Datenlöschung

Dieses Thema im Forum "Windows XP Probleme" wurde erstellt von bua, 29.09.2009.

  1. bua

    bua Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2007
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Das Löschen des Papierkorbes bedeutet meines Wissens nach nicht gleich, dass alle Daten vom PC gelöscht sind. Wie werden Daten (auch gelöschte) ENDGÜLTIG vom PC entfernt, sodass sie nicht mehr wiederhergestellt werden? ?(
    Danke für eure Antworten! :bussy:
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. René

    René zzzz

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    3.284
    Zustimmungen:
    0
    Wähle nächstes Mal bitte ein aussagekräftiges Topic!

    -> Wenn du den Papierkorb leerst sind die Dateien auch weg - die wird man nicht wiederherstellen können!
     
  4. bua

    bua Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2007
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, die Überschrift ist mir entgangen!
    Danke für die Mitteilung, aber diese Meinung kann ich nicht teilen. Es gibt genug Profis - ich kenne 2 persönlich - welche aus dem Papierkorb gelöschte Daten aus einem PC problemlos wiederherstellen. Es muss eine andere Möglichkeit geben!
     
  5. #4 xandros, 29.09.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Das Löschen aus dem Papierkorb veranlasst Windows nur dazu, die Dateien auf der Festplatte zu löschen.
    Bei diesem "Löschen" wird jedoch lediglich die Datei in den Dateizuordnungstabellen des Datenträgers als gelöscht gekennzeichnet. Solange auf den verwendeten Speicherbereichen nicht irgendetwas geschrieben wird, bleiben die Daten dort vorhanden und können so unter Umständen wiederhergestellt werden.

    Es gibt etliche Tools, die das Löschen von Dateien mit dem mehrfachen Überschreiben der Speicherbereiche vornehmen.
    (Ich verwende allerdings nur ein Tool, welches die komplette Festplatte auf diese Weise von Altdaten säubert.)
     
  6. bua

    bua Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2007
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Danke für diese kompetente Antwort!!! :bier:
     
  7. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.266
    Zustimmungen:
    9
    Es reicht einmaliges Überschreiben, aber das muß auch stattfinden. Formatieren ist kein Überschreiben, auch nicht Partition löschen und wieder neu anlegen.
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema:

Datenlöschung