Eee Pc mit Windows XP (vorinstallliert) -> Linux installieren ?

Diskutiere Eee Pc mit Windows XP (vorinstallliert) -> Linux installieren ? im Linux Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hi Ich habe einen Eee PC 1000h und möchte Linux installieren. 1. nach Windows-Arbeitsplatz besitze ich 2 Festplatten (vermute aber 2 Partitionen...

  1. FoX

    FoX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2008
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hi

    Ich habe einen Eee PC 1000h und möchte Linux installieren.
    1. nach Windows-Arbeitsplatz besitze ich 2 Festplatten (vermute aber 2 Partitionen , wo sollten die denn hin wenns auch nur 2.5' sind?)
    2. EeePC's haben leider kein Laufwerk (genau hier entsteht mein Problem = nicht von CD/Live booten/installieren zu können)
    3. Wie kann ich Linux auf der 2. nicht formatierten Festplatte/Partition istallieren ?

    EDIT : ich hätte gerne Ubuntu 8.10 Intrepid Ibex
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 01.03.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.162
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    1) Die genaue Anzahl kann dir die Datenträgerverwaltung oder der Gerätemanager verraten. Der Arbeitsplatz stellt nur die logischen Laufwerke dar, nicht aber die reellen Festplatten.

    2) Dafür gibt es zwei Möglichkeiten: a) externes CD-Laufwerk über USB, b) Netzwerkinstallation über PXE (was aber im Privatbereich meist an den Server-Voraussetzungen scheitert!)

    3) welche nicht formatierte Festplatte? Ist das vielleicht die Recovery-Partition, die von Asus eingerichtet wurde? Die würde ich mir vorab aber unbedingt sichern....
     
  4. #3 helidoc, 01.03.2009
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    [quote='xandros',index.php?page=Thread&postID=717325#post717325]
    2) Dafür gibt es zwei Möglichkeiten: a) externes CD-Laufwerk über USB, b) Netzwerkinstallation über PXE [/quote]
    Wer kein externes Laufwerk zur Hand hat, kann auch einen USB-Stick benutzen


    Ansonsten heisst auch diesmal wieder- erstmal selbst lesen:
    https://help.ubuntu.com/community/EeePC
    http://wiki.ubuntuusers.de/Asus_Eee_PC
     
  5. FoX

    FoX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2008
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    kann man vom usb stick booten?
     
  6. #5 xandros, 02.03.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.162
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Wenn der Rechner es unterstützt schon! Und der EEE sollte das beherrschen.
     
  7. #6 helidoc, 02.03.2009
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    [quote='FoX',index.php?page=Thread&postID=717492#post717492]kann man vom usb stick booten?[/quote]
    Ja man kann. Hättest du die von mir verlinkten Seiten durchgelesen, wüsstest du sogar wie man einen bootfähigen USB-Stick erstellt, und wie man einen eeePC damit bootet...
     
  8. FoX

    FoX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2008
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    WTF?!
    ich hab die aber gelesen :-/
    ok ich such da mal
     
  9. #8 helidoc, 02.03.2009
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
  10. FoX

    FoX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2008
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    ;( der artikel is wech und ich wollt des grade machen

    (dann hat man mal wochenende und dann kann man wieder nur saufen gehen :finger: )

    EDIT:
    hab mal gegoogelt und "Ubuntu EEE" gefunden bzw das heißt jezt "Easy peasy"
    aber ich finde kein direktes tutorial wie bei ubuntuusers wie ich das von der sd-karte instaliieren kann wobei das installieren nicht das problem sein wird, sondern eher wie ich das auf die sd-karte bekomme weil ich wegen dem bootfähigen ja noch ne bios-datei brauche oder so

    leztenedes will ich ja windows auf dem pc auch behalten (mein dad hat dann volle macht über windows und ich arbeite unter meinem linux)

    kennt ihr en tut von easy peasy per sd-karte installieren?

    mfg
     
  11. #10 helidoc, 07.03.2009
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Du findest das ganze nun hier:
    http://wiki.ubuntuusers.de/Asus_Eee_PC

    Ich habe die Links oben angepasst. Als ich die Links gepostet hatte, war der aktuellere Artikel über eeePC noch in der Baustelle des Wikis, inzwischen hat er den alten Artikel ersetzt. Damit haben sich natürlich auch die Links geändert...
     
  12. FoX

    FoX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2008
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    nachdem ich den ganzen tag rumprobeiert hab und mein laptop mindestens 50 mal hoch und wieder runtergefahren hab
    hab ich einfach im bios die boot priorätät umgestellt auf meine SD-Karte
    und é Vôila:
    es geht
    jezt folgt nur noch die konfiguration...

    ich habe Ubuntu eee 8.10 verwenden (heisst jezt EasyPeasy1.0)
    wenn mi jemand nen tipp geben möchte gerne
    fragen im moment keine

    mfg
    FoX
     
  13. FoX

    FoX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2008
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    JUHU
    hat alles geklappt
    alles steht
    Dualboot Linux EasyPeasy1.0 und WindowsXP
    danke für die Hilfen!

    hab noch die autostart anwendung entfernt,dass bei jedem systemstart linux installiert werden soll (wer auch immer das vergessen hat zu entfernen ...)

    musik,youtube,wine ...funktioniert auch bestens usw...

    FRAGE:
    Aber jezt hat mein akku nur noch eine Leistung von ca 3 1/2 stunden
    zuvor mit windows waren es bis zu 7stunden.
    ich hab was gelesen dass es nich stark steigerbar wäre weil unter windows anders earbeitet wird (taktmäßig oder so)
    kann man aber nicht doch noch die akkuleistung in irgend einer form verbessern?
     
  14. #13 helidoc, 08.03.2009
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Installier dir doch mal powertop und schau dir die Vorschläge an.
     
  15. FoX

    FoX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2008
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    hab ich installiert und hier ist die auswertung nachdem ich die vorschläge umgesezt hab
    bluetooth und usb auszuschalten bzw standby zu schalten.

    Code:
    Häufigste Ursachen für das Aufwachen:
      40,5% ( 18,4)   	<interrupt> : uhci_hcd:usb2, ra0 
      22,0% ( 10,0)	NetworkManager : RTMP_SetPeriodicTimer (linux_MlmePeriodicExec) 
       8,8% (  4,0)   <kernel module> : usb_hcd_poll_rh_status (rh_timer_func)
       8,4% (  3,8)  	<kernel IPI> : Rescheduling interrupts
       4,4% (  2,0) 	<kernel core> : clocksource_check_watchdog (clocksource_watchdog)
       4,0% (  1,8)	gnome-terminal : schedule_timeout (process_timeout)
       3,1% (  1,4)          	Xorg : schedule_timeout (process_timeout)
       1,3% (  0,6)          	Xorg : do_setitimer (it_real_fn)
       1,3% (  0,6) 	<kernel core> : neigh_table_init_no_netlink (neigh_periodic_timer)
       0,9% (  0,4)   	gnome-panel : schedule_timeout (process_timeout)
       0,9% (  0,4)    	pulseaudio : schedule_timeout (process_timeout)
       0,9% (  0,4)   gnome-power-man : schedule_timeout (process_timeout)
       0,4% (  0,2)   	<interrupt> : PS/2 keyboard/mouse/touchpad
       0,4% (  0,2)	NetworkManager : schedule_timeout (process_timeout)
       0,4% (  0,2) 	<kernel core> : __enqueue_rt_entity (sched_rt_period_timer)
       0,4% (  0,2)          	cron : do_nanosleep (hrtimer_wakeup)
       0,4% (  0,2)   netbook-launche : schedule_timeout (process_timeout)
       0,4% (  0,2)   <kernel module> : neigh_table_init_no_netlink (neigh_periodic_timer)
    
    was sagen mir jezt die dick gedruckten wenn ich kein programm anhatte also rein das betriebsystem an war ?

    kommentar anstelle der vorschläge:
    Code:
    A USB device is active 100,0% of the time:
    USB Gerät  4-1 : BT-253 (Broadcom Corp)
    
    EDIT:
    gibts das in deutsch iwo?
     
  16. #15 helidoc, 08.03.2009
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Wie hoch war der Verbrauch den vorher, und hat er sich jetzt positiv gebessert?

    Die dick gedruckten sind schlicht die häufigsten Gründe für ein aufwecken. Die Entwickler hatten es glaube ich mal irgendwo "Hall of shame" genannt...
    Das Xorg soviel ausmacht bei dir, könnte an anderen Programmen liegen, normalerweise sollte der weit weit hinten auftauchen. Der gnome-power-manager beispielsweise. Schiess den mal versuchsweise ab mit "killall gnome-power-manager", und achte darauf, ob der Energieverbrauch geringer wird - es könnte evtl. auch kontraproduktiv sein...

    Das angezeigte USB-Device könnte die Kamera sein.
     
  17. FoX

    FoX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2008
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    ich versuchs mal.

    gibts en programm mit dem man USB,bluetooth,und kamera an und ausschalten kann?
     
  18. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  19. FoX

    FoX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2008
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    wie kann man die sachen die vorgeschlagen werden als bootanhang einsetzen?
    zB wird ja vorgeschlagen Bluetooth auszuschalten direkt beim booten

    wo schreib ich das rein?
     
  20. #18 helidoc, 13.03.2009
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    [quote='FoX',index.php?page=Thread&postID=720107#post720107]wie kann man die sachen die vorgeschlagen werden als bootanhang einsetzen?[/quote]
    ...steht, mal wieder, eigentlich schon in dem Powertop-Link, den ich dir gegeben habe.
    http://wiki.ubuntuusers.de/rc.local

    Und hier noch etwas ausführlicher über Dienste/Runlevel:
    http://wiki.ubuntuusers.de/Dienste
     
Thema: Eee Pc mit Windows XP (vorinstallliert) -> Linux installieren ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. eee pc linux installieren

    ,
  2. linux auf eeepc installieren

    ,
  3. eeepc linux installieren

    ,
  4. linux auf eee pc installieren,
  5. eee pc 1000h linux installieren,
  6. eeepc linux neu installieren,
  7. linux auf ee pc installieren,
  8. easy peasy von sd-karte installieren,
  9. wie easy peasy deutsch auf sdhc installieren,
  10. eee pc linux usb stick,
  11. eeepc linux problem installation,
  12. eeepc linux welche festplatte,
  13. linux auf eee pc 1000h installieren,
  14. eeepc linux von usb installieren,
  15. eeepc sd card linux instll,
  16. linux statt xp installieren auf eepc,
  17. eee pc linux aufspielen,
  18. eee pc linux neu installieren,
  19. installation linux auf eeepc,
  20. eeepc 1000h von windows xp auf linux,
  21. linux auf dem eeepc installieren,
  22. xp deinstallieren easy peasy installieren,
  23. linux eee pc installieren,
  24. eee pc linux installation,
  25. linux auf dem eee pc insterlieren
Die Seite wird geladen...

Eee Pc mit Windows XP (vorinstallliert) -> Linux installieren ? - Ähnliche Themen

  1. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  2. PC für 800€

    PC für 800€: Hallo liebe Modernboard Community, ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC für ca. 800€. Selbst einen zusammenzustellen trau ich mir nicht zu...
  3. Windows 8/10 auf Fujitsu Siemens Amilo li 317

    Windows 8/10 auf Fujitsu Siemens Amilo li 317: Hallo, Weisst jemand ob eine Windows Version, ab sieben, bei einem Fujitsu Siemens Amilo li 317 laufen kann? Danke!
  4. Windows 10 neu installieren mit CD-Key

    Windows 10 neu installieren mit CD-Key: Guten Tag! Ich habe vor mir neue PC Komponenten (CPU, Mainboard, CPU Cooler, RAM) zu kaufen und in meinem PC auszutauschen. Damit werde ich mein...
  5. Mainboard wechsel unter Windows 10?

    Mainboard wechsel unter Windows 10?: Mainboard wechsel unter Windows 10? Guten Tag werte Leser! Ich habe vor mir ein neues Mainboard zu holen und habe bedenken, dass eventuell...