Der heilige Gral

Dieses Thema im Forum "Philosophie Forum" wurde erstellt von powergamer22, 05.08.2007.

  1. #1 powergamer22, 05.08.2007
    powergamer22

    powergamer22 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    hy leute,
    ich habe vor kurzem den Film "The Da Vinci Code Sakrileg" gesehen.
    Und ich wollte euch mal fragen was haltet ihr den von dem Film. Und die eigentliche Frage was denkt ihr über Da Vinci und den heiligen Gral?

    Viel spaß beim Diskutieren und danke für die Antworten.
     
  2. hexe

    hexe Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Hay,

    Da Vinci war meiner Meinung einer der bedeutensten Künster seiner Zeit. Allein sein Wissen über die Anatomie des Menschen war für seine Zeitepoche einfach gigantisch. Auserdem soll er in einem sehr komliziertem Stil die Mona Lisa gemalt haben. Sodas man überhaupt keine Pinselstriche erkennen kann.

    Der heilige Gral wiederrum ist auch ein Thema das mich faziniert, genauso wie die These über das Bild des letzten Abendmahles.

    hexe
     
  3. #3 niggel21, 28.06.2008
    niggel21

    niggel21 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke der Heilige Gral ist ein Mythos der als Gleichniss zu sehen ist und darstellen soll das ist irgendetwas gibt das die gleiche Wirkung erzeugen kann und ums besser darstellen zu können einen Gral verkörpert.
     
  4. #4 Nephilim, 16.02.2009
    Nephilim

    Nephilim Guest

    ja der film is ganz gut, aber ich denke dass man den schon gefunden haben müsste,
    wenn er existiert, weil wo gibt es einen ort wo so ein schatz liegen sollte???
    aber kp.....
     
  5. Bitis

    Bitis Hot Mod
    Moderator

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    4.269
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Königreich Württemberg
    Na der Film an sich ist net schlecht.
    Aber mal ehrlich, sollten die Christen (ich gehör nicht dazu, da Ungläubiger :D ) nicht zuerst versuchen die Existenz Christis zweifelsfrei zu belegen, bevor sie sich überhaupt dem Gedanken nähern ob es nen Gral gibt oder nicht.
    Das wär ja genau so in 2000 Jahren den Berliner Reichstag zu suchen, ohne das man nen Beweis dafür hat das es Berlin, oder gar Deutschland, überhaupt gegeben hat. :D
    Klar ist es n faszinierendes Thema, keine Frage, aber ohne nen stichhaltigen Beweis für seine Existenz, oder gar die von Jesus, würd ich meine geistige Kapazität eher dem Weltfrieden, oder der Rettung unseres Planeten widmen, als so nem "Hirngespinst"

    Wie niggel21 schreibt, ist das wohl als Gleichnis zu werten. Ihr müsst Euch immer vor Augen halten, egal für wie intelligent die Leute damals gehalten wurden, n Mensch der heutzutage am sog. Downsyndrom leidet hätte die von der Hirnleistung um Längen geschlagen. Sprich dem allgemeinen Volk damals konnte man, für sie unerklärliche Dinge, nur mittels solcher Gleichnisse verständlich machen.

    Was den Da Vinci-Code anbetrifft. Die Bibel ist so n dicker Wäscher, und besitzt so viele verschiedene Ausführungen, das sich jeder von uns nen Code ausdenken kann, mit dem wir nachweisen können, das in der Bibel Teile der Harry-Potter-Serie, Herr der Ringe-Trilogie und sogar einige Szenen von Terminator beschrieben werden.
    Das ist wie mit 200000 Lottoscheinen zu versuchen nen Jackpot zu knacken.
    Auch n blindes Huhn trinkt mal n Korn :thumbup:

    Aber ich bin mal auf Eure Antworten gespannt, vielleicht kann ich mich ja noch auf meine alten Tage überzeugen lassen :D
     
  6. #6 100gDosenbier, 11.05.2011
    100gDosenbier

    100gDosenbier Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Beispiel "Bier im Kuehlschrank"

    Der Religioese sagt: "Im Kuehlschrankt ist Bier!"
    wird aber nicht nachsehen ob das stimmt, weil er daran glaubt.

    Der Forsches sagt: "Es koennte Bier im Kuehlschrank sein!"
    Der Forscher geht zum Kuehlschrank und sucht (findet/findet nicht)


    Der Forscher weiss am ende ob es stimmt und hat gewissheit.

    Soll aber nicht heissen das die Religioesen unrecht haben, denn fuer sie ist das Bier im Kuehlschrank (Gott) real, weil sie daran glauben!


    ((
    Wenn man sagt "Im Kuehlschrank ist Bier!", man nachsieht und keines findetund dann immer noch sagt: "Im Kuehlschrank ist Bier!"... dann ist man Esoteriker!!
    ))
     
Thema:

Der heilige Gral