DSL Provider

Dieses Thema im Forum "Netzwerkprobleme & Internetprobleme" wurde erstellt von Triy, 07.10.2010.

  1. Triy

    Triy Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin seit mehreren Jahren bei der Telekom Kunde doch das was die sich jetzt gerade leisten geht echt zu weit. Erst wartet man ein halbes jahr auf T-Home Entertain obwohl es nach 1nem Monat zugesagt war, dann funktioniert es nur mit störungen die ab und zu auftreten... doch es wurde immer schlimmer jetzt haben wir hier Täglich mehrere Internet ausfälle und seit 3 Tagen geht auch das Telefon nicht mehr. Nun kann ja alles mal passieren aber wir haben uns bei der Hotline gemeldet und diese hat uns auch prompt einen Techniker Termin gemacht für 2 Tage später 16-20 Uhr (was schon ein recht frecher Zeitraum ist weil man sich den ganzen Nachmittag freinehmen muss) Aber wenn dann auch noch kein Techniker erscheint ist das mehr als frech aber auch das kann mal passieren, nur ist das jetzt schon drei mal in Folge passiert drei Termine und nie ist jemand hier aufgetaucht. Das geht echt zu weit...

    Nur was tue ich jetzt? Kündigen und Anbieter wechseln? Aber bei welchen Anbietern ist das den besser? Und was für Aufwand bzw Kosten sind mit so einem wechsel verbunden?

    Mit freundlichen Grüßen
    Malte
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 julchri, 07.10.2010
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    das Theater mit den Technikern, die trotz Termin nicht kommen, kenne ich nur zu gut.
    Ich würde denen eine Frist setzen zu Behebung, ansonsten sofortige Kündigung.

    Mit anderen Anbietern ist das so eine Sache. Die einen finden diesen gut, die anderen jenen. Musst Du Dich ein wenig umhören.
    Ich bin z. B. seit Jahren bei 1und1 und äußerst zufrieden. Aber es gibt hier einige (auch Mods), die damit gar nicht zufrieden sind.
    Kosten sollten bei einem Wechsel nicht entstehen.
     
  4. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.266
    Zustimmungen:
    9
    Glaub aber jetzt bitte nicht, daß sich da etwas ändert, wenn du mal einen Techniker brauchst. Die Provider haben sowas längst an Subunternehmer outgesourct, wie das heute neudeutsch heißt. Zufrieden mit einem Provider wirst du definitiv nur dann sein, wenn du keine Probleme hast. ;)
     
  5. Triy

    Triy Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Hay,
    danke ersteinmal für die schnelle Antwort. Ja über 1und1 habe ich auch schon nachgedacht das wäre Preislich auch günstiger als die Telekom und statt IP TV würde ich dann halt Digitales Sateliten fernsehen nutzen... Und wie ist das wenn ich Wechsel was für ein Aufwand ist das? Einfach neuer Router dran neue Zugangsdaten und Alles läuft? Und ich habe vor kurzem erst eine Eumex 800 für knapp 250 Euro gekauft könnte ich diese bei einem Anderen Provider weiternutzen? Oder ist das Teil Telekomgebunden?

    Mit Freundlichen Grüßen
    Malte
     
  6. #5 Shadow_X, 08.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 08.10.2010
    Shadow_X

    Shadow_X Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2010
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Die Leitungen werden alle (bis auf Kabel Deutschland) von der Telekom bereit gestellt. Ob 1&1, Vodafon etc ist da völlig egal. Das sind nur die DSL Anbieter.

    Wenn im Kabel was kaputt ist, kommt trotzdem ein Telekom Techniker.
    Der Unterschied zum Fremdanbieter ist, das du dich beim Fremdanbieter beschwerst, die es erst an die Telekom weitergeben muss, und die dann einen Techniker schickt.

    Und nun mal zu der Sache "Techniker kommt einfach nicht"
    Viele meckern und haben eigentlich garkeine Ahnung davon.
    Ich hab mich früher auch immer drüber aufgeregt.

    Wir kriegen morgens unsere Liste mit Aufträgen.
    Die gehen wir nacheinander durch. Der Kunde bekommt ein Zeitfenster mitgeteilt wann der Techniker kommt.

    Nun kommt es aber auch mal vor, das es bei dem Kunden zuvor nicht so klappt wies eigtl sollte. Dann kann man an ner einfachen Schaltung schonmal 3 Stunden sitzen. Dafür kann der Techniker aber nix. Der muss auch nur das machen was er gesagt bekommt.

    Einfach beschweren bei der Telekom.
    Störungsannahme anrufen und Problem schildern.

    Ich kann nur sagen, das der Service bei den ganzen anderen Anbietern noch schlechter ist als bei der Telekom.

    Dafür brauchst du auf jeden Fall ISDN.
    Ob das andere Anbieter anbieten weiß ich nicht.
     
  7. Triy

    Triy Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Okay soweit so gut wie sieht es den mit Kabel Deutschland aus? Ist das Stabil? Bietet Kabel Deutschland ISDN an?
     
  8. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.266
    Zustimmungen:
    9
    Wenn es dafür eine "App" gibt, sollte es gehen.
     
  9. #8 Triy, 09.10.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.10.2010
    Triy

    Triy Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kabel Deutschland Internet?

    Hallo,
    da mein letztes Thema leider am untergehen ist habe ich noch eine kurze Frage!

    Lohnt es sich extra einen Kabelanschluss legen zu lassen um mit Kabel Deutschland in das Internet zu gehen um von der Telekom weg zu kommen?

    Mit freundlichen Grüßen
    Malte
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 Jaulemann, 09.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2010
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Kabel Deutschland Internet?

    Das kommt darauf an wie teuer das ganze wird und ob euch der gewinn an geschwindigkeit den Preis wert ist. Ich moechte nicht mehr tauschen:
    wald- und wiesen DSL kommt mir nicht mehr ins Haus- erst recht nicht vom rosa riesen dessen subunternehmen (call center, ausführende unternehmen) sowieso wie unterhosen wechseln und von daher keinerlei Leistungsbereitschaft zeigen.

    Und an alle t-sektenmitglieder: bei "dem anderen unternehmen" richtet sich der techniker mit seinen Terminen nach dem kunden -im zweifelsfall steht im Ticket meine Handynummer und dann bekomme ich einen Anruf wann er da ist oder nicht;) ist zumindest meine Erfahrung nach bald drei Jahren Kabeldeutschland. Damals war kurzfristig das Netz ausgefallen- während der arbeit den Kundendienst angerufen.
    Zehn Minuten später bekam ich eine sms mit der Eingangsbestätigung des Tickets beim Technischen Service.
    Um Vierzehn uhr kam der Anruf vom Techniker, um viertel nach drei (kurz nach meinem Feierabend) stand er auf der Matte und hat nach kurzem Durchmessen und neueinpegeln das Problem behoben.

    Hat der rosa riese jemals einen 16.000 anschluss kostenlos auf 26.000 und dann auf 32.000 geupgradet? Ohne das je eine ernsthafte Beanstandung vorlag? Bei uns schon- und das beste ist: der downstream liegt auch tatsächlich an, idr. sogar mehr. :p

    und ich finde das klingt irgendwie besser als "zwischen 9:00 und 16:00"
     
  12. #10 Shadow_X, 09.10.2010
    Shadow_X

    Shadow_X Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2010
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß nicht wie das andere Techniker handhaben, aber wir machen das ständig.
    Die Kunden müssen nur so schlau sein ihre Handynummer zu hinterlegen wenn das Festnetz ausfällt.
    Falls der Termin nicht eingehalten werden kann, wird dem Kunden bescheid gesagt.

    Leider gibt es immer öfter faule Techniker denen eh alles egal ist.
    Das kotzt mich ebenfalls an.

    nunja, solche Zeitspannen haben selbst wir nicht:D

    Es sind halt 2 ganz verschiedene Techniken.

    Ich habe bisher nur 2 Erfahrungen mit KD gemacht.
    Verwande von uns haben KD. Die sind recht zufrieden.
    Den anderen ist der Keller abgebrannt weil der Kasten von Kabel Feuer gefangen hat.


    Letztendlich muss jeder selber wissen was er macht.
    Ich hatte bisher noch nie Probleme mit dem T.
    Auch in der Zeit als ich noch nicht dort gearbeitet habe.

    Wenn ich mal irgendwo hinziehen sollte, wo ich weniger als DSL6000 bekomme, werd ich auch zu KD wechseln.
    Aber auf keinen Fall irgendwelche Fremdanbieter wie Vodafon oder 1&1.
    Das wäre ein Schritt zurück.
     
Thema:

DSL Provider

Die Seite wird geladen...

DSL Provider - Ähnliche Themen

  1. Meinungen zu Provider "otelo"?

    Meinungen zu Provider "otelo"?: Hallo, ich habe mir gerade das Samsung S5 LTE+ mit diesem Vertrag von otelo auf 7mobile rausgesucht:...
  2. DSL Verbindung bricht ab

    DSL Verbindung bricht ab: Liebes Forum, Ich habe schon seit einiger Zeit ein Problem mit meiner DSL Leitung. Das Problem tritt seit ca. einem Jahr auf, habe zwischendurch...
  3. 2 DSL Anschlüße, 2 Fritzbox und ein Netzwerk

    2 DSL Anschlüße, 2 Fritzbox und ein Netzwerk: Hallo ich habe von der Telekom DSL 100 mit VOIP was als mein Hauptanschluß über eine Fritzbox 7490 läuft. Desweiteren habe ich noch einen...
  4. DSL Test

    DSL Test: Ich habe ein Vertrag bei Vodafone wo ich 16.000 kb zur verfügung habe. aber habe gestern einen DSL Speedtest gemacht und meine Download...
  5. DSL Channel eisntellen

    DSL Channel eisntellen: Huhu, ich würde mich gerne zu dem Thema Channels beraten lassen. Welchen Channel soll ich nehmen? Ausserdem habe ich einen weiteren...