Druckerpatrone wird nicht als voll erkannt!

Diskutiere Druckerpatrone wird nicht als voll erkannt! im Alles für den Einsteiger Forum im Bereich Computerprobleme; Ich habe einen HP All in one Drucker. Meine schwarze Druckerpatrone (336) neigte sich irgendwann dem Ende zu und so habe ich sie schließlich...

  1. #1 Newcomer4, 24.09.2007
    Newcomer4

    Newcomer4 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2007
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe einen HP All in one Drucker. Meine schwarze Druckerpatrone (336) neigte sich irgendwann dem Ende zu und so habe ich sie schließlich aufgefüllt. Gedruckt hat sie trotzdem nicht richtig. Bei jedem Druck wird mir der Stand der Patronen angezeigt, bei der schwarzen zeigt er mir das sie komplett leer ist. Warum? Und ich denke dadurch das er denkt das sie leer ist, schießt er auch keine Farbe raus trotz das sie bis oben ran voll ist! Ich hoffe mir kann irgendjemand helfen wie ich dem Drucker beibringe das die Patrone voll ist!! Danke im vorraus!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 ReinMan, 25.09.2007
    ReinMan

    ReinMan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Deinstalliere mal den Drucker Treiber dann installiere ihn erneut. Dann müsste ein Auswahlmenü erscheinen wo du wählen kannst ob die Patronen neu oder alt sind und um welche es sich handelt (bei mir jedenfalls so). Wenn nicht stecke sie nochmal richtig rein und gucke ob alles richtig verkabelt und eingesteckt ist. Hast du dir neue Patronen gekauft oder sie auffüllen lassen ??
     
  4. #3 Newcomer4, 25.09.2007
    Newcomer4

    Newcomer4 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2007
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Habe mir den Drucker vor ein paar Monaten komplett neu gekauft inkl. den Patronen. Die schwarze habe ich vor kurzem selbst aufgefüllt. Der Drucker ist ein HP C3180. Lief bis jetzt immer alles einwandfrei, von daher müsste alles richtig verkabelt sein.
     
  5. #4 Invidious, 25.09.2007
    Invidious

    Invidious Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2007
    Beiträge:
    4.267
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Wenn beim nächsten Druck wieder die Meldung wegen der leeren Tinte kommt müsste dairgendwo ein Button zum Einstellen sein, wo man einstellen kann, dass die Patrone gewechselt wurde. Alleine merken die Drucker das nicht.
     
  6. #5 Newcomer4, 25.09.2007
    Newcomer4

    Newcomer4 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2007
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Hmm....kann ich mich nicht dran errinnern den button mal gesehen zu haben. werde nachher mal etwas drucken und dann einen screenshot von dem fenster posten.
     
  7. #6 Ostseesand, 25.09.2007
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    dieser drucker hat einen tröpfchenzähler.
    wenn dieser mit der resttintenanzeige im pc übereinstimmt, dann hilft auch kein auffüllen mehr.

    das ist der trick der patronenreihe 336.
    wenig drin aber kostet viel. erst mit einer anderen patrone wird der zähler wieder zurückgesetzt. glück kann man haben wenn man noch eine andere parat hat und wechselt hin und her. :)
    zudem sind die patronendüsen mit ihren kammern zum erhitzen nicht für mehrmaliges auffüllen gedacht. früher war das anders.
     
  8. #7 Newcomer4, 25.09.2007
    Newcomer4

    Newcomer4 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2007
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Heißt das jetzt ich soll mir eine zweite patrone zulegen und versuchen erst die neue zu nutzen und später nochmal die alte?! so ein mist.... keine lust immer eine neue patrone zu kaufen....
     
  9. #8 Newcomer4, 25.09.2007
    Newcomer4

    Newcomer4 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2007
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    >HIER< mal ein Screenshot von dem Fenster was nach dem Druck kommt.

    Desweiteren ist mir gerade noch eingefallen, das ich beim befüllen mit der Spritze nicht ganz in die Patrone gekommen bin. 1. kam es mir vor, als wäre dort eine Trennwand drin und 2. hab ich keinerlei Schwamm gemerkt!
     
  10. #9 Ostseesand, 26.09.2007
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    hat die patrone vorher streifen beim drucken von grossen flächen gehabt?
    wieviel hast du der patrone verabreicht beim füllen?
    5ml sind ja nicht viel.
     
  11. #10 Newcomer4, 26.09.2007
    Newcomer4

    Newcomer4 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2007
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    als sich die tinte dem ende zugeneigt hat, waren auch streifen da. habe die patrone voll gemacht.
     
  12. #11 Ostseesand, 26.09.2007
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    1. füllgebot...... immer vorher füllen bevor streifen kommen.
    denn wenn streifen kommen, bekommt die düse keine tinte mehr. aber sie heizt weiter und es fehlt die nötige kühlung. dann gehen die einzelnen düsenkammern mit den heizelementen kaputt.

    es hilft nun nix, neue patrone muss her.
     
  13. #12 Newcomer4, 26.09.2007
    Newcomer4

    Newcomer4 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2007
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    das hatte ich NACH dem befüllen auch im internet gelesen das man immer zwischendurch etwas nachfüllen soll anstatt zu warten bis sie leer ist. baja, dann werd ich wohl doch in eine neue investieren und hoffen das es mit dem nächsten befüllen klappt :)
    Danke für eure Hilfe!
     
  14. DaPole

    DaPole Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2007
    Beiträge:
    2.508
    Zustimmungen:
    0
    SORRY

    Wir haten ein EPSON drucker und fuer den MUSSTE man ein RESETER KAUFEN!

    Unnd zwar:

    Die Tintenpatrone hat eine eigene Intelligenz. Die Füllmenge ist in der Patrobne gespeichert und muss resetet werden!

    Schau mal, vllt hilft google!
     
  15. #14 borntobe50, 27.09.2007
    borntobe50

    borntobe50 Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    ja , ich vermute mal weil du sie selbst befüllt hast und nicht ein original benutzt.die sind heutzutage so programmiert (drucker)das die das erkennen , wenn es sich nicht um ein original handelt.vielleicht mußt du den drucker deinstallieren und ihn anschließen wieder installieren,versuch es mal,viel glück
    borntobe
     
  16. #15 Newcomer4, 29.09.2007
    Newcomer4

    Newcomer4 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2007
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Wie deinstalliere ich den denn vernünftig so das dann auch wirklich ALLES weg ist? Reste bleiben ja bei den meisten Programmen immer irgendwo.
     
  17. #16 Newcomer4, 01.10.2007
    Newcomer4

    Newcomer4 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2007
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe das ganze jetzt mal de- und wieder neu installiert. Leider hat das nichts geändert :(
    Werd wohl doch ne neue Patrone kaufen müssen... er zeigt mir aber an das ich nr. 336 und 338 verwenden kann... werd ich es wohl mal mit der anderen versuchen....
     
  18. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  19. #17 Ostseesand, 01.10.2007
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    die 336 hat ca. 200 seiten und die 338 ca. 400 seiten druckkapazität. hehe
     
  20. #18 Newcomer4, 02.10.2007
    Newcomer4

    Newcomer4 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2007
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Dann werd ich mir wohl mal die 338 zulegen... aktuell hab ich die 336 drin...
     
Thema: Druckerpatrone wird nicht als voll erkannt!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. druckerpatrone gewechselt und wird nicht erkannt

    ,
  2. hp c3180 patronen reset

    ,
  3. hp tintenstrahldrucker c3180 zurücksetzen

    ,
  4. hp c3180 patrone resetten,
  5. hp 336 zurücksetzen,
  6. hp c3180 reset,
  7. c3180 reset,
  8. c3180 patronen problem,
  9. hp patrone 336 zurücksetzen,
  10. patrone 336 zurück setzen,
  11. reset hp c3180,
  12. hp c3180 patronen nicht erkannt,
  13. hp c3180 patrone nicht erkannt,
  14. druckerpatrone voll,
  15. druckerzubehör c3180 schwarze patrone wird nicht erkannt,
  16. hp c3180 patronen reseten,
  17. hp patrone auf voll setzen,
  18. problem schwarze tintenpatrone hp c3180,
  19. hp c3180 druckerpatrone nicht erkannt,
  20. druckerpatronen werden nicht als voll erkannt,
  21. hp patronen nicht als voll erkannt,
  22. original patrone wird nicht als voll erkannt,
  23. hp C 3180 zähler zurücksetzen,
  24. hp c3180 reset drucker,
  25. druckerpatronen zurücksetzen hp c3180
Die Seite wird geladen...

Druckerpatrone wird nicht als voll erkannt! - Ähnliche Themen

  1. USB 3.0 wird nur bei 2.0 erkannt

    USB 3.0 wird nur bei 2.0 erkannt: Hey Leute, habe einen SanDisk Ultra Fit USB 3.0 32GB Stick. Dieser funktioniert tadellos an USB 2.0 Schnittstellen, jedoch nicht an 3.0. Ich...
  2. GPS nicht erkannt - Pokemon GO?

    GPS nicht erkannt - Pokemon GO?: Ich krieg ständig eine Fehlermeldung zu meinem GPS beim Spielen, aber es ist eigentlich alles an. Internet, GPS,... ich weiß nicht woran das...
  3. Festplatte 2,5 wird nicht mehr erkannt

    Festplatte 2,5 wird nicht mehr erkannt: Welche Möglichkeiten habe ich, meine Festplatte 2,5 wird nicht mehr erkannt. Danke
  4. 3. HDD wird nicht erkannt

    3. HDD wird nicht erkannt: Moin Leute, hab mir gerade 'ne neue Festplatte gekauft, welche den 3. Platz in meinem System einnehmen soll. Bisher sind 2 320 GB im Striped...
  5. USB-Stick Problem-erkannt,aber öffnet sich nicht.....

    USB-Stick Problem-erkannt,aber öffnet sich nicht.....: Hallo, ich habe ein Problem mit meinem Intenso-USB-Stick (8GB). Und zwar wie folgt: Ich habe heute den USB Stick in den PC gesteckt und bekam...