DSL Empfang-Alternative?

Dieses Thema im Forum "DSL Probleme" wurde erstellt von bert, 21.04.2008.

  1. bert

    bert Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich muß umziehen und habe am neuen Wohnort wahrscheinl. kein DSL, denn alle Anbieter die ich im Netz mit ihren angebotenen Verfügbarkeitstests probierte (einschl. DTAG) zeigten an: –kein DSL verfügbar-.
    Mein jetziger Anbieter Hansenet (ALICE) teilte mir mit:
    Zitat:
    „Bei einer Verfügbarkeitsprüfung können wir nur die generelle Verfügbarkeit des Verteilers testen, d.h. wir prüfen ob wir die zu Ihnen führenden Verteiler ausgebaut haben.Die Beschaffenheit Ihrer Leitung (ob diese bspw. DSL-fähig ist oder aus Glasfaser besteht) erfahren wir erst, sobald wir eine Rückmeldung der Deutschen Telekom AG vorliegen haben. Sind die technischen Voraussetzungen nicht erfüllt, so lehnt die Deutsche Telekom AG eine Bestellung unsererseits ab und ein Anschluss ist somit nicht möglich“.

    Was gibt es für brauchbare Alternativen einer FLATRATE (mindestens für Internet) mit ca. 4000 Übertragungsrate (möglichst nicht unter 2000).

    Über WLAN- Möglichkeiten habe ich bisher nicht so viel Positives erfahren. Kann aber auch ein Vorurteil sein und ich lasse mich gern eines Besseren belehren.

    Ich hatte bei Alice eine Flatkombi für Internet+Festnetz für 29,90€/monatl.- mit monatl. Kündigungsfrist.
    Innerhalb dieses Rahmens sollte es wieder sein und möglichst KÜNDIGUNGSFRIST NICHT ÜBER 3 MONATE.
    (Noch preiswerter natürlich auch allemal o.k.)

    Ich habe nun schon recherchiert, aber wie gesagt die Anbieter die ich fand (einschl..DTAG) siehe oben.

    Mir geht es wie gesagt hauptsächlich um Internet-Flat. Eine Festnetz-Minutenabrechnung könnte man zur Not dazu buchen!
    Ich möchte aber möglichst nicht nur mit dem Handy telefonieren.

    Danke

    mfG
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Theps

    Theps Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    WLAN hat nichts mit dem eigentlich DSL-Anschluss zu tun.


    Alternaviven wäre Kabel Deutschland und SkyDSL.
    Kabeldeutschland ist ein recht günstiger Anbieter für eine schnelle Leitung.
    SkyDSL ist hingehen ziemlich Teuer.

    MFG
    Theps
     
  4. #3 fgunti33, 22.04.2008
    fgunti33

    fgunti33 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.02.2008
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt auch noch die Möglichkeit, über UMTS/HSDPA zu surfen. Wird aber etwas teuerer und ist vom Surfverhalten Deiner Nachbarn abhängig.
    Ich hatte mal einen Vertrag für ca. 45 € im Monat flat.
     
  5. bert

    bert Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Danke

    Hier http://www.moobicent.de/ sagt der Test, das nur UMTS bis 384 kbits/s möglich ist (und das für 39,95€ nur zum Surfen?), also kein HSDPA.

    Kabel- Deutschland bietet nicht mal TV an.

    Ist eben total auf dem "Ländle".

    mfG
     
  6. #5 fgunti33, 23.04.2008
    fgunti33

    fgunti33 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.02.2008
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    @bert
    Ich wohn' auf der Alm. Da ist es genau so. Wir haben auch kein Kabel, kein DSL und Satellit funktioniert nicht weil ich am Fuße des Watzmanns wohne und der mit etwa 2700 Meter einfach zu hoch ist...
     
  7. bert

    bert Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    @fgunti33

    UND WIE HAST DU DEIN SURF/TEL PROBLEM GELÖST ?

    Danke

    mfG
     
  8. #7 fgunti33, 23.04.2008
    fgunti33

    fgunti33 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.02.2008
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Da ich beruflich DSL brauche habe ich mir ein Büro fünf Kilometer entfernt angemietet.

    Hast Du schon mal bei SkyDSL nachgeschaut? Die Preise sind ja mittlerweile auch nicht mehr so schlecht ...
     
  9. Weiny

    Weiny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Das vielleicht nicht, aber zu Sky DSl sollte man wissen, dass dort der Rückkanal also Upload ganz normal über die Telfonleitung erfolgt, das heisst dass du dort 2x zaheln musst und dass der upload dann eben 56K entspricht. Also meiner Meinung nach ist das nicht wirklich eine Alternative.

    Ich hatte das slebe Problem ich ziehe in einer Woche auch in so ein Kaff. Dann habe ich alle Möglichkeiten gecheckt(Kabel Deutschland, Telecom, UMTS usw...) Nur musste ich leider feststellen, wenn das eine nicht geht dan gehen die andrern Sachen meisstens leider auch nicht. Somit hatte ich die Lösung mit WI-Max gefunden, aber zuerst habe ich dem Bürgermeister gesprochen und der teilte mir mit dass eine Zusage der Telecom voeliegt, dass diese noch in 2008 dort alle Anschlüsse Technisch auf DSL vorbereiten. Somit hat sich mein Problem gelöst, aber wenn es dort im Ukreis von ca. 1 km 10-15 Haushalte gibt die DSL wollen kannst du es mit WiMAX mal probieren...
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 fgunti33, 23.04.2008
    fgunti33

    fgunti33 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.02.2008
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt. Bei SkyDSL benötigt man eine Telefonleitung. Sie hatten für November eine Möglichkeit angekündigt, mit einer besonderen Schüssel auch zurücksenden zu können. Scheint aber wohl nicht funktioniert zu haben oder nicht stabil zu laufen?

    @Weiny
    Glaub' nie was die Telekom verspricht. Ich hatte vor dem Umzug schon drei ISDN-Nummer zugesagt bekommen und als ich umzog erfuhr ich, dass ISDN technisch gar nicht möglich ist. Es hat über drei Monate gedauert bis es dann irgendwie doch ging. Aber der Kampf war hart!
     
  12. Weiny

    Weiny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    @fqunti33
    Ja ich weis, leider. Aber in meiner Situatuion bleibt mir ichts als die Hoffnung, an die ich mich nun auch klammere ^^
     
Thema:

DSL Empfang-Alternative?

Die Seite wird geladen...

DSL Empfang-Alternative? - Ähnliche Themen

  1. Audacity: Alternativen?

    Audacity: Alternativen?: Hallo zusammen, mein Audacity crashed gerne mal. Und das sowohl auf Windows als auch auf Mac. Ich würde mich gerne auf die Software verlassen...
  2. DSL Verbindung bricht ab

    DSL Verbindung bricht ab: Liebes Forum, Ich habe schon seit einiger Zeit ein Problem mit meiner DSL Leitung. Das Problem tritt seit ca. einem Jahr auf, habe zwischendurch...
  3. Alternative zum Adobe Flash Player

    Alternative zum Adobe Flash Player: Hallo alle zusammen Ich suche nach einer Alternative zum Aodbe Flash Player. Dieser ist eigentlich bei mir installiert, jedoch macht er nur...
  4. 2 DSL Anschlüße, 2 Fritzbox und ein Netzwerk

    2 DSL Anschlüße, 2 Fritzbox und ein Netzwerk: Hallo ich habe von der Telekom DSL 100 mit VOIP was als mein Hauptanschluß über eine Fritzbox 7490 läuft. Desweiteren habe ich noch einen...
  5. DSL Test

    DSL Test: Ich habe ein Vertrag bei Vodafone wo ich 16.000 kb zur verfügung habe. aber habe gestern einen DSL Speedtest gemacht und meine Download...