Durch Router-Strom-Cut erhöhte Bandbreite?

Dieses Thema im Forum "Netzwerkprobleme & Internetprobleme" wurde erstellt von Felstriker, 29.06.2012.

  1. #1 Felstriker, 29.06.2012
    Felstriker

    Felstriker [Alex]

    Dabei seit:
    11.06.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo werte Forum-Mitglieder ;-),

    da ich in den letzten Monaten bzw. sogar Jahren immer wieder heftige Schwankungen meiner Internetbandbreite beim Messen meiner DSL-Geschwindigkeit mit dem Computer-Bild DSL-Speedtest registrierte, habe ich immer an einigen Stellen im Netzwerk sowohl software- als auch hardwaremäßig Kleinigkeiten verändert, um so langsam aber sicher herauszufinden, wo denn der Hund begraben liegt.

    Nun ist es so, dass es tatsächlich immer (und nur dann) besser wird,
    wenn ich den Router für 10 Sekunden komplett stromlos mache und dann wieder starte....

    ----

    Beispiel von heute: Drei Messungen durch geführt => 3,000- kByte/s

    Nach Stromlos-Setzung für 10 Sekunden und Neustart ==> 5,000- kByte/s

    ----

    Nun möchte ich mir nicht einfach denken "Ja super, daran liegt es, ich habe das Problem gefunden".

    Vielmehr würde ich gerne wissen, in welchem Zusammenhang das Ganze steht und wieso sich der Strom-Neustart auf die Bandbreite überhaupt auswirken kann...und weshalb ich das so oft tun muss, um meine maximale Bandbreite aufrechtzuerhalten.

    Ich habe Vodafone (Arcor) DSL 6000. Mein Router ist ein 10 Jahre alter
    T-DSL Sinus 1054, der aber ansosten top verlässlich und unkompliziert im Menü ist, weshalb ich ihn ungern gegen ein 0-8-15-Teil für 20 Euro bei Amazon ersetzen würde. Lieber löse ich das vorhandene Problem irgendwie.


    Danke für das aufmerksame Durchlesen!
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Leonixx, 29.06.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Generell kann man sich auf die Speedtests nicht verlassen. Schwankungen können durchaus an der alten Hardware liegen. Ein 10 Jahre alter Router hat seinen Dienst getan und kann durch einen neuen Router ersetzt werden. 20 Euro Billigrouter würde ich sowieso niemals kaufen. Dann eher einen Router von z.B.Netgear mit Gigabitports.
     
  4. #3 xandros, 30.06.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    scheinbar nicht mehr.

    Ich wuerde eventuell in Betracht ziehen einen Netzwerkscan durchzufuehren. Dann siehst du zumindest, was alles auf dem Netzwerk an Daten ausgetauscht wird - ein Grossteil davon bekommst du gar nicht mit, was allerdings bereits lokal Bandbreite kostet und somit auch zum/vom Internet nicht mehr genutzt werden kann.....
    Ggfs. bringt es auch kurzfristig etwas, nicht benoetigte Protokolle zu deaktivieren, sodass dieser Traffic gar nicht mehr auf dem Netzwerk auftaucht. Dauerhaft wird aber nur ein neuer Router fuer Ruhe sorgen.

    Neben dem o.g. Hersteller Netgear kaemen fuer mich noch Cisco und Belkin in Betracht.
     
  5. #4 HardwareJongleur, 01.07.2012
    HardwareJongleur

    HardwareJongleur Hifi-Friend

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    du sagst er soll sich kein billig zeugs holen, aber genau das drehst du ihn an
     
  6. #5 Leonixx, 01.07.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Junger Mann. Den Router den ich meine kostet 100 Euro. Vielleicht mal vorher informieren. ;)
     
  7. #6 HardwareJongleur, 01.07.2012
    HardwareJongleur

    HardwareJongleur Hifi-Friend

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    billig heißt nicht Preiswert.
     
  8. #7 Leonixx, 01.07.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    :confused::confused: Du sprichst in Rätseln.
     
  9. #8 HardwareJongleur, 01.07.2012
    HardwareJongleur

    HardwareJongleur Hifi-Friend

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    D-Link ist nicht unbedingt Preiswert aber Billig
    Genauso wie AVM die bekannt ist für ihren Fritz
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 Leonixx, 01.07.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Was ist den das wieder für eine Aussage? Völlig verwirrend. Erkläre mal den Unterschied zwischen preiswert und billig und beziehe das auf deine obige Aussage.:rolleyes:
     
  12. #10 HardwareJongleur, 01.07.2012
    HardwareJongleur

    HardwareJongleur Hifi-Friend

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Preiswert= Niedriger Preis
    Billig= Scheiss Qualität
     
Thema: Durch Router-Strom-Cut erhöhte Bandbreite?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. erhöhte bandbreite

    ,
  2. mehr bandbreite durch router

    ,
  3. was passiert wenn ich meinen router vom strom

    ,
  4. router zeigt andere bandbreite an als der speedtest,
  5. router neustart andere bandbreite,
  6. maximale bandbreite,
  7. vodafone bandbreite problem 2012
Die Seite wird geladen...

Durch Router-Strom-Cut erhöhte Bandbreite? - Ähnliche Themen

  1. Wieviel strom verbraucht ein computer?

    Wieviel strom verbraucht ein computer?: Seit wir unseren 2 söhne PC's gekauft haben sind die stromkosten sehr in die höhe geschossen, wieviel consumiert ein PC im durchschnitt?
  2. PC startet nicht automatisch nach dem Strom angeschaltet wird

    PC startet nicht automatisch nach dem Strom angeschaltet wird: Hallo zusammen. Ich habe eine schaltbare Steckdose. Nach dem ich meinen PC herunterfahre, schaltet sich nach 2 Minuten automatisch die Stromzufuhr...
  3. CPU Kühler unter Strom

    CPU Kühler unter Strom: Hey Leute, habe festegestellt, dass bei meinem CPU Kühler, der Kühlhörper, also der Radiator leicht unter Strom steht. Ich kann mit dem Finger...
  4. Router-Probleme

    Router-Probleme: Guten Abend! Ich habe folgendes Problem wofür ich dringend Hilfe bräuchte: Mein Router (TP-Link) will kein Internet mehr hergeben. Wlan wird...
  5. IP-Telefonie fähigen Router gesucht

    IP-Telefonie fähigen Router gesucht: Moin Leute, nachdem mir die Telekom gekündigt hatte und mir einen tollen, neuen Anschluss angedreht hat, kann ich nicht mehr Telefonieren. Es...