DELL Rechner streikt

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Oberhoschi, 03.09.2007.

  1. #1 Oberhoschi, 03.09.2007
    Oberhoschi

    Oberhoschi Guest

    Hallo Zusammen !

    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

    Meine Schwester hat einen Rechner von DELL 4400 Dimension Serie. BJ Mai/2002
    Der lief jahrelang ohne Probleme, jedoch hat sich ein ziehmlich grosses Problem aufgetan.

    Er ist auf einmal eingefroren, bei einer Pause am Rechner.
    Ich konnte ihn abschalten mit halten des Einschaltknopf (4 Sekunden)
    Beim einschalten hat sich nichts mehr getan, das heisst der CPU-Lüfter lief Grafikkarten-Lüfter nicht. Festplatte lief auch nicht an. DVD- und CD-Rom gaben Lebenszeichen von sich. Am Einschaltknopf ist auch die LED für Festplatte und Power angebracht. Die LED für Power ist eine DuoLED (Zweifarbig), die leuchtet grün und gelb. Bevor das Problem eingetreten ist hat diese nur grün geleuchtet.
    Naja ich das Teil zerlegt so das nur das Mainborad und Netzteil als Komponenten hatte. D.h. auf dem Mainborad war nichts mehr drauf, ausser die Verbindung zum Netzteil und die Verbindung zum einschalten. Hatte das gleiche Problem.
    Jedoch konnte ich ihn immer wieder abschalten mit halten des Einschaltknopfs.
    Error-Signale gabs auch keine vom Systemlautspecher.
    Als ich wieder den CPU-Lüfter ansteckte lief der auch nicht mehr (ohne CPU).
    Ich dachte mir, der wird nur laufen wenn eine CPU entdeckt wird.
    Hab den auch wieder rein und promt kamen auch Error-Signale.
    Ich wieder alles zusammengebaut und alles lief wieder.
    Nach ca. 2 Stunden kam das gleiche Problem wie oben beschrieben.


    Ich weiss nicht mehr weiter.

    Wenn Ihr noch mehr Info braucht, nicht von der Schwester :) , schreibt hier !
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 dj-steven-k, 03.09.2007
    dj-steven-k

    dj-steven-k Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2007
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    wird er vielleicht zu heiß??

    einfach mal alles vom staub befreien, kabel sortieren und achten das alle lüfter laufen...

    mit cpu cool kannst du die temperaturen auslesen.



    einfach mal ausprobieren, muss aber nicht daran liegen.
     
  4. #3 Schrauber, 03.09.2007
    Schrauber

    Schrauber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2007
    Beiträge:
    1.051
    Zustimmungen:
    0
    ich denke es ist ein hardwaredefekt. und mein bauch sagt mir: es ist das mainboard (bzw. CPU) oder der RAM. eins vom beiden.

    versuch mal zu tauschen was du kannst. besorg dir von nem kumpel RAM der bei dir ins board passt und teste. wenns immernoch einfriert und mucken macht dann wette ich das dein board nen schuß hat.

    wenn dein cpu-lüfter lief.... und dein grafikkartenlüfter aber nicht... dann riecht es förmlich nach board. und da du das system bereits komplett auseinander hattest und (ich denke mal du hast es vernünftig wieder zusammengebaut) sich nichts getan hat... *achselzuck* ... die grafikkarte würde ich gefühlsmäßigausschließen - auch wenn ein tausch um sicher zu gehen nicht schaden kann.
     
  5. #4 wolfheart, 03.09.2007
    wolfheart

    wolfheart Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    2.954
    Zustimmungen:
    0
    Hey Oberhoschi,

    also ich würde mich Schrauber anschließen. Aber dennoch sollte man eventuell ein Teril nicht außer acht lassen das vor dem Board liegt - das Netzteil.
    Denn wenn das Ganze so abläuft, kann es sein das Dein Netzteil nicht kontinuierlich ausreichende oder nur fehlerhafte Spannungswerte verteilen kann.
     
  6. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema:

DELL Rechner streikt

Die Seite wird geladen...

DELL Rechner streikt - Ähnliche Themen

  1. Rechner friert ein

    Rechner friert ein: Habe folgendes Problem und bin mit meinem Latein am Ende: Seit ungefähr 2 Wochen hängt sich mein Rechner jeden Morgen 1-2 mal auf und dann...
  2. Notebookt streikt nach Partionierung

    Notebookt streikt nach Partionierung: Hi, bei meinem AMILO 7424 habe ich wegen Speichermangel auf C: alle wichtigen Daten gesichert. Dann mit EaseUS Partition Manager D: gelöscht und...
  3. Rechner startet nicht.

    Rechner startet nicht.: Hallo, der PC meines Papas streikt. Beim normalen Betrieb auf einmal "tot" - ohne runter fahren, kein Bild mehr. Papa war lediglich im Internet...
  4. Rechner zum zocken und für Musik (800-1000€)

    Rechner zum zocken und für Musik (800-1000€): hallo, ich bin nicht mehr bewandert, was Neuheiten angeht. Daher auch der Thread. Ich benötige eine starke CPU, starken RAM und schnelle...
  5. PC streikt - andere Ursache als Grafikkarte denkbar?

    PC streikt - andere Ursache als Grafikkarte denkbar?: Nabend, entschuldigt den eigenartigen Titel, ich beschreibe mal das Problem: Heute morgen ist mein PC abgestürzt, Bluescreen mit Code 116 (im...