Daten futsch - nach Umbau zur externen Festplatte

Diskutiere Daten futsch - nach Umbau zur externen Festplatte im Datenrettung Forum Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo Leute, ich schreibe gerade an meiner Diplomarbeit und natürlich immer dann, wenn man es am wenigsten erwartet passiert der super Gau -...

  1. #1 Wurzelpeter, 11.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 11.04.2010
    Wurzelpeter

    Wurzelpeter Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich schreibe gerade an meiner Diplomarbeit und natürlich immer dann, wenn man es am wenigsten erwartet passiert der super Gau - Netzteil durchgebrannt und Notebook gecrasht - was nun? Um die Daten zu retten hab ich meine Festplatte in ein 2,5 IDE Festpalttengehäuse eingebaut. Zu meinem großen Bedauern sind die Daten die sich auf dem Desktop befanden leider unauffindbar. Hat vielleicht jemand eine gute Idee, wie man sie vielleicht doch noch findet? Oder ist die Sache etwa völlig hoffnungslos?

    vielen Dank im Voraus :)

    der Wurzelpeter
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.321
    Zustimmungen:
    15
    Userprofil -> Desktop
     
  4. #3 Wurzelpeter, 11.04.2010
    Wurzelpeter

    Wurzelpeter Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Anwort...

    Dazu meint der Rechner: Auf I:\Dokumente und Einstellungen\xxxx\kann nicht zugeriffen werden. Zugriff verweigert

    Kann man vielleicht direkt von der Festplatte starten? Ich meine das Betriebssystem ist ja noch drauf - hängt ja momentan nur als Externe an einem anderen Rechner.
     
  5. #4 Leonixx, 11.04.2010
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Erstmal, wieso speicherst du wichtige Dateien auf dem Desktop? Eigentlich sollte man die wichtigen Dateien auf einer getrennte Partition speichern und lediglich eine Verknüpfung auf den Desktop anlegen.

    Schon mal mit einer Linux Live CD probiert, an die Dateien zu kommen? z.B. Knoppix
     
  6. #5 Wurzelpeter, 11.04.2010
    Wurzelpeter

    Wurzelpeter Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Tja was soll ich sagen, schon dumm - das gebe ich gerne zu, aber jetzt hab ich nun mal das Problem. :) Ich hab hier zufällig so eine Knoppix 5.3 Version rumzuliegen, leider habe ich null Erfahrung damit. Werde mich trotzdem mal dran versuchen, schlimmer kann es ja eigentlich nicht mehr werden.

    Danke für die Anwort - Gruss Wurzelpeter
     
  7. #6 xandros, 11.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 11.04.2010
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.065
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Dass die Dateien, die du auf dem Desktop oder unter "Eigene Dateien" in einem Benutzerprofil speicherst, von anderen Rechnern aus zunächst einmal nicht zu öffnen sind, ist völlig normal!
    Die Benutzerdaten werden von Windows (sofern das nicht ausdrücklich deaktiviert wurde!) automatisch mit der Benutzer-ID (wird von Windows verwaltet!) geschützt.
    Auf einem anderen Rechner wird diese Benutzer-ID kaum vorhanden sein.

    Um an die Daten heranzukommen:
    a) Als Administrator anmelden
    b) Windows-Explorer öffnen
    c) das entsprechende Benutzerverzeichnis auswählen und markieren.
    d) Über Rechtsklick - Freigabe und Sicherheit die Sicherheitseinstellungen aufrufen.
    e) Den Besitz der Daten übernehmen.
    f) Für das normal verwendete Benutzerkonto neue Zugriffsrechte vergeben.
    g) mit dem normalen Benutzer anmelden und die Dateien öffnen.

    Anm.: Mit dem Administrator oben ist nicht ein Benutzer gemeint, der Administratorrechte besitzt. Das reicht meist nicht aus!
    Hier sollte das Administratorkonto verwendet werden, welches IMMER von Windows angelegt wird. Häufig wird das jedoch nicht angezeigt und ist somit nur über den abgesicherten Modus zu erreichen (Beim Rechnerstart vor dem Erscheinen des Windows-Ladebildes <F8> drücken).

    BTW: Zur eigenen Sicherheit solltest du von solchen Daten besser eine Sicherheitskopie anlegen, damit du solchen Problemen nicht mehr unbedingt begegnest.
     
  8. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  9. #7 Wurzelpeter, 12.04.2010
    Wurzelpeter

    Wurzelpeter Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo werte Moderatoren,

    vielen Dank für die schnelle und unkomplizierte Hilfe beide Hinweise waren von Erfolg gekrönt. Nochmals vielen Dank!!!

    Besten Gruss

    Wurzelpeter
     
  10. #8 Leonixx, 12.04.2010
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Gerne geschehen. :)
     
Thema: Daten futsch - nach Umbau zur externen Festplatte
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. umbaukit externe festplatten

    ,
  2. desktop zugriff verweigert festplatte umgebaut

    ,
  3. umbauset für festplatten

    ,
  4. vista zugriff benutzerordner festplatte umbauen,
  5. hdd umbau administrator eigene dateien,
  6. umbaukit Festplatte zu extern
Die Seite wird geladen...

Daten futsch - nach Umbau zur externen Festplatte - Ähnliche Themen

  1. Festplatten Tool unter Win98 ?!

    Festplatten Tool unter Win98 ?!: moin zusammen, suche ein programm, womit man den festplattenstatus mal ansehen kann. habe ja noch einen alten win 98SE rechner und würde mir...
  2. Festplatte defekt?

    Festplatte defekt?: Hallo liebe Community, ich habe zwar schon einen Verdacht da ich aber nicht wirklich Ahnung davon habe, schildere ich kurz mein Problem: Meine...
  3. CPU/Festplatte schrottt?

    CPU/Festplatte schrottt?: Moinsen, Ich hatte ja meiner Röhre (neu) win7 drauf gezogen, in der Hoffnung das Sie dann wieder etwas besser läuft. Ich hatte vorher schon...
  4. [Suche] NAS mit/ohne Festplatten + Beratung

    [Suche] NAS mit/ohne Festplatten + Beratung: Moinsen ihr Lieben ^^ ich bin auf der Suche nach einem vernünftigen NAS. Mit oder ohne Festplatten. Gibt nur ein paar kleine Anforderunge dafür...
  5. Festplatte defekt ?!

    Festplatte defekt ?!: Hallo, gestern habe ich gesehen das CrystalDiskInfo bei meiner externen Festplatte "Vorsicht" anzeigt. Die Platte ist ca. 2-3 Jahre alt und nur...