Dringend Betroffene gesucht! Trojaner / PHOBOS Ransomware

Diskutiere Dringend Betroffene gesucht! Trojaner / PHOBOS Ransomware im Viren, Würmer, Spyware Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo Leute, ich bin neu hier im Forum, habe die Suche auch bereits bemüht und bin leider zu keinem Ergebnis gekommen - sonst hätte ich den Post...

  1. robra

    robra Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    ich bin neu hier im Forum, habe die Suche auch bereits bemüht und bin leider zu keinem Ergebnis gekommen - sonst hätte ich den Post wohl auch nicht erstellt :).
    Wäre es nicht so dringend hätte ich mich wohlmöglich auch kurz vorgestellt, nun komme ich aber direkt zum Problem.

    Ich bin dringend auf der Suche nach geplagten des Trojaners "Phobos". Handelt sich dabei um eine scheinbar neue Ransomware die unseren Firmenserver getroffen hat (unmittelbar zu dem Zeitpunkt als das tägliche Backup erstellt wurde).
    Eine Lösung hat bis dato niemand, so dass uns von allen Seiten geraten wurde das Lösegeld (4.000$ in BTC) zu bezahlen. Ist dann auch über einen IT-Dienstleister erfolgt, unseren Entkryptungsschlüssel haben wir jedoch nicht erhalten da wir laut Hackeransicht "zu spät" bezahlt haben (Etwa 36 Stunden nach Lösegeldforderung, 48 Stunden waren die vorgegebene Deadline). Wie dem auch sei suchen wir nach mindestens zwei weiteren betroffenen die innerhalb der letzten Tage von Phobos getroffen worden sind und das Problem noch nicht behoben haben, zwecks "Verhandlungsstrategie" mit den Hackern.
    Genaueres würde ich in einem Telefonat erörtern und bei Gelingen der Strategie natürlich hier weitergeben damit auch zukünftigen Betroffenen geholfen werden kann.

    Wir stehen in engem Kontakt mit der Entwicklungsabteilung von Kaspersky, dem BSI und einigen weiteren IT-Sicherheitsunternehmen - eine Lösung des Problems (Bis auf die Bezahlung der Lösegeldforderung) hat bis Dato definitiv niemand.

    Sollte ein Betroffener unter euch sein dann meldet euch gerne.

    Liebe Grüße aus Hannover
    Robert
     
  2. Anzeige

  3. jhkil9

    jhkil9 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2012
    Beiträge:
    657
    Zustimmungen:
    22
  4. robra

    robra Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Sorry! Ich habe den Beitrag heute morgen in 3 Foren verteilt, aufgrund der höheren Reichweite die daraus resultiert - zu dem Zeitpunkt war mir nicht klar das es hier keinerlei Resonanz gibt, in anderen Foren hingegen zu Genüge..
     
  5. jhkil9

    jhkil9 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2012
    Beiträge:
    657
    Zustimmungen:
    22
    Du meinst wohl, das hier keiner so dumm, ist das Spiel mitzuspielen.
     
  6. #5 stockcarpilot, 23.01.2019
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.280
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    NRW
    Das war ja kein guter Auftritt vom TE im Trojaner Board...
     
  7. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.659
    Zustimmungen:
    79
    Ort:
    Nicht wichtig, irgendwo in Deutschland
    Hach so eine schöne Märchenstunde hatten wir ja lange nicht :D
     
  8. #7 xandros, 24.01.2019
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.647
    Zustimmungen:
    197
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Welche interessanten Ratgeber? Bei solchen Situationen ist doch klar, dass nur das Geld abgeschöpft wird. Keys bekommt man garantiert nicht.
    Erste Lösung ist immer: Infizierten Rechner ausfindig machen, umgehend vom Netzwerk trennen undbereinigen - kann auch mal eine Neuinstallation zur Folge haben. Danach dann das verfügbare Backup von VOR dem Angriff zurückspielen. Bei einer richtigen Backupstrategie sind dann vielleicht 1-2 Tage Arbeit verloren, aber nicht alles.
    Aus der Antwort sollte doch klar sein, dass gar nicht verhandelt wird.
    Und von dort hat niemand gesagt, dass man Zahlungen grundsätzlich nicht durchführen soll, weil nur das Geld weg ist? Kann ich nicht glauben.
     
    jhkil9 gefällt das.
Thema:

Dringend Betroffene gesucht! Trojaner / PHOBOS Ransomware

Die Seite wird geladen...

Dringend Betroffene gesucht! Trojaner / PHOBOS Ransomware - Ähnliche Themen

  1. Software zum Hardwaremanagement gesucht

    Software zum Hardwaremanagement gesucht: Ich arbeite ehrenamtlich in einer Bibliothek. Seit neustem verleihen wir an bedürftige Kinder und Jugendliche auch ältere Laptops, die uns...
  2. Schutz vor Trojanern/ Hackingangriffen/ Ausspähen

    Schutz vor Trojanern/ Hackingangriffen/ Ausspähen: Ich möchte anonymer im Internet unterwegs sein. Wichtig ist, dass keiner sieht was ich im Internet mache, und vor allem: keiner unbefugt Zugriff...
  3. Steuerparadies gesucht

    Steuerparadies gesucht: Hallo zusammen, ein Unternehmerfreund von mir ist gerade dabei zu überlegen ins Ausland auszuwandern. Ihm ist das in Deutschland mit den Steuern...
  4. Neue Beziehung gesucht

    Neue Beziehung gesucht: Hallo an alle Mitglieder des Modern Board Forums, Seit über 2 Jahren bin ich Single und finde es langsam langweilig, da ich die Zeit vermisse...
  5. Etikettendrucker gesucht

    Etikettendrucker gesucht: Ich möchte meine Etiketten zukünftig direkt von der Rolle aus drucken. Gibt es kleine und günstige Drucker für Etiketten? Also keinen großen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden