Ecc

Diskutiere Ecc im Alles für den Einsteiger Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo. Gibts Probleme, wenn man Nicht-ECC-RAM auf ein Board steckt, das ECC hat? Z.b.: Gigabyte GA-MA770T-UD3 770 AM3 ATX - Computer Shop -...

  1. #1 Demrion, 29.08.2011
    Demrion

    Demrion Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2010
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 29.08.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.935
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    http://www.gigabyte.de/products/product-page.aspx?pid=3243&dl=1#memory%20support%20list
    Verwende Module, die fuer dieses Mainboard empfohlen werden. Alles andere waere reines Gluecksspiel und fuehrt nicht selten zu merkwuerdigen Systemfehlern.

    Bei dem Artikel von Mindfactory kommt leider erschwerend hinzu, dass die Revision des Mainboards nicht angegeben ist....
    Du kannst dich dafuer also im schlimmsten Fall durch 5 verschiedene Memory-QVLs durchwuehlen.
     
  4. #3 Demrion, 29.08.2011
    Demrion

    Demrion Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2010
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Reicht es nicht, wenn RAM und Board von Spannung und Geschwindigkeit her passen?

    RAM mit 1.333 Mhz und 1.5 V = RAM mit 1.333 Mhz und 1.5 V oder gibts da Unterschiede? :confused:
     
  5. #4 xandros, 30.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 30.08.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.935
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Das reicht nicht. Und es gibt trotz identischer Taktung und Betriebsspannung deutliche Unterschiede im internen Aufbau und der Verwaltung der verwendeten Speicherbausteine. Es gibt z.B. Module, die die JEDEC-Spezifikationen nicht einhalten und dadurch nicht mit dem Speichercontroller anstaendig kommunizieren (ohne Modifikationen im BIOS!). Es gibt Speichercontroller, die mit Single-Sided-Modulen zurechtkommen, aber mit Double-Sided-Modulen Probleme haben.....

    Die Boardhersteller empfehlen nicht ohne Grund Module fuer die Verwendung. In den Listen werden nur solche Module gelistet, die mit dem Board auch funktionieren und fehlerfrei arbeiten.
    Module, die nur die technischen Spezifikationen erfuellen, muessen noch lange nicht fehlerfrei mit dem Board arbeiten.
    Es KANN funktionieren, MUSS aber nicht.... und mir persoenlich waere es nicht angenehm, wenn ich Computerprobleme bekomme und nach etlichen Korrekturversuchen feststellen muss > Haette ich doch besser gleich empfohlene Module gekauft!
    Die Fehlinvestition kann man sich genauso sparen, wie damit moeglicherweise verbundene Systemfehler, die nicht einmal offensichtlich auf den RAM hinweisen muessen....

    Wie gesagt, es kann mit anderen Modulen durchaus funktionieren. Aber ich habe keine Funktionsgarantie!
     
  6. #5 Demrion, 30.08.2011
    Demrion

    Demrion Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2010
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Bei dem oben erwähnten Board sind nicht gerade besonders viele RAMs aufgelistet. Sind diese QVL-Listen die einzige Möglichkeit, kompatiblen RAM zu finden oder kann man auch anhand der Artikelbeschreibungen/Technischen Daten/wie auch immer rausfinden, welcher Speicher damit funktioniert und Welcher nicht?

    Ich würde nämlich gerne 2 4Gb-Riegel verwenden um später, falls nötig, noch nachrüsten zu können. Oder sind 4x2 Gb besser?
     
  7. #6 Nikolai, 30.08.2011
    Nikolai

    Nikolai Guest

    Nein kann man nicht.
    Dafür sind die QVL Listen doch da,kostet nur etwas gedult beim Suchen,
    dafür ist man gewiss das der RAM auch funktionert.
     
  8. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich nicht. ;) Du kannst auch ausprobieren, birgt natürlich das Risiko, dass es daneben geht. Über den Versandhandel wäre mir der Weg zu kompliziert. Beim Händler um die Ecke wäre es kein Problem. Die QVLs sind "Serviervorschläge" und sollen einem das Leben einfacher machen. Das klappt aber nicht immer. :)
     
  9. #8 Demrion, 31.08.2011
    Demrion

    Demrion Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2010
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Gibts bestimmte RAMs, bei denen man im Prinzip immer davon ausgehen kann, dass sie problemlos funktionieren?
     
  10. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Nö. Wenn du im Netz ein Forum findest, in dem mehrere User schildern, dass sie eine bestimmte Kombi auf deinem Board nutzen, ist die Chance natürlich höher. Einige RAM- Hersteller pflegen auch eigene Listen. Bei vielen Modulen (neu auf dem Markt) kommst du um das Ausprobieren nicht herum.
     
  11. #10 Nikolai, 01.09.2011
    Nikolai

    Nikolai Guest

    Hinzu kommt,das nicht jeder Händler den RAM umtauscht oder zurück nimmt.

    Genau das Gleiche,wie geöffnete Verpackungen von CD's,DVD's,BluRay's oder Speicherkarten.

    Beim Händler um die Ecke ist das auch nicht immer der Fall,das er die Sachen umtauscht oder zurück nimmt.

    Da ist die QVL des Herstellers,des jeweiligen Mainboards,viel sicherer.

    Diese RAM wurden auf dem Board getestet und die laufen einwandfrei.

    Alle anderen haben nur eine 50,50 Chance entweder sie laufen,gut
    oder sie laufen nicht,dann ist u.U. das Geld auch weg.

    Ein RAM,der auf allen Boards läuft gibts noch nicht.
     
  12. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Ja genau. Hingehen. Sagen: Hallo! Würden Sie mir bitte Menge XX von dem RAM auf mein Board nageln!? Denn ich bin mir nicht sicher, ob der auf meinem Board läuft! Und daaadaaaa...... Kein Problem mit Umtausch oder Rücknahme.

    Hab ich noch nie als RAM- Ersatz ausprobiert, die Idee fasziniert mich aber! :D


    Wie kommst du eigentlich auf 50/50? Ich habe hier Qimonda RAM gehabt, der es auf 100% geht gebracht hat. ;)
     
  13. #12 Nikolai, 01.09.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.09.2011
    Nikolai

    Nikolai Guest



    Wenn du was gegen mich hast ,sage es offen,aber verfasse nicht solchen Blödsinn.
     
  14. #13 helidoc, 01.09.2011
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Bei einem Händler bei dem ich einkaufe kommen immer wieder Leute mit ihren Rechnern/Laptops in den Laden und lassen ihre Geräte auch ausserhalb der QVL aufrüsten. Der Händler prüft den Ram dann kurz, und sollte es dann doch Probleme geben, wird umgetauscht oder im Zweifelsfall auch Geld zurückgegeben.

    Die Vorgehensweise die Laton da vorschlägt ist also keineswegs Blödsinn.
     
  15. #14 Nikolai, 01.09.2011
    Nikolai

    Nikolai Guest

    @helidoc

    Aha,man muss also über 1200 Beiträge haben,um sowas zu posten.
    Das akzeptierst du auch so?
    "Zitat von Nikolai Beitrag anzeigen
    Genau das Gleiche,wie geöffnete Verpackungen von CD's,DVD's,BluRay's oder Speicherkarten."

    <<<Hab ich noch nie als RAM- Ersatz ausprobiert, die Idee fasziniert mich aber!


    Wie kommst du eigentlich auf 50/50? Ich habe hier Qimonda RAM gehabt, der es auf 100% geht gebracht hat.>>>

    Na dann bin ich raus,ich muss mich hier nicht veralbern lassen.:(
     
  16. #15 helidoc, 01.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 01.09.2011
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Nein, die Anzahl der Beiträge hat damit nichts zu tun. Ich persönlich mache mir auch nichts aus Beitragszahlen, da sie mit der Qualität der Antworten oft nichts zu tun haben.

    Auf die von dir angesprochenen geöffneten Verpackungen von Medien bin ich nicht eingegangen, da es absolut nichts mit dem Thema zu tun hat - schliesslich sucht der OP Hauptspeicher. Ich nehme an, Laton wollte das damit auf seine ganz eigene Art auch ausdrücken.

    Ich selbst nutze eigentlich soweit es geht auch immer Ram aus den QVL - bei älteren Boards bekommt man die manchmal aber nicht mehr, dann bleibt einem nichts anderes übrig, als auf andere Ramriegel auszuweichen. Dann ist es nunmal sinnvoll, sich mit dem Händler zu arrangieren.
     
  17. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schöne Zusammenfassung! Da Nikolai nach eigenen Angaben schon länger hier im Forum herumliest, dachte ich, er hätte sich bereits an den Stil von den Mitgliedern gewöhnt.

    Da er aber weder passend lang gewählte Zitate hin bekommt, und er nicht selten mit seinen Ausführungen weit um ein Thema "herumschleicht", habe ich natürlich versucht, ihn darauf aufmerksam zu machen. Das nutzt aber nichts. ;)
     
  18. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  19. #17 Jaulemann, 02.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 02.09.2011
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch

    Du meinst nicht zufällig den "Stil" eines ganz bestimmten Delinquenten der hier jahrelang mit seiner Renitenz, Selbstgerechtheit und Mitleidstour für Unruhe und eskalation in beinahe jedem Thread in dem man ihn nicht für seine unendliche hauptsächlich selbstattestierte Weisheit gebauchpinselt hat?
     
  20. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Nein. Hab aber selten eine so präzise und zutreffende Zusammenfassung gelesen!
     
Thema:

Ecc

Die Seite wird geladen...

Ecc - Ähnliche Themen

  1. ECC oder non-ECC ?

    ECC oder non-ECC ?: hallo, ich wollte mir einen pc zusammenstellen und habe als mainboard das D975XBX2 von intel ins auge gefaßt. laut spezifikationen unterstützt...
  2. arbeitsspeicher ecc

    arbeitsspeicher ecc: moin leute ;D Also hatte leider ein fehlkauf beim arbeitsspeicher mb,takt,pci stimmt alles aber der arbeitsspeicher hat ECC ! und mein motherboard...
  3. DDR Ram ECC & Reg kompatibel?

    DDR Ram ECC & Reg kompatibel?: Hallo, ich habe in meinem Board 2x 1024MB DDR333 (PC2700) Infinieon ECC drinne und habe mir heute einen weiteren gekauft. Und zwar 1024MB DDR333...
  4. ECC

    ECC: Ich hab zwar danach gegoogelt aber ich konnte nirgends finden was das "ECC", das bei manchen DDR2-Speichern dabei ist, bedeutet. Wisst ihr es? ?(