Diskettenlaufwerk wo gar keins da ist?!

Diskutiere Diskettenlaufwerk wo gar keins da ist?! im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo Zusammen, die Problemfrau hat mal wieder welche :D Bei mir im Arbeitsplatz wird ein Diskettenlaufwerk angezeigt, dabei habe ich gar...

  1. #1 Partymaus, 24.04.2009
    Partymaus

    Partymaus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2008
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    die Problemfrau hat mal wieder welche :D Bei mir im Arbeitsplatz wird ein Diskettenlaufwerk angezeigt, dabei habe ich gar keins.... Kann mir jemand sagen wie ich das wieder weg bekomme?

    Danke schonmal im vorraus!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 CaptainDusky, 24.04.2009
    CaptainDusky

    CaptainDusky Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ist dieser vllt. im BIOS aktiviert? Einmal dorthin und wieder deaktivieren.

    Ins BIOS kommst du, indem du beim Starten des Rechners "Entf", oder F2 oder F4, oder oder oder drückst (hängt vom Motherboard ab, evtl schnell lesen, was da steht).
     
  4. #3 Partymaus, 24.04.2009
    Partymaus

    Partymaus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2008
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab da gerade mal reingeschaut, aber ich weiß nicht wo drin ich das finden soll, hab Angst das ich da irgendwas verstelle...
     
  5. 123Uwe

    123Uwe Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Hattest Du das Problem nicht schon mal? Kann mich dunkel an so was ähnliches erinnern? Wenn Du es nicht warst, durchsuch mal das Forum. Kann eigentlich noch gar nicht so lange her sein, vllt ein halbes Jahr oder so
     
  6. #5 rAyDeN26, 24.04.2009
    rAyDeN26

    rAyDeN26 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2008
    Beiträge:
    1.330
    Zustimmungen:
    0
    Das ist normal .....ich hab auch keins eingebaut aber mir wird auch ein Diskettenlaufwerk angezeigt.
     
  7. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Schaut ins Bios unter integratet Peripherie o.ä.
    Dann das Diskettenlaufwerk auf Disable gehen.
    Save and exit mit OK bestätigen und weg ist es.
     
  8. #7 Partymaus, 24.04.2009
    Partymaus

    Partymaus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2008
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Wie heisst denn das Diskettenlaufwerk dort?
     
  9. #8 rAyDeN26, 24.04.2009
    rAyDeN26

    rAyDeN26 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2008
    Beiträge:
    1.330
    Zustimmungen:
    0
    Das ist bestimmt von Mainboard zu Mainboard unterschiedlich...aber schau mal da nach wo auch die anderen Laufwerke aufgeführt werden...unter Floppy a: oder so

    Also bei mir ist Foppy a: auf Disable...aber unter XP steht es immer noch da....komisch :huh:
     
  10. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Welches Mainboard hat die Dame denn?
    Für den Fall, dass das Laufwerk erst vor kurzem aufgetaucht ist:
    Hast du vor kurzem die Defaultwerte im Bios geladen oder die CMOS-Batterie ausgetauscht bzw. bekommst du während des Hochfahrens des Systems (POST) vom Bios eine Meldung alla
    CMOS Battery low
    Defaults loaded
    oder
    CMOS checksum error
    Defaults loaded
    ??
    Folgendes machen:
    Rechner neustarten und ins Bios gehen.
    Dort unter Standard CMOS Features, Advanced Bios Features, Bios Feature Setup oder "Main" Floppy Drive auf "None" setzen bzw. erstmal checken, ob der Controller enabled ist.
    Wenn du mir den Mainboardtyp nennst, dann bringe ich dich direkt zu der Option.
    Defekte CMOS Batterie ist auch gerne mal für das Problem verantwortlich, vor allem, wenn es erst kürzlich aufgetreten ist. Systemzeit stimmt?
    Gruß Joel
     
  11. #10 Partymaus, 25.04.2009
    Partymaus

    Partymaus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2008
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hab das GEForce7050M-M.

    Die Systemzeit stimmt und auch beim hochfahren bekomme ich keine dieser meldungen...
     
  12. #11 xandros, 25.04.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Windows stellt mit dem Laufwerksbuchstaben A: immer ein Diskettenlaufwerk dar - selbst wenn im BIOS alles auf Disabled steht und physikalisch gar kein Laufwerk vorhanden ist.
    AFAIK lässt sich mit TuneUp diese Anzeige einfach ausblenden, wenn man es nicht haben will.
     
  13. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    @xandros
    Das kann ich nicht bestätigen! Bei keinem meiner Systeme mit entpsrechendem Wert im Bios wird ein Drive A: angezeigt.
    @Partymaus
    Gehe ins Bios und dann folgendes machen:
    Standard CMOS Setup>Drive A> "None" (vorletzter Eintrag unten)
    Integrated Peripherals>Onboard Floppycontroller>"Disabled" (ist ganz unten)
    Speichern und das Bios verlassen (F10)
    Sollte sich dann definitiv erledigt haben.
    Gruß Joel
     
  14. #13 Partymaus, 26.04.2009
    Partymaus

    Partymaus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2008
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Danke Joel das hat funktioniert! Der Rechner brauchte nur doppelt solange zum hochfahren als sonst :headbang: ich weiß auch nicht was mit diesem scheiss Rechner dauernd ist... :motz:
     
  15. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin mein Mäuschen :D
    Kein Problem!
    Nun zu deinem Startproblem:
    War dieses einmalig oder besteht es immer noch?
    Gruß Joel
     
  16. #15 Partymaus, 27.04.2009
    Partymaus

    Partymaus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2008
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    :D huhu mein Lieber, *grins*

    Also gestern war es das gleiche wie heute auch, ich habe gerade den Rechner gestartet und es hat sehr sehr lange gedauert bis er erstmal oben war und dann bis er überhaupt die Startleiste angezeigt hat bzw den anderen Kram auf dem Desktop.... Zudem springt meine Firewall und mein Antivir auch erst an wenn ich eine Internet Verbindung schon habe, das hatte ich vorher auch nicht...
     
  17. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin, hehe :D!
    Kann mir nur schwer vorstellen, dass dein Problem auf den deaktivierten Floppycontroller zurückzuführen ist (testweise mal wieder die Änderungen im BIOS rückgängig machen)! Da gibt es sicher eine andere Ursache.
    Hast du sonst nocht Veränderungen im Bios durchgeführt oder die Defaults geladen?
    Gib mal mehr Infos zu deinem System:
    Welchen RAM?
    Welche CPU?
    Welche Anwendungen werden beim Systemstart automatsich gestartet?
    Das Problem ist direkt nach den Änderungen im Bios aufgetreten?
    Gruß Joel
     
  18. #17 Partymaus, 27.04.2009
    Partymaus

    Partymaus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2008
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Das einzigste was ich noch geändert habe ist der Startbildschirm über Tune up, das habe ich allerdings auf meinem alten Rechner damals auch gemacht und da war kein problem danach aufgetreten. Deswegen kann ich mir nicht wirklich vorstellen das es wirklich daran liegt :( Aber bei dem Rechner weiß man nie, denn seit dem ich den habe gibt es nur Probleme...

    Ram: 3,00 GB

    Prozessor: AMD Athlon(tm) 64X2 Dual Core Processor 4800+ 2,49 GHz

    Öhm beim Systemsart startet eigentlich nur das Internet, MSN, Firewall und Antivir. Also alles was ich vorher auch drin hatte...
     
  19. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin meine Partyelfe ;)
    Nun, ich kann immer noch nicht verstehen, warum alle immer unbedingt diese bschi... Systemtweaker auf ihren Kisten haben müssen.
    Alles was Tuneup und Co. machen, kann man auch selber machen und man weiß genau was und wie man es gemacht hat. Fürs Aufräumen gibt es den Ccleaner und gute Freeware Defragger sind auch nicht gerade rare Ware. (Just my opinion!)
    Die Änderung des Bootscreens ist nicht ganz ohne und hat logischerweise Einfluss auf das Startverhalten des System. Die ntoskrnl.exe wird verändert, was an sich gesehen schon ein kritischer Vorgang ist.
    Mache die Änderungen des Bootscreens bitte vorerst Rückgängig. Am besten wäre eine Systemwiederherstellung auf einen Zeitpunkt vor der Änderung in Kombination mit dem Austausch der ntoskrnl.exe. Dann schauen wir mal.
    Auf jeden Fall postest du bitte den Inhalt der Boot.ini, wenn du die Änderungen soweit rückgängig gemacht hast.
    Dein Ursprungsproblem wird von der Systemwiederherstellung nicht weiter beeinflusst. Das Drive A: ist solange bis du den Controller im Bios wieder aktivierst Geschichte.
    Gruß Joel
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 Partymaus, 28.04.2009
    Partymaus

    Partymaus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2008
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Oweia das war jetzt viel in Fachsprache *lol* Wo ich doch eigentlich gar keine Ahnung davon habe, also ich habe das jetzt so verstanden das ich den normalen Startbildschirm wieder aktivieren soll, stimmt das?

    Ich finde das ganze sehr sehr seltsam, mein Freund hat genau den gleichen PC und der hat diese Probleme beim hochfahren nicht, wir haben die gleichen programme auf dem Rechner und er hat auch nen Startbildschirm installiert über Tune Up...
     
  22. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Wie schon gesagt:
    Die ntoskrnl.exe ist eine äußerst wichtige Systemdatei! Veränderungen an dieser sind somit als kritisch anzusehen und kommen als Ursache in Betracht.
    Ansonsten kommen noch zu ladende Treiber oder Anwendungen in Betracht.
    Versuch macht klug ;)
    Gruß Joel
     
Thema: Diskettenlaufwerk wo gar keins da ist?!
Die Seite wird geladen...

Diskettenlaufwerk wo gar keins da ist?! - Ähnliche Themen

  1. Alles öffnet extrem langsam oder gar nicht

    Alles öffnet extrem langsam oder gar nicht: Hallo allerseits, ich bin neu hier und hoffe ihr könnt mir helfen. Habt Nachsicht mit mir, das Notebook und ich leben in einer Kooperative, soll...
  2. Nach Fehler beim Flashen geht gar nichts mehr

    Nach Fehler beim Flashen geht gar nichts mehr: Hallo zusammen, ich hoffe dass mir jemand von euch weiterhelfen kann. Es geht um Folgendes: Ich habe ein DraginTouch Y88X, das ist ein ganz...
  3. Pc braucht entweder ewig oder fährt gar nicht hoch

    Pc braucht entweder ewig oder fährt gar nicht hoch: Hallo Leute, Mein pc braucht seit neustem ewig um hochzufahren. So 10-30min. Ich mach ihn an und geh dann meistens was essen... In den meisten...
  4. Computer reagiert gar nicht mehr (Keine Signale)

    Computer reagiert gar nicht mehr (Keine Signale): Hallo Community, Ich hab folgendes Problem meine Freundin hat sich vor ein paar Wochen ein neues Mainboard geholt, weil ihr altes durchgebrannt...