Duall Channel bzw: Tv Problem

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von BoehserxD, 03.06.2011.

  1. #1 BoehserxD, 03.06.2011
    BoehserxD

    BoehserxD Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.06.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo ,

    ich habe folgendes Problem , ich habe in meinem System eine MSI TV@nywhere E-Duo Karte verbaut und habe bis heute Problemlos über Windows Media Center Fernsehen können .
    Jetzt habe ich mir heute in meine Rechner noch ein Arbeitsspeicher Riegel verbaut um die Kiste auf Dual Channel laufen zu lassen ( Speicher gleiche Marke ) alles funktioniert außer wenn ich jetzt Fernsehen gucken möchte ruckel Bild und Sound übelst so das man nix mehr erkennen kann bzw hören.
    Wenn ich jetzt ein Riegel wieder raus nehme funktioniert Fernsehen wieder einwandfrei :confused: ich habe schon alles mögliche probiert um das in den Griff zu bekommen, aber ich weiß nicht mehr weiter vllt hat jemand von euch eine idee.
    Bin für jede Hilfe dankbar!

    Ich habe System neu aufgesetzt und Bios update gemacht und alle anderen Treiber sind auch auf dem neusten stand !

    Hier ein paar Daten






    Version AIDA64 v1.70.1400/de
    Benchmark Modul 2.7.345-x64
    Homepage AIDA64 | PC Benchmark | System Diagnostics | Network Inventory
    Berichtsart Berichts-Assistent
    Computer WOLF-PC
    Ersteller Wolf
    Betriebssystem Microsoft Windows 7 Ultimate 6.1.7600 (Win7 RTM)
    Datum 2011-06-03
    Zeit 20:10


    Übersicht

    --------------------------------------------------------------------------------


    Computer:
    Computertyp ACPI x64-based PC
    Betriebssystem Microsoft Windows 7 Ultimate
    OS Service Pack Service Pack 1
    Internet Explorer 8.0.7601.17514
    DirectX DirectX 11.0
    Computername WOLF-PC
    Benutzername Wolf
    Domainanmeldung Wolf-PC
    Datum / Uhrzeit 2011-06-03 / 20:10

    Motherboard:
    CPU Typ DualCore Intel Core i3-530, 2933 MHz (22 x 133)
    Motherboard Name Gigabyte GA-P55-UD3L (4 PCI, 1 PCI-E x1, 2 PCI-E x16, 4 DDR3 DIMM, Audio, Gigabit LAN)
    Motherboard Chipsatz Intel Ibex Peak H55, Intel Ironlake
    Arbeitsspeicher 8183 MB (DDR3-1333 DDR3 SDRAM)
    DIMM1: Kingston 9905471-006.A01LF 4 GB DDR3-1333 DDR3 SDRAM (8-8-8-22 @ 609 MHz) (7-7-7-20 @ 533 MHz) (6-6-6-17 @ 457 MHz)
    DIMM3: Kingston 9905471-009.A00LF 4 GB DDR3-1333 DDR3 SDRAM (8-8-8-22 @ 609 MHz) (7-7-7-20 @ 533 MHz) (6-6-6-17 @ 457 MHz)
    BIOS Typ Award Modular (11/01/10)
    Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)
    Anschlüsse (COM und LPT) Druckeranschluss (LPT1)

    Anzeige:
    Grafikkarte NVIDIA GeForce GTX 460 (768 MB)
    Grafikkarte NVIDIA GeForce GTX 460 (768 MB)
    3D-Beschleuniger nVIDIA GeForce GTX 460
    Monitor BenQ G2222HDL (Digital) [22" LCD] (R9A02284026)

    Multimedia:
    Soundkarte Creative Audigy LS (SB0399) Sound Card
    Soundkarte nVIDIA HDMI/DP @ nVIDIA GF104 - High Definition Audio Controller
    Soundkarte nVIDIA HDMI/DP @ nVIDIA GF104 - High Definition Audio Controller
    Soundkarte nVIDIA HDMI/DP @ nVIDIA GF104 - High Definition Audio Controller
    Soundkarte nVIDIA HDMI/DP @ nVIDIA GF104 - High Definition Audio Controller
    Soundkarte Realtek ALC892 @ Intel Ibex Peak PCH - High Definition Audio Controller [B-3]

    Datenträger:
    IDE Controller Intel(R) 5 Series/3400 Series Chipset Family 2 port Serial ATA Storage Controller - 3B26
    IDE Controller Intel(R) 5 Series/3400 Series Chipset Family 4 port Serial ATA Storage Controller - 3B20
    Massenspeicher Controller GIGABYTE GBB36X Controller
    Festplatte WDC WD3200AAJS-00YZCA0 ATA Device (298 GB, IDE)
    Optisches Laufwerk HL-DT-ST DVDRAM GH22NS50 ATA Device (DVD+R9:16x, DVD-R9:12x, DVD+RW:22x/8x, DVD-RW:22x/6x, DVD-RAM:12x, DVD-ROM:16x, CD:48x/32x/48x DVD+RW/DVD-RW/DVD-RAM)
    S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK


    PCI Express Controller:
    PCI-E 1.0 x1 port #1 Frei
    PCI-E 1.0 x1 port #4 Belegt @ x1 (Philips SAA7160 ExpressCard DVB-T Capture Device)
    PCI-E 1.0 x1 port #5 Belegt @ x1 (Gigabyte GBB363 SATA-II RAID Controller)
    PCI-E 1.0 x1 port #6 Belegt @ x1 (Realtek RTL8168/8111 PCI-E Gigabit Ethernet Adapter)
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Jaulemann, 03.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2011
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Vielleicht hätte sich der "Experte" der die Kiste zusammengeschustert hat mal mit so lästigen Dingen wie dem studium der QVL beschäftigt, dort sind die genannten Module nämlich nicht als getestet aufgeführt, was sich im besten Fall erst in extremkonfigurationen bemerkbar macht (2x 4GB module).
    Da ist das Zusammenspiel von Chipsatz, CPU-Speichercontroller etc nämlich besonders empfindlich bei solchen Modulgrössen.

    Die Boardhersteller machen solche Listen ja nicht zum Spass:

    http://ftp.gigabyte.de/FileList/Memory/mb_memory_ga-p55-ud3l_v2.0.pdf

    Es kann aber auch sein das der MSI-Treiber ein Problem mit Adressräumen des Arbeitsspeichers >4GB hat, soll es auch geben...
    Zumindest mit DirectX nahen Soft-Waren (zb. Arma2) gibt es ein solches Fehlerbild.
     
  4. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.266
    Zustimmungen:
    9
    Was passiert, wenn du den RAM auf DIMM2 steckst, also 8GB ohne DualChannel?
     
  5. #4 BoehserxD, 04.06.2011
    BoehserxD

    BoehserxD Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.06.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo erstmal Danke für eure Antworten ,

    Ist mir schon klar das die Hersteller solche Listen nicht zum Spass haben , frage mich dann aber warum mein Board für 16GB ausgelegt ist und da kein einziger Speicher drauf steht womit ich die 16GB erreichen kann ?
    Und die aktuellste Liste ist es auch nicht gerade ;)

    und die Speicher habe ich auch schon als Single channel laufen lassen das gleich problem .

    bei Spiele mit hohen Leistungansprüche habe ich auch kein probleme ich denke mal das was du gesagt das MSI mit dem ganzen nicht klar kommt :rolleyes:

    Achso und ich war der "Experte" brauch keine überbezahltes fach personal :D

    Danke euch trotzdem und wünsche euch noch einen schönen abend
     
  6. #5 xandros, 06.06.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.884
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Die Frage ist berechtigt!
    Das Board ist fuer 16GB ausgelegt, was bedeutet, dass fuer diese Menge Adressleitungen vorhanden sind.
    Es steht kein Speicher auf der Liste, mit dem man diese Menge erreichen kann, da die dafuer notwendigen Speichermodule zum Zeitpunkt der Listenerstellung nicht existierten. Und damit sind wir bei dem Punkt:
    Eben..... das muss sich der Boardhersteller leider ankreiden lassen. Hier sollte bei noch supporteten Boards regelmaessig ein Update erfolgen -> Das waere fuer den Verbraucher von Vorteil.

    Bei Kingston-Speicherriegeln hatte ich bisweilen noch keine grossartigen Probleme. Deshalb wundert mich das Verhalten des Rechners mit 8GB RAM dann doch etwas.
    (Genau genommen sind in dem Rechner ja nicht 8183MB, sondern 8192MB RAM zuzueglich 768MB VRAM = 8960MB, die adressiert werden muessen. Und da ist zum Limit von 16GB ja immer noch mehr als ausreichend Luft.)
     
Thema: Duall Channel bzw: Tv Problem
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kingston 9905471-006.a01lf

    ,
  2. kingston 9905471-009.a00lf

    ,
  3. dimm1: kingston 9905471-009.a00lf 4 gb ddr3-1333 ddr3 sdram (8-8-8-22 @ 609 mhz) (7-7-7-20 @ 533 mhz) (6-6-6-17 @ 457 mhz)

    ,
  4. 9905471-006.a01lf,
  5. kingston part number 9905471-006.a01lf voltage,
  6. saa7160 expresscard dvb-t capture device tv geht nicht,
  7. dimm1: kingston 9905471-006.a01lf 4 gb ddr3-1333 ddr3 sdram (8-8-8-22 @ 609 mhz) (7-7-7-20 @ 533 mhz) (6-6-6-17 @ 457 mhz),
  8. realtek hd saa7160 expresscard dvb winxp,
  9. kingston 9905471-006.a01lf datasheet,
  10. philips saa7160 expresscard,
  11. tv@nywhere e-duo wird von anderer software ,
  12. Kingston 9905471-006.A01LF  ,
  13. kingston 9905471-009,
  14. kingston 9905471 006.a01lf,
  15. 9905471-009 a00lf,
  16. 9905471-009,
  17. kingston 9905471-006.a00lf,
  18. kingston 9905471 006 a00lf
Die Seite wird geladen...

Duall Channel bzw: Tv Problem - Ähnliche Themen

  1. WLan Problem

    WLan Problem: Hallo, habe ein kleines Problem mit meinem Netzwerk zu Hause. Zur Info: Internetanschluß ist nen 16.000er von ALice/O2. (Bitte nichts sagen,...
  2. Ein Problem mit Bluetooth

    Ein Problem mit Bluetooth: Hallo, ich habe exakt das Bliuetoothmodul, das in diesem Video gezeigt ist: [MEDIA] bin aber der Meinung, dass das bereits geflasht ist, denn...
  3. TV Fernsehr Beratung

    TV Fernsehr Beratung: Hallo Zusammen Ich überlege mir, diesen TV anzuschaffen. Hat dieser TV aktuelle Anschlüsse sowie Hardware verbaut, oder handelt es sich um ein...
  4. Domänencontroller Problem

    Domänencontroller Problem: Bekomme neuerdings immer eine Fehlermeldung in der Ereignisanzeige angezeigt: Software_Protection_Platform_Service Lizenzerwerb-Fehlerdetails....
  5. Windows Server 2012R2 Problem

    Windows Server 2012R2 Problem: Moin, wir haben das Problem, das bei Aufforderung das Benutzerpasswort zu ändern in der Windowsumgebung, die Fehlermeldung: "Das System hat...