Diskussionsthread zu "Fan verklagt Codemasters"

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von Bowserkoopa, 15.11.2009.

  1. #1 Bowserkoopa, 15.11.2009
    Bowserkoopa

    Bowserkoopa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2009
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ich musste bei dem Artikel nicht lachen, sondern dachte mir wie blöd dieser "Not Happy!" ist :headbang:
    So ich verklage jetzt mal Nintendo weil ihre Mario Spiele nicht gut genug sind. Außerdem soll die Fortsetzung 9 Welten und mindestens 285 Levels haben. :lol:
     
  2. #2 Street_Fighter, 16.11.2009
    Street_Fighter

    Street_Fighter Modernboard-Veteran

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Dass Codemasters verklagt wurde, weiß ich schon länger, aber dass demjenigen überhaupt die Aufmerksamkeit geschenkt wird, die ihm zu Teil wird, verstehe ich nicht. :headbang:
    Wenn diese Klage durchgeht könnte ich jede Firma verklagen, die auch nur die kleinsten und unwichtigsten Produkte herstellt. :hammer:

    mfg :winke:
     
  3. #3 Z4NZ1B4R, 16.11.2009
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    DEr User hat vollkommen Recht.

    Man kann nicht etwas groß anpreisen aber dann nicht anbieten.
    Völlig egal ob es nun ein Spiel ist oder nicht.

    Natürlich muss das gane von einem unabhängigem sachverständigen (irgendein WoW Opfa xD :lol: ) geprüft werden, so, wie es bei fast allen Verbraucherklagen der Fall ist.
    Wenn dieser ganz klar eine Irreführung feststellen kann, dann wird der Kläger auch entsprechend dafür entschädigt, ggf. sogar alle Käufer dieses Spiels (Betonung auf "ggf")

    Das mit den missionen ist auch ein Ding
    Ob die Klage wegen der geringeren Missionsanzahl berechtigt ist? -> darüber lässt sich streiten.
    Mich würde es aufregen.
    Doch das ist ganz einfach nicht im Gesetz vorgeschrieben, wie viele Missionen da drinne sein sollen und wieviele Autos man pro Mission min. nutzen kann :lol:
    Aber natürlich ließen sich rechtliche Schritte gegen 2min Spiele einleiten.
    In diesem Fall ist aber fraglich :thumbup:
     
  4. #4 Street_Fighter, 16.11.2009
    Street_Fighter

    Street_Fighter Modernboard-Veteran

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Das macht jeder Publisher. Es werden ja schließlich nicht die "negativen Punkte" vom Publisher selbst veröffentlicht. Es geht ja hier eigentlich nur um eine gewisse "verschönerung" des Produkts, wie zum Beispiel nachbearbeitete Screenshots oÄ, das macht aber wirklich jeder Publisher so. ;)

    So einen Blödsinn habe ich selten gehört. Wo steht, dass ein Nachfolger mehr Missionen beinhalten muss, als der der Vorgänger? 8|

    Wieso ist es bei diesem SPiel fraglich, bei allen anderen nicht?

    Kommt ganz drauf an, was man unter einer "Irreführung" versteht. Wenn das als Irreführung durchgeht, und als weiter Folge der Kläger Recht bekommt, werde ich ab jetzt jeden Publisher verklagen :daumen:
     
  5. #5 Z4NZ1B4R, 16.11.2009
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    War davon die Rede?


    Es ging nru darum, dass die Missionsanzahl sehr gering ist.

    Auf die anderen Punkte habe ich keine Lust einzugehen.
    Im Prinzip ist das ganze eine Art Gesetzeslücke.

    Wenn man sich ein Videospiel kauft, kauft man im prinzip die KAtze im Sack
    Es gibt keienrlei regularien die einem dazu verpflichten genauere Informationen über den Spielaufbau auf dem Cover preiszugeben.

    Dementsprechend wird der Kläger es schwer da etwas durch zu setzen.

    Das einzige, was wirklich Hand und Fuß(knöchel) hat, ist das mit der "offenen Welt"
    Ein entsprechender Richter würde sich dann die vom Kläger als Beispiel genannten Trailer ansehen und mit einem entsprechenden Gutachten vergleichen.

    Weil das sind geschriebene Gesetze.

    Wenn ich sage, "bei mir im Freizeitpark kannst du Auto fahren und was weis ich", aber du kannst nur nen 3m langen Wanderweg durchqueren.
    Dann ist das ganz klar "gelogen"
    und kann auch entsprechend belangt werden.

    Das ist ein sehr offensichtliches Beispiel.
    Bei nachgerenderten Screenshots schauts etwas anders aus,
    solange die auf der gleichen egine o.ä. gerendert wurden kann man da nicht viel machen.
    Oder wird man auch wegen Betrugs verklagt, wenn man auf dem Ausweisfoto geschminkt isT?
    Nein, nur wenn man die iegentliche Person nicht mehr deutlich erkennen kann.

    vielleicht ein schlechtes Beispiel, aber ich hoffe es kommt an ^^
     
  6. #6 CyberCSX, 16.11.2009
    CyberCSX

    CyberCSX Guest

    [quote='Street_Fighter',index.php?page=Thread&postID=792609#post792609]
    Das macht jeder Publisher. Es werden ja schließlich nicht die "negativen Punkte" vom Publisher selbst veröffentlicht. Es geht ja hier eigentlich nur um eine gewisse "verschönerung" des Produkts, wie zum Beispiel nachbearbeitete Screenshots oÄ, das macht aber wirklich jeder Publisher so. ;) [/quote]
    Und das ist das Schlimmste weil Mitlerweile damit in Großen Stylle Betrogen wird. Das Beginnt bei solche Spiele Lapalien bis hin zu den Lebensmitteln was ich am Schlimsten Finde. Es wurden reichlich Berichte Gezeigt wie Lebensmitteln per Airbrush "geschminkt" werden und die so entstandenen Bildern auf den Verpackungen landet. Öffnet man die Verpackungen, sieht der Inhalt noch Schlechter wie Hundefutter aus.

    Ich hoffe das er sich durchsetzt und damit eine Klagewelle Auslöst bis denen Betrügern mit Ihnen "Verschöhnen Wahn" das Handwerk Gelegt wird und die bildern so Gezeigt werden wie das Produkt auch Aussieht.
     
  7. #7 Street_Fighter, 16.11.2009
    Street_Fighter

    Street_Fighter Modernboard-Veteran

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Ich wollte nicht dich damit beleidigen, sondern nur verdeutlichen, dass der Kläger ohne Hintergrundwissen einfach anklagt.

    Ist sie bei Call of Duty und solchen Shooter generell.

    Zudem gibt es wahrscheinlich bestimmte Seiten, die Spiele testen und möglichst objektiv beurteilen.

    Ja, das macht das ganze schon deutlicher, aber ich habe ja gesagt, dass man sich über soetwas nicht aufregen darf/kann, weil es einfach gang und gebe ist. Daher ist es auch den meisten bewusst und sie falle auch gar nicht mehr auf solche Bilder rein.

    mfg
     
Thema:

Diskussionsthread zu "Fan verklagt Codemasters"

Die Seite wird geladen...

Diskussionsthread zu "Fan verklagt Codemasters" - Ähnliche Themen

  1. Diskussionsthread zu: News! TrueCrypt eingestellt - was nun?

    Diskussionsthread zu: News! TrueCrypt eingestellt - was nun?: Nur weil die Entwicklung eingestellt wurde, heißt das noch lange nicht, dass die Software nicht mehr sicher ist! Über die letzte stabile Version...
  2. Telekom-Diskussionsthread

    Telekom-Diskussionsthread: Also so langsam reichts aber mit Telekom. :mad: Internet-Kontrolle: Jeder Haushalt muss Modem der Deutschen Telekom kaufen | DEUTSCHE...
  3. CPU Fan Error

    CPU Fan Error: Hi Leute ich habe mir Neulich einen neuen CPU kühler zugelegt, das komiche ist manchmal wenn ich den PC starte krigt der PC einen CPU fan error...
  4. [Diskussionsthread] Facebook Nachrichten öffentlich

    [Diskussionsthread] Facebook Nachrichten öffentlich: ACHTUNG: Checkt eure Timeline, Facebook hat bei 2009-2011 alle eure PRIVATEN Nachrichten online gestellt. Um das sofort zu löschen geht auf Euer...
  5. suche Kühler für xfx 6870 Single Fan!! bzw habe ein

    suche Kühler für xfx 6870 Single Fan!! bzw habe ein: HEy Leute was geht suche für meien Grafikkarte die xfx 6870 2gb Single Fan einen Kühler/Lüfter BILD :...