Disk Image 5 - dauert eine Ewigkeit

Dieses Thema im Forum "Software Probleme" wurde erstellt von Die Wölfin, 30.11.2010.

  1. #1 Die Wölfin, 30.11.2010
    Die Wölfin

    Die Wölfin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2010
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Community,

    ich habe vor einem Monat ein Festplatten-Image mittels "O&O Disk Image 5" gemacht. Seither ist einiges auf meiner Festplatte passiert: Daten neu dazugekommen, Programme installiert, neu Ordnung geschafft. Nun wollte ich wieder ein Image machen - für den Fall der bösen Fälle :eek: - und wählte die Option "Veränderungen sichern" um dadurch gegenüber der vollständigen Sicherung Zeit zu sparen! Ha, ha!!

    Das Programm lies die Anzeige für die zu erwartende Zeit immer höher steigen und zeigte am Ende sogar ca. 12 Stunden an. Die erste, schon bestehende, Sicherung ist etwa 150 GB gross und mein jetziger Festplattenstand ist 300 GB. Ergo müssen doch nur etwa 150 GB gesichert werden. Kann oder muss das tatsächlich soooooooooooo lang dauern?

    Ich hab Windows 7, eine Intel i7 860 2,80 GHz Prozessor, 8 GB Arbeitsspeicher. Die externe Festplatte hat 500 GB Fassungsvermögen.

    Kann ich da was optimieren um die Zeit nach unten zu bekommen oder ist es normal das die solang braucht und ich muss einfach einen freien Tag und Geduld investieren?

    Danke für das Denken und Helfen,
    Eure Wölfin
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Hi,
    ich denke, Du sicherst unnötiger Weise zuviel. Gib doch mal die Partitionen der Festplatten duch.
     
  4. #3 Die Wölfin, 02.12.2010
    Die Wölfin

    Die Wölfin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2010
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Hey Siggi,

    Danke für die Antwort. Wie mache ich das mit dem Partitionen durchgeben? Ich hatte ja auch extra die Option "Veränderungen sichern" gewählt, damit das Programm sich nicht "unnötig" viel Arbeit macht.
     
  5. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Du gwhst auf den "Arbeitsplatz" und gibst die Buchstaben der Festplatte/n durch.
    Oder einfacher, mach einen Screenshot vom Arbeitsplatz, damit ich sehe wie es aussieht. So zum Beispiel. Du siehst den Arbeitsplatz von meinem Laptop. Das sind eine Festplattenpartition = C und ein DVD-LW = D.
    [​IMG]
     
  6. #5 Die Wölfin, 02.12.2010
    Die Wölfin

    Die Wölfin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2010
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, na klar. War ne blöde Frage.

    Also ich hab das mal gemacht und hoffe es hilft (mir) Dir bei meinem Problem.
     

    Anhänge:

    • part.JPG
      part.JPG
      Dateigröße:
      34 KB
      Aufrufe:
      19
  7. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Gut die Erklärung, warum es solange dauert: Du hast 2 Partitionen. Die "OS C" und die "Datapart1 D".
    Die wichtige Partition "C" hat 1,5 Terrabyte und ist natürlich rieesengroß. Da darf man sich nicht wundern, dass es "Tage" dauert, um ein Backup zu machen. Du wirst daran nichts ändern können, obwohl ich mir vorstellen kann, dass das Überschreiben der ersten Sicherung mehr Zeit kostet, als ein neues Backup anzulegen.
    Helfen würde natürlich, das Brennen der wichtigen Daten auf DVD und insgesamt die Riesenplatte etwas schlanker zu machen. Man uss ja nicht sämtliche Sachen auf dem Rechner parat haben.
    Aber es ist eine tolle Sache, dass Du überhaupt an Datensicherung denkst. Das machen nicht viele!
     
  8. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.266
    Zustimmungen:
    9
    Ein Backup auf den gleichen physischen Datenträger ist nicht besonders klug, die lange Dauer ist dadurch natürlich verständlich: der Schreib-/Lesekopf wuselt ja ständig zwischen den 2 Partitionen hin und her. Mechanische Bewegungen brauchen eben Zeit.
     
  9. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Ich denke, das Backup wird auf die Externe gemacht!?
    Kann man uns aufklären?
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.266
    Zustimmungen:
    9
    Sorry, mein Fehler :rolleyes:
    Aber wenn das eine USB2.0-Festplatte ist, erklärt sich die lange Dauer bei der Datenmenge auch. So schnell ist das nicht wirklich. eSATA wäre deutlich schneller.
     
  12. #10 Die Wölfin, 03.12.2010
    Die Wölfin

    Die Wölfin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2010
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    @Sigi08
    Danke...;)

    @Sigi08
    Korrekt

    @Heinzl
    Ja, ebenfalls korrekt. Es geht über USB2.0. Aber wie soll es über eSATA gehen? Wie kann ich das machen?

    Übrigens: Das Modernboard ist ein richtig gutes Forum. Ich bin bisher nie enttäuscht worden, bekam immer gute Antworten und auch wenn Heinzl immer so böse schaut (;););)) war der Ton immer seht nett.
     
Thema: Disk Image 5 - dauert eine Ewigkeit
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. diskimage 5

    ,
  2. wie lange dauert ein disk image

    ,
  3. keine start iso bei diskimage5

    ,
  4. o&o driveimage dauert lange,
  5. festplatten os und datapart1 bedeutung,
  6. disk image 5.0,
  7. diskimage 5 win7
Die Seite wird geladen...

Disk Image 5 - dauert eine Ewigkeit - Ähnliche Themen

  1. Update Suche dauert ewig

    Update Suche dauert ewig: Hallo, habe folgendes Problem. Bei meinem Notebook mit Win HP mit SP1 dauert die Suche nach Updates >1Stunde. Ich habe die Automatische Update...
  2. Nach Installation von Aufrüstset: Computer piepst 5 Mal und fährt nicht hoch

    Nach Installation von Aufrüstset: Computer piepst 5 Mal und fährt nicht hoch: Hallo, letzte Woche hatte ich ein Problem mit dem Computer, ich ging stark davon aus, dass es der Arbeitsspeicher war. Der Computer ist schon...
  3. Laptop benötigt 5 Minuten für den Start nach Neuinstallation

    Laptop benötigt 5 Minuten für den Start nach Neuinstallation: Hallo liebes Hilfe-Team Mein Asus UX32V Zenbook ging vor einiger Zeit plötzlich aus. Der Grund dafür ist mir unbekannt, ich vermute jedoch, dass...
  4. Pc braucht entweder ewig oder fährt gar nicht hoch

    Pc braucht entweder ewig oder fährt gar nicht hoch: Hallo Leute, Mein pc braucht seit neustem ewig um hochzufahren. So 10-30min. Ich mach ihn an und geh dann meistens was essen... In den meisten...
  5. Seitenaufbau dauert zu lange

    Seitenaufbau dauert zu lange: N'Abend zusammen, meine Internetverbindung ist seit heute Mittag so langsam, dass ich während sich eine Seite aufbaut, die Kartoffeln gar bekomme....