Daten fehlen

Dieses Thema im Forum "Viren, Würmer, Spyware" wurde erstellt von luecke3.0, 08.06.2011.

  1. #1 luecke3.0, 08.06.2011
    luecke3.0

    luecke3.0 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    den hab ich mir auch eingefangen, da wiste den wohl platt machen müssen, nach einem Rparaturversuch fuhr meiner gar nicht mehr hoch,nichtmal abgesichert.

    Leider hat er auch wohl meine Datenspeicher Partition befallen -> Wenn ich auf die Partition gehe wird keine Datei mehr angezeigt, aber er zeigt unter Eigenschaften an das die nicht leer ist, "xGB belegt, xGB frei".

    Hat jemand ne Idee wie ich die Daten retten kann? Sind wirklich wichtige Sachen drauf.

    Gruß
    Lücke
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 08.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 08.06.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Festplatte IDE SATA problem festgestellt

    Verwende die Datensicherung. Existiert diese nicht, sind die Daten auch nicht wichtig!


    Beitrag in ein eigenes Thema verschoben, damit die folgenden Diagnosen/Problembehebungen nicht mit dem urspruenglichen Thema kollidieren oder durcheinander geraten.

    Wenn die Platte tatsaechlich infizierte Daten enthaelt, dann kann dein System bereits wieder neu infiziert sein.
    Ich vermute jedoch eher, dass lediglich die Dateiattribute auf Versteckt gestellt wurden oder die Dateizuordnungstabelle zerschossen wurde.
    Ersteres kannst du bereits im Explorer feststellen, wenn dort in den Einstellungen die Anzeige versteckter/System- Dateien aktiviert ist.
     
  4. #3 luecke3.0, 08.06.2011
    luecke3.0

    luecke3.0 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wie gesagt, es war nicht die Systempartition, der Virus hat ein Scannerprogramm installiert das meine Festplatte angeblich prüft, zur Reparatur sollte ich ein Programm kaufen - Windows Desktop schwarz, Startmenü leer, usw.

    Die 2te Partition scheint halt nur so betroffen das man die Dateien nicht "sehen" kann. Ich habe die Festplatte vorsichtshalber raus genommen da ich sowieso ne neue Platte eingebaut habe.
    Eine 2te Datenspeicher Festplatte ist aber nicht betroffen nur die 2te Partition der Systemfestplatte.
    Ich werde mal gucken ob die Daten nur verborgen sind und berichten, werde natürlich sofort Antivir "drüberjagen".

    Gruß
    Lücke
     
  5. #4 luecke3.0, 08.06.2011
    luecke3.0

    luecke3.0 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    hab´s getestet, die Platte in nen anderen Rechner eingebaut in dem sie auch bleiben soll. (Die Systemfestplatte habe ich natürlich vorher formatiert!)
    Mit dem Win-Explorer auf die Platte "Ordneroptionen" und da waren die einfach nur "versteckt", also alles wieder da.
    Antivir läuft gerade, scheint aber keine Viren zu geben - alle Daten gerettet "freu,freu"!

    Ist also immernoch ein guter Schutz vor Viren eine 2te Partition oder Datenfestplatte einzubauen...:D... ich hatte schon gezweifelt...

    Besten Dank!

    Gruß
    Lücke
     
  6. #5 Leonixx, 08.06.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Grundsätzlich ja aber es gibt auch polymorphe Viren alla Virut, die sämtliche ausführbaren Dateien befallen. So kannst du durchaus auch auf der 2.Partition Probleme bekommen. ;)
     
  7. #6 luecke3.0, 08.06.2011
    luecke3.0

    luecke3.0 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Lass mich doch in meinem "Irrglauben"...:(;)

    Ich bin nämlich immer zu faul zur Datensicherung...:rolleyes:;)

    Wollen wir mal hoffen das ich mir so einen nicht einfange, hab jetzt auch erst gesehen das man Antivir aggressiver stellen kann, dachte immer das wäre von vornherein auf "höchster Stufe"...vielleicht schützt das dann mal wirklich...:rolleyes:

    Gruß
    Lücke
     
  8. #7 xandros, 08.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 08.06.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    ...nicht zu vergessen die netten kleinen digitalen Biester, die sich in jpeg-Dateien einnisten und dann bei Aufruf des Bildes aktiv werden....

    Es gibt also keinen wirklichen Schutz vor Schaedlingen auf Datenpartitionen/separaten Platten, aber die Wahrscheinlichkeit fuer einen kompletten Datenverlust durch Vireninfektionen wird deutlich gemindert.

    Das bremst dann natuerlich schon die Performance etwas - der Rechner verwendet mehr Zeit, um eine intensivere Pruefung durchzufuehren.
    Generell daran denken, dass kein Antivirenprogramm ALLE Schaedlinge erkennen/beseitigen kann. Der beste Virenwaechter ist dein Hirn! Wer aufmerksam das Internet nutzt, hat schon die halbe Miete drin.
     
  9. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. #8 Leonixx, 08.06.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Solange du die Meldungen auch richtig bewerten kannst, geht das. Allerdings kann sich bei aggressiverer Einstellung auch die Zahl der Fehlalarme erhöhen. ;)
     
  11. #9 luecke3.0, 08.06.2011
    luecke3.0

    luecke3.0 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ne das krieg ich hin, Fehlalarme gab´s auch schon genug...:rolleyes:;)...auch in der normalen Einstellung - Computerspiele z.B. mag Antivir gar nicht...:rolleyes:

    Gruß
    Lücke
     
Thema: Daten fehlen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. partition daten fehlen

Die Seite wird geladen...

Daten fehlen - Ähnliche Themen

  1. Office Professional 2010 Daten sichern + wiederherstellen

    Office Professional 2010 Daten sichern + wiederherstellen: Ich suche einen eleganteren, weniger umständlichen Weg , Outlook samt Kontakten, E-Mails und Regeln zu sichern und wiederherzustellen als mittels...
  2. Nach Fehler beim Flashen geht gar nichts mehr

    Nach Fehler beim Flashen geht gar nichts mehr: Hallo zusammen, ich hoffe dass mir jemand von euch weiterhelfen kann. Es geht um Folgendes: Ich habe ein DraginTouch Y88X, das ist ein ganz...
  3. Lenovo Ideapad G700 - Grafiktreiberinstallation Fehler

    Lenovo Ideapad G700 - Grafiktreiberinstallation Fehler: Hallo, vor ca. einem Jahr hab ich ein neues Lenovo Ideapad G700 bekommen, in welchem eine gt 720m verbaut ist. Ich hatte damals alle Treiber,...
  4. CryEngine First Time Login Fehler?

    CryEngine First Time Login Fehler?: Hallo, habe mir heute die CryEngine 3.5.8 SDK geholt und wollte mich anmelden. Es ging aber nicht. Dort steht das ich ein falsches Passwort oder...
  5. Daten gelöscht - Win10 startet nicht - wie retten?

    Daten gelöscht - Win10 startet nicht - wie retten?: Hey, ich hab ziemlichen Quatsch gemacht wollte mit CCleaner den freien Festplattenspeicher und eine freie Partition überschreiben lassen habe aber...