Dual-Channel Problem

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Freezex, 10.04.2013.

  1. #1 Freezex, 10.04.2013
    Freezex

    Freezex Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.070
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute, ich wollte meinen Ram erweitern und hab mir 2x2GB sticks (Bild) gekauft, bereits 2x1GB (Bild 2) sind schon eingebaut. Nun mein Motherboard (Gigabyte GA-EP45-DS3) ist im Dual Channel eingestellt und da sich die vier Ramsticks nicht im Dual-channel aktivieren lassen, wollte ich den Dual-channel ausstellen. Meine Frage ist jetzt, wie funktioniert das??
    Ich habe bereits im Bios geschaut, da gibts aber keine entsprechende Funktion. Ich hab auch schon den Rechner mit allen vier Sticks gestarten, falls es automatisch ausgestellt wird, aber auch Fehlanzeige. Zwar statet der Rechner, aber aufem Bildschirm tut sich nichts.
    Versteh ich da was falsch oder kann ich den Dual Channel gar nicht ausschalten und hab halt pech gehabt?

    Bin für jede Idee offen.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 10.04.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Das macht der Speichercontroller selbst!
    Das kann mehrere Gruende haben...
    Der haeufigste Grund: der eingebaute RAM wird vom Mainboard nicht (oder nicht korrekt) unterstuetzt, was soviel bedeutet wie "Mainboard und RAM sind inkompatibel". Mechanisch Passen heisst nicht zwangslaeufig dass es auch funktioniert.
    Daher sollte man RAM nach der Speichersupportliste kaufen! (http://download.gigabyte.eu/FileList/Memory/motherboard_memory_ga-ep45-ds3.pdf)
    Beide Modultypen stehen nicht in der Liste, weshalb es schon als Glueck eingestuft werden kann, wenn wenigstens ein Modultyp verwendet werden kann.

    Alternativ kann es auch zwischen den Speicherriegeln zu Unvertraeglichkeiten kommen, die der Speichercontroller nicht abfangen kann. Das kann bei den verwendeten Modulen durchaus der Fall sein. Vor allem deshalb, weil sie nicht die gleichen Werte bieten... Die 2GB-Module haben geringfuegig hoehere Schaltzeiten, was bedeutet, dass sie entweder nicht genug Zeit bekommen oder die 1GB-Module langsamer verwendet werden. Egal wie der Speichercontroller dies nun exakt bei dir angeht, werden die Speicher ausserhalb der vom Hersteller angegebenen Werte betrieben, dann muessen sie nicht unbedingt funktionieren.... (Koennen ja, muessen nein! Meist werden die Module von den Herstellern zwar auch mit Toleranzen getestet und als funktionierend angegeben, aber das muss nicht mit jedem Mainboard klappen.)
     
Thema:

Dual-Channel Problem

Die Seite wird geladen...

Dual-Channel Problem - Ähnliche Themen

  1. WLan Problem

    WLan Problem: Hallo, habe ein kleines Problem mit meinem Netzwerk zu Hause. Zur Info: Internetanschluß ist nen 16.000er von ALice/O2. (Bitte nichts sagen,...
  2. Ein Problem mit Bluetooth

    Ein Problem mit Bluetooth: Hallo, ich habe exakt das Bliuetoothmodul, das in diesem Video gezeigt ist: [MEDIA] bin aber der Meinung, dass das bereits geflasht ist, denn...
  3. Domänencontroller Problem

    Domänencontroller Problem: Bekomme neuerdings immer eine Fehlermeldung in der Ereignisanzeige angezeigt: Software_Protection_Platform_Service Lizenzerwerb-Fehlerdetails....
  4. Windows Server 2012R2 Problem

    Windows Server 2012R2 Problem: Moin, wir haben das Problem, das bei Aufforderung das Benutzerpasswort zu ändern in der Windowsumgebung, die Fehlermeldung: "Das System hat...
  5. Problem mit Sims 2

    Problem mit Sims 2: Hey ich habe Sims 2 auf meinem Laptop installiert, ist schon länger her. Ich habe verschiedene Erweiterungspacks gekauft und installiert habe fast...