DELL Raid 0 System defekt

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von PMS-Fotowelten, 29.01.2008.

  1. #1 PMS-Fotowelten, 29.01.2008
    PMS-Fotowelten

    PMS-Fotowelten Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend,

    ich habe eine Frage zu einem sich mir gestern ereigneten Problem.
    Ich bin im Besitz eines Dell Dimension Systems welches die beiden Festplatten im Raid 0 Verbund verwaltet.
    Nun ist es gestern nach einem Systemausfall der Partition C, was aktuell bedeutet, dass mein System sich nicht mehr booten läßt.
    Den Support bei Dell habe ich informiert und bin viele Möglichkeiten durchgegangen, unter anderem habe ich eine Checkdisk versucht und eine Diagnostik durchgeführt.
    Alle Tests ergaben einen scheinbaren Hardwaredefekt einer der beiden Festplatten.
    Da ich nun seit gestern auch erst weiß wie gefährlich ein solcher Verbund für wertvolle Daten ist, konnte ich natürlich nicht mehr handeln und habe nun als ungefähr 500 GB an Daten auf beiden Platten, auf die ich nicht zugreifen kann.
    Die Platten werden vom System auch nicht direkt erkannt, Checkdisk erkannte keine der beiden Platten und im System werden die Partitionen von C als leer und unbekannt eingestuft und die Partitionen der Platte D sind sichtbar.
    Ich habe nun überlegt, die defekten Platten an einen anderen PC mit einem neuen Raid Controller anzuschließen, allerdings riet man mir davon ab, da wohl dadurch die Daten vermutlich auf Dauer verloren gingen.
    Und einzeln kann man auf die Festplatten aufgrund des Raid 0 Verbundes ja leider auch nicht zugreifen.
    Die Datenrettung kostet bei einem solch großen Raid System zwischen 1500 und 2500 Euro, was sich für mich definitiv nicht rechnen wird.
    Es sind zwar auch wichtige Daten enthalten, aber zum großen Teil Programme und Daten die auch teils ausgelagert wurden bei Datensicherungen.
    Dennoch möchte ich gerne wissen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit nun ist, wenn ich beide Platten über einen neuen Raid Controller an einem anderen PC anschließe in dem eine dritte Platte läuft von der ich das Windows starte, dass ich dann wieder auf die Daten zugreifen kann?
    Hat jemand Erfahrungen mit Raid 0 Systemen, eventuell einen Dell PC mit gleichwertigen Systemvoraussetzungen, oder weiß jemand wieviel Bangemachen die Firmen einem machen, wenn man solche Dinge austesten möchte?
    Datenrettungsfirmen haben mir von dieser Version der Datenwiderherstellung abgeraten, aber ich schätze, dass sie sich das Geld nicht durch die Lappen gehen lassen wollen.
    Gibt es Programme, die identische Chipsets des Mainboars in einer Art virteuellen Umgebung simulieren können, wenn man die Platten in neue Rechner mit anderen Systemen einbaut?
    Wie gesagt, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit ohne eine teure Datenrettung wieder auf Raid 0 Platten zuzugreifen?

    Ich würde mich auf Infos, Tipps und Hilfe freuen.
    Aktuell habe ich nun übrigens die beiden Platten gegen neue ausgetauscht und mit Dell das System ohne diesen Raid 0 Verbund wieder neu konfiguriert :)
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Neo2K

    Neo2K Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    Voraussetzungen:

    1. Der Controller ist der gleiche, wie der an dem die Platten jetzt angeschlossen sind. In der Regel handelt es sich dabei um einen Onboard-Controller, der bei einem Mainboard mit Intelchipsatz in der Southbridge integriert ist. Nun gibt es verschiedene Intelchipsätze mit unterschiedlichen Soutbridges. Wenn es sich um einen Rechner handelt in dem ein Core 2 Duo verbaut ist und er über eine seperate Grafikkarte verfügt, kommen nur die Intelchipsätze I975X, 965P und P35 in Frage.

    I975X = ICH7R Southbridge
    965P = ICH8R Southbridge
    P35 = ICH9R Southbridge

    Du kannst allerdings nur Deine Festplatten an den vom Typ her gleichen Controller/Mainboard anschliessen, da ansonnsten die Daten wiederum futsch sind.

    2. Die Festplatten müssen in Ordnung sein, bei einem defekt nur einer einzigen Platte, sind die Daten unwiderbringlich verloren. Da die Daten im Raid 0 in Blöcken abwechselnd auf die Platten geschrieben werden. Da keine Parity-Informationen, wie beim Raid 5 geschrieben, ist eine Wiederherstellung der Daten absolut ausgeschlossen.

    3. Du schreibst, dass Du noch auf die Partition D: zugreifen kannst, wenn dem so ist, dann scheint kein Plattendefekt vorzuliegen und Du könntest mit einer Bart PE-CD booten und auf die Daten der Partition D zugreifen und sie dann entsprechend sichern. Dazu müssen aber beide Platten im Menü des Onboard Raid-Controllers, bzw. im Bios angezeigt werden.

    4. Abschliessend, zeigt sich mal wieder, dass das Sichern der Daten das A und O ist. Für die Zukunft würde ich Dir empfehlen, dir zwei weitere nicht so grosse Sata-Platten zu kaufen und die dann als Raid 0 einzurichten, während Du deine aktuellen Festplatten im Raid 1 laufen lässt. Die beiden Raid 0 nimmst Du nur für das Betriebssystem und darauf installierten Anwendungen, Deine aktuellen Platten für die Daten, die dann durch den Einsatz von Raid 1 gespiegelt werden. Du verlierst so unzwar 250GB, aber hast eine relativ hohe Datensicherheit. Das wird Dich nicht von der Pflicht der Datensicherung befreien, aber es schafft zumindest eine sehr hohe Sicherheit.

    gruss
    Neo2K
     
  4. #3 PMS-Fotowelten, 30.01.2008
    PMS-Fotowelten

    PMS-Fotowelten Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    wirklich drauf zugreifen wäre sicherlich zuviel gesagt.
    Ich kann die Partition D im System Menü sehen, in dem Windows neu installieren kann.
    In diesem Menü zeigt er mir die Platte D als die Platte an, die sie vor dem Crash war, die Platte C erkennt er scheinbar nicht, sie ist laut system unbekannt und komplett bis auf den letzten cm leer, was ich aber nicht für möglich halte...nur ist das problem dennoch so schwerwiegend, dass ich nicht auf die platten zugreifen kann.
    habe auch knoppix probiert, aber da es sich um eine hardwaremäßige störung zu handeln scheint, kann ich auch somit nicht auf das system zugreifen.
    Die datensicherung ist ebenso natürlich ein permanenter fall, ich habe zusätzlich 2,5 terrabyte am rechner hängen, an die ich die daten regelmäßig auslagere, partition c ist eigentlich auch nicht so dramatisch, weil sich lediglich programme darauf befanden, die ich ja alle besitze und nun natürlich eben nur alle packungen zusammen sammeln muß.
    partition D die scheinbar laut system korrekt ist, ich aber kein zugriff drauf habe hat noch daten die ich nicht übertragen habe...aber diese sind nicht primär wichtig sondern eher wohl nur ideeler natur.
    die letzte komplette datensicherung dieser platte habe ich vor 6 monaten gemacht und seitdem auch viele neue daten aufgespielt, sodass ich nicht genau weiß was sich jetzt tatsächlich auf dem datenträger befindet.
    aber ist es denn aktuell, mit der aktuellen technik wirklich so ein kampf auf defekte raid 0 systeme zuzugreifen?
    werden denn hinsichtlich dieser systeme weitere möglichkeiten für endverbraucher weiterentwickelt, oder hat der markt die sinnlosigkeit eines raid 0 systems schon erkannt und erweitert diesbezüglich ncihts mehr weiter?
    vor jahren schien es auch unmöglich auf andere platten zuzugreifen,wenn das windows sich verabschiedete...mittlerweile ist sowas ja handwerkszeug, von daher kann ich mit den platten auch bis nächstes jahr warten, aber es gibt doch sicher lösungen die greifen.
    dell sagte mir, selbst wenn ich mir einen baugleichen dell rechner kaufen würde in dem ich 4 platten unterbringen kann ist die wahrscheinlichkeit dass meine alten platten dann über eine andere platte und ein anderes windows gelesen werden können, eher gering...
    ist mir fast zu spektakulär, diese technik. wenn ich nicht so ein noobe in sachen pc´s wäre dann hätte ich direkt zu anfang, wie eben heute auch, dieses raid system direkt abgeschaltet und die platten normal genutzt.
    aber welcher user, der den kasten einfach nur nutzt kennt sich mit dem ganzen zeug aus?
     
  5. Neo2K

    Neo2K Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    du hast schon recht, aber das ist der Hype der Zeit. Raid0 ist nun mal nicht Redundant und da gibt es auch keine Möglichkeiten, dass wieder herzustellen. Allerdings wenn D ebenfalls eine Partition im Raid0 ist, dann gibt es Hoffnung für Deine Daten. Mit Linux Live CD´s kannst Du auf einem Raidsystem so gut wie nichts anfangen. Da Linux Live CD´s den Raid nicht erkennen, deswegen hatte ich Dir ja Bart PE angesagt. Wenn Du noch einen Rechner mit utorrent drauf hast, ist es kein Problem dieses ISO-Image zu laden und damit kannst Du dann auch auf ein Raidsystem zugreifen: Die spezielle CD, die ich meine, hat ein Auswahlmenü wo unter anderem auch Festplattentolls drauf sind. Momentan solltest Du auf keinen Fall den Raid 0 auflösen, weil dann mit Sicherheit die Daten auf der Partition D: auch verloren sind. Es kann auch gut sein dass Du nur C: neu einrichten musst, also formatieren und XP/oder VISTA installieren und Du hast dann wieder Zugriff auf Deine Daten. zumindest kannst Du, nach dem was ich jetzt hier so von Dir gehört habe, davon ausgehen, dass das klappt. Danach Daten Sichern, Raid auflösen und das System normal fahren, aber bitte mit AHCI. Wenn du den Link willst, dann schick mir ne PM.

    gruss
    Neo2K
     
  6. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema: DELL Raid 0 System defekt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dell raid festplatte tauschen

    ,
  2. dell raid festplatte defekt

    ,
  3. dell probleme mit raid

    ,
  4. xp raid0 knoppix dell,
  5. raid festplatte tauschen dell,
  6. raidzugriff KNOPPIX,
  7. dell raid auflösen,
  8. dell raid festplatte austauschen,
  9. dell dimension 9200 festplatte austauschen,
  10. dell server raid 0 in anderem system,
  11. dell-pc raid festplatte defekt,
  12. dell 9200 raid controller 2. hd defekt,
  13. dell dimension 9200 raid controller,
  14. dell raid controller ausfall,
  15. raid-zugriff knoppix,
  16. dell raid 0 festplatte defekt,
  17. dell dimension 9200 raid abschalten,
  18. dell raid 0 probleme festplatte,
  19. dell raid 0 defekte platte tauschen,
  20. dell raid problem,
  21. dell dimension 9200 raid löschen,
  22. dimension 9200 raid abschalten,
  23. dell raid controller austauschen,
  24. intel dell raid kein raid 0,
  25. dell raid platte tauschen
Die Seite wird geladen...

DELL Raid 0 System defekt - Ähnliche Themen

  1. Taskleiste defekt???

    Taskleiste defekt???: Ich habe mir für günstiges Geld einen Rückläufer - PC mit Windowa 10 gekauft (Neupreis 900 Euronen). Habe ihn erst ein paar Tage und nun blinken...
  2. Was mit defekten Laptop machen?

    Was mit defekten Laptop machen?: Hallo Leute, Ich bräuchte mal ein paar Gedankenanstöße für die Optimale Ausnutzung eines Problems :) Bei meinem Toshiba Laptop (P300D) ist die...
  3. Gibt es eine Möglichkeit, alte Spiele auf neuem System zum Laufen zu bringen?

    Gibt es eine Möglichkeit, alte Spiele auf neuem System zum Laufen zu bringen?: Hallo! Ich hab ein paar alte Spiele, wie Pizza Syndicate, Speed Demons, Simon The Sorcerer, etc., die natürlich alle nicht für neuere Windows...
  4. cmd system kann die angegebene Datei nicht finden

    cmd system kann die angegebene Datei nicht finden: Hallo, ich führe über die PowerShell folgenden Befehl aus, um ein .sql file in meine MySQL Datenbank einzuspielen: $rFilePath =...
  5. Muss ein ganz neues system her?

    Muss ein ganz neues system her?: Huhu. Wollte mal meinen Rechner etwas aufrüsten,für die neuesten Games reicht es leider nicht mehr für eine anständige Grafik :( primäl etc. Hier...