Dateisichern??

Dieses Thema im Forum "Software Probleme" wurde erstellt von paule243, 19.04.2011.

  1. #1 paule243, 19.04.2011
    paule243

    paule243 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2008
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW,Düren
    Hallo User hab da mal eine Frage zu Software mit der ich Ordner oder Dateien
    sichern bzw. verstecken kann.

    1.) falls mein System neu installiert werden soll oder muß und ich die Software
    nach Neuaufspielen des Systems wieder installiere ist dann die Datei nicht mehr
    vohanden ??

    2.) und bei einem Backup, kann ich wieder auf Ordner oder Dateien so ohne
    weiteres wieder zugreifen??

    Ich kenne mich damit nicht so aus , und habe eigentlich die Befürchtung
    das die Daten dann für immer verschwunden sind,
    und mich würde auch interessieren wie man es am besten handhabt
    gewisse Dateien Anonym zu halten ??

    danke im voraus für eure Tipps
    gr. Paule:rolleyes::confused:
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 19.04.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Auch wenn ich den Fragen nicht wirklich folgen kann, da ich daraus nicht entnehmen kann, WOHIN du deine Sicherung machen willst!

    zu 1) Wieso sollte die Datei nicht mehr vorhanden sein? (Ich denke, du redest hier von der Sicherung.)

    zu 2) Dazu muss das Backup natuerlich wieder an seinen Ursprung zurueckgespielt werden. (Was dann innerhalb der Backup-Software als "Restore" bezeichnet wird.)

    Backups haben allerdings nichts damit zu tun, Daten anonym zu halten. Sie dienen der Datensicherung, damit im Falle eines Verlustes der Originaldateien darauf zurueckgegriffen werden kann.
    Wenn du anderen Usern den Zugang zu bestimmten Dateien verwehren willst, hast du mehrere Moeglichkeiten.
    a) Unter Windows kannst du das integrierte Sicherheitssystem verwenden, bei dem Zugriffsrechte auf Dateien/Verzeichnisse fuer die Benutzerkonten gesetzt werden. (Laesst sich allerdings mittels Administratorkonto recht einfach aushebeln!)
    b) TrueCrypt oder aehnliche Verschluesselungstools, die dir deine Dateien in verschluesselten Containern ablegen. Ohne das Containerkennwort gibt es keinen Zugriff auf die darin enthaltenen Dateien.
     
  4. #3 paule243, 19.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 19.04.2011
    paule243

    paule243 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2008
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW,Düren
    oh sorry habe mich vielleicht etwas falsch Ausgedrückt,
    ich meinte natürlich eine Software wie TrueCrypt um Daten zu Anonymisieren,
    soweit ist mir schon klar das ich das Passwort haben muß um auf besagte Dateien wieder zugreifen zu können.
    Aber es stellt sich mir die Frage was ist nach einem Systemabsturz !!
    dann muß ich die Software ja wieder neu installieren dann sind die Daten die ich
    vorher da in das Programm aufbewahrt habe auch weg oder??
    und ich kann sie auch trotz Passwort nicht mehr öffnen bzw. finden!!
    ja, da stellt sich auch noch die Frage wie das sich auf einem Backup auswirkt !!
    ich weis es nicht habe da noch keine Erfahrung !!
     
  5. #4 xandros, 19.04.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Man sollte auch einen Container regelmaessig als Backup sichern. Das Passwort wird in dem Container gespeichert - nicht in dem Programm. Das Programm hat lediglich die Algorithmen zum ver- und entschluesseln mit dem korrekten Passwort.

    Backup und Verschluesselung musst du getrennt betrachten. Verschluesselung ist eine Sache, das Backup ist trotz Verschluesselung IMMER wichtig!
     
  6. #5 paule243, 19.04.2011
    paule243

    paule243 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2008
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW,Düren
    Danke für die nette Info. ist sehr Aufschlussreich
     
Thema:

Dateisichern??