Drucker druckt keine Ausrufezeichen

Dieses Thema im Forum "Software Probleme" wurde erstellt von michael1000, 27.12.2014.

  1. #1 michael1000, 27.12.2014
    michael1000

    michael1000 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    frohe Weihnachten nachträglich!
    Hoffe Ihr habt alle einen neuen PC - OHNE Pobleme...

    Ich hab mir bei meinen Prob bereits n Wolf gesucht und komme nicht mehr weiter!
    Problem wie o. g. mit folgender Hardware/Software:
    Drucker Kyocera FS 5020N / druckt über Fritz!Box Wlan 7390 USB - USB Fernanschluss..
    Win 7 / Office 2010

    Je nachdem, wie ich in Word einen Brief formuliere, kommt es sogar vor
    dass ein Buchstabe im Text fehlt...??
    Treiber wurde gekillt, neu installiert, gekillt und selbst suchen lassen, usw..
    Verändere ich den Text - also lass das Ausrufezeichen mal weg - sind die vorher fehlenden Buchstaben wieder da..
    Bin zum Nachbarn und hab gesagt der soll mal den Fernseher ausschalten...
    ..aber daran lag es dann auch nicht! :D (..kleiner Witz am Rande)

    Jemand n Plan?
    Danke vorweg...
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Ich denke es liegt nicht am Drucker sondern Office. Hast Du das auch schon mal deinstalliert? Vor allem musst Du nach der Deinstallation manuell alle verbleibenden Ordner von Office löschen, sonst wird nicht neu installiert sondern nur "überinstalliert" und alle vorherigen Fehler bleiben erhalten.
    Nachsehen:
    Start drücken
    in das Feld : %AppData% eingeben
    Es erscheint im oberen Bereich des weißen Feldes der Ordner "Roaming"
    Anklicken
    Ordner "Microsoft" klicken und dann "Office"
    Diesen Ordner löschen.
    Gehe zurück auf auf "AppData">Local und lösche unter "Microsoft" den ganzen Ordner Office.
    Ebenso den Ordner im Installationspfad (meist C>Programme (x86) manuell löschen.
    Ist ein wenig Fummelkaram, aber es lohnt sich.
     
  4. #3 michael1000, 28.12.2014
    michael1000

    michael1000 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sigi,
    danke fürs Antworten: bist ja immer am Ball!
    Hatte bereits neuinstalliert, also nur Office.
    Habe aber jetzt nochens gemacht und mal deinen Tipp ausprobiert mit den Ordner löschen und auch noch mal mit dem Ccleaner drübergewischt.

    Leider immer noch das gleiche....

    Dabei ist mir aber aufgefallen, dass bei manchen Textzeilen die Ausrufezeichen wohl doch ausgedruckt werden...?!?
    Wie gesagt: nur bei manchen....

    Hmm..?

    Beim fettgedruckten Text werden sie ausgedruckt!
    Habe jetzt gerade den Text gefettet und gespeichert und der Ausdruck ist okay..
    Nehme ich es zurück und speichere es ab, sind die Ausrufezeichen wieder weg... :rolleyes:

    Liegt wohl an eher meinen Office- Kenntnissen.?
    Irgendwas verstellt? Eingestellt? Aber wieso druckt der die Dinger in Fett und sonst nicht?
    Ist schon merkwürdig!
    Gruß Michael
     
  5. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Ja das in der Tat merkwürdig. Es gibt in Word "tausende" von Tastenkombis, die dies und jenes bewirken. Es ist garantiert was in Word verstellt worden. Fett schreiben ist ja keine Standard-Einstelung, deshalb schreibt es das Ausrufezeichen auch.
    Ich recherchiere nochmal weiter.
    Was passiert denn bei Excel? Wird dort das Zeichen geschrieben und gedruckt? (klar wird es gedruckt, wenn es angezeigt wird...)

    Schreibt Word denn Umlaute??
     
  6. #5 Angelika_NF, 29.12.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.12.2014
    Angelika_NF

    Angelika_NF Guest

    Vielleicht zickt ja nur der Drucker rum. Gerät entfernen incl. Treiber und neu installieren könnte ggf. hilfreich sein.

    Ergänzend: Wie sieht es denn aus wenn du ein einfaches Textdokument (nicht mit Office, sondern dem Windows-Tool)
    incl. Sonderzeichen erstellst und damit den Drucker konfrontierst?
     
  7. #6 michael1000, 31.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 31.12.2014
    michael1000

    michael1000 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ja, schreibt Umlaute.
    Exel hab ich nicht installiert...
    Mit Windows-Textdokument läufts... Umlaute sowie.. alles !

    Hatte angegeben dass ich den Treiber entfernte.. das stimmt nicht so ganz:
    Ich entfernte den Drucker unter "Geräte und Drucker" (Gerät entfernen) und ließ Ccleaner drüberlaufen.
    Wird dann nach einem Neustart von Win7 direkt wieder installiert:

    Gerätetreiberinstallation
    Das Gerät kann jetzt verwendet werden
    USB-Druckerunterstützung
    Kyocera FS-C5020N KX jeweil mit "Verwendung jetzt möglich"


    Wenn ich das Gerät entferne, finde ich den nicht wegen diesem Anschluss: "USB 001 virtueller Druckerport für USB" (Fernanschluss über Fritz!)

    Ich habe zwar einen neuen Treiber von kyocera, dieser will aber zum verrecken nicht funzen!
    Vielleicht weil ich hier noch einen Treiber brauche für USB-Druckerunterstützung (s. oben), den ich aber - wer weiß wo - finde...?

    Nee, lasst mal, hab keinen Bock mehr!


    Druckt ja... manchmal... ich lass die "!" einfach weg und schreibe am Ende des Textes in Klammern:
    "(Ausrufezeichen)"

    ...geht doch auch - oder?
    Trotzdem vielen Dank für Eure Unterstützung und
    guten Rutsch ins Neue Jahr!
    Gruß Michael
     
  8. jhkil9

    jhkil9 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2012
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    5
  9. #8 xandros, 31.12.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Habe ich das richtig verstanden, dass du diesen Drucker per USB mit dem Router verbunden hast?
    Dann solltest du dies ganz schnell aendern und fuer die Verbindung mit dem Netzwerk ein LAN-Kabel verwenden. Der Drucker verfuegt ueber eine Netzwerkschnittstelle - USB ist rein fuer die Direktverbindung zu einem Rechner.

    Nebenbei scheint deine Fritz!Box wohl eine etwas aeltere Firmware zu verwenden, bei der die USB-Schnittstelle fuer den Anschluss eines Druckers NICHT als USB-Fernanschluss aktiviert werden darf. Ein Firmwareupdate waere hier wohl dringend notwendig - schon allein aus Sicherheitsgruenden!
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 michael1000, 31.12.2014
    michael1000

    michael1000 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    danke dass ihr noch am Thema seid...
    Die Firmware ist die aktuellste.

    Tatsächlich.. ne Netzwerkschnittstelle! Wußte ich gar nicht!
    Hat ein Kumpel mir angeschlossen. Hab mich selbst noch nicht drum gekümmert! Funzte ja über USB..
    Hier mal ein Bild: [​IMG]

    Muss dann bei Gelegenheit alles mal ausprobieren.
    Wird dann wohl doch noch ne größere Aktion werden?!
    Und das alles wegen n Ausrufezeichen... :D

    Also nochmals einen Guten Rutsch
    und bis später..
    Gruß Michael
     
  12. #10 xandros, 31.12.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Die Kyocera-Drucker, welche an der Modellbezeichnung ein "n" am Ende stehen haben, besitzen eine Netzwerkschnittstelle fuer LAN-Kabel. (Das n steht fuer Network. Ist auch bei HP der Fall, wobei dort auch mal ein dn oder dw stehen kann - je nach Art der Netzwerkverbindung via Kabel oder Funk.)

    Wenn du den Drucker ueber den USB-Fernanschluss verwendest, dann muss zwangslaeufig auch die passende Software von AVM auf dem Rechner installiert sein, damit dieser Fernanschluss auch funktioniert. Und selbst dann machen diverse Drucker immer noch Schwierigkeiten. Speziell dann, wenn sie "RAW over TCP" auf dem USB-Anschluss nicht unterstuetzen.
    Den Gehstock "USB-Fernanschluss" fuer das Hinderniss "USB-Drucker im Netzwerk" kannst und solltest du dir bei einem echten Netzwerkdrucker aber schenken. Schliesse den Drucker per LAN-Kabel direkt an der Fritz!Box an und installiere ihn anschliessend als "lokalen Drucker" auf dem Rechner. Dabei dann das Protokoll "TCP/IP" auswaehlen und die statische IP des Druckers (muss vorab im Drucker eingerichtet werden!) angeben. Danach wird der Treiber fuer den Netzwerkdrucker installiert und der Drucker kann verwendet werden, als waere er direkt am PC angeschlossen.
     
Thema: Drucker druckt keine Ausrufezeichen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ownloadCentre

    ,
  2. ausrufezeichen wird nicht gedruckt

    ,
  3. drucker druckt kein Ausrufezeichen

    ,
  4. word ausrufezeichen wird nicht gedruckt
Die Seite wird geladen...

Drucker druckt keine Ausrufezeichen - Ähnliche Themen

  1. Welcher Drucker?

    Welcher Drucker?: Hallo ihr Lieben, ich brauche einen neuen Drucker für zuhause. Ich fotografiere sehr gerne und möchte mir einen Drucker kaufen um hauptsächlich...
  2. Drucker Kyocera FS-1000 W10 probleme

    Drucker Kyocera FS-1000 W10 probleme: Ah Leute ich werd wahnsinnig mit meinem Garagenrechner ^^ System : Dell Optiplex 755 , Core2duo 2,3ghz , 6GB Ram , 128GB ssd , 250GB Hdd ,...
  3. Mini PC-Drücken Powertaste leuchtet passiert nichts-Erneutes Drücken alles ok?!

    Mini PC-Drücken Powertaste leuchtet passiert nichts-Erneutes Drücken alles ok?!: Hallo zusammen, ich besitze einen Mini PC AMD A4-5000 QuadCore-APU, ASRock QC5000-ITX/PH, 4096 MB DDR3-RAM mit einer 120 GGB SSD Samsung SSD...
  4. Günstiger nachfüllbarer Drucker gesucht

    Günstiger nachfüllbarer Drucker gesucht: Hallo Ich bin auf der Suche nach einem günstigen Farbdrucker, und zwar so einen, wo man die Patronen immer wieder nachfüllen kann. Am besten wäre,...
  5. WLAN Drucker druckt regelmäßig nicht

    WLAN Drucker druckt regelmäßig nicht: Hey, ich besitze einen Epson Wlan Drucker (XP-312). Habe seit einiger Zeit das Problem, dass wenn ich den Drucker mal 2-3 Tage nicht genutzt...