Eigenbau stürzt ab

Diskutiere Eigenbau stürzt ab im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Guten Abend zusammen! Ich bin neu hier und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen ;-) Ich habe mir vor ca. 3 Wochen einen neuen PC...

  1. #1 Arokurak, 16.10.2014
    Arokurak

    Arokurak Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.10.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend zusammen!

    Ich bin neu hier und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen ;-)

    Ich habe mir vor ca. 3 Wochen einen neuen PC zusammengestellt und selbst zusammengeschraubt. Es gab keine Probleme, er hat gleich gebootet und ich konnte Windows 8.1 installieren. Ich will diesen PC als Gamer PC nutzen und hab mal ein paar Spiele installiert. Nach ein paar Stunden zocken ging der Computer einfach aus, ohne dass er davor einen Fehler oder einen Bluescreen gezeigt hat. Ich habe dann versucht im EventLog den Fehler zu finden und habe nochmals alle Treiber gecheckt. Dazu habe ich versucht Regelmässigkeiten zu finden denn dieser Absturz war nur der erste von vielen.
    Ich konnte beobachten dass die Abstürze nur beim Zocken vorkommen. Und dazu glaube ich, dass es eher in Grafisch anspruchsvolleren Spielen passiert.
    Ich hatte Abstürze in: SimCity, Tomb Raider, The Witcher und Mittelerde: Mordors Schatten. In Diablo 3 ist nie was passiert.

    Mein System:
    ASUS Maximus VII Hero Mainboard
    Intel Core i7 4790K
    Arctic Freezer 7 PRO Prozessorkühler
    ASUS R9 280X DirectCU II Top
    be quiet! Straight Power E9 CM (680W Netzteil)
    Crucial Ballistix Sport (2x 8GB RAM)
    Crucial M500 SSD
    SSD, Harddisk, PCI USB 3 sowie ein DVD-Laufwerk von meinem alten PC
    Corsair Carbide 200R Gehäuse

    Im EventLog steht vor dem Absturz nichts, beim neu booten kommen ein paar (siehe angehängter Screenshot, Absturz war um 17:50). Zu meiner Grafikkarte habe ich ein Programm bei dem ich GPU-Temperatur, Lüfterdrehzahlen usw sehen kann und dort finde ich während ein Spiel läuft nichts von wegen Überhitzung.

    Ich hoffe jemand von euch hat ne Idee wo mein Problem liegt oder Tipps, wie ich es rausfinde.

    Grüsse
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 16.10.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.164
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Dass bereits VOR dem Absturz Treiberkonflikte existieren, sollte aber anhand von dem Auszug schon deutlich sein.
    DeviceSetupManager sucht bei dir staendig nach Treibern fuer angeschlossene/eingebaute Komponenten. Und das macht Windows sicherlich nicht zum Spass, sondern weil die vorhandenen (oder gar nicht installierten) Treiber dem Betriebssystem nicht passen.....
    Ob sie von den Kompontenenherstellern (nicht Chipherstellern!) stammen oder von Microsoft?
    Und wie sieht es mit der CPU-Temperatur aus?
    Kernel-Power als Fehlermeldung im Eventlog kann viele Ursachen haben. Eine davon ist z.B. dass der Prozessor abschaltet und somit das komplette System einfach ausgeht.
    Ein anderer Grund kann eine instabile Stromversorgung (bereits von der Steckdose) sein..... Ich hatte vor etlichen Jahren in unmittelbarer Naehe ein Unternehmen, welches recht stromhungrige Maschinen betrieben hat. Jedesmal wenn dort eine Maschine eingeschaltet wurde, fing bei mir kurzfristig die USV an zu piepsen. Ohne USV waere der Rechner ausgegangen.....
     
  4. #3 Arokurak, 16.10.2014
    Arokurak

    Arokurak Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.10.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Die Treiber von Mainboard und Grafikkarte habe ich gleich nach der Windows Installation von der CD installiert. Dann habe ich mit SlimDrivers noch fällige Treiber/Updates installiert. Im Gerätemanager steht bei allen Komponenten dass die aktuellsten Treiber installiert sind (wenn ich da online suchen lasse). Wie kann ich sonst verlässlich herausfinden ob ich gut mit Treibern versorgt bin?

    Ich habe heute Abend mal die CPU Temperatur beobachtet. Ich habe eine halbe Stunde gespielt und der CPU hatte maximal 46° und die Grafikkarte maximal 70°.

    Eine instabile Stromversorgung bei mir kann ich ausschliessen. Ich wohne seit 2 Jahren hier und das hätte ich bemerkt.
     
  5. #4 stockcarpilot, 16.10.2014
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.2014
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    NRW
    Slim Driver und Driver Easy verwende ich nur, wenn ich so gut wie keine passenden Treiber finde. Diese Tools sind mit Vorsicht zu genießen. Wenn solche Tools Updates vorschlagen geht es oft in die Hose, das sie oft ungenau sind und deine Hardware nicht immer genau erkennen.

    Du hast doch aktuelle Hardware und es sollte doch kein Problem sein, die passenden Treiber von der Homepage zu laden oder von der Hersteller CD. Externe Tools würde ich dabei nicht nutzen.
     
  6. #5 Arokurak, 17.10.2014
    Arokurak

    Arokurak Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.10.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Das habe ich bei Grafikkarte, Mainboard und WLAN Adapter auch gemacht. Wie finde ich sonst raus was für Treiber mir noch fehlen? Mit den Angaben im EventLog kann ich nicht so viel anfangen, da kenn ich mich zu wenig aus.
     
  7. #6 Angelika_NF, 17.10.2014
    Angelika_NF

    Angelika_NF Guest

    Computer, Kontextmenü Eigenschaften, Geräte-Manager aufrufen.
    Wenn dort ein gelbes Ausrufezeichen zu sehen ist, dann fehlt etwas.
     
  8. #7 Arokurak, 17.10.2014
    Arokurak

    Arokurak Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.10.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Im Geräte-Manager sieht alles ok aus. Dort scheinen alle Treiber aktuell zu sein.
     
  9. #8 Angelika_NF, 17.10.2014
    Angelika_NF

    Angelika_NF Guest

    Bist du dir da absolut sicher? Falls ja, dann fällt mir dazu im Moment leider nichts ein, aber vielleicht kann dir hier noch jemand helfen.
     
  10. #9 Arokurak, 18.10.2014
    Arokurak

    Arokurak Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.10.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Habe grade noch mein BIOS auf den aktuellsten Stand gebracht. Leider hat dies nicht geholfen.
    Denkt ihr es hilft wenn ich den PC neu aufsetze? Oder könnte ein Teil meiner Hardware defekt sein?
     
  11. #10 stockcarpilot, 18.10.2014
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    NRW
    Oft wird ja empfohlen mit einer Linux Live CD zu booten. Wenn es funktioniert liegt es wahrscheinlich nicht an der Hardware. Mir ist aber noch nicht klar, wie wir mit Linux die Kiste richtig fordern können, das es zu so einem Fehler kommt.

    Ausprobieren würde ich so eine Live CD auf jeden Fall mal.
     
  12. #11 Arokurak, 18.10.2014
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2014
    Arokurak

    Arokurak Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.10.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    stockcarpilot kannst du das ein bisschen genauer erklären?

    Ich habe heute noch eine interessante Beobachtung gemacht. In WoW schaltet der PC nach ca. 5-10min aus. Da habe ich mal DirectX9 statt DirectX11 aktiviert . Danach gabs keinen Absturz mehr. Keine Ahnung wie ich das deuten soll... ;-)

    /edit: Jetzt ist er trotz DirectX9 auch abgestürzt. Aber mittlerweile kann ich Überhitzung von CPU/GPU ausschliessen. Beim letzten Absturz hatte die CPU nach dem fixen Neustart 43°. Die Grafikkarte hatte auch keine erhöhte Temperatur. Aber die Abstürze treten nach wie vor nur beim Gamen auf.
     
  13. #12 Arokurak, 19.10.2014
    Arokurak

    Arokurak Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.10.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Sooo, ich habe heute ein paar Stresstest gemacht mit OCCT (Home).

    Beim CPU ist nix passiert und ich habe ihn über 30min laufen gelassen. Temperatur von Prozessor war maximal auf 55°.
    Beim Grafikkarten Stresstest konnte ich meine Abstürze reproduzieren. Mein PC hat einfach abgestellt. Ich hatte das erste Mal über 80° (mit dem DirectX9-Test) bei der Grafikkarte und beim zweiten Mal knapp 60° (mit dem DirectX11-Test).

    Obwohl ich nicht so grosse Ahnung davon habe würde ich langsam mein Netzteil als Fehler-Ursache in Betracht ziehen. Bei 60° GPU-Temp sollte doch nix abschalten, oder? Ich habe die Grafikkarte auch mal mit einem anderen Kabel und am 2. Port am Netzteil angeschlossen mit dem selben Ergebnis.

    Was haltet ihr davon?
     
  14. #13 Angelika_NF, 19.10.2014
    Angelika_NF

    Angelika_NF Guest

    Die Graka-Temperaturen sind nicht zu hoch. Hast du nicht die Möglichkeit ein anderes Netzteil zum Testen einzubauen um somit diese eventuelle Fehlerquelle auszuschließen?
     
  15. #14 stockcarpilot, 19.10.2014
    Zuletzt bearbeitet: 19.10.2014
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    NRW
    Ubuntu (32 Bit) - Download - CHIP

    Dieses ist ein Linux Betriebssystem. Wenn eine CD/DVD erstellt ist, lässt sich der PC damit booten. Natürlich muss das DVD Laufwerk als "First Boot Device" im Bios eingestellt werden.
    Bei der Installation ist es ganz wichtig die Option "Ubuntu ausprobieren" auszuwählen. Das Betriebssystem wird dann komplett in den Arbeitsspeicher geladen.
    Ubuntu bringt fast alle Treiber mit. Sollte das System stabil laufen liegt es vermutlich an Windows oder evtl. Festplatte, da diese ja nicht für Ubuntu genutzt wird.

    Wenn du den PC wieder herunter fährst, wirst du aufgefordert die CD zu entfernen und beim Neustart ist alles wie vorher. Du darfst auf keinen Fall die Option "Ubuntu installieren" wählen, da die Festplatte dann formatiert wir.

    Da deine Probleme beim Gamen auftreten ist es natürlich schwierig dieses mit einer Live CD auszuprobieren. Probiere
    Angelika_NFs Vorschlag aus. Wenn es nicht am Netzteil liegt kann es natürlich noch an Treibern/ Windows liegen.
     
  16. #15 Angelika_NF, 19.10.2014
    Angelika_NF

    Angelika_NF Guest

    Was soll es bringen wenn der Rechner nur beim Gamen abseilt?
    Schaden kann es sicher nicht mit Ubuntu zu testen, nur bezweifel ich dass die Ursache sichtbar wird.
     
  17. #16 stockcarpilot, 19.10.2014
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    NRW
    Ja, hatte ich schon editiert. Hier sehe ich ja auch das Problem einer Live CD.
     
  18. #17 Arokurak, 19.10.2014
    Arokurak

    Arokurak Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.10.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    @stockcarpilot: Mein System läuft im Normal-Betrieb (bisschen Surfen und so) einwandfrei. Da wird mir dieser Unbuntu-Test nicht viel bringen da ich dort ja keine Leistung fordern kann wie beim Gamen. Oder versteh ich etwas falsch?

    Wegen dem Netzteil. Ich habe noch ein altes in meinem alten PC eingebaut. Das ist ein billiger komplett PC (Acer Predator). Ich habe mal ein Foto vom Netzteil-Typenschild angehängt und hoffe man kann es noch erkennen trotz der Komprimierung. Glaubt ihr die Leistung reicht um es mal in meinen neuen einzubauen?
     

    Anhänge:

  19. #18 Angelika_NF, 19.10.2014
    Angelika_NF

    Angelika_NF Guest

    Das Netzteil scheint etwas zu schwach zu sein...
    Bist du sicher dass deine Graka in Ordnung ist... hast du auch nicht an deren Temperatur Einstellungen gefrickelt, oder in der BIOS etwas verstellt?
    DirektX schon mal neu installiert?
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 Arokurak, 19.10.2014
    Arokurak

    Arokurak Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.10.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Die Grafikkarte ist nagelneu. Ich habe nur das neuste BIOS installiert und sonst keine Änderungen gemacht. Auch an der Grafikkarte habe ich keine Änderungen gemacht.

    Zu DirectX ne dumme Frage: muss ich die Version, die ich drauf habe, manuell deinstallieren bevor ich es neu runterlade und installiere?
     
  22. #20 Angelika_NF, 19.10.2014
    Angelika_NF

    Angelika_NF Guest

    Damit es sich u.U. von den Antworten her nicht überschneidet...
    Hast du deine Systemplatte schon auf Fehler überprüft?
    Falls nicht mit folgenden Schritten:
    Computer>Systemplatte auswählen>Eigenschaften>Tools>Fehlerüberprüfung>Jetzt prüfen

    Nach einem Neustart wird dann die Systemplatte auf Fehler überprüft. Achtung, es dauert eine Weile!

    Edith sagt: DirektX kannst du einfach drüberbügeln.
     
Thema:

Eigenbau stürzt ab

Die Seite wird geladen...

Eigenbau stürzt ab - Ähnliche Themen

  1. Spiel stürzt ab trotz neuer Grafikkarte

    Spiel stürzt ab trotz neuer Grafikkarte: Hallo Leute, letztens habe ich mir die AMD Radeon RX480 8GB geholt und anfangs lief alles super, doch als ich versucht habe mir Tera runterzuladen...
  2. PC stürzt bei dem ersten Anschalten jeden Tag ab.

    PC stürzt bei dem ersten Anschalten jeden Tag ab.: Huhu! Ich hätte da ein Mysterium das einer von euch eventuell klären könnte. Jeden Tag kurz nach dem ersten Start (ca. 5-10 Minuten) stürzt mein...
  3. Internetverbindung bricht immer ab

    Internetverbindung bricht immer ab: Hallo Leute, ich habe ein Problem mit meiner DSL Leitung. Die Verbindung vom Router zum Provider bricht ständig ab. Habe eine Fritzbox WLAN 3370....
  4. Wie läuft Rückkehr ins Büro nach längerer Krankheit ab?

    Wie läuft Rückkehr ins Büro nach längerer Krankheit ab?: Meine Nichte war jetzt über 2 Monate krank geschrieben und hat Sorge wieder zurück ins Büro zu müssen. Ihr Chef ist ein Grantelbart, der schon am...
  5. Internet/Netzwerkverbindung bricht zeitweise ab

    Internet/Netzwerkverbindung bricht zeitweise ab: Servus, seit ein paar Tagen treten bei unseren Rechnern sporadisch kurze Verbindungsabbrüche auf, sprich das Internet fällt aus. Dies tritt in...