Downgrade Windows8 zu Vista Ultimate misslungen!

Dieses Thema im Forum "Notebook Probleme" wurde erstellt von mad RAM, 04.05.2013.

  1. #1 mad RAM, 04.05.2013
    mad RAM

    mad RAM Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.05.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hallo zusammen,

    vor kurzen hatte ich mir ein neues notebook (Samsung 350E7C-S0H) zugelegt.
    leider war da windows 8 vorinstalliert/musste installiert werden.

    mit den neuen windows kam ich überhaupt nicht klar. zu viele einschränkungen, sehr umständliches menü und für non-touchscreenpcs absolut nicht brauchbar.

    Also Vista Ultimate (oem) besorgt und installiert. Die win8-daten konnten seltsamerweise nicht gelöscht werden und wurden als .old verschoben (laut beschreibung).
    Beim neustart gabs erstmal nen bootfehler, konnte aber zwischen win8 und noch einer option wählen. Doch egal was ich auswählte es ging nix mehr! :eek:

    Dann hatte ich mich mal im i-net umsehen und gelesen, dass die neuen notebooks "uefi" draufhaben und die securebootfunktion vorher hätte deaktiviert werden sollen. :eek:

    Hab dann im bios "secure boot" disabled, os mode "csm os" eingestellt und
    "fast boot" disabled.
    jetzt bringt er folgende meldung:
    "reboot and select proper device or insert boot media in selected boot device and press a key".

    habs schon mit der cd versucht kann aber nur nochmal installieren, bzw. komme dann zu einem dos-eingabefenster.
    den "chkdsk"-befehl hatte ich schon probiert, aber der läuft so schnell durch, dass er wohl nichts macht.
    andere befehle weiß ich nicht und "help" bringt nicht die sonst hinterlegte liste mit allen befehlen.
    win 8 kann ich auch nicht mehr draufmachen, da keine cd mitgeliefert war.


    Was soll ich nun tun? ich weiß nicht mehr weiter! :(
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Mach mal im BIOS alle Änderungen rückgängig und installiere neu. Du hast garantiert einen Fehler gemacht. Du hast wahrscheinlich die Reparaturinstallation gewählt. Du muss die Option "Benutzerdefiniert" auswählen und dann erst die Festplatte formatieren. Dann gibt es auch kein Windows old und so'n Mist.
    Hier ist die bebilderte Anleitung:
    Betriebssystem: Windows Vista installieren - COMPUTER BILD
     
  4. #3 stockcarpilot, 04.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.2013
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.123
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    Ich finde Windows 8 auch nicht besonders toll.

    Ich hätte das Betriebssystem wieder auf den Auslieferungszustand gesetzt und nun Classic Shell installiert.

    Classic Shell - Download - CHIP Online

    Dieses nur für den Fall solltest du es dir anders überlegen.

    edit: Habe gerade gelesen, das keine Windows 8 CD dabei war. Schau mal in der Bedienungsanleitung, ob du eine Wiederherstellung in den Auslieferungszustand über eine Taste beim Hochfahren ausführen kannst.
     
  5. #4 mad RAM, 05.05.2013
    mad RAM

    mad RAM Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.05.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    @sigi:
    habs nochmal versucht und tatsächlich gab es die funktion die festatte zu formatieren.
    hab sie zuerst übersehen, weil der kontrast zum menu nicht so hoch war. leider bringt das system nun die info, dass ich in das mit "gpt"-formatierte medium das windows nicht installieren kann.
    ich hätte zwar noch die möglichkeit die platte komplett zu löschen (notfalls mit dban/eraser), aber da dieses gpt auch wieder mit dem "uefi" zusammenhängt, hab ich so meine bedenken, dass dann gar nichts mehr danach geht.
    aus erfahrung weiß ich, dass immer wenn man denkt es kann nicht noch schlimmer werden, ist lediglich die eigene phantasie erschöpft.

    @stockcarpilot
    das mit dem "classic shell" wäre auch ne gute lösung gewesen, aber das kannte ich leider nicht und nun kann kann ich es nicht mehr verwenden.
    im handbuch ist leider auch nicht beschrieben wie ich das windows8 wieder resetten kann. da stehen nur so sachen drin wie den akku nicht ins feuer werfen oder dem hund als kauspielzeug geben und das im zig sprachen.
    einen (versteckten) knopf gibt es auch nicht, nur den fürs laufwerk.


    wie gesagt das uefi-gewaffel macht mir halt jetzt noch sorgen, denn laut beschreibung sind da wichtige treiber drauf und wenn man die nicht mehr aufspielen kann, dann ist mein notebook nur noch ein ersatzteillager.
    ich hatte auch schon den gedanken ne neue platte einzubaun, aber da ist ja wieder das problem mit dem "uefi".
    oh wie ich diese hersteller dafür verachte! >.<
     
  6. #5 xandros, 05.05.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Wozu Vista Ultimate, wenn es eine Home-Version sicherlich ebenfalls getan haette, wird wohl ein ewiges Raetsel bleiben.
    Dass die Windows 8-Daten nicht geloescht werden konnten, liegt daran, dass du entweder keine Vollversion von Vista (sondern nur eine Wiederherstellungs-/Reparatur-CD) verwendest oder bei der Installation fehlerhaft vorgegangen bist.

    Nicht zwangslaeufig! Und wenn, dann ist EFI/UEFI und BIOS sinngemaess zu verwenden, da es prinzipiell fuer CMOS benutzt wird. EFI ist lediglich die Nachfolgerversion von BIOS und UEFI die Nachfolgerversion von EFI.
    Welche Sorgen machst du dir denn genau dabei? Das UEFI ist wie das BIOS im CMOS-Chip gespeichert, hat mit Windows nichts zu tun und auch die Treiber von denen du sprichst sind lediglich rudimentaere Geraetetreiber fuer das UEFI und nicht fuer Windows.
    Da gibt es gar kein Problem mit dem UEFI.
    Du machst dir Gedanken zu Themen, die gar keine Probleme oder Hindernisse darstellen.
    Absurd! Kannst du dir schenken..... Besser mal genau nachlesen, was UEFI wirklich ist!

    Und damit wuerdest du dir selbst auch die letzte Moeglichkeit nehmen, das von dir mit dem Geraet erworbene Windows 8 ueberhaupt noch einmal auf dem Geraet installiert zu bekommen.
    Auf der Festplatte befindet sich eine versteckte Partition zur Systemwiederherstellung. Wenn du davon nach der ersten Inbetriebnahme nicht selbst mittels den installierten Anwendungen von Samsung die Wiederherstellungs-DVDs erstellt hast und diese Partition nun mit Software von Drittherstellern einfach loeschst, dann ist Windows 8 weg - restlos und unwiederbringlich! Und das nicht nur als installiertes Betriebssystem, sondern inkl. der Wiederherstellungsoption.

    Sehr wahrscheinlich hast du direkt nach dem Einschalten am unteren Fussende des Displays den Hinweis darauf, welche Taste von Samsung fuer die Wiederherstellung/Recovery vorgesehen ist. Darueber wird aus der versteckten Wiederherstellungspartition Windows 8 wieder so auf der Festplatte hergestellt, wie es beim ersten Einschalten des Geraetes vorhanden war.
    Innerhalb von Windows 8 findet sich hingegen entweder Samsung Recovery Solution oder Samsung Recovery Manager. Ueber diese Tools laesst sich ebenfalls eine Systemwiederherstellung (im Originalbetriebssystem!) durchfuehren oder auch die Wiederherstellungsdatentraeger erzeugen.
     
  7. #6 mad RAM, 05.05.2013
    mad RAM

    mad RAM Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.05.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Zitat:
    "Wozu Vista Ultimate, wenn es eine Home-Version sicherlich ebenfalls getan haette, wird wohl ein ewiges Raetsel bleiben"

    dieses rätsel löse ich gerne auf: :)
    ja, home hätte eigentlich völlig gereicht, aber ich nahm ultimate für die zukunft, da microsoft an seinem windows8-konzept mit kacheln festhalten will.
    (denen hat ihr monopol wohl zu sehr das hirn aufgeweicht)
    ultimate unterstützt bis zu 192gb arbeitspeicher, home nur 8gb. es dürfte also noch einige zeit nutzbar sein.
    außerdem müsste die kompatibilität durchweg besser sein.

    zitat:
    "Dass die Windows 8-Daten nicht geloescht werden konnten, liegt daran, dass du entweder keine Vollversion von Vista (sondern nur eine Wiederherstellungs-/Reparatur-CD) verwendest oder bei der Installation fehlerhaft vorgegangen bist"

    das wurde doch schon in meinem eröffnungsbeitrag erklärt!
    im nachhinein hab ich gelesen, dass ich !vor! der installation secureboot hätte deaktivieren sollen. sonst blockt diese funktion einen eingriff an den daten ab.

    zitat:
    "EFI ist lediglich die Nachfolgerversion von BIOS und UEFI die Nachfolgerversion von EFI"

    puuuuuuhh, da bin ich aber erleichtert.

    zitat:
    "Welche Sorgen machst du dir denn genau dabei? Das UEFI ist wie das BIOS im CMOS-Chip gespeichert, hat mit Windows nichts zu tun und auch die Treiber von denen du sprichst sind lediglich rudimentaere Geraetetreiber fuer das UEFI und nicht fuer Windows"

    ok, aber graka und mainboard brauchen doch auch noch ihre treiber. wo nehm ich dann her? es war ja keinerlei software (dvd) dabei.

    zitat:
    "Besser mal genau nachlesen, was UEFI wirklich ist!"

    gerne, aber wooo denn?!
    in der computerbild steht sowas nicht drin und bei wikipedia ist alles so breit und unverständlich geschrieben, dass das keiner versteht! auch die schaubilder helfen da wenig.
    ich war die letzten 6 jahre bezüglich des hightech-wettrüstens ziemlich inaktiv und außerdem ist das mein erstes notebook. desktops sind deutlich einfacher zu konfigurieren, aber auch schwerer und sperriger. :p

    zitat:
    "Und damit wuerdest du dir selbst auch die letzte Moeglichkeit nehmen, das von dir mit dem Geraet erworbene Windows 8 ueberhaupt noch einmal auf dem Geraet installiert zu bekommen.
    Auf der Festplatte befindet sich eine versteckte Partition zur Systemwiederherstellung. Wenn du davon nach der ersten Inbetriebnahme nicht selbst mittels den installierten Anwendungen von Samsung die Wiederherstellungs-DVDs erstellt hast und diese Partition nun mit Software von Drittherstellern einfach loeschst, dann ist Windows 8 weg - restlos und unwiederbringlich! Und das nicht nur als installiertes Betriebssystem, sondern inkl. der Wiederherstellungsoption"

    hallooo?
    ich hab doch schon geschrieben dass die festplatte formatiert wurde.
    außerdem stand nirgends etwas von "lieber dämlicher nutzer bitte erstellen sie eine recovery-dvd, da wir selbst zu faul waren"!
    und wie soll ich bitte diese funktion finden, wenn ich nicht mal ohne anleitung in diesen win8-müll die "computer auschalten" funktion finde?.
    die von cbs haben es erst nach 10 minuten gefunden und die müssten sich ja mit pcs auskennen!

    eins möchte ich unmissverständlich klarstellen:
    Ich hasse windows 8 und wollte es nie haben!!!
    versuch mal ein neues notebook ohne windows 8 zu finden.
    es gibt nur drei möglichkeiten:
    1. ein uraltes gebrauchgerät(also unannehmbar) 2. eine sauteure sonderanfertigung oder 3. ein macbook(leider laufen die meisten programme nur unter windows!)

    es ist mir sowas von sc****egal, ob windos 8 weg ist!
    mir geht es nur darum, dass das teil jetzt nicht noch einen softwaretotalschaden kriegt. und das "classic shell" wäre nur eine kostengünstigere (und im nachhinein nervenschonendere) option gewesen.

    Zitat:
    "Sehr wahrscheinlich hast du direkt nach dem Einschalten am unteren Fussende des Displays den Hinweis darauf, welche Taste von Samsung fuer die Wiederherstellung/Recovery vorgesehen ist. Darueber wird aus der versteckten Wiederherstellungspartition Windows 8 wieder so auf der Festplatte hergestellt, wie es beim ersten Einschalten des Geraetes vorhanden war".

    nein es gibt keinen hinweis, auch keine ensprechende sondertaste.
    es kommt nur das samsung-symbol und danach die aufforderung einen bootfähigen datenträger einzulegen. sonst nix!


    also kann ich nun das gpt-format bedenklos plätten und wo krieg ich dann die weiteren treiber her?
    (sry für die späte rückmeldung, bin ein langsamer schreiber)
     
  8. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.266
    Zustimmungen:
    9
    Du brauchst bestimmt auch mehr als 8 GB RAM, besonders im Notebook :eek:
    Nee, ist schon klar. :rolleyes:
     
  9. #8 julchri, 06.05.2013
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Also, so schlimm ist Win8 nun auch wieder nicht. Man muss sich halt ein wenig damit befassen.
    Auf meinem neuen Notebook ist auch Win8 drauf und dies hier habe ich in 5 Sekunden gefunden:
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 Leonixx, 06.05.2013
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Und wenn wir schon die Diskussion haben. Wieso nicht Windows 7 und das schlechteste BS was MS jemals herausgebracht hat, nämlich Vista? Das ist schon das merkwürdigste. Windows 8 würde ich auch wegputzen. Getestet und ist bei mir vollkommen durchgefallen. Ist wohl für Smardföönn Nutzer und Tabletjunkies die beste Wahl, da sie ein normales BS nicht bedienen können.

    Hauptsache APP :rolleyes:
     
  12. #10 julchri, 06.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 06.05.2013
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Nanana :D
    War halt drauf und ist ja nur mein Notfall-Notebook. Da mache ich mir nicht die Mühe, das runter zu schmeißen.
    Win7 finde ich auch sehr gut. Man gewöhnt sich schnell dran. Vista hätte ich mir freiwillig nie drauf gemacht.

    Edit: Hier ist eine Erklärung für UEFI, die ich nicht schlecht finde.
    http://www.com-magazin.de/praxis/hardware/uefi-das-bessere-bios-3372.html
     
Thema: Downgrade Windows8 zu Vista Ultimate misslungen!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ich habe ein samsung 350e7c und komme nicht an mein recovery

Die Seite wird geladen...

Downgrade Windows8 zu Vista Ultimate misslungen! - Ähnliche Themen

  1. Downgrade auf 7 10er Lizenz nutzen?

    Downgrade auf 7 10er Lizenz nutzen?: Guten Tag, seit meinem Upgrade auf Win 10 ist der Pc so eingeschränkt lahm, unglaublich. Meine Frage, kann ich den Pc auf 7 downgraden, die 10er...
  2. Wlan nur lokaler Zugriff (Vista)

    Wlan nur lokaler Zugriff (Vista): Hallo zusammen, erstmal ich bin absoluter Neuling und kenn mich auch nicht sehr gut mit Computern aus :D Vor ab ich habe Vista drauf und denke es...
  3. Windows Vista premiun Build 6000 aktivierung

    Windows Vista premiun Build 6000 aktivierung: Naben wusste gar nicht das das geht hab gerade Windows Vista premiun Build 6000 aktiviert mit Original Lizenz key , und das telefonisch...
  4. Windows 8.1 auf Windows 7 downgraden..

    Windows 8.1 auf Windows 7 downgraden..: Hallo, ich besitze einen gekauften fertig PC, welcher Windows 8.1 installiert hat. Ich habe weder eine CD, noch weiß ich wo ich den Key...
  5. Festplattencrash, Win Vista von ext. Festpl. auf neuer Festpl. wiederherstellen

    Festplattencrash, Win Vista von ext. Festpl. auf neuer Festpl. wiederherstellen: Hallo an alle, hab da ein etwas größeres Problem. Habe mit Nero Back It Up ein Image auf einer Ext.Festplatte erstellt. Genau beim...