[Drucker] eingetrockneten Druckkopf funktionsfähig machen

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von screeny30, 14.11.2008.

  1. #1 screeny30, 14.11.2008
    screeny30

    screeny30 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Moin Moin!

    Ich hab von nem Kollegen nen Drucker bekommen zum "reparieren"
    Da er den Drucker nur ganz selten benutzt ist nun der komplette Druckkopf zugetrocknet...
    die Patronen sind noch alle voll und auch noch flüssig ;)

    nur leider kommt beim drucken ein weißes Blatt Papier raus :D :D
    ich hab schon versucht mit so "Elektronik-Reinigungs-Spray" den Druckkopf zu enttrocknen... aber leider kommt immer noch keine Farbe an... was kann ich da noch tun???

    MfG + danke schonmal
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Hallo,

    wieso sagt einer aus Karlsruhe "Moin Moin"? Das ist doch eigentlich nur uns Norddeutschen vorbehalten?! :)

    Back to topic:

    Du musst in jedem Fall neue Patronen kaufen. Wenn die Druckköpfe verklebt sind, und Du sie mal auf ein Tempo drückst, wird kein Abdruck zu sehen sein. Wenn die Druckkopfreinigung über die Reinigungsfunktion des Druckers nichts bewirks, kannst Du das auch nicht mit Spray oder Alkohol nicht gangbar machen.

    Wenn ihr im Ort eine der vielen "Druckerstankstellen" habt, nimm die Patronen mit und lass Dich bei denen beraten. Die wieder befüllten Patronen kosten nicht den Welt.
     
  4. #3 screeny30, 14.11.2008
    screeny30

    screeny30 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    :p :p :p

    b2t:

    das is aber doof - weil dadrüber gehts nämlich NICHT :( :( :(
    obwohl ich, wenn ich den reiniger direkt durch den druckkopf "spritze" des zeug unten rauskommt.... :(
     
  5. #4 CaptainDusky, 14.11.2008
    CaptainDusky

    CaptainDusky Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Druckkopf heißt also wirklich Druckkopf von Patrone getrennt, ja? Das scheint der Sigi08 falsch verstanden zu haben, gibt ja auch Patronen mit eingebautem Druckkopf.

    Also da sich bei dir ja eh nichts tut, probier's doch einfach mal unter fließend warmem Wasser. Hat bei mir das letzte mal geholfen und dem Druckkopf nicht geschadet.
     
  6. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Jo, aber es wäre natürlich hilfreich gewesen, wenn uns Kollege screeny30 geagt hätte, was für ein Durcker (Name und Modell) es ist.
     
  7. #6 screeny30, 14.11.2008
    screeny30

    screeny30 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    ja ne, dachte es sei erstmal egal was fürn drucker ;)

    Epson Stylus C66 Photo Edition ;)

    und das mit dem Druckkopf ausbauen ist auch so ne Sache :D :D
    wenn ich ihn rausbekomm mach ich das mitm Wasser, aber sieht eher schwer aus, dass ich den rausbekomm

    aber danke erstmal

    jetzt ist erstmal Wochenende, also hat das Zeit bis am Montag ^^

    mfg + danke
     
  8. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Du musst dafür unbedingt das Handbuch haben, oder es von Epson runterladen.
     
  9. #8 screeny30, 17.11.2008
    screeny30

    screeny30 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    so

    hab jetzt das Handbuch runtergeladen...

    da steht als Hinweis zum eingetrocknenten Druckkopf:
    "Verwenden sie das Wartungsprogramm 'Druckkopf reinigen' "

    -.-*

    hilft mir nicht sehr weiter

    mfg
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Naja, wenn der Drucker installiert ist gibt es ein entsprechendes Programm zur Reinigung. Sonst sind keinen Abbildungen drin?
     
  12. #10 screeny30, 17.11.2008
    screeny30

    screeny30 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    ne, da steht nur *wenn der drucker weiße blätter "ausdruckt" oder starke schlieren zieht, verwenden sie die Funktion "Druckkopfreinigung" * (ungefährer wortlaut)
    und wenns nicht besser wird, soll ichs wiederholen ^^


    aber
    ein kollege von mir hat sich den Drucker mal vorgenommen und ihn zerlegt :O :D :D :D :D

    so haben wir den Druckkopf freibekommen und legen ihn über Nacht mal in ne Reinigungslösung :p

    bin mal gespannt, obs was bringt - ich werde davon berichten


    bis dahin ein fettes danke an euch :) :) :)
     
Thema: [Drucker] eingetrockneten Druckkopf funktionsfähig machen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. epson stylus c66 druckkopf reinigen

    ,
  2. epson stylus c66 druckkopf ausbauen

    ,
  3. epson c66 druckkopf ausbauen

    ,
  4. epson c66 druckkopf reinigen,
  5. drucker eingetrocknet was tun,
  6. druckerkopf eingetrocknet,
  7. stylus c66 druckkopf reinigen,
  8. epson stylus c66 düsen reinigen,
  9. druckkopf funktionsweise,
  10. farbdrucker eingetrocknet,
  11. c66 druckkopf ausbauen,
  12. eingetrockneter druckkopf,
  13. epson stylus c66 druckkopf,
  14. epson c66 düsen reinigen,
  15. druckkopf zerlegen,
  16. druckerkopf eingetrocknet was tun,
  17. druckerpatronen gangbar machen,
  18. epson stylus c66 druckkopf ausbau,
  19. epson stylus photo 1200 druckkopf ausbauen,
  20. epson stylus c66 drucker reinigen,
  21. druckerpatrone gangbar machen,
  22. Funktion druckkopf,
  23. epson stylus c66 düsen verstopft,
  24. stylus c66 druckkopf ausbauen,
  25. eingetrockneten druckkopf reinigen
Die Seite wird geladen...

[Drucker] eingetrockneten Druckkopf funktionsfähig machen - Ähnliche Themen

  1. Welcher Drucker?

    Welcher Drucker?: Hallo ihr Lieben, ich brauche einen neuen Drucker für zuhause. Ich fotografiere sehr gerne und möchte mir einen Drucker kaufen um hauptsächlich...
  2. Drucker Kyocera FS-1000 W10 probleme

    Drucker Kyocera FS-1000 W10 probleme: Ah Leute ich werd wahnsinnig mit meinem Garagenrechner ^^ System : Dell Optiplex 755 , Core2duo 2,3ghz , 6GB Ram , 128GB ssd , 250GB Hdd ,...
  3. Mini PC-Drücken Powertaste leuchtet passiert nichts-Erneutes Drücken alles ok?!

    Mini PC-Drücken Powertaste leuchtet passiert nichts-Erneutes Drücken alles ok?!: Hallo zusammen, ich besitze einen Mini PC AMD A4-5000 QuadCore-APU, ASRock QC5000-ITX/PH, 4096 MB DDR3-RAM mit einer 120 GGB SSD Samsung SSD...
  4. Günstiger nachfüllbarer Drucker gesucht

    Günstiger nachfüllbarer Drucker gesucht: Hallo Ich bin auf der Suche nach einem günstigen Farbdrucker, und zwar so einen, wo man die Patronen immer wieder nachfüllen kann. Am besten wäre,...
  5. WLAN Drucker druckt regelmäßig nicht

    WLAN Drucker druckt regelmäßig nicht: Hey, ich besitze einen Epson Wlan Drucker (XP-312). Habe seit einiger Zeit das Problem, dass wenn ich den Drucker mal 2-3 Tage nicht genutzt...