Dell Inspireon bootet nicht - was kann ich tun?

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Tharion, 02.02.2006.

  1. #1 Tharion, 02.02.2006
    Tharion

    Tharion Guest

    Hallo,

    seit ein paar Tagen habe ich ein Problem mit meinem Dell Inspiron 8000. Das Teil bootet nicht mehr.

    Auf dem Notebook sind zwei Betriebssystem installiert, Windows 2000 und Windows XP. Ich komme bis zum Bootmanager, in dem ich das Betriebssystem auswählen kann.

    Mache ich das, wird der Bildschirm sofort schwarz und es gibt einen Neustart.

    Das passiert bei beiden Betriebssystemen, und auch dann, wenn ich im Save Mode booten möchte.

    Boote ich von CD, kann ich auf die Festplatte ohne Probleme zugreifen.

    Eine Systemdiagnose sagt, dass die Festplatte in Ordnung ist. Der Support von Dell riet mir, die Speicher aus- und wieder einzubauen - hat auch nichts gebracht.

    Irgend jemand eine Idee, was ich (außer einer Neuinstallation) noch tun könnte?

    Viele Grüße,
    Tharion
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Morpheus1805, 02.02.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Starte mal von der CD und gehe mit R in die Reperaturkonsole!

    Bei der entsprechenden Installation anmelden und ggf. dein Adminpasswort eingeben! Hast du keins gesetzt, dann kommst du mit enter weiter!

    Hier gibst du nun folgendes ein:

    C:\Windows\fixmbr

    und bestätigen!

    C:\Windows\fixboot

    und bestätigen!

    Dann mit Exit die Konsole verlassen und schauen was dann passiert!

    Wenn das nicht geht sehen wir weiter!

    Gruss Morpheus
     
  4. #3 Tharion, 02.02.2006
    Tharion

    Tharion Guest

    Hallo Morpheus,

    hat leider nicht funktioniert (obwohl ich auch an einen Fehler im Bereich des Bootsektors gedacht habe). ber der Rechner benimmt sich genauso wie vorher.

    Oder habe ich die falschen Programme verwendet? ich hab die der XP-Artition genommen. Muss ich eventuell die der 2000-Partition nehmen?

    Viele Grüße,
    Tharion
     
  5. #4 Morpheus1805, 03.02.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Was hast du zuerst installiert? Gib mal ein wenig mehr Infos!

    Welches Betriebssystem befindet sich auf welcher Partition?

    Wann ist das Problem zum erstenmal aufgetreten?

    Eventuel ist die NTLDR beschädigt oder NTDETECT.COM, was aber eigentlich in einer Fehlermeldung resultieren müsste!

    Mann könnte diese ersetzen, aber dazu später mehr!

    Gruss Morpheus
     
  6. #5 Tharion, 03.02.2006
    Tharion

    Tharion Guest

    Hallo,

    also:
    Die Festplatte in in drei Partitionen geteilt.
    C: für Windows 2000, D: für Windows XP, E: als Datenpartition.
    Das Windows 2000 System war zuerst auf dem Rechner.
    Windows XP kam später dazu.

    Beide Systeme laufen schon eine ganze Weile parallel nebeneinander auf dem Rechner. Der Fehler, dass der Rechner nicht mehr booten kann, trat völlig überraschend auf. Es gab zum fraglichen Zeitpunkt keine Updates oder Installationen oder dergleichen.

    Viele Grüße,
    Tharion
     
  7. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. #6 Morpheus1805, 03.02.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Verusche es mal mit der Win 2000 und fixboot und fixmbr!

    Wenn das nicht geht, verusche mal bootcfg /rebuild, dann wird nach Windows Installationen gesucht und du wirst gefragt ob du sie zu der Boot.ini hinzufügen möchtest! Mache das mal und wir schauen, ob du wieder starten kannst! Danach müssten wir deine boot.ini entsprechend bearbeiten!

    Danach schauen wir weiter!

    Im schlimmsten Falle kannst du auch deine Installationen reparieren ohne dass deine Daten verloren gehen!!

    Ich schätze aber, dass etwas mit der boot.ini nicht stimmt!

    Gruss Morpheus
     
  9. #7 Tharion, 06.02.2006
    Tharion

    Tharion Guest

    Hallo,

    fixboot und fixmbr haben nichts gebracht.

    Beim Versuch, bootcfg aufzurufen, bekomme ich nur die Meldung, dass dieser Befehl nicht vorhanden ist. Wo finde das denn?

    Viele Grüße,
    Tharion
     
Thema:

Dell Inspireon bootet nicht - was kann ich tun?

Die Seite wird geladen...

Dell Inspireon bootet nicht - was kann ich tun? - Ähnliche Themen

  1. Fritzbox 7290 bootet zyklisch

    Fritzbox 7290 bootet zyklisch: Hallo Forengemeinde, falls bei euch ein ähnliches Problem auftreten sollte dann hilft euch vielleicht dieser Post. Meine Box bootete ca. alle...
  2. Windows bootet nicht mehr

    Windows bootet nicht mehr: Hallo zusammen, Mein Laptop bootet seit gestern ganz plötzlich nicht mehr. Hatte ihn vorgestern ganz normal runtergefahren seit gestern morgen...
  3. Windows bootet nicht

    Windows bootet nicht: Moin Leute, heute traf mein Cougar Netzteil ein und ich tauschte es sofort aus. Ich wünsche euch echt keinen Dell, die Kabel waren überall...
  4. Sinn des Lebens und was tun

    Sinn des Lebens und was tun: Also erstmal, das soll jetzt keine Frage zum Thema Selbstmord sein, ich verspreche euch im vornherein, das ich mich nicht umbringen werde! Also,...
  5. Umzug von HDD aus SDD -> Bootet von falscher Partition

    Umzug von HDD aus SDD -> Bootet von falscher Partition: Hallo, ich habe folgende Konfiguration für meinen Umzug: HP 850 G2 Laptop HDD SSD Auf dem Rechner (HDD) ist Windows 7 installiert mit...