DVI Inkompatibilität GeForce 7300 LE und Acer AL2021?

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von OmniJet, 21.10.2006.

  1. #1 OmniJet, 21.10.2006
    OmniJet

    OmniJet Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.10.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    kann mir jemand helfen:

    Mein bewährter Acer AL2021 funktioniert tadellos am DVI Anschluss des alten PC mit einer ATI 9600XT.
    Bei der Umstellung auf einen neuen PC Siemens Esprimo P5905 mit einer GeForce 7300 LE Karte bringt der Monitor kein Bild mehr.

    Folgendes habe ich getan:
    - am Esprimo funktioniert ein Siemens L19-2 (DVI und analog) einwandfrei
    - am Esprimo funkioniert der Acer am On-Board Analog-Anschluss bis zur max. Auflösung 1600x1200 einwandfrei
    - an einem anderen Esprimo mit der gleichen Konfiguration geht der Acer am DVI ebenfalls nicht
    - die 7300 LE Karte des Esprimo erlaubt zwei DVI Monitore. Wenn ich an beide DVI Ausgänge einen Monitor anschließe und die 7300LE-Karte entsprechend konfiguriere, erscheint an einem Monitor (Siemens L19-2) ein Bild, am Acer nicht. Bei der Konfiguration für beide Bildschireme erkennt der Esprimo jedoch, dass ein Acer AL2021 angeschlossen ist.
    - die Treiber wurden, obwohl sie auf aktuellem Stand sind, nochmal installiert. Dies hat keinerlei Änderung bewirkt.

    Das Problem scheint sich darauf zu reduzieren, dass das DVI Video-Signal der 7300LE vom AL2021 nicht erkannt wird.

    Hat jemand schon 'mal erlebt, dass innerhalb des Standards "DVI" Inkompatibilitäten aufgetreten sind?
    Hat jemand eine andere idee, habe ich irgend etwas übersehen?

    Danke im voraus.
    Gruß
    Friedrich
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Ostseesand, 21.10.2006
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ja das kommt vor.
    es gibt 4 verschiedene kabeltypen mit unterschiedlicher belegung.
    manche können digital und analog welche nur digital übertragen.
    schau mal hier

    welches von denen hast du JETZT ?
     
  4. #3 OmniJet, 22.10.2006
    OmniJet

    OmniJet Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.10.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke Andy für die schnelle Antwort,

    an beiden Monitoren und PC's sind die gleichen Kabel vom Typ DVI "SINGLE LINK rein digital (18+1)".

    Ich habe sie getauscht, keine Veränderung.

    Irgendwelche Signale der 7300LE-Karte müssten eigtenlich schon beim AL2021-Monitor ankommen, denn sonst könnte die Karte ja nicht den Typ des angeschlossenen Monitors erkennen, wenn ich den Dual-Monitor Mode der 7300LE aktiviere. Nur das Bild kommt halt nicht.

    Viele Grüße
    Friedrich
     
  5. #4 pointman, 26.12.2006
    pointman

    pointman Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Habe in etwa das selbe Problem.
    Vewende VGA und DVI-D Kabel Digital Dual Link 24+1.
    Mit beiden tritt das gleiche Problem auf.

    Verwende win XP und bekomme einfach kein Bild.
    Es ist und bleibt schwarz.
    Wenn ich ihn einschalte erscheint schnell ACER und dann für ca. 1 Sekunde erscheint das Hintergrundbild dann bleib alles schwarz.

    Habe den Monitor mal geklont. Wenn man dann genau (sehr genau) hinschaut sieht man schwach dass was auf dem ersten Monitor ist.

    Wenn ich versuche das Menü auf dem Acer zu starten. Gehe mal davon aus dass es das 2 von links ist erscheint auch nichts.
    Zumindest sollte es doch auf dem Monitor erscheinen der geht. Da ja der Monitor geklont ist.

    Hat mir jemand einen Tipp?

    Habe div. PC's ausprobiert. Auch VGA und DVI Kabel aber leider alles mit dem selben Erfolg.

    Wenn ich einen andere Monitor anschliesse geht alles also kann es nicht an der Grafikkarte liegen.

    An was könnte es sonst noch liegen.
     
  6. #5 OmniJet, 26.12.2006
    OmniJet

    OmniJet Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.10.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Pointman,

    bei mir hat sich das Problem auf teure Art gelöst:

    Der Siemens First Level Support kam mit dem Problem nicht weiter und hat es an die Fujitsu Siemens Entwicklung gegeben. Nach einigen Tests mit mir zur Verfügung gestellten Prüfprogrammen konnte man bei FSC die Ergebnisse nicht interpretieren. Man wollte meinen Acer eingeschickt bekommen. Ein Leihbildschirm konnte FSC aber nicht zur Verfügung stellen, das sei Sache des Händlers. Mein "Händler", der Siemens Werksverkauf in München Neuperlach, konnte oder wollte das jedoch nicht. Ich hatte meinen neuen PC mit der 7300LE dabei, wir haben einen Siemens P20-2 angesteckt - und funktionierte auf Anhieb. Ich habe den Bildschirm gekauft und nun einen Acer L2021 zu verkaufen ;-)

    Das ganz Problem ist offenbar darauf zurückzuführen, dass die Acer Firmware nicht völlig kompatibel ist mit dem DVI-Standard. Im Nachhinein zeigt sich das auch an anderen Erscheinungen, wie bspw. das der AL2021 am DVI nicht funkioniert, wenn der Bildschirm nach dem PC eingeschaltet wird.
    Vele Grüße
    Friedrich
     
Thema: DVI Inkompatibilität GeForce 7300 LE und Acer AL2021?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. geforce 7300 le 2 monitore

    ,
  2. geforce le 7300 kein vga am dvi

    ,
  3. linux geforce7300 no dvi

    ,
  4. geforce 7300 le zwei monitore,
  5. geforce 7300 le kein signal,
  6. acer al2021 monitor kein bild,
  7. nvidia 7300 le dvi probleme,
  8. acer al2021 problem,
  9. geforce 7300le kein bild frequenz umstellen,
  10. acer al 2021 software,
  11. geforce 7300 le anschlüsse dvi,
  12. acer nvidia geforce 7300 le bildschirm,
  13. belegung nvidia geforce 7300le,
  14. siemens l19/2 kein dvi signal?,
  15. geforce esprimo e5905,
  16. geforce 7300 le nur ein monitor bringt bild,
  17. nvidia geforce 7300 le monitor dvi flackern,
  18. geforce 7300 le dvi anschluss,
  19. nvidia geforce 7300 le dvi aktivieren,
  20. gforce 7300le 2 monitore,
  21. belegung dvi nivida 7300 gs,
  22. hat nvidia le 7300 einen digitalen anschluss,
  23. p5905 geforce 7300,
  24. p5905 geforce,
  25. geforce 7300 kein dvi
Die Seite wird geladen...

DVI Inkompatibilität GeForce 7300 LE und Acer AL2021? - Ähnliche Themen

  1. SOHO KVM-Umschalter, DVI & USB

    SOHO KVM-Umschalter, DVI & USB: Hallo Community, mein Problem: Ich wollte gern ein Firmwareupdate durchführen nach Anleitung. Das Problem ist, dass bei klicken auf "Find Device"...
  2. Acer Aspire Festplatte Tot

    Acer Aspire Festplatte Tot: Hallo, Kaum zu glauben, mein alter Acer Aspire 1810TZ scheint nicht mehr gut zu funktionieren ;-) Ich schätze die Festplatte ist tot und würde...
  3. Geforce GTX 970 vs. Sapphire Radeon R9 390 Nitro

    Geforce GTX 970 vs. Sapphire Radeon R9 390 Nitro: Liebe Alle, ich stehe vor der Frage, die der Titel schon indiziert: Welche der beiden Grafikkarten solls werden? Für Full HD sollte die 970er...
  4. SUCHE (Defekte) PASSIVE Geforce 9600GT

    SUCHE (Defekte) PASSIVE Geforce 9600GT: Suche eine Defekte (oder wenn billig , auch heile ) PASSIVE Geforce 9600GT als Kühlerspender für meine aktiv gekülte. Vielleicht hat ja noch einer...
  5. Sony Vegas Videovorschau ruckelt stark mit Nvidea Geforce 840M - Grafikkarte zu schwach?

    Sony Vegas Videovorschau ruckelt stark mit Nvidea Geforce 840M - Grafikkarte zu schwach?: Hallo, da ich für längere Zeit ins Ausland vereise, habe ich mir ein Notebook zugelegt um damit Videos mit Sony Vegas schneiden zu können. Habe...