Der Fotograf und das neue Gesetz

Diskutiere Der Fotograf und das neue Gesetz im Fun Box Forum im Bereich Sport, Fun, Liebeskummer, Philosophie, Musik, Kin; Die Regierung hatte ein Gesetz erlassen, wonach alle Ehepaare nach fünfjähriger Ehe ein Kind haben müssen. Im Nichterfüllungsfalle dieser Pflicht...

  1. Robman

    Robman
    Administrator

    Dabei seit:
    04.12.2002
    Beiträge:
    5.028
    Zustimmungen:
    1
    Die Regierung hatte ein Gesetz erlassen, wonach alle Ehepaare nach fünfjähriger Ehe ein Kind haben müssen. Im Nichterfüllungsfalle dieser Pflicht erscheint ein Mann von der Regierung, der beauftragt ist, das Notwendige zu unternehmen, was eine Frau zur Mutter macht.

    Ehemann:
    “Also, Liebling, ich gehe jetzt zum Dienst. Ich vermute, der Mann von der Regierung wird gleich kommen.”
    (Er läßt den Kopf hängen und geht)

    Ehefrau:
    Sie macht sich hübsch.

    Es schellt, es ist nicht der Herr von der Regierung, sondern ein Fotograf, der sich in der Hausnummer geirrt hat und wegen Baby-Aufnahmen vorsprechen möchte.

    Er:
    Guten Morgen, entschuldigen Sie bitte, Sie werden sicher wissen, weshalb...

    Sie:
    Doch, doch, Sie brauchen gar nichts zu erklären, Herr...

    Er:
    Jahn ist mein Name, gnädige Frau, ich bin Spezialist in...

    Sie:
    Ja, ja, ich weiß schon, bitte nehmen Sie Platz.

    Er:
    Ihr Gatte ist doch einverstanden?

    Sie:
    Ja, wir beide glauben, daß es unter den gegebenen Umständen wohl die beste Lösung ist.

    Er:
    Nun, wenn es so ist, können wir direkt beginnen.

    Sie:
    Ich bin in dieser Art dies zu tun, nicht vertraut. Womit fangen wir an?

    Er:
    Dies überlassen Sie mir, gnädige Frau, ich schlage vor: ein- oder zweimal auf der Couch, zweimal auf dem Stuhl, zweimal in der Badewanne und vielleicht ein paarmal auf dem Fußboden.

    Sie:
    Badewanne und Fußboden? Ach, du lieber Gott!

    Er:
    Nicht einmal der Beste von uns kann garantieren, daß es jedesmal etwas wird, gnädige Frau.
    Aber bei sechs Versuchen klappt es bestimmt. Gerade in der Zwangslosigkeit liegt ja der Reiz.
    Darf ich Ihnen einige Muster meiner Arbeit vorlegen? (Er öffnet ein Album mit Aufnahmen und zeigt ihr einige).
    Sehen Sie, dieses Baby, ist es nicht eine Schönheit geworden? Ich brauchte vier Stunden dafür.

    Sie:
    Ja, tatsächlich, es ist sehr hübsch, aber ist das nicht ein bißchen lange, vier Stunden?

    Er:
    Schauen Sie sich das hier einmal an, es wurde auf dem Dach eines Omnibusses gemacht.

    Sie:
    Ich habe noch nie gehört, daß man derartiges auf dem Dach eines Omnibusses macht!

    Er:
    Es ist wirklich nicht schwer, wenn man weiß, wie es geht. Wenn ein Mann meines Berufes die Sache versteht, wird ihm die Arbeit ein Genuß. Hier ist noch eine andere, welche ich am hellichten Tage im Park gemacht habe.

    Sie:
    Im Stadtpark ist es doch ziemlich belebt?

    Er:
    Hiermit hatte es seine besondere Bewandtnis. Die Frau war Schauspielerin und wollte ein wenig bekannt werden. Sie können versichert sein, sie ist es geworden. Das Schwierigste, was ich je in meiner Karriere vollbracht habe, ist hier, bitte.
    (Er zeigt ein Bild von Zwillingen)

    Sie:
    Zwillinge?

    Er:
    Die Schönsten, die Sie sehen! Ich schuf sie an einem Nachmittag im Stadtpark, während es schneite.

    Sie:
    Du lieber Gott!

    Er:
    Ja, meine Gnädigste, von zwei Uhr Nachmittags bis fünf Uhr. Ich habe unter den schwierigsten Umständen gearbeitet.
    Und die vielen Zuschauer, bis zu fünf Reihen hintereinander haben die Menschen gestanden, sich gedrängt und gestoßen, nur um einen Blick zu erhaschen.

    Sie:
    Bis zu fünf Reihen hintereinander? Soviel Zuschauer? Mein Gott!

    Er:
    Eigentlich wollte ich ja noch ein oder zwei mehr machen. Aber die Eichhörnchen fingen an, an meinem Apparat zu knabbern. Könnte ich jetzt beginnen? Kann ich meinen Ständer herausholen?


    Sie fällt in Ohnmacht !


    tzzzz :D Die Geschichte ist irgendwie dumm..;)
     
  2. l4rs

    l4rs Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.12.2002
    Beiträge:
    3.686
    Zustimmungen:
    0
    das eichhörnchen hat seinen apparat angefuttert juhu !
     
  3. #3 IronHead, 18.06.2003
    IronHead

    IronHead Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    stimmt, irgendwie ne billige Geschichte, obwohl das mit dem Eichhörnchen is ganz amüsant
     
  4. #4 Stefan a.k.a. woody, 20.06.2003
    Stefan a.k.a. woody

    Stefan a.k.a. woody Guest

    Ja die Eichhörchen, die kenn ich . . .
    Böse Viecher.

    Kann ich meinen Ständer herausholen?
     
Thema:

Der Fotograf und das neue Gesetz

Die Seite wird geladen...

Der Fotograf und das neue Gesetz - Ähnliche Themen

  1. Neuer alter muss her

    Neuer alter muss her: Hi Leute, mein alter Schlepptop hat ausgedient. Er ist einfach nur mittlerweile unfassbar langsam geworden, habe schon versucht einfach alles neu...
  2. Neue Grafikkarte

    Neue Grafikkarte: AMD Radeon HD6870 ist kaputt, ich habe einen alten Rechner bin aber damit sehr zufrieden und möchte das Teil nicht austauschen. Welche neue...
  3. Neues Notebook

    Neues Notebook: Hallo Jungs, will für meine Tochter ein neues Notebook kaufen. Nichts wildes. Soll nur SIMS 4 drauf laufen. Was haltet ihr hiervon:...
  4. Freund sucht eine Neue

    Freund sucht eine Neue: Hallo zusammen. Habe ja bereits geschrieben, das ein Freund eine sehr unschöne Beziehung hat. Die ist jedenfalls mittlerweile zuende gegangen. Da...
  5. Neue Beziehung gesucht

    Neue Beziehung gesucht: Hallo an alle Mitglieder des Modern Board Forums, Seit über 2 Jahren bin ich Single und finde es langsam langweilig, da ich die Zeit vermisse...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden