DSL Geschwindigkeit und Schaltung

Dieses Thema im Forum "DSL Probleme" wurde erstellt von domdom-88, 23.10.2013.

  1. #1 domdom-88, 23.10.2013
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich hätte da mal zwei allgemeine Fragen.

    1. Gestern Abend ist die Downloadgeschwindigkeit meiner 16.000er Leitung auf unter 1.800 eingebrochen, die Fritz!Box zeigte jedoch wie gehabt ein Down-Wert von 16.000-nochwas an, hier also alles in Ordnung. Woran liegt es dann, dass einen ganzen Abend lang die Downloadraten völlig abstürzen. Heute morgen war wieder alles in Ordnung. Sind da an irgendwelchen Knotenpunkten Server oder ich weiß nicht was ausgefallen? Würde mich einfach mal interessieren.
    BTW: Bitte keine Antworten à la "Überprüfe deine PC-Router-Verbindung" oder "Checke deinen PC auf Viren". Das ist nicht Teil des Themas oder Problems.

    2. Mein Mitbewohner kündigte zum 30. September bei 1&1 den DSL-Vertrag. Zum 1. Oktober schloss ich einen neuen DSL-Vertrag bei 1&1 ab. Die Verbindung mit meinen neuen Zugangsdaten funktionierte wunderbar. Nichtsdestotrotz "musste" ein Telekomtechniker kommen. Wofür? Es handelt sich schließlich um die gleiche TAE und den gleichen Anbieter und DSL ist seit Jahren geschaltet...


    Hoffe, ihr könnt mich etwas erleuchten, was DSL-Technik angeht, denn das alles (vor allem Punkt 2) erscheint mir höchst ominös.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 23.10.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    1)
    Moeglich. Wir kennen aber nicht die von deinem PC verwendete Route zu dem nicht genannten Zielserver und koennen daher auch nur raten.
    In solchen Faellen kannst du selbst aber mit Traceroute feststellen, ob auf der von dir verwendeten Route irgendwo ein Stau aufgetreten ist.
    2).... Die Leitung gehoert der Telekom und wird von 1&1 genutzt. daher der Telekom-Techniker. Wofuer wird dir die Telekom mitteilen koennen. Eventuell wurde die letzte Verbindung bereits mit Ablauf des Vertrages an Telekomkunden vergeben, sodass fuer den neuen Vertrag eine neue Verbindung geschaltet werden musste. Kunden von Drittanbietern haben auf den Leitungen der Telekom haeufig das Nachsehen - auch wenn das vom Unternehmen bestritten wird!
     
  4. #3 domdom-88, 23.10.2013
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Die nächste Wohnung hat hoffentlich endlich Kabel. Kabel-Fernsehen finde ich zwar nicht so toll, aber immerhin gibt es da ordentliche Geschwindigkeiten und ich muss nie wieder einen Telekom-Techniker sehen. Der Typ war dermaßen unfreundlich, arrogant und anmaßend, dass ich ihn am liebsten rausgeschmissen hätte...
     
  5. #4 gamer97, 23.10.2013
    gamer97

    gamer97 Profi-Noob ;)

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Jaja, Telekom ... so kennt man sie :D
    Die haben aber leider das beste Angebot.
    1&1 benutzt angeblich auch Telefonica Leitungen. Allerdings müsste beim Wechsel kein Telekom-Techniker kommen ... Vielleicht hat er nachgesehen, ob die Dose noch in Ordnung ist? Wie alt ist das ganze Zeug denn?

    Wenn die FB sich mit 16000 synct, dann sollte auch die Geschwindigkeit zur Verfügung stehen. Hast du auch unter Online-Monitor nachgesehen, ob nicht einfach die Leitung ausgelastet war. Vielleicht hat einfach nur jemand etwas gedownloadet (im Hintergrund z.B. ein großes Update).
     
  6. #5 domdom-88, 23.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 23.10.2013
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Die Dose und alles ist "neu". 1&1 ist halt einfach kompetenzfrei und angeblich vertraglich gebunden, die Telekom hinzuschicken bei Neuanschlüssen. Ich hab denen sogar den Vorvertragsinhaber genannt und 2x am Telefon erklärt, dass an dem Anschluss bereits 1&1 DSL anliegt, die werden ja jetzt nicht ne andere Leitung für nen neuen Anschluss legen-.-

    Auf jeden Fall hat der Techniker mich noch dumm angemacht, weil ich mich eingewählt hatte, bevor er da war. Irgendwas von eine fremde Leitung nutzen sei strafbar und ob er das prüfen lassen und zur Anzeige bringen solle. Ich wusste nicht mehr, ob der nen kompletten Schuss hat oder mich verarschen wollte. Dann hat er noch geprüft, ob meine TAE noch am Hausverteiler ankommt, das tut sie natürlich, geht ja nicht jemand zwischendurch hin und roppt die Kabel raus...

    Dann meinte er, ich könne mich in 5 Minuten einwählen, wenn er das an die Zentrale oder irgendwo durchgegeben habe. Dann sagte ich, dass ich am besten das DSL-Kabel rausziehe (ich war ja bereits eingewählt^^), da meinte er, ich könne das ruhig drin lassen. Ergo: Er hat sich die gesamte Zeit selbst widersprochen und ist mir nur auf die Eier gegangen. Der einzige Grund, warum ich keine Beschwerde bei der Telekom einlege, ist, dass ich komplett unwissend bzgl. dessen bin, was dieser Ar*** da von strafrechtlichen Konsequenzen von sich gegeben hat.
    Während der ominösen Aussage von wegen 5 Minuten und Zentrale Blabla hat nicht einmal die DSL-Leuchte geblinkt, ich hatte eine durchgehende Verbindung, also wurde da gar nichts umgeschaltet o.ä.


    Zur Geschwindigkeit: Ich habe natürlich die komplette Fritz!Box inkl. Monitor gecheckt und bei mir gibt es auch keine Hintergrundprozesse die meine Bandbreite ausnutzen würden. Steam war ausgeschaltet und Antivir wird wohl kaum mein Internet mittels eines Updates lahmlegen ;)
    Windows Update habe ich auch auf manuell gestellt, ich hab mein System eigentlich sehr gut im Griff, da passiert nichts, was ich nicht will^^

    Speedtest.net und Wieistmeineip.de haben beide etwas unter 1.800 gelegen, als ob "Gott" gesagt hätte "So, jetzt mal nen Abend nur 1.800 für den Dom" :p
     
  7. #6 gamer97, 23.10.2013
    gamer97

    gamer97 Profi-Noob ;)

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Die Hotline kannste sowieso vergessen, die wollen einem nur LTE Verträge andrehen und haben keine Ahnung von dem, was du erzählst (zumindest bei T-Com). :D
    Bei easybell haben sie sogar technisches Verständnis.

    Das mit der fremden Leitung glaube ich nicht (nur meine Meinung), weil ja deine Zugangsdaten funktioniert haben.
    Bei uns ist der Techniker damals von Vodafone auf Telekom nicht gekommen und auch letztens von Telekom auf easybell nicht. Und das obwohl easybell sicher die Telefonica Leitung benutzt. Aber da müssen sie eh bloß etwas im Verteilerkasten umstecken, also muss da auch kein Techniker kommen.

    Die Speedtests sind nicht sehr aussagekräftig, da hat mir mal einer ne 50000er Leitung angezeigt, obwohl ich 1000 hatte. Und auch sonst zeigen die ziemlich viel Müll an. Wenn die Geschwindigkeit tatsächlich niedriger war (z.B. weil Videos ruckeln), dann hat das vielleicht mit dem Server zutun.
     
  8. #7 domdom-88, 23.10.2013
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Die Hotline von der ich sprach, war die von 1&1, falls das missverständlich war.
    Mit der Telekom habe ich zu keinem Zeitpunkt Kontakt aufgenommen, wieso auch, ist ja nicht mein Vertragspartner^^
    Naja, 1&1 ist einfach inkompetent. Ich wollte auch keinen Router zu meiner Bestellung haben, das haben die überhaupt nicht auf die Kette bekommen und dachten schon, ich wolle den Vertrag stornieren, bis ich nochmals ausdrücklich, sehr langsam und für Kinder verständlich erklärt habe, dass ich bereits eine Fritz!Box besitze... Als ob es sowas in deren Universum nicht gibt. Da sitzen echt nur so Spezialisten an der Leitung, die ihre vorgefertigten Antworten runterbeten. Gehirn wird wohl an der Stempeluhr abgegeben...

    Aus all diesen Gründen bin ich sehr froh, einen Vertrag ohne Laufzeit gewählt zu haben, sobald was besseres verfügbar ist, z.B. in einer anderen Wohnung, bin ich da weg^^

    Die Tests kommen bei mir immer ziemlich gut hin, landen bei flottem Internet so zwischen 12.000 und 15.000 und notfalls sieht man es ja sehr zuverlässig an Steam, was mir bei nem Download eigentlich immer das Internet lahm legt. An besagtem Abend ist selbst das kein bisschen in die Gänge gekommen, das heißt schon was. Youtube hat auch noch gerade so mit Glück in 480p geladen...
    Da das gesamte Internet jetzt nicht auf einem einzigen Server liegt, der hopps gegangen sein könnte, wird es wohl irgendwo zwischen "meiner Leitung" und den entsprechenden Servern gelegen haben.
     
  9. #8 gamer97, 23.10.2013
    gamer97

    gamer97 Profi-Noob ;)

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Die Hotlines nehmen sich alle nicht viel. Die (großen) Provider beauftragen Callcenter, für sie zu arbeiten und geben den Mitarbeitern eben nicht genügend Informationen.
    Ich kenne 1&1 zwar nicht, aber habe da schon einiges schlechtes drüber gehört.
    Naja, wir müssen demnächst wieder zur Telekom, weil die als einziger Anbieter noch analoges Telefon + einigermaßen günstige Handytarife (CallbyCall) anbieten. VoIP funktioniert bei unseren lausigen 3000 nicht ordentlich (bei Downloads). Sonst ist easybell eigentlich ein richtig guter Provider.

    Wieso bist du eigentlich bei 1&1 geblieben, wenn du die nicht magst?
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 domdom-88, 23.10.2013
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Die sind halt mit am günstigsten und bisher hat die Geschwindigkeit recht gut gestimmt^^ Außerdem arbeitet mein Vater quasi neben deren Hauptzentrale, daher kann man ihnen notfalls persönlich in den Arsch treten :D
     
  12. #10 gamer97, 23.10.2013
    gamer97

    gamer97 Profi-Noob ;)

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Achso :D
    (10 Zeichen)
     
Thema:

DSL Geschwindigkeit und Schaltung

Die Seite wird geladen...

DSL Geschwindigkeit und Schaltung - Ähnliche Themen

  1. Need for Speed15/16 manuelle Schaltung?!

    Need for Speed15/16 manuelle Schaltung?!: Hi zusammen, habe mir gestern mal NFS2015/16 zugelegt. sollte ja eine manuelle schaltung versprochen haben, finde aber in der steuerung und in...
  2. DSL Verbindung bricht ab

    DSL Verbindung bricht ab: Liebes Forum, Ich habe schon seit einiger Zeit ein Problem mit meiner DSL Leitung. Das Problem tritt seit ca. einem Jahr auf, habe zwischendurch...
  3. Bringt eine neue Netzwerkkarte Geschwindigkeit beim Surfen?

    Bringt eine neue Netzwerkkarte Geschwindigkeit beim Surfen?: Hallo PC Gemeinde, Habe folgendes Problem.:confused: Mein Rechner ist schon in die Jahre gekommen und sollte möglichst noch bis zum Win 7 ende...
  4. 2 DSL Anschlüße, 2 Fritzbox und ein Netzwerk

    2 DSL Anschlüße, 2 Fritzbox und ein Netzwerk: Hallo ich habe von der Telekom DSL 100 mit VOIP was als mein Hauptanschluß über eine Fritzbox 7490 läuft. Desweiteren habe ich noch einen...
  5. DSL Test

    DSL Test: Ich habe ein Vertrag bei Vodafone wo ich 16.000 kb zur verfügung habe. aber habe gestern einen DSL Speedtest gemacht und meine Download...