Der beste Rechner für 600€

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von webswitch, 23.12.2012.

  1. #1 webswitch, 23.12.2012
    Zuletzt bearbeitet: 24.12.2012
    webswitch

    webswitch Youtuber

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Solingen
    Hallo Community!

    Ich weiss, dass der Titel etwas zu oberflächlich ist, da für viele von uns unterschiedliche Dinge am besten sind, doch in diesem Thread, können wir vielleicht gemeinsam ein ideales System aufstellen, welches für 600€ zum Spielen von aufwendigen Spielen reicht, sowie zum frustfreien alltäglichen Gebrauch.

    Dies würde vielen die Suche nach den passenden Rechner ersparen!

    Ich mache mal den Anfang und nenne die Komponenten, welche ich für ein ideales 600€ System benutzen würde und warum.

    Ich würde mich über eure Meinung dazu freuen, und eure Verbesserungsvorschläge um gemeinsam ein ideales System aufzustellen :)

    Meine Komponenten für den 600€ PC:
    AMD Phenom II X4 965 (4x 3,4GHz) = 85€
    ASRock 970DE3/U3S3, 770 AM3+ Mainboard = 56€
    DDR3-1333 Corsair XMS3 DHX 8GB = 40€
    Sharkoon Vaya schwarz MidiTower = 30€
    Super Flower Amazon 80 Plus 550W = 50€
    2.0 TB Seagate Barracuda 7200.14 SATA 6Gb/s-Festplatte =55€
    Saphhire HD 7770 OC Version 1GB =125€
    LG GH24NS SATA schwarz bulk DVD-Brenner = 22€
    SSD 32GB CRUCIAL = 44€


    Mit diesem System sind wir bei ca. 489€.

    Somit bleibt auch genug Geld über, um bei Bedarf eine stärkere Grafikkarte einzubauen.
    Auch wenn Intel Prozessoren allgemein bevorzugt werden, denke ich das auch mit diesem AMD Prozessor, der eine Taktrate von 4x 3,6GHz besitzt genug Leistung vorhanden ist, auch wenn der Cache kleiner ist.

    Das Mainboard bietet bereits USB 3.0 und ist vollkommen ausreichend.
    Falls nicht, sind immernoch 15€ Spielraum um ein alternatives Board auszusuchen.

    4GB DDR3 1333MHz Arbeitsspeicher reicht völlig aus, um auch große Anwendungen flüssig auszuführen, unterstützt von der 32GB SSD, auf der das Betriebssystem installiert wird, läuft das ganze optimal.

    Laufwerk, Festplatte und Netzteil sind selbst erklärend, beim Netzteil habe ich lediglich darauf geachtet, dass es eine Effizienz über 80+ besitzt.

    Installieren würde ich auf dem Computer Windows 7 64-Bit natürlich.


    Je nach euren Vorschlägen usw, werde ich diesen Post editieren und mit den momentan besten Teilen, aus unserer Diskussion ergänzen, bzw. umändern.

    Ich hoffe, dieser Beitrag kann sich einigen Nutzern als hilfreich erweisen und trifft auch bei euch auf Zustimmung.

    Gruß Christos von WebSwitch
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 gamer97, 24.12.2012
    gamer97

    gamer97 Profi-Noob ;)

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Wie kommst du bei dieser CPU auf 210€???
    Meine Verbesserungsvorschläge wären:
    CPU: AMD Phenom II X4 965 Black Edition 125W, 4x 3.40GHz, boxed (HDZ965FBGMBOX) Preisvergleich | Geizhals Deutschland ist zwar schon etwas älter, aber immer noch ausreichend
    RAM: 8GB genauere Angaben kann ich leider nicht machen
    Netzteil: Super Flower Amazon 80 Plus 550W ATX 2.2 (SF-550P14HE) Preisvergleich | Geizhals Deutschland oder ein anderes Superflower
    Grafikkarte: kann man dann je nach Budget verbessern
    SSD: weglassen, bringt nur beim Booten was, und ist in der Preisspanne unnötig
     
  4. #3 game130, 24.12.2012
    game130

    game130 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.11.2011
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    SSD beim 600€ System absolut nicht sinnvoll.
    Netzteil sollte man schon eins mit Gold-Zertifikat nehmen.
    Für unter 40€ bekommt man 8 GB Ram, deshalb versteh ich nicht warum du über 40€ für nur 4GB Ram ausgeben willst.
    Netzteil (abgesehen davon das ich nicht weiß ob das was taugt) für die Grafikkarte völlig überdimensioniert.


    Generell ist es wenig sinnig ein 600€ System für alle aufzustellen.

    Für ein Gaming-System z.b. wird hier eine viel zu schwache Graka ausgewählt.
     
  5. #4 webswitch, 24.12.2012
    Zuletzt bearbeitet: 24.12.2012
    webswitch

    webswitch Youtuber

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Solingen
    Das ganze soll auch nur ein Allround-System verkörpern.
    Mit dieser Grafikkarte, könnte man trotzdem auch mal ab und zu zocken, auf Normalen Einstellungen.

    Den Prozessor werde ich anpassen, sowie das Netzteil. :)
    Wenn ihr mir einen Link zu den 8GB DDR3 1333 bereitstellt, werde ich auch dieses ergänzen :)

    //E
    Warum wäre eine SSD nicht sinnig ?
     
  6. #5 xandros, 24.12.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Preis pro GB ist bei den Dingern unverhaeltnismaessig hoch. Bei dem Budget eher eine schnelle Festplatte verwenden und das eingesparte Geld in andere Komponenten investieren - bringt dir unterm Strich mehr als eine SSD mit nur 32GB, auf der es relativ schnell eng wird. (Abgesehen von der genannten Crucial -> Die Samsung SSDs sind da aktuell wohl etwas besser!)
     
  7. #6 webswitch, 24.12.2012
    webswitch

    webswitch Youtuber

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Solingen
    Alles klar, würde die SSD streichen.
    Welche Grafikkarte, würdet ihr im Bereich von 140€ empfehlen ?
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  9. cola--

    cola-- Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2011
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
  10. #8 webswitch, 24.12.2012
    webswitch

    webswitch Youtuber

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Solingen
Thema: Der beste Rechner für 600€
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bester pc bis 600

    ,
  2. der beste pc für 600

    ,
  3. AMD Phenom II X4 965 Black Edition 125W 4x 3.40GHz boxed einbauen sachsen

    ,
  4. bester rechner für 600,
  5. beste 600€ pc,
  6. rechner bis 600€
Die Seite wird geladen...

Der beste Rechner für 600€ - Ähnliche Themen

  1. Rechner friert ein

    Rechner friert ein: Habe folgendes Problem und bin mit meinem Latein am Ende: Seit ungefähr 2 Wochen hängt sich mein Rechner jeden Morgen 1-2 mal auf und dann...
  2. Rechner startet nicht.

    Rechner startet nicht.: Hallo, der PC meines Papas streikt. Beim normalen Betrieb auf einmal "tot" - ohne runter fahren, kein Bild mehr. Papa war lediglich im Internet...
  3. 600€ Gaming PC

    600€ Gaming PC: https ://geiz ha ls.at/eu/?cat=WL-676282 alles ohne lerzeichen eingeben :) Welches netzteil ? Für ca 80€
  4. Welcher Monitor ist der beste für mich?

    Welcher Monitor ist der beste für mich?: Da ich vom Laptop auf PC umsteige, brauche ich einen Monitor. Ich würde ihn zum gamen, zum Videos schauen und zur bildbearbeitung (aber nur ein...
  5. Rechner zum zocken und für Musik (800-1000€)

    Rechner zum zocken und für Musik (800-1000€): hallo, ich bin nicht mehr bewandert, was Neuheiten angeht. Daher auch der Thread. Ich benötige eine starke CPU, starken RAM und schnelle...