Defragmentieren - muss das sein?

Dieses Thema im Forum "Windows Probleme" wurde erstellt von hddclown, 06.11.2007.

  1. #1 hddclown, 06.11.2007
    hddclown

    hddclown Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.11.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    immer wieder lese ich, dass Defragmentation eine Standard-Prozedur für FAT32 und NTFS-Festplatten ist, die man einigermassen regelmäßig ausführen sollte.
    Ich bin der Meinung, dass diese Prozedur viel zu lange dauert, insbesondere, wenn ich externe Festplatten defragmentieren will. Ich würde lieber so weitermachen wie früher und keine Defragmentation ausführen.
    Muss ich wirklich mit negativen Auswirkungen rechnen?
    Und könnte es sich auch auf ein LAN auswirken, mit dem ich mich verbinde?
    Danke schonmal!
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 06.11.2007
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Defragmentieren hat primär nichts mit Netzwerken zu tun.
    Der Sinn dahinter ist, die in Schnipseln (Fragmenten) auf der Festplatte gespeicherten Daten am Block neu zu organisieren, damit die Platte bei einem Zugriff auf eine solche Datei auch am Stück lesen kann - ohne für jedes Fragment den Speicherort auf der Platte nachzuschauen. Dadurch vermindert sich die Zugriffszeit auf einzelne Dateien und der Rechner ist bei Leseaufgaben schneller.

    Wer nicht regelmässig defragmentiert, muss halt damit leben, dass seine Platte schlechtere Lesezeiten aufweist und die Daten in Fetzen über die gesamte Platte verstreut sind - UND der Effekt wird mit zunehmender Datenmenge und abnehmenden Defragmentierungsintervallen eben spürbarer....
     
  4. #3 Philipp_Vista, 06.11.2007
    Philipp_Vista

    Philipp_Vista Szene1.at Photographer

    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    4.493
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hi,

    Defragmentieren bringts du muss ja nicht jede woche
    Defragmentieren einmal im Monat reichts...

    Ich machs imme mit O&O funktioniert besonders gut
     
Thema:

Defragmentieren - muss das sein?

Die Seite wird geladen...

Defragmentieren - muss das sein? - Ähnliche Themen

  1. Defragmentieren ( Ständig 3% Fragmentiert )

    Defragmentieren ( Ständig 3% Fragmentiert ): Frage zum Defragmentieren , habe nun (:C) Analysieren lassen waren 8% und dann auch Defragmentiert , zur Kontrolle nochmals Analysieren...
  2. PC lässt sich nicht defragmentieren und stürzt manchmal ab!

    PC lässt sich nicht defragmentieren und stürzt manchmal ab!: Erstes Problem: Mein PC lässt sich schon seit einiger Zeit mit dem normalen Defragmentierprog. nicht mehr defragmentieren. Wenn ich ihn...
  3. Defragmentieren wenn unter 15% freier Speierplatz?

    Defragmentieren wenn unter 15% freier Speierplatz?: Hallo! Was kann da geschehen wenn ich eine Festplatte deframgentiere die nur 6%freien Speierplatz hat? Gibt es auch eine besseres Programm? MfG PC17
  4. Laufwerk defragmentieren

    Laufwerk defragmentieren: Hallo! Frage: Welche Schritte sind zu setzen, wenn man beim BS VISTA das Laufwerk defragmentieren möchte, um den Laptop schneller zu machen?...