ihm das garnicht gut tut (er spielt viel zu viel, manchmal 8 Stunden täglich). Da er langsam in das Alter kommt, wo er immer eigenständiger wird und ich immer weniger sein Leben kontrollieren kann, reicht ein Gespräch unter vier Augen mit mir nicht aus. Mein Mann hätte keine Probleme damit, ihm das Spiel zu verbieten doch leider ist er beruflich ein halbes Jahr im Ausland und kann daher nicht eingreifen. Ich mache mir Sorgen um die Zukunft meines Sohnes und möchte daher zumindest über Weihnachten dieses verdammte Spiel irgendwie sperren ohne dass er es auf mich zurückführen kann, damit die weihnachtlich-familiäre Stimmung nicht zerstört wird.

    Ich weiß, dass es viele Möglichkeiten gibt gegen diese Sucht vorzugehen doch ich brauche eine kurzfristige Lösung über Weihnachten und deshalb diese etwas seltsame Anfrage.

    Ich möchte nicht das ganze Internet lahmlegen (wobei ich das im Notfall wohl trotzdem tun werde), da ich es berufliche brauche (Email, Kundenkontakt).

    Der Router ist eine Fritzbox Fon (Surf&Fon).

    Ich hoffe, jemand kennt einen Weg, die Einstellungen so zu verändern.

    Mit weihnachtlichen Grüßen

    Miriella
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Blaxxun, 22.12.2007
    Blaxxun

    Blaxxun aka Noisy

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    6.171
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich denke es sollte einen einfachen Weg geben.

    Du kannst einfach die Ports, die WoW nutzt beim Router sperren.
    Ich denke es würde reichen Port 3724 zu sperren, da dann das Spiel nicht mehr läuft, sofern dein Sohn über die Standard Ports spielt, davon gehe ich mal aus.

    Da man in de FritzBox Ports nicht direkt sperren kann müsste man das über Umwege machen.
    Als erstes solltest du mal gucken ob die Ports für WoW freigegeben sind. Wenn ja dann sollte die Lösung sein: diese einfach aus der Liste löschen.

    Wenn es da nicht steht, dann hab ich zwar keine Lösung, die 100% funktioniert, die aber einen Test wert sind.

    1. Ports des Spiels in die Liste eintragen und dann dort sperren.
    2. Kompletten PC deines Sohns sperren lassen, dann hat er gar kein Internet mehr.

    Viele Grüße,
    Blaxxun
     
  4. #3 Miriella, 22.12.2007
    Miriella

    Miriella Guest

    Ja, an das ganz sperren hab ich natürlichs chon gedacht.
    Das Problem dabei ist, dass er dann weiß, dass ich es war und damit dann sauer auf mich ist.
    Ich wollte es so aussehen lassen, dass die Telekom schuld ist (schlechte Verbindung) und kein Verdacht auf mich fällt.

    Weihnachtliche Grüße

    Miriella
     
  5. #4 Blaxxun, 22.12.2007
    Blaxxun

    Blaxxun aka Noisy

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    6.171
    Zustimmungen:
    0
    Eine andere Möglichkeit fällt mir nicht ein.

    Sperr ihm halt das Internet. Sehe darin kein Problem.
    Hat mein Vater auch schon bei mir gemacht war ich eben einen Tag sauer auf ihn. Das legt sich wieder.

    Am besten wäre es, wenn ihr WoW dann wohl abbestellt, den das kostet ja auch noch Geld, zumindest wenn man auf legalen Servern spielt.
     
  6. #5 jaydee2k7, 22.12.2007
    jaydee2k7

    jaydee2k7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.11.2007
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Nicht schlecht, finde es toll das man sich so um sein Kind sorgt aber die Methode ist aber nicht mehr so schön.

    Technisch gesehen wäre die bereits besprochene Portssperrung die optimale Lösung. Falls ihr nur den Konsum mindern wollt dann tuts irgendeine Internet-Kinder-Software auch da könnt Ihr im zB täglich 2 Std. Online Zeit geben für was auch immer ggfls. zusätzlich ungewollte Inhalte sperren lassen..

    Menschlich gesehen wäre aber ein klärendes Gespräch die beste Lösung. Falls er oder sie sich an die Abmachung dann immer noch nicht hält dann kann man ja auf die Obengenannte Lösung zurückgreifen :)

    PS Vergesst nicht die Fritzbox mit Passwort zu schützen damit man das nicht nachträglich rausschießen kann ;)
     
  7. #6 Ostseesand, 22.12.2007
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    das ist ein delikates thema, was ich schon öfters hatte.
    um genau dieses problem anzugehen, ohne kinderschutzsoftware anzuwenden, gibt es eine anzahl von einstellungen in der registry vom windows.
    bisher halte ich es für das beste mittel und setze es immer noch ein, für genau dieses spieleproblem.
    kinderschutzsoftware kann leicht mittels (piep), die in den spielerkreisen kursieren ausgehebelt werden.
    kennst du dich mit dem pc aus? wenn nicht bitte einen bekannten, der die registry für dich ändert.
    dort kannst du einige werte ändern, so das das internet nur mit modemgeschwindigkeit geht sprich 56kb bis hin zu eurer richtigen geschwindigkeit arbeitet.
    leider kann und will ich es nicht hier rein setzen, da es vielfach angewendet wird und dann nutzlos wäre, wie es wieder rückgängig gemacht werden kann.

    schreibe mir deine mailadresse und du bekommst eine anleitung wie du vorgehen kannst und probeweise verscheidene werte in verschiedene schlüssel eintragen kannst.

    du kannst dann auch die richtigen originalschlüssel auf einen usb-stick sichern und bei bedarf, wenn du schnelle internetverbindung benötigst wieder einfügen mittels doppelklick darauf.
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  9. #7 Miriella, 23.12.2007
    Miriella

    Miriella Guest

    Hallo Ostseesand!

    Genau soetwas habe ich gesucht. Unauffällig und bei Bedarf dauerhaft.
    Ich glaube, dass ich mich mit dem PC soweit auskenne, dass ich das hinbekomme. :)

    Meine Emailaddresse ist: mi.johnson@web.de

    Mit weihnachtlichen Grüßen

    Miriella
     
  10. #8 Ostseesand, 23.12.2007
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    mail ist raus.
     
Thema: Ein etwas ungewöhnliches Problem
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wow in fritzbox sperren

    ,
  2. wow port sperren fritzbox

    ,
  3. fritzbox world of warcraft sperren

Die Seite wird geladen...

Ein etwas ungewöhnliches Problem - Ähnliche Themen

  1. WLan Problem

    WLan Problem: Hallo, habe ein kleines Problem mit meinem Netzwerk zu Hause. Zur Info: Internetanschluß ist nen 16.000er von ALice/O2. (Bitte nichts sagen,...
  2. Ein Problem mit Bluetooth

    Ein Problem mit Bluetooth: Hallo, ich habe exakt das Bliuetoothmodul, das in diesem Video gezeigt ist: [MEDIA] bin aber der Meinung, dass das bereits geflasht ist, denn...
  3. Domänencontroller Problem

    Domänencontroller Problem: Bekomme neuerdings immer eine Fehlermeldung in der Ereignisanzeige angezeigt: Software_Protection_Platform_Service Lizenzerwerb-Fehlerdetails....
  4. Windows Server 2012R2 Problem

    Windows Server 2012R2 Problem: Moin, wir haben das Problem, das bei Aufforderung das Benutzerpasswort zu ändern in der Windowsumgebung, die Fehlermeldung: "Das System hat...
  5. Problem mit Sims 2

    Problem mit Sims 2: Hey ich habe Sims 2 auf meinem Laptop installiert, ist schon länger her. Ich habe verschiedene Erweiterungspacks gekauft und installiert habe fast...