Dieses Gerät wurde angehalten, weil es Fehler gemeldet hat. (Code 43)

Diskutiere Dieses Gerät wurde angehalten, weil es Fehler gemeldet hat. (Code 43) im Grafikkarten Probleme Forum im Bereich Hardware Probleme; guten abend, der titel schildert wohl meine schmerzen :\ .. nachdem ich ein video gucken wollte, kam ein kurzes flackern im bild und ich war...

  1. #1 n`joy, 16.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 16.07.2010
    n`joy

    n`joy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    guten abend,

    der titel schildert wohl meine schmerzen :\ ..
    nachdem ich ein video gucken wollte, kam ein kurzes flackern im bild und ich war gezwungen, den rechner zu rebooten.

    nach dem rebooten:

    - war die auflösung auf dem minimum 640x480/6bit
    - verzierten vertikal gestrichelte linien meinen desktop
    - war ich mehr als nur verzweifelt =) ..

    ich kann die auflösung nicht mehr aendern, gerätemanager zeigt bei der
    grafikkarte die fehlermeldung "Dieses Gerät wurde angehalten, weil es Fehler gemeldet hat. (Code 43)" an,
    festplatte wurde formatiert,
    windows neu draufgemacht und alle treiber installiert.

    komisch: nachdem ich den rechner von innen säuberte (mit staubsauger)
    war das problem für 10 min gelöst, bis das ganze wieder von neu anfing.

    ich gehe stark davon aus, dass die grafikkarte sich überhitzt
    (wenn ich diese anfasse, verbrenne ich mir beinahe die tatze).

    würd mich interessieren, was ihr an meiner stelle gegen das problem machen
    würdet, auch wenn es "kauf dir ne neue" oder "kühl die graka mit nem ventilator ab" heissen sollte =)))

    freue mich über jede hilfe,
    bye
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.377
    Zustimmungen:
    20
    Besser kühlen ;)
    Den Staubsauger kannst du dir sparen, ausblasen mit Druckluft ist angesagt :)
     
  4. n`joy

    n`joy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    haha ^^
    ahn ich hörte was von "rivertuner" und das man damit den
    lüfter regeln/schneller machen kann.
    was da jmd mehr bzw hat jmd ein tut. für mich,wo
    ich das bei dem toll einstellen kann?
    danke
     
  5. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.377
    Zustimmungen:
    20
    Das kannst du uns auch in deutsch erklären? :rolleyes:
     
  6. #5 PRo GaMeR JoNaS, 16.07.2010
    PRo GaMeR JoNaS

    PRo GaMeR JoNaS Lt. Commander

    Dabei seit:
    13.02.2010
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Königslutter
  7. n`joy

    n`joy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    naja, alles rumprobieren und rumaergern bringt nichts.
    hab mir einfach eine neue bestellt ^^

    an alle leser mit dem selben problem: es muss nicht zwangsweise ein
    hardwaredefekt sein.
    ich hab hier mal einen interessanten artikel im netz gefunden.

    "Eine interessante Anleitung zur Behebung der Fehlermeldung bei ATI-Grafikkarten mit Code 43 (im Geräte-Manager) kommt von unserem Leser Martin:

    Nochmal das Problem kurz geschildert: Im
    Geräte-Manager erscheint bei meiner ATI Radeon X800 GTO ein
    Ausrufezeichen und der Code 43, d.h. die Grafikkarte kann mit dem
    Vista-Treiber nicht richtig installiert werden.

    Ich habe Windows Vista Business und jetzt weiß ich woran es bei mir lag.
    Der Grund ist, dass das Mainboard bzw. bei mir der Treiber der AGP-Schnittstelle nicht auf dem aktuellsten Stand war.

    Nach folgender Anleitung konnte ich den Fehler beheben (unter einem Administratorkonto):

    1. Control Panel / Systemsteuerung
    2. Hardware und Sound
    3. Device Manager / Geräte-Manager
    4. Continue / bestätigen
    5. System devices / Systemgeräte
    6. rechte Maustaste auf “CPU-zu-AGP-Controller” oder so ähnlich
    7. Update Driver Software / Treibersoftware aktualisieren
    8. neu staren und unter demselben Punkt heißt die Schnittstelle nun: “SIS Accelerated Graphics Port”

    Ich habs zweisprachig hingeschrieben, da ich die englische Vistaversion hab.

    Nun ist die Kommunikationskomponente zwischen Grafikkarte und
    Schnittstelle auf dem neusten Stand und arbeitet unter Vista richtig.

    9. Windows Vista Driver für die jeweilige Grafikkarte herunterladen
    und installieren (könnt ihr auf der ATI-Homepage herunterladen).

    Nach diesen Schritten läuft das System bei mir perfekt, mit Aero und Flip-Funktion.

    Wenn diese Anleitung bei euch auch funktioniert, dann bitte
    verbreitet diese in anderen Foren, denn es scheinen eben mehre ATI User
    damit zu kämpfen.

    Konnte Euch mit dieser Anleitung geholfen werden? Habt Ihr andere Wege gefunden, um eine Problem-Grafikkarte von ATI zum Laufen zu bringen?"

     
  8. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema: Dieses Gerät wurde angehalten, weil es Fehler gemeldet hat. (Code 43)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dieses gerät wurde angehalten weil es fehler gemeldet hat. (code 43) grafikkarte

    ,
  2. grafikkarte Dieses Gerät wurde angehalten weil es Fehler gemeldet hat. (Code 43)

    ,
  3. grafikkarte wurde angehalten code 43

    ,
  4. grafikkarte angehalten code 43,
  5. dieses gerät wurde angehalten weil es fehler gemeldet hat. (code 43),
  6. das gerät wurde angehalten weil es fehler gemeldet hat code 43 grafikkarte,
  7. dieses gerät wurde angehalten weil es fehler gemeldet hat. (code 43) ati,
  8. grafikkarte wurde angehalten ,
  9. dieses gerät wurde angehalten weil es fehler gemeldet hat. (code 43) amd radeon,
  10. gerät wurde angehalten code 43 grafikkarte,
  11. dieses gerät wurde angehalten weil es fehler gemeldet hat. (code 43) grafik,
  12. grafikkarte fehlercode 43 beheben,
  13. code 43 beheben,
  14. Dieses Gerät wurde angehalten weil es Fehler gemeldet hat. ,
  15. code 43 grafikkarte beheben,
  16. gerät wurde angehalten code 43,
  17. code 43 grafikkarte angehalten,
  18. dieses gerät wurde angehalten weil es fehler gemeldet hat. (code 43) radeon,
  19. dieses gerät wurde angehalten weil es fehler gemeldet hat,
  20. amd radeon dieses gerät wurde angehalten weil es fehler gemeldet hat. (code 43),
  21. ati dieses gerät wurde angehalten weil es fehler gemeldet hat. (code 43),
  22. das gerät wurde angehalten weil es fehler gemeldet hat,
  23. grafikkarte dieses gerät wurde angehalten weil es fehler gemeldet hat. code 43,
  24. grafikkarte dieses gerät wurde angehalten weil es fehler gemeldet hat,
  25. grafikkarte das gerät wurde angehalten
Die Seite wird geladen...

Dieses Gerät wurde angehalten, weil es Fehler gemeldet hat. (Code 43) - Ähnliche Themen

  1. Plötzlich SYNTP.SYS Fehler

    Plötzlich SYNTP.SYS Fehler: Hallo, hatte das erste Mal in meinem Leben einen syntp.sys Fehler. Muss ich da was machen? Oder macht das mein Betriebssystem selber?
  2. Fehler ID 4015

    Fehler ID 4015: Hallo Leute, ich bekomme neuerdings immer die Fehlermeldung: ID: 4015 Der DNS-Server hat einen kritischen Active Directory-Fehler ermittelt....
  3. Gerät A verbindet sich mit WLAN, Gerät 2 nicht (Win7)

    Gerät A verbindet sich mit WLAN, Gerät 2 nicht (Win7): Hallo, folgendes Szenario: Ich bin gerade umgezogen – neue WG, neues WLAN. Laptop (Win7) und Smartphone haben sich problemlos mit dem neuen...
  4. Fehler beim Installieren des Grafikkartentreibers!

    Fehler beim Installieren des Grafikkartentreibers!: Hallo zusammen! Ich habe ein kleines Problem mit meinem Laptop, und zwar kann ich den Grafikkarten Treiber nicht installieren. Ich habe auf der...
  5. Fehler bei der Wiederherstellung?

    Fehler bei der Wiederherstellung?: Hallöle! Ich habe gestern mein Notebook auf Werkswerkeinstellungen (hießen doch so oder?) zurückgesetzt. Nachdem ich mich dann angemeldet habe...