Domänenanmeldung Remote ausschahlten --> Lebensgefahr !

Dieses Thema im Forum "Windows Probleme" wurde erstellt von plague1000, 20.08.2008.

  1. #1 plague1000, 20.08.2008
    plague1000

    plague1000 Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Hi,


    Also ich hoffe ihr wisst wie ungern ich euch ein Problem serviere, das auf purer Dummheit gewachsen ist, aber ich werd hier bald nen Kopf kürzer gemacht, wenn ich es nicht bald löse.

    Ich wollte einen Laptop in die Arbeitsgruppe meines Rechners holen, und hab deshalb den Computer in Computername ändern zu der Gruppe hinzugefügt.
    Dabei hab ich ihn aber aus der Domain gezogen, in der er vorher war, die aber schon ewig nicht mehr benutzt wird.

    Hab dabei aber nicht daran gedacht, dass er sich ja immer noch bei jedem Hochfahren mit der Domain verbinden möchte.

    Folge:
    Ich starte den Rechner (übrigens XP 32 Bit) und er möchte ein Domainpasswort.
    Da aber ja jetzt niemand mehr in der Domain ist, kann ich mich auch nichtmehr anmelden.

    Nun:
    Ich laufe um mein Leben(war nicht mein Rechner) ;( |
    Ich frage euch, wie ich diese Anmeldung abschalte(mir stehen BartPe,UBCD4WIN und ein paar Linuxsysteme als BootCd zur verfügung mit denen ich auf die Registry zugreifen kann, also hoff ich mal auf ein paar Werte, die ich ändern kann.)

    HÜLFE !!!! Oh Gott ! Werkelt niemals an fremden Systemen. Das ist lebensgefährlich !!!

    Bis dann und hoffentlich auf lebend Wiedersehen.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 20.08.2008
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Bei Domänenanmeldungen hast du normalerweise das "alte" Anmeldefenster, in dem Benutzername und Passwort angegeben werden muss. Wenn du hier kein weiteres Eingabefeld für "Anmelden an" hast, dann klicke auf den Button "Erweitert" (oder Optionen) und du kannst in dem Auswahlfeld angeben ob er sich in einer Domäne oder lokal anmelden soll. (also entweder die Domäne auswählen und den passenden Benutzer mit PW angeben oder einen lokalen Benutzer angeben und den Rechner auswählen.

    Wenn der Rechner sich bisher immer an einer Domäne angemeldet hat, dann wird diese auch noch benutzt - wenn auch nur die Active-Directory des PDC.
    Daher sollte es auch kein Problem sein, diesen mit dem Administratorkonto des Rechners und dem Administratorkonto der Domäne wieder der Domäne hinzuzufügen.
     
  4. #3 plague1000, 20.08.2008
    plague1000

    plague1000 Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    ja also bei Optionen steht nur Herunterfahren.
    Ja ich kenn mich da jetzt nicht so aus, aber wie soll er sich den an die Domäne heften, wenn die nicht mehr existiert.
    Ich wollte den Rechner als Standalonerechner einsetzten, also wie bei jedem Home-PC.

    Achja: Ich hab mit Software den Admin-Account des Servers gecrackt.
    Nun hab ich einen frischen Desktop vor mir.
    Der normale Benutzer wird in den Benutzern nicht angezeigt, nur der Admin und ein nicht aktivierter Gast.

    Ich wollte zwar den Benutzer nicht mehr an der Domäne anmelden, aber wenn ich es versuche zeigt er mir diverse Fehlermeldungen. Irgendwas vonwegen er hat die Domäne nicht gefunden oder so.

    EDIT:
    Ich hab einen Verdacht:
    Kann es sein, dass ich durch die ganze Sache den Account irgendwie deregistriert habe ?
    Denn 1. Wird der Benutzer nicht in System\Benutzer angezeigt und
    2. Wird der Benutzer auch nicht bei UBCD4WIN und Ophcrack angezeigt.
    Dann wäre meine nächster Zug den Ordner des Benutzers zu sichern, den Benutzer neu zu erstellen und die Dateien wieder rüberziehen. Dann setz ich ein Passwort ein und vermerk es in der Registry und setzt den AutoAdminLogon=1, wäre das ok ?
    Ich probier es morgen mal aus.
    Irgendwie muss ich doch meiner Exekution entgehen können.

    ANDERES THEMA:
    Ich habe vorher UBCD4WIN mit Imburn neu gebrannt. Danach hatte mein lokales Vista
    den UBCD4Win Startknopf und Menü.
    Hab es wieder hinbekommen, aber sollte ich mir Sorgen machen ?


    Gute Nacht euch allen !

    EDITOFEDIT:

    Ok, das hat ja sogar funktioniert.
    Trotzdem danke an alle die mitgelesen haben.
     
Thema: Domänenanmeldung Remote ausschahlten --> Lebensgefahr !
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. domänenanmeldung

    ,
  2. remote domänenanmeldung

    ,
  3. domänenanmeldungen

    ,
  4. windows 7 remote anmeldung an domäne,
  5. verbinden per remote mit domain,
  6. URL mit Domäne Anmeldung Kennwort
Die Seite wird geladen...

Domänenanmeldung Remote ausschahlten --> Lebensgefahr ! - Ähnliche Themen

  1. Seltsame und kuriose Problem-Meldungen erscheinen ("Remote-Application Terminated", etc)

    Seltsame und kuriose Problem-Meldungen erscheinen ("Remote-Application Terminated", etc): Hallo, hier mein Problem. 1.) Mein Laptop läuft ständig auf 100% Auslastung und nur selten geht es einmal kurz etwas runter auf etwa 80% 2.)...
  2. Remote Desktop Verbindung

    Remote Desktop Verbindung: Hallo Leute, ich veruschs mal kurz zu machen: Habe eine Fritzbox, an der sind zwei Rechner (Win 7 Pro) mit einem LAN-Kabel angeschlossen. Diese...
  3. Linux Heimserver für Remote zugriff

    Linux Heimserver für Remote zugriff: Hallo, da ich auf der Uni viele verschiedene Linux Distributionen benutzen muss, habe ich mir überlegt dass es sehr hilfreich wäre wenn ich die...
  4. Vorstellung: AnyDesk - schnelles Remote Desktop (public beta)

    Vorstellung: AnyDesk - schnelles Remote Desktop (public beta): Liebes Modernboard, ich möchte uns und unser Produkt hier kurz vorstellen :-) Wir sind ein Startup aus Stuttgart und arbeiten nun schon seit...
  5. Remote Access mit eigener Domain

    Remote Access mit eigener Domain: Hallo, ich hoffe die Profis hier können mir helfen beim folgenden Gedanken, ob das machbar ist. Ich habe einen Cisco Linksys E4200 router and...