Datenverlust- das gibt es doch nicht??

Dieses Thema im Forum "Datenrettung Forum" wurde erstellt von RFM, 23.02.2007.

  1. RFM

    RFM Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Also "ich bin doch nicht blöd" oder doch? Soetwas habe ich in 20 jahren PC Praxis noch nicht erlebt. Nachdem ich gestern lange am Pc gearbeitet habe und zum Schluß noch den freien Speicher meiner Festplatte prüfte waren von verfügbaren 80 GB 65 benutzt und 15 frei.
    Heute schalte ich wieder ein fahre hoch und es sind 25 benutzt und 55 frei!
    Und 40Gb Daten sind einfach weg!!! Genauer gesagt es ist so daß in den "Eigenen Dateien" die von mir aufgebaute Dateistruktur weg ist.
    Also ein Beispiel: Ich speichere alle Worddateien in einem Folder namens "Wordateien" - dann darin weitere Folders ZB "Briefe" oder "Kochrezepte". Bei den Exeldateien und anderen mache ich es genauso. Ich baue mir eine übersichtliche Struktur auf. Seit heute sind alle untergeordneten Folders weg! Es gibt nur noch den jeweils ersten Folder und dessen Inhalt. Alles andere ist weg. Komischerweise ist das bei den "Eigene Bilder" nicht passiert. Ganz besonders ärgerlich ist Dass ich zwar eine Datensicherung auf DVD habe aber trotzdem viele Daten die ich nicht mehr rekonstruieren kann von der Letzten Arbeit weg sind.
    Gibt es jemand der soetwas schon erlebt hat und einen guten Tipp?
    :(
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Steve4090, 24.02.2007
    Steve4090

    Steve4090 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Also dazu kann ich dir den Tipp geben, dass man mit dem Programm TuneUp auch gelöschte Dateien wieder zurückholen kann. Du bekommst alles angezeigt, was du auf deinem PC schon gelöscht hast. Wenn diese Dateien jedoch nicht angezeigt werden sollte, dann hat dein PC womöglich eine Macke!
     
  4. RFM

    RFM Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Steve, danke für Deine Antwort.

    "Tune Up" benutze ich seit mehr als zwei Jahren und bin mit den Tools in dem Programm sehr zufrieden. Hat mir schon viel geholfen. Zum Beispiel wenn du auf ein anderes Vierenschutzprogamm wechseln willst und das alte die Registry blockiert auch wenn du es ganz normal sauber deinstalliert hast. Da hilft das Programm sehr schnell und gründlich.
    Aber in diesem Fall findet es keine gelöschten Dateien. Auch ein Programm das ich heute probiertert habe "active@undelete" hat beim scan nichts gefunden.
    Aber es kommt noch viel schlimmer - trotz aktiver Windows XP Firewall und aktivem Internet und Vierenschutz von MC Afee wird das System stündlich instabiler.
    Das alles hat angefangen seit ich versucht habe alte Familien-Videos zu bearbeiten die jetzt auch weg sind.
    Selbst XP findet zwar Wiederherstellungspunkte, aber kann trotzdem nicht wiederherstellen!
    Die Bilschirmauflösung ändert sich von allein. Die Darstellung der Seiten-
    Ansicht lässt sich nicht mehr auf XP Standard stellen.

    Also da hilft ja wohl nur zu versuchen zu retten was zu retten ist und neu zu installieren. Doch was ist die beste Metode an die verlorenen Daten zu kommen????.
    Ich habe gelesen daß es da immer noch Hilfsmittel gibt. Doch welche das sein sollen habe ich nicht herausgefunden!
    Und was auch sehr wichtig ist zu erfahren was die Ursache sein könnte um ein bisserl schlauer zu sein damit es nicht wieder passiert.!!
    MFG RFM
     
  5. #4 D-Bo Volente, 24.02.2007
    D-Bo Volente

    D-Bo Volente Benutzer

    Dabei seit:
    13.01.2007
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    die beste kostenlose möglichkeit wäre diese hier


    http://www.pcinspector.de/


    und mit tuneup kann man kein recovery machen !!!!!!!!!!!!!!!!Reine spielerei !wenn man was gelöscht hat liegt es im papierkorb und man kann es von da wiederherstellen!!!!!!


    edit aber wenn bei dir von alleine dateien verschwinden , könntest du auch einen virus drauf haben
    edit2 :D : mal mit einem überprüfungstool des festplattenherstellers drüber gehen.

    hast sich die smart motoring funktion mal gemeldet?
     
  6. #5 NEMESIS, 24.02.2007
    NEMESIS

    NEMESIS Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    1.449
    Zustimmungen:
    0
    datensicherung is das beste, ambesten ne externe platte kaufen und jeden monat mit nem programm das ganze sys sichern (natührlich komprimiert^^)

    aber es kann durch aus ein virus sein, lass mal deinen anti virus proggi durchlaufen nach fehlern
     
Thema:

Datenverlust- das gibt es doch nicht??

Die Seite wird geladen...

Datenverlust- das gibt es doch nicht?? - Ähnliche Themen

  1. Datenverlust beim schreiben, Ereignis ID 50

    Datenverlust beim schreiben, Ereignis ID 50: Folgender Fehler: Datenverlust beim Schreiben. Nicht alle Daten für Datei "\server\Ordner\Ordner wurden gespeichert. Die Daten gingen verloren....
  2. Wo gibt es noch kostenlose Girokonten?

    Wo gibt es noch kostenlose Girokonten?: Hey Leute! Meine Bank hat mal wieder die Gebühren für die Kontoführung erhöht und jetzt bezahle ich quasi entweder für jeden kleinen Furz oder ich...
  3. Gibt es eine Möglichkeit, alte Spiele auf neuem System zum Laufen zu bringen?

    Gibt es eine Möglichkeit, alte Spiele auf neuem System zum Laufen zu bringen?: Hallo! Ich hab ein paar alte Spiele, wie Pizza Syndicate, Speed Demons, Simon The Sorcerer, etc., die natürlich alle nicht für neuere Windows...
  4. Gibt es Versicherungen für Notebooks?

    Gibt es Versicherungen für Notebooks?: Hallo Leute, Ich habe mir vor einer Woche ein neues Notebook gekauft, hat eine Menge Geld gekostet, und ich würde es gerne versichern. Eine...
  5. LAN-Kabel immer wieder kaputt - wo gibt es stabile?

    LAN-Kabel immer wieder kaputt - wo gibt es stabile?: Hallo, ich hab immer wieder LAN-Kabel-Probleme. Ich bin jetzt gerade beim dritten in 1,5 Jahren und das ist nach nicht mal zwei Monaten schon...