Deutsche bei PC Kenntnissen zurückgefallen

Diskutiere Deutsche bei PC Kenntnissen zurückgefallen im Off-Topic Forum im Bereich Allround Forum; Werden die Deutschen immer dümmer? Es fällt doch immer mehr auf das wir den technischen Vorsprung in vielen Bereichen verlieren. Sind die...

  1. #1 Leonixx, 20.07.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Werden die Deutschen immer dümmer? Es fällt doch immer mehr auf das wir den technischen Vorsprung in vielen Bereichen verlieren. Sind die Deutschen einfach zu faul, sich die entsprechenden Kenntnisse anzueignen? Wenn wir so weitermachen, dann werden WIR igendwann zum Entwicklungsland. Möchte das einfach mal zur Diskussion stellen und eure Meinung dazu hören.

    PC-Kenntnisse: Deutschland fällt zurück - BITKOM - Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. - PresseBox
     
  2. #2 Street_Fighter, 20.07.2012
    Street_Fighter

    Street_Fighter Modernboard-Veteran

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Wenn das so weitergeht, dann lernt man in Österreich wohl besser Chinesisch, denn das werden irgendwann unsere Chefs sein. ;)

    Wie in dem Artikel gesagt wird, sollte Informatik an Schulen Pflicht sein.

    Meiner Meinung nach könnte man auch mit (ich nenne es mal so) ~Werbung~ für Informatik und deren Jobchancen entgegenwirken. Man sieht es ja auch in Österreich: Informatiker werden wirklich ÜBERALL gesucht.
    Aber die BWL-Studenten teilen sich lieber einen überfüllten Vorlesungssaal um am Ende des Studiums kaum Aussichten zu haben. :rolleyes:

    Ob die Menschen zu faul sind, darüber will ich eigentlich kein Urteil abgeben. Aber es gibt bestimmt solche und solche.

    Ob die Deutschen und Österreicher immer dümmer werden? Naja, wir können jetzt die ewige Diskussion über eine Schulreform weiterführen... Tatsache ist, dass das Schulsystem in Österreich und Deutschland hoffnungslos veraltet ist.
     
  3. #3 Leonixx, 20.07.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Ich kann das nur in meinem Bekanntenkreis beobachten. Das gibt es Männer, die in ihrem Job einen Rechner benutzen müssen aber noch nicht mal den Unterschied zwischen Windows und Internet Explorer kennen? Sie können noch nicht mal Daten von der Festplatte auf eine externe Festplatte kopieren?

    Es scheitert sogar schon daran, was ein Ordner ist?

    Sorry aber zumindest Grundkenntnisse des täglichen Arbeitsmittels sollte man doch verlangen können? Das meine ich mit zu faul.
     
  4. #4 Street_Fighter, 20.07.2012
    Street_Fighter

    Street_Fighter Modernboard-Veteran

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Ach so ist das zu verstehen. Ja, da hast du bestimmt recht.
    Aber im Grunde ist sowas doch auch die Folge von zu wenigen Jobsuchenden. Gäbe es diesbezüglich mehr Konkurrenz, müsste sich jeder einzelne besser in die Materie einarbeiten um in der Masse bestehen zu können, was im Endeffekt zu einem höheren Leistungsniveau führt.

    So sind die Firmen quasi gezwungen solche Leute einzustellen. Denn besser ist wohl ein unterdurchschnittlicher Arbeiter, der alles gerade noch so schafft, als keiner.
     
  5. #5 julchri, 20.07.2012
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ich wundere mich auch manchmal. Z. B. kenne ich jemanden, die hat jahrelang am PC gearbeitet (was genau, weiß ich nicht), die wusste nicht, was ein "Desktop" oder "Browser" ist.
     
  6. #6 BenniDeadlift, 20.07.2012
    BenniDeadlift

    BenniDeadlift Hat immer Rückenschmerzen

    Dabei seit:
    27.01.2012
    Beiträge:
    1.485
    Zustimmungen:
    0
    Freut euch doch! :D

    Dann ist jeder der sich "noch" auskennt gefragt. Ich weiß nicht wie oft ich für Bekannte/Familie irgendwas machen muss. Da springt schon mal was bei rum. :)
     
  7. Kima

    Kima Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2012
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ja, BenniDeadlift. Bei mir ist das auch so :)
    Ich kenne mich mit der Software sehr gut aus (so schätze ich mich ein), aber mit der Hardware weniger.
    Ich helfe vielen Leuten in meinem Umkreis, wenn sie Probleme mit dem PC haben.
    Aber es regt mich immer auf, wenn dumme Fragen kommen.
    z.B.
    Ich: Drück beim booten, also beim Bios, die F11 Taste:
    Person: Was ist booten und was ist der Bios?
    Und dann drücken die nicht die F11 Taste, sondern F + 1 + 1

    Mir wäre es lieber, wenn Menschen die Grundlagen zu mindest kennen.
     
  8. #8 julchri, 20.07.2012
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Dazu möchte ich sagen, dass wir hier Wert drauf legen, dass es keine dummen Fragen gibt, höchstens dumme Antworten.
    Wenn jemand ganz neu mit "computern" anfängt - woher soll er das wissen.
    Dass allerdings oft nicht das gemacht wird, was man sagt, das kenne ich auch.
    Oder es heißt "das steht bei mir nicht da". :D
     
  9. #9 xandros, 20.07.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.931
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Ohne diese Personen waere ich praktisch zu 50% arbeitslos......
    Diese Leute sorgen bei mir immerhin fuer einen Grossteil der Einnahmen.
     
  10. #10 sven.hedin, 20.07.2012
    sven.hedin

    sven.hedin Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Das schlimme ist,das deutsche fertige Informatiker kaum einen Job finden

    Außerdem gibt es viele Berufe,die nicht hinter dem Schreibtisch sitzen und am PC daddeln.

    Wozu PC-Kenntnisse,wenn sie das im Job nie brauchen.

    Die Deutschen sind nicht zu faul,aber es gibt genügend,die wollen,das wir als faul da stehen.

    Ich kenne Schreibtischtäter,die noch nie einen Schraubendreher benutzt haben,
    die prakt.einen Lehrgang brauchen,wie man einen Schraubendreher,
    einen Schraubenschlüssel oder gar eine Bohrmaschine benutzt,
    denen man sagen muß,wie herum man drehen muß,um eine Schraube fest zu bekommen,
    aber mit dem PC kennen sie sich sehr gut aus.

    " Für den EU-Vergleich zu Computer-Kenntnissen wurden Frauen und Männer zwischen 16 und 74 Jahren in allen Mitgliedsstaaten repräsentativ befragt. In Interviews mussten sie Angaben zu ihren Fähigkeiten im Umgang mit dem PC machen. Kriterien waren unter anderem die Nutzung von Kalkulationstabellen sowie das Erstellen eines Computerprogramms mit Hilfe einer speziellen Programmiersprache."

    Was soll denn der Scheiß:"Erstellen eines Computerprogramms mit Hilfe einer speziellen Programmiersprache."

    Mal ehrlich,wer kann das von Euch?

    Und unter anderem deswegen sind die Deutschen zu faul,ja?

    Den Blödsinn haben sich doch wieder irgendwelche Sesselpuper ausgedacht,
    die selbst zu fein sind sich die Finger schmutzig zu machen,irgendwelche
    spinnerten Statistikfreaks.

    Solche Umfragen sind nicht das Papier wert,auf dem sie gedruckt sind.

    Meine Meinung!
     
  11. #11 xandros, 20.07.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.931
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Ich.... und davon lebe ich auch!
    genau!!!!!
     
  12. #12 sven.hedin, 20.07.2012
    sven.hedin

    sven.hedin Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Sollst Du ja auch,kannst von mir aus Millionen damit verdienen.:)
    Genau genommen,bist Du ja auch kein Deutscher mehr,also gehörst Du nicht zu den dummen,pardon,faulen Deutschen.:)
     
  13. #13 xandros, 20.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 20.07.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.931
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    .... leider doch! Zumindest solange ich noch mit meinem deutschen Pass herumlaufen muss. Bis ich den canadischen Pass bekomme, werden wohl noch etwa 1090 Tage vergehen muessen.

    aeh... Back to topic!

    Dumm und Faul wuerde ich das nicht einmal nennen. Es ist nur sehr viel gefaehrliches Halbwissen vorhanden, was die Sache deutlich fuer den Anwender kompliziert.
    (Gerade gestern Abend hatte ich hier einen Rechner, den der Eigentuemer in ein Fachgeschaeft gebracht hat weil das Ding nicht mehr starten wollte. Im Geschaeft konnte ihm niemand helfen - angeblich sei die Festplatte kaputt und der Rechner muesse zur Datenrettung eingeschickt werden. Kosten wuerden etwa bei $700 liegen....
    Habe Festplatte ausgebaut, an anderen Rechner angeschlossen, Tool des Hersteller darauf gejagt, anschliessend die Dateizuordnungstabelle repariert! 30 Minuten spaeter lief der Recher wieder tadellos.)

    Man muss sich doch nur mal die unendlich vielen Mythen rund um den Computer im Internet anschauen, die dazu dann auch noch von verschiedenen Verlagen regelmaessig "alle Jahre wieder" in ihren Zeitschriften als Geheimtipps angepriesen werden und die User auch noch aufs Glatteis fuehren.
    Hinzu kommt, dass ein Anwender sich gar nicht tief genug in die Materie einlesen will oder kann, um die Hintergruende zu verstehen. Es muss nur irgendwie funktionieren....
    Spassig wird es aber dann, wenn man eine derart grosse Altersspanne in den Statistiken betrachtet und 74jaehrige in einen Topf mit 25jaehrigen schmeisst, dann muss das Ergebnis schlecht aussehen. Die "Alten" sind nicht mit der Materie aufgewachsen und muessen sich langsam die Thematik aneignen. Die juengeren Generationen sind meist schon damit aufgewachsen und haben einen engeren Kontakt dazu - sollten sich somit auch deutlich besser damit auskennen was die Benutzung angeht.

    aus dem Artikel.....
    Das ist definitiv so. Ich habe von Unternehmen in Deutschland die Information selbst schon bekommen, dass sie zwar massig Bewerber mit guten Kentnissen in diversen Bereichen haben, diese aber wegen fehlenden Qualifikationen in wichtigen Kernaspekten nicht gebrauchen koennen. Von schulischer Seite wurde hier viel zu spaet eingelenkt. Die Anforderungsveraenderung sind den Bundeslaendern aber auch schon seit ein paar Jahren bekannt. Daher wurden ja vor einigen Jahren von den Bildungsministerien die Agenturen fuer Qualitaetssicherung ins Leben gerufen, die den oeffentlichen Schulen bei der Erarbeitung und Verbesserung des Unterrichtinhaltes und somit indirekt auch der Vorbereitung auf das Berufsleben der Schueler behilflich sein sollen. (Wie gut das in den einzelnen Laendern funktioniert und ob das Ergebnis der langjaehrigen Arbeit inzwischen sinnvoll ist, sei mal dahingestellt!)
    Fuer das Jetzt und Hier ist es aber schon zu spaet - das wird sich vielleicht in den naechsten 10 Jahren erst bemerkbar machen.
     
  14. #14 sven.hedin, 20.07.2012
    sven.hedin

    sven.hedin Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Das sind ja noch 3 Jahre...sorry,das wußte ich nicht,brauchen die dort keine IT Spezialisten?
     
  15. #15 Leonixx, 20.07.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Was hat den jetzt Handwerk mit IT zu tun? Hier geht es allgemein darum das User zu faul sind auch nur die einfachsten Grundkenntnisse mit dem Umgang eines Rechners zu lernen. Das gilt auch für die privaten Kenntnisse.

    Kein Mensch verlangt von einem User das er weiß was Bios ist oder in der Registry zuhause ist. Es geht einfach darum das der PC heutzutage doch zum unverzichtbaren Kommunikationsmittel geworden ist. Würde jemand das Internet abschalten, dann gäbe es nur noch dumme Menschen. :D

    Leider habe ich zig Negativbeispiele in meinem Bekanntenkreis, die gerade mal wissen wie sie einen Rechner einschalten. Keiner kann mir erzählen das man nicht im Internet Informationen sammeln kann?

    Und Sven, ich war auch 16 Jahre auf dem Bau und habe mich trotzdem mit Rechnern beschäftigt. ;-)
     
  16. #16 xandros, 20.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 20.07.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.931
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    doch, schon.... aber die Wartezeit bis man nach der permanenten Aufenthaltsgenehmigung eine Einbuergerung beantragen kann, ist recht lang.

    Wohl war. Man kommt inzwischen nicht mehr drum herum. Daher sollte man sich mit der grundlegenden Funktion schon mal ein wenig mehr befassen, zumindest soweit, dass man die alltaeglichen Dinge nicht nur nutzen kann, sondern auch weiss warum man was genau auf diese Weise zu diesem Zweck so benutzt.
     
  17. #17 Leonixx, 20.07.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Genau und in Zeiten von Online Banking, Wlannetzen sollte man sich auch genauer damit beschäftigen, denn es geht um die eigene Kohle. Aber selbst hier gibt es keine Sorgfalt nach dem Motto, "Es wird schon gut gehen". Das ist einfach Faulheit.
     
  18. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.276
    Zustimmungen:
    9
    Davon lebe ich ganz gut und möchte diese mangelnden Kenntnisse auch nicht mehr missen. :D
    Ca. 90% aller PC-Probleme sind Layer-8-Probleme. ;)
     
  19. #19 sven.hedin, 21.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 21.07.2012
    sven.hedin

    sven.hedin Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Wie schön für Dich,aber es geht in dem Artikel nicht um einzelne,
    sondern um alle Altersgruppen von 16-74 Jahren.

    Es geht auch nicht um Wlan oder Onlinebanking,es ging darum:
    In Interviews mussten sie Angaben zu ihren Fähigkeiten im Umgang mit dem PC machen.
    Ok,das ging ja noch,aber das,
    Kriterien waren unter anderem die Nutzung von Kalkulationstabellen sowie das Erstellen eines Computerprogramms mit Hilfe einer speziellen Programmiersprache.
    halte ich für schwachsinnig.
    Da wird z.B. von einem 60jährigen,der ja auch in diese Altersgruppe liegt
    und der,wie festgestellt,nicht mit Computern aufgewachsen ist,verlangt,
    ein Computerprogramm mit Hilfe einer speziellen Programmiersprache zu erstellen und weil dieser das nicht kann,
    bezeichnet man ihn als faul.

    Leider steht nicht wo in der EU die Leute befragt wurden,z.B. in der Stadt,auf
    dem Festland oder auf Inseln,welche EU-Staaten.
    Es wird nur erklärt,das wir Deutschen bei PC Kenntnissen zurückgefallen sind,
    bzw. von Dir,das wir zu faul sind.

    Und selbst ein Arzt,der täglich mit dem PC arbeitet,ist garantiert nicht in der Lage,
    ein Computerprogramm mit Hilfe einer speziellen Programmiersprache zu erstellen.
    Ist der dann auch zu faul?
     
  20. #20 Street_Fighter, 21.07.2012
    Street_Fighter

    Street_Fighter Modernboard-Veteran

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Du hängst dich an dem Punkt "Faulheit" auf.
    Ob die getesteten dieses Programm dann tatsächlich erstellen konnten oder nicht ist zweitrangig, es geht nur um den Vergleich.
    Ist doch klar, dass Aufgaben enthalten sein müssen die so gut wie keiner schafft, denn was brächte dir ein Vergleich wo du dann in jedem Land 100% als Ergebnis erzielst? ;)
     
Thema: Deutsche bei PC Kenntnissen zurückgefallen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pc grundwiesen

    ,
  2. deutsche immer dümmer

    ,
  3. werden deutsche immer dümmer

    ,
  4. deutsche.lehrnfilme.grundwiesen.pc
Die Seite wird geladen...

Deutsche bei PC Kenntnissen zurückgefallen - Ähnliche Themen

  1. Gamer PC Zusammenstellung. Hilfe und Rat !??!?!

    Gamer PC Zusammenstellung. Hilfe und Rat !??!?!: Guten Tag Leute, ich bräuchte mal eure Hilfe und zwar habe ich mir einen Rechner Zusammengestellt und wollte mal eure meinung höhren. Habe mal...
  2. Pc geht plötzlich aus

    Pc geht plötzlich aus: Mein Pc geht bei Spielen plötzlich unerwartet aus, als würde mann den Netzstecker ziehen. Der Pc ist gereinigt, Hitzestau ist ebenfalls...
  3. Pc verbindet sich nicht mit meinem neuen Fernseher (4k von Samsung)?

    Pc verbindet sich nicht mit meinem neuen Fernseher (4k von Samsung)?: Hallo, Ich habe mir heute einen neuen Fernseher zugelegt, es ist von Samsung der UE55JU6050U, und habe ihn gleich aufgebaut, mit Reciver und...
  4. Neuer Fernseher, aber Pc verbindet sich nicht damit.

    Neuer Fernseher, aber Pc verbindet sich nicht damit.: Hallo, Ich habe mir heute einen neuen Fernseher zugelegt, es ist von Samsung der UE55JU6050U, und habe ihn gleich aufgebaut, mit Reciver und...
  5. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...