DSL "teilen"

Dieses Thema im Forum "Netzwerkprobleme & Internetprobleme" wurde erstellt von narfz2k2, 05.11.2007.

  1. #1 narfz2k2, 05.11.2007
    narfz2k2

    narfz2k2 Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    folgendes Problem:

    Ich habe daheim einen T-Online DSL 16000 Anschluss. Nun möchte ich gern mit 2 Rechnern über diesen einen Anschluss ins Internet. Der eine Rechner wählt sich per T-Online 5.0 Software und T-Com Speedport W701V ins Internet ein. Der 2te PC kann allerdings nur immer dann Online, wenn ich mich per T-Online auf dem ersten Rechner schon eingewählt habe. Gibts eine Möglichkeit mit dem zweit Rechner auch Online zu gehen wenn der "Einwahlrechner" ausgeschaltet ist?

    Und das zweite Problem bzw. meine Frage: Gibt es eine Möglichkeit, die Geschwindigkeit, also in dem Falle die 16000 zu teilen? Das für beide Rechner, sofern Online, die gleiche Geschwindigkeit zur Verfügung steht? Und er eine Rechner dem anderen nicht den Speed klaut?

    Keine Lust auf Roten Ping in World of Warcraft wenn meine Freundin sonst was im Internet macht. :x

    Danke schoneinmal für Tipps,
    narfz2k2
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Odious

    Odious Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2007
    Beiträge:
    2.305
    Zustimmungen:
    0
    also, du hast anscheinend ein modem, mit welchem du dich über den ersten pc immer ins internet einwählst. gar kein problem. besorg dir einfach nen router, welcher ans modem angeschlossen wird, fertig installiert und konfiguriert, wählt sich der immer von selbst ins internet ein, sodass man dies nicht mehr am pc machen muss. wenn beide pcs am router sind, wird übrigens auch die geschwindigkeit (je nachdem, wieviel gerade gebraucht wird) eingeteilt und bei ner 16.000er leitung kann das nicht sein, dass einer der rechner einen großen teil der geschwindigkeit braucht.
     
  4. #3 xandros, 05.11.2007
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.890
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    ähem.... die speedport w701v ist ein wlan-fähiger Router vom Rosa Ritter....
    Bei richtiger Konfiguration können damit durchaus mehrere Rechner gleichzeitig ins Netz. Allerdings hab ich darin bisher nicht nach Bandbreitenbegrenzungen für einzelne IPs geschaut und glaube kaum, dass dieses Ding das unterstützt.
     
  5. Xoul

    Xoul Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Du brauchst keine zusätzliche Software.
    Wenn dein Router richtig konfiguriert ist ( Einloggdaten) dann einfach LAN Anschluss rein und fertig. Mehr brauchst du garnicht.

    Würde dir auch empfehlen ohne Software reinzugehen weil das nur Speicherverschwendung ist und Ressourcenverschwendung.

    greetz Xoul
     
  6. #5 narfz2k2, 07.11.2007
    narfz2k2

    narfz2k2 Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Danke ersteinmal für eure Tipps. Habe mir die Anleitung zum Speedport W701V durchgelesen, und habe mittlerweile Erreicht was ich wollte!

    Eine Frage drängt sich mir ab dennoch auf:

    Ich habe im Konfigurationprogramm vom Speedport W701V die "Dauerverbindung" auf "Ein" gestellt. Nun bin ich Quasi rund um die Uhr im Netz, wenn der Speedport an ist, oder?
    Weil:
    Ab und an lade ich Dateien von z.b Rapidshare runter und muss danach meine IP resetten um direkt danach wieder etwas laden zu können.
    Wie stelle ich das jetzt allerdings mit dem Router an? Der Router verbindet sich ja selber mit dem Internet sobald ich ihn anschalte, oder?
    Muss ich den Router immer An- und Ausschalten um eine neue IP zu erhalten, oder wie schaut das aus?

    Grüße
     
  7. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. #6 StaFForD, 07.11.2007
    StaFForD

    StaFForD Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HY
    Hey
    wegen der neuen IP adresse!
    entweder du router vom netz nehmen kurz oder über die Fritz boxx CD
    da is ein kleines fenster, da habe ich immer bloß drauf geklickt! und schwub hatte ich ne neue IP adresse!
     
  9. #7 narfz2k2, 16.11.2007
    narfz2k2

    narfz2k2 Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich brauch ganz dringend eure Hilfe.

    Folgende Sachlage:

    Ich habe ein W701V DSL Router. Dieser ist unmittelbar mit Rechner 1 (Hauptrechner) verbunden. Und dann gibt es noch Rechner 2 (Nebenrechner) der per LAN Kabel am W701V angeschloßen ist (Lan2 Buxe).

    Das Problem:

    Gebe ich im Firefox oder in IE auf Rechner 1 "192.168.2.1" oder "speedport.ip" ein, öffnet sich nichts. Die Benutzeroberfläche des Routers erscheint nicht.

    Kurios: Gebe ich dagegen im IE oder Firefox auf Rechner 2 "192.168.2.1" oder "speedport.ip" ein, öffnet sich besagte Benutzeroberfläche des Routers ohne Probleme und lässt sich auch dementsprechend konfigurieren. Beide "Lan Verbindungen" beider Rechner beziehen die IP Adresse automatisch.
    Und laut Bedienungsanleitung des W701V sollte es jetzt auch möglich sein mit beiden Rechnern ins Internet zu kommen. Aber es funktioniert nur mit Rechner 2. Die Zugangsdaten usw. sind im Konfigurationprogramm des W701V schon eingegeben. Und Rechner 1 reagiert auf "192.168.2.1" oder "speedport.ip" überhaupt nicht.

    Ich weiß mir nicht mehr zu helfen...
    Was mach ich Falsch? :O

    Grüße
     
Thema: DSL "teilen"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wieviel pcs an speedport w701v

    ,
  2. speedport w701v port geschwindigkeiten zuteilen

    ,
  3. mit wieviel computer kann man mit dem speedport w701v ins internet

    ,
  4. speedport wählt sich allein ins internet
Die Seite wird geladen...

DSL "teilen" - Ähnliche Themen

  1. Ressourcen teilen für die Wissenschaft - (Kostenlos)

    Ressourcen teilen für die Wissenschaft - (Kostenlos): Moin Leute, aufgrund einer Aktion von PC-Hardware bin ich auf ein Projekt aus Stanford gestoßen: Ziel dieses Projekt ist die Forschung gegen...
  2. PC Konfiguration - Passen die Teile?

    PC Konfiguration - Passen die Teile?: Hallo! Habe mir gestern einen Pc konfiguriert, allerdings stellt sich mir jetzt die Frage, ob denn die Teile überhaupt zusammen passen/miteinander...
  3. viele Pc Teile , dvd cd Festplatten Router ...

    viele Pc Teile , dvd cd Festplatten Router ...: Ich bin am ausmisten , daher vieles für kleines Geld! Immer wieder reinschauen , Liste wird ständig aktualisiert! Prozessoren: STÜCKPREIS ,alle...
  4. Gamer PC bauen - welche Teile?

    Gamer PC bauen - welche Teile?: Hi, ich wollte mir einen Gamer PC bauen und weiß auch wie PC´s grundsätzlich funktionieren, wie man Sie baut etc... Nur (das ist mir fast schon...
  5. Neuer Gaming PC (Teile des alten verwenden?)

    Neuer Gaming PC (Teile des alten verwenden?): Hi Leute, Da mein aktueller Pc schon langsam in die Tage kommt und ab und zu auch schon ein weinig Probleme macht, wollte ich mir einen Neuen...