Die Aufgabe des Lebens - Notebook in Lebensgefahr!

Diskutiere Die Aufgabe des Lebens - Notebook in Lebensgefahr! im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Liebe Community, erstmals ein großes Hallo an Alle, Jede/n, und ein herzliches Dankeschön im Voraus für die hoffentlich gute Zusammenarbeit....

?

Soll ich den Rechner aus dem Fenster schmeißen? (Verdient hat er's...)

  1. Ja, hau Wech die Kacke!

    100,0%
  2. Nö, du bist der Dödel - der kann ja nix dafür.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. #1 Quorthekh, 06.03.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.03.2012
    Quorthekh

    Quorthekh KopfGegenTastaturHämmerer

    Dabei seit:
    06.03.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Liebe Community,

    erstmals ein großes Hallo an Alle, Jede/n, und ein herzliches Dankeschön im Voraus für die hoffentlich gute Zusammenarbeit. Normalerweise bin ich einer von diesen, die versuchen ihre Hardware/Software-Probleme selber in den Griff zu bekommen - diesmal jedoch nach unendlich vielen Versuchen muss ich jedoch das Handtuch schmeißen und an euch, liebe Leute, mein Wehklagen richten: Ich habe ein großes, ernstes, katastrophales, nervenaufreibendes und mich zur Tollwut-treibendes Problem.

    Und das Schlimmste: Ich kann es nicht lösen. Auch die SuFu kann's nicht - und soviel ich weiß, auch Dr. Google nicht. Somit appelliere ich an euch, liebe Spezialisten: Bitte helft mir.

    Zur Hardware:

    Ich fahre einen Acer Aspire 8943G - genaue Komponentenauflistung folgt:

    i7-720QM (1.6 GHz, 6MB L3 Cache)
    ATI HD 5850
    18,4"
    4 GB RAM
    1 TB HDD
    Blu-Ray Disc
    BIOS Version: 1.06
    sowie restlicher Käse, der aber eigentlich in dieser Hinsicht uninteressant sein sollte...
    Link zum Notebook: Test Acer Aspire 8943G Notebook - Notebookcheck.com Tests

    Betriebssystem derzeit: Windows 7 Professional x64 SP1 (am 06.03.2012 neu aufgesetzt)

    PROBLEM:

    Der Rechner bleib in unregelmäßigen Abständen komplett stehen - er "friert" praktisch komplett ein. Nichts geht mehr - nur mehr ein Reset. Es passiert jedoch hauptsächlich während dem Zocken und Filmschauen - aber auch beim Neuaufsetzen während der Windows-Updates und der Installation von Adobe Flash Player und 7-Zip.

    Begonnen hat das Ganze vor ein paar Tagen - eig. spontan. Es wurde am System nichts verändert. (Das System lief unter Ultimate x64, doch dazu später)


    Versuche, das Problem zu lösen:

    Noch unter Ultimate x64 (also auf Rechner ALT):
    ~ Systemwiederherstellung
    ~ Deinstallation von Treibern und Neuinstallation
    ~ Ist Hitze ein Problem? Naja, CPU kocht regelmäßig unter Vollast über 90°C --> Notebook entstaubt, unten aufgeschraubt, Abstürze. --> Externen Kühler von CM Storm um 100€ gekauft --> Temperatur gesenkt --> Notebook friert trotzdem ein. Ergo: Temp. sollten icht das Problem sein, vor allem da der Fehler früher nicht passiert ist.
    ~ Defekte RAM? --> Memtest 20h laufen gelassen --> 0 Fehler
    ~ Defekte Graka? --> Nein, keine Fehler.
    ~ Registry? --> Nein, wird regelmäßig gesäubert.
    ~ Kaspersky deinstalliert, Fehler weiterhin vorhanden. Von Live-Disc gebootet und von außerhalb auf Viren überprüft --> Niente, Rechner ist sauber. Fehler weiterhin vorhanden.

    Drastischer Schritt: Notebook komplett formatieren
    Ergebnis: Fail.

    Alles schön aufgespielt, diesmal sogar anderes OS verwendet --> Professional x64.
    Während der Installation alles schön formatiert, Windows viel Platz geschenkt --> Installation war reibungslos. Als nächstes das klassische Spiel: Brav Treiber aufgespielt, und Windows Update gemacht. Ergebnis: Während dem Windows Update fror er ein. Als nächstes fror er bei der Adobe Flash Player - Installation ein.

    Richtig sauer kontaktierte ich den Acer Support - die meinten ich solle mein BIOS flashen (Die Info hat mich fast 20€ gekostet!) --> Hab ich dann gemacht. Von 1.00 auf 1.06 geupdatet. Rechner hat dann eine Zeit lang brav gearbeitet --> Dann Age Of Empires ausgespielt und 10 Min. gezockt --> Er friert ein.

    Zu diesem Zeitpunkt war ich kurz davor ihn aus dem Fenster zu werfen.

    Auf Rechner NEU habe ich dann noch folgendes gemacht:

    ~ Festplatte auf Fehler untersucht (extern)
    ~ RAM auf Fehler untersucht
    ~ Prozessor - Treiber neu eingespielt
    ~ Neue Graka-Treiber deinstalliert und alte Treiber aufgespielt --> Nutzlos
    ~ Rechner nochmals komplett entstaubt, Kontakte untersucht usw. --> Tadellos und einwandfrei.


    Liebe Gemeinde, bitte helft! Was soll ich tun?

    Ich freue mich auch eure Hilfe! Ich stoß jetzt schon mal auf euch an :)


    Liebe Grüße,
    Lukas

    P.S.: Falls ihr mehr Infos braucht (Hardware, Software, usw.) bitte Bescheid geben!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    20
    und ich einen Opel.

    Was sagt denn die Ereignisanzeige?

    PS: eine Umfrage im Zusammenhang ist sinnfrei
     
  4. #3 Quorthekh, 06.03.2012
    Quorthekh

    Quorthekh KopfGegenTastaturHämmerer

    Dabei seit:
    06.03.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Ich habe gerade irgendwelche Ereignisse gesucht - Leider tauchen jeweils nur die Kernel-Power Protokolle auf... Dass ich eben des Rechner resetet habe usw. Scheint so, als würde der Rechner nichts in die Logs schreiben wenn der Fehler passiert.

    lg
     
  5. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    20
    Da ist dioch nicht nur eine CPU drin, was sagt denn die Grafik?
     
  6. #5 Quorthekh, 06.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 06.03.2012
    Quorthekh

    Quorthekh KopfGegenTastaturHämmerer

    Dabei seit:
    06.03.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Alle 4 Kerne bewegen sich im 90 °C Bereich unter Last - Graka ist ca. bei 60°C.

    EDIT: Also unter Normallast haben die Kerne ca. 60°C - Die Graka ist dann bei 50°C.
    Bei Spielen oder HD Filmen steigt die Temperatur rasant an --> Deswegen auch der externe Kühler
     
  7. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    20
    Das ist schon zu hoch.
    Du hast ein Kühlproblem!
     
  8. #7 Quorthekh, 06.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 06.03.2012
    Quorthekh

    Quorthekh KopfGegenTastaturHämmerer

    Dabei seit:
    06.03.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Warum?

    Über 1 Jahr lang ging alles super! Und auch in den Tests wird darauf hingewiesen, dass das Notebook sehr heiß wird. Ich hatte den Rechner noch nie unter 50 °C (Außer frisch nach dem Hochfahren).


    EDIT: Was zusätzlich gegen deine Theorie spricht: Er friert ja nicht nur beim Spielen oder Filme Schauen ein! Sondern auch beim Update oder Internet-Surfen!


    lg
     
  9. #8 xandros, 07.03.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.166
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Ganz einfach: Es ist ein Acer Aspire -> die haben ALLE Kuehlprobleme!
    Und wenn man das Kuehlsystem nicht regelmaessig reinigt, wird das Teil immer heisser bis hin zum eigenstaendigen Abschalten.....
    Dann weisst du hoffentlich, dass dies nur sinnvoll ist, um darin enthaltene Reste von Deinstallationen zu entfernen. Selbst eine kuenstlich um mehrere Tausende Eintraege aufgeblasene Registry mit Schluesselwerten die das System nicht braucht hinterlaesst keinerlei messbare Wirkung.
    Habe nur bei AMD mal einen Treiber gesehen, der ein Kompatibilitaetsproblem unter Windows beheben sollte und lediglich ein paar Funktionen der CPU zugaenglich machte. Ansonsten wird in der Regel von den Herstellern nicht mal ein Treiber fuer Prozessoren angeboten, da die Anbindungen durch die Schnittstellen auf dem Mainboard und deren Treiber hergestellt werden.
    Was auf falsche oder fehlerhafte Treiber hindeutet und die Frage aufwirft: WOHER beziehst du deine Treiber?
     
  10. #9 Quorthekh, 07.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 07.03.2012
    Quorthekh

    Quorthekh KopfGegenTastaturHämmerer

    Dabei seit:
    06.03.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Xandros, danke für deine Antwort,

    zu deinen Punkten:

    1.) Dass die ein Kühlproblem haben, fällt mir langsam auch auf - ist aber in dieser Situation afaik nicht die Ursache für's WehWehchen.

    2.) Registry zu säubern ist für mich wie Staubwischen (Wird ab und zu gemacht)

    3.) Acer bietet auf seiner Support Seite Intel-Treiber an, u.a. den Rapid Store Manager, der aber in dieser Situation nichtig ist

    4.) Ich beziehe meine Treiber von Acer.

    Für mich ist es keine Sache von falschen Treibern, da er ja schon einfriert, bevor ich die meisten Treiber aufgespielt habe... :/

    Ich befürchte, es liegt an der Graka?

    lg

    EDIT: Ich hatte bei der Installation der Graka-Treiber irgendwelche Probleme (er hat eine Fehlermeldung ausgespuckt und ich musste rebooten) - Ich bin gerade dabei nochmals frische Treiber aufzuspielen, mal sehen, ob's was bringt.
     
  11. #10 Quorthekh, 07.03.2012
    Quorthekh

    Quorthekh KopfGegenTastaturHämmerer

    Dabei seit:
    06.03.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Kurzes Update:

    Habe den Rechner gerade nochmals frisch aufgesetzt und sofort Graka-Treiber installiert. Ging reibungslos. Installiere gerade ein Game und will sehen ob's wieder passiert.

    mfg
     
  12. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  13. #11 Quorthekh, 08.03.2012
    Quorthekh

    Quorthekh KopfGegenTastaturHämmerer

    Dabei seit:
    06.03.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Liebe Leute,

    ich denke, ich habe die Ursache für mein Problem gefunden - es liegt am Netzteil.

    Wenn ich komplett ohne Batterie, also rein über Netzteil Strom beziehe, friert er mir beim Zocken oder Filme gucken ein (Beziehungsweise bei jeder Tätigkeit die etwas ressourcenfressender ist!). Wenn ich Batterie UND Netzteil angeschloßen habe, passiert es auch. Das lustige: Wenn ich NUR Batterie drin habe, gehts perfekt ohne ein einziges Mal einfrieren. Hab es jetzt den halben Tag mal ordentlich getestet - Es muss einfach am Netzteil liegen, beziehungsweise an dem Ladestecker.

    Hat jemand eine Idee, was ich tun kann/sollte?

    Liebe Grüße und danke für die Mithilfe
     
  14. #12 domdom-88, 08.03.2012
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Wenn der Akku drin ist, sollte das doch der gleiche Effekt sein, egal ob Netzteil drin oder draußen, oder sehe ich gerade irgendetwas falsch?
    Wenn es das Netzteil wäre, solltest du die Garantieansprüche geltend machen oder dir ein neues kaufen. Ich habe mir mal eins für unter 30 € gekauft, also gehts noch von den Preisen her... Musst halt schaun, dass die Daten stimmen und dann nimmste eins mit guten Rezensionen ;) Meins ist von Leicke, ich kann bisher nicht meckern.


    Was genau verstehst du unter "Last". Lass mal bitte Prime95 paar Minuten laufen und beobachte dabei die Temperaturen.
    Wenn du ohne Akku testest, musst du dort auch unter den gleichen Bedingungen testen, also wahrscheinlich das Notebook auf Höchstleistung stellen, sonst kanns ja sein, dass du irgendwo im Energiesparmodus bist, wo die Probleme nicht mehr auftreten...


    Da du alle Treiber von Acer beziehst, sollte es da keine Probleme geben.



    PS: Mein kleiner Backofen hat im Standardbetrieb (jetzt gerade nur Browser mit paar Tabs offen) so seine 50° C.
     
Thema: Die Aufgabe des Lebens - Notebook in Lebensgefahr!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. acer aspire 8943g lüfter reinigen

    ,
  2. acer 8943g lüfter reinigen

    ,
  3. aspire 8943g lüfter reinigen

    ,
  4. probleme apsire 8943g lüfterproblem,
  5. acer 8943g heiss,
  6. acer aspire 8943G läuft heiß,
  7. acer aspire 8943g bios passwort reset,
  8. acer aspire 8943g zu heiß,
  9. zusatzlüfter acer 8943,
  10. acer aspire 8943g wird zu heiß,
  11. acer aspire 8943g kühler,
  12. 8943g lüfter reinigen,
  13. temperaturanzeige aspire 8943g,
  14. 8943g reinigen,
  15. acer aspire 8943g l,
  16. acer aspire 8943 lüfter laut,
  17. aspire 8943g prozessor ausbauen,
  18. acer aspire 8943 reinigen,
  19. acer 8943g prozessor cpu heiß,
  20. acer aspire 8943 wird heiß,
  21. acer 8943 g cpu lüfter ausbauen,
  22. 8943g hitze,
  23. 8943g zu heiss,
  24. acer 8943g friert ein,
  25. acer aspire 8943g ventilator
Die Seite wird geladen...

Die Aufgabe des Lebens - Notebook in Lebensgefahr! - Ähnliche Themen

  1. Notebooks mit Lichthöfen/Bleeding

    Notebooks mit Lichthöfen/Bleeding: Hi Vor einiger Zeit hatte ich mir ein Notebook ( Lenovo Yoga 510 ) bestellt, der jedoch einen großen Lichthof in der oberen Ecke aufwies....
  2. Empfehlung - ASUS Notebook

    Empfehlung - ASUS Notebook: Hallo, Ein Bekannter möchte mir sein leicht verbrauchtes Asus x44h anbieten. Das scheint aber nicht ein EU Modell zu sein. Worauf soll ich...
  3. Neues Notebook für die Arbeit gesucht

    Neues Notebook für die Arbeit gesucht: Guten Tag, ich beginne bald mit meinem Dualen-Studium und möchte mich deswegen von meinem Dell-Laptop (7 Jahre verwendet) trennen und mir ein...
  4. Convertible Notebook Kaufberatung

    Convertible Notebook Kaufberatung: Hallo Ich suche ein Convertible Notebook. Unverzichtbar dabei wäre: -15 Zoll -1 TB HDD -Core i5 (7. Gen) -8 GB RAM -IPS Full-HD...
  5. Notebook-Anbieter Schenker Technologies GmbH, empfehlenswert ?

    Notebook-Anbieter Schenker Technologies GmbH, empfehlenswert ?: Hallo, Die Anschaffung eines neuen Laptops steht an. Während eines Besuchs im Saturn pries man mir ein XMG-Gaming-Notebook der Firma Schenker...