Datenwiederherstellung von mech. defekter Festplatte?

Diskutiere Datenwiederherstellung von mech. defekter Festplatte? im Datenrettung Forum Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo, Bei mir hatte es vor ein paar Jahren, genau gesagt war es Ende 2004 gewesen. Da hatte es mir eine Festplatte kaputt gegangen. Entstanden...

  1. #1 TommyXP, 19.01.2008
    TommyXP

    TommyXP Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Bei mir hatte es vor ein paar Jahren, genau gesagt war es Ende 2004 gewesen. Da hatte es mir eine Festplatte kaputt gegangen. Entstanden war dies gewesen durch eine Überspannung, dabei hatte es die CPU, Mainboard, die optischen Laufwerke sowie die Festplatte durchgehauen. Als ich das letzte mal die Festplatte wo angeschlossen hatte kam immer so eine Art "klickklack" Geräusch. Und man hört wie der Schreibkopf immer wieder versucht drauf zugreifen. Für mich lässt daraus schließen das die Festplatte mechanisch defekt ist. Vorstellbar wäre hierbei der Schreibkopf.

    Bei der Festplatte handelt es sich um eine:

    IBM Deskstar IC35L060AVVA07-0 ATA/IDE
    CAPACITY 61.4 GB 7200 RPM

    Auf dieser Festplatte befinden sich noch verschiedene Daten z.B. Fotos, wovon ich leider kein Backup gemacht hatte zu diesem Zeitpunkt, woraus ich natürlich heute gelernt hatte. Würde es trotzdem gut finden wenn ich die Daten irgendwie wieder herstellen könnte.

    Nun ist es so bezüglich Datenwiederherstellung hatte ich mich Ewigkeiten nicht mehr damit beschäftigt. Zu der Zeit im Jahr 2004 gab es nur die Möglichkeit die Festplatte einzuschicken in ein Labor was aber locker 300 € und mehr gekostet hätte. Nun ist das gute 3 Jahre her und ich wollte nachfragen ob es derzeit schon neuere Technologien gibt wie man Daten wiederherstellen kann von der mechanisch defekten Festplatte.

    Oder gibt es immer noch nur die Möglichkeit die Festplatte einzuschicken für teures Geld? Oder gibt es nun schon günstigere Varianten, für 50 € oder so würde ich schon ausgeben...mehr aber ehrlich gesagt nicht.

    Vielleicht könnt ihr mir ja diesbezüglich Vorschläge machen.

    Vielen Dank!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Ostseesand, 19.01.2008
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    wenn die platte mechanisch defekt ist, dann muss sie in einem reinraum geöffnet werden und bearbeitet werden.
    das kostet schon über 50 euronen, damit man sich das teil überhaupt ansieht.

    mit 50 euronen wirst du auch im jahr 2008 nicht weiterkommen.
     
Thema: Datenwiederherstellung von mech. defekter Festplatte?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. festplatte mech.defekt

    ,
  2. mech defekte festplatte

Die Seite wird geladen...

Datenwiederherstellung von mech. defekter Festplatte? - Ähnliche Themen

  1. DVD Laufwerk defekt/blockiert

    DVD Laufwerk defekt/blockiert: Hallo zusammen, mein MacBook Pro 17 Zoll zieht keine CD mehr rein. Es ist so als ob eine CD im Laufwerk wäre, dies aber nicht der Fall ist. Nun...
  2. Festplatten Tool unter Win98 ?!

    Festplatten Tool unter Win98 ?!: moin zusammen, suche ein programm, womit man den festplattenstatus mal ansehen kann. habe ja noch einen alten win 98SE rechner und würde mir...
  3. Festplatte defekt?

    Festplatte defekt?: Hallo liebe Community, ich habe zwar schon einen Verdacht da ich aber nicht wirklich Ahnung davon habe, schildere ich kurz mein Problem: Meine...
  4. CPU/Festplatte schrottt?

    CPU/Festplatte schrottt?: Moinsen, Ich hatte ja meiner Röhre (neu) win7 drauf gezogen, in der Hoffnung das Sie dann wieder etwas besser läuft. Ich hatte vorher schon...
  5. [Suche] NAS mit/ohne Festplatten + Beratung

    [Suche] NAS mit/ohne Festplatten + Beratung: Moinsen ihr Lieben ^^ ich bin auf der Suche nach einem vernünftigen NAS. Mit oder ohne Festplatten. Gibt nur ein paar kleine Anforderunge dafür...