Datei lässt sich nicht löschen

Diskutiere Datei lässt sich nicht löschen im Viren, Würmer, Spyware Forum im Bereich Computerprobleme; Hey ho, ich weiß nicht so genau ob das Thema hier rein passt, da ich mir nicht sicher bin ob es ein Virus ist.. Auf jedenfall habe ich mir vor...

  1. #1 diemilsch, 01.02.2007
    diemilsch

    diemilsch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hey ho, ich weiß nicht so genau ob das Thema hier rein passt, da ich mir nicht sicher bin ob es ein Virus ist..

    Auf jedenfall habe ich mir vor kurzem eine .mp3 Datei runtergeladen und kann diese nun nicht löschen, kopieren, ausschneiden, verschieben oder sonstiges...es gibt also keine möglichkeit diese datei zu entfernen. Bissher kam noch keine virusmeldung...würde aber dennoch gerne diese Datei entfernen....kann mir da jemand weiter helfen?!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 julchri, 01.02.2007
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Von wo hast Du die runter geladen? Hast Du ein Programm mit runter geladen?
    Da muß doch eine Fehlermeldung kommen, wenn Du sie löschen willst.
    Mach doch mal ein screen shot.
     
  4. #3 Ostseesand, 01.02.2007
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    lade dir den unlocker herunter und versuche es damit mal die datei zu löschen. das sollte funktionieren.
    unlocker--->klick
     
  5. #4 Giga-Tronic, 01.02.2007
    Giga-Tronic

    Giga-Tronic Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.09.2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Oder du startest deinen Computer im Abgesicherten Modus (Beim Start auf F8 klicken..ca. 5 mal) auswählen: abgesicherter Modus-->und dann versuchen die datei zu löschen.

    mfg

    AndY
     
  6. #5 diemilsch, 01.02.2007
    diemilsch

    diemilsch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    unlocker habe ich schon versucht


    wenn ich "entf" drücke kommt ja noch nichtmal was..da passiert garnixs.....ich habs mit "limewire" geladen
     
  7. #6 Ostseesand, 01.02.2007
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    also 100% ig löschen kannst du die datei im dosmodus.
    dazu musst du die xp cd einlegen und von dieser booten.
    dann im erscheinenden menü R drücken für den abgesicherten modus.
    dann hangelst du dich zu dem standort wo die datei liegt.

    mit cd.. kommst du einen ordner höher
    mit cd windows zb in den windowsordner.
    mit dir listest du alle ordner und dateien auf.

    wenn nun die datei zb musik.mp3 heisst löscht du die datei folgendermassen.
    del musik.mp3


    wenn du nicht mit der xp cd booten willst oder kannst, geht es auch anders.
    start----ausführen--- cmd eingeben und enter drücken.

    dann Strg+Alt+Entf drücken.
    dort unter prozesse den explorer beenden.
    dann wieder in das schwarze fenster gehen und wie oben beschrieben zu der löschende datei sich durchhangeln.
    wenn die datei gelöscht ist, pc runterfahren und neu starten. dann sollte duie datei weg sein.
     
  8. #7 diemilsch, 01.02.2007
    diemilsch

    diemilsch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    hör mal, ich bin kein profi :D geht das auch leichter?
     
  9. #8 diemilsch, 01.02.2007
    diemilsch

    diemilsch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    oke..problem..der titel hat ca. millionen leerstellen die dos nicht annimmt..welches zeichen muss ich als leerstelle eingeben?
     
  10. #9 Morpheus1805, 01.02.2007
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Lade dir mal Tuneup Utitilities 2007 herunter und versuche es mit dem Schredder ;)! Sollte die einfachste Variante sein!

    Wenn du schon dabei bist, dann kannst gleich mal die 1Klick Wartung drüberrennen lassen und gefundene Probleme beheben!

    Gruß Morpheus
     
  11. EazyE

    EazyE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2006
    Beiträge:
    3.257
    Zustimmungen:
    0
  12. #11 diemilsch, 03.02.2007
    diemilsch

    diemilsch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    funktioniert beides nicht, bei dem tuneup ist die datei ungültig..und bei amok lässt es sich nicht in den korb verschieben^^

    die lösung mit dos gefliehl mir am besten..aber ich weiß nicht wie ich die leerzeichen bei dos eingebe :/

    edit: amok nimmt aber garkeine datei an
     
  13. EazyE

    EazyE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2006
    Beiträge:
    3.257
    Zustimmungen:
    0
    Hast du den PC auch neugestartet, nachdem du die Datei in den Amok-Papierkorb verschoben hast?
    In der Eingabeaufforderung kannst du ganz normal Leerzeichen eintippen mit der Leertaste.
    Du startest die DOS Eingabeaufforderung (Start->Programme->Zubehört->Eingabeaufforderung)
    und tippst da cd und den Pfad ein, unter dem sich die Datei befindet.
    Wenn die z.B. auf dem Desktop ist, musst du
    "cd C:\Dokumente und Einstellungen\%NUTZERNAME%\Desktop"
    eintippen (ohne die "").
    Dann musst du "del DATEINAME" eintippen. Also z.B. "del Bild.jpg".
    Das am besten im abgesicherten Modus.
     
  14. #13 diemilsch, 04.02.2007
    diemilsch

    diemilsch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    ich wollte ja das lied eingeben bei dos... also der titel ist kurioserweise meterlang mit bestimmt 20 leerzeichen.. ich hab die alle abgetippt /del bla bla bla bla.mp3

    dos hat aber nur "bla existiert nicht" gesagt...also der konnte die leerstellen nicht lesen o_O
    also dos liest nur das erste wort...



    und zu diesem amok dingen..da kann ich keine einzige datei in den papierkorb schieben o_O
     
  15. #14 Morpheus1805, 05.02.2007
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Kannst du die Datei umbenennen?

    Versuche es mal mit Drdelete

    Gruß Morpheus
     
  16. #15 diemilsch, 06.02.2007
    diemilsch

    diemilsch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    kann den namen nicht ändern -_-


    und das programm funktioniert auch nicht :( der erkennt die datei als ungültig
     
  17. EazyE

    EazyE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2006
    Beiträge:
    3.257
    Zustimmungen:
    0
    Hm... da hast du dr aber was eingefangen! Über DOS ist eigentlich der sicherste Weg, wundert mich jetzt, dass das nicht geht.
     
  18. Big

    Big Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2006
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Formatieren kommt nicht in Frage ?
     
  19. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  20. #18 Morpheus1805, 06.02.2007
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Neuinstallation kommt immer als letzte Lösung in Betracht und ist in diesem Falle sicherlich nicht angebracht!

    Versuche mal

    das hier

    Führe vorher mal chdksk /f aus!

    Gruß Morph!
     
  21. #19 diemilsch, 06.02.2007
    diemilsch

    diemilsch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    ich hab vesuch mit dos eine andere datei zu löscchen.."musik.mp3" das ging ohne probleme..aber sobal ich "/del musik muh.mp3" eingeben hab hat dos nur gesagt " datei "musik" konnte nicht gefunden werden"...wäre das problem mit den leerstellen nicht, ginge es..aber dafür müsste es doch irgendein zeichen geben oder so o_O


    edit: also ich hab jetzt mal das programm versucht..hab auf " delte via short name" geklickt..die datei ist nun weg...aber auch komplett???
     
Thema:

Datei lässt sich nicht löschen

Die Seite wird geladen...

Datei lässt sich nicht löschen - Ähnliche Themen

  1. Desktop Dateien unter Parallels verschwunden

    Desktop Dateien unter Parallels verschwunden: Hallo zusammen, auf meinem Mac läuft Windows mit Parallels (aktuell Version 12). Vor ein paar Wochen habe ich mein Laptop mit HDMI mit meinem...
  2. firefox verknüpfung löschen nicht möglich

    firefox verknüpfung löschen nicht möglich: Hi zusammen, habe seit geraumer zeit ein seltsames problem mit einer firefox verknüpfung ( ohne icon ) auf dem desktop. diese lässt sich nicht...
  3. ein bestimmter Ordner lässt sicht nicht löschen, will Administrator Rechte

    ein bestimmter Ordner lässt sicht nicht löschen, will Administrator Rechte: hi, ein bestimmter Ordner lässt sicht nicht löschen, will Administrator Rechte, das Ding ist aber ich bin der Besitzter des Rechner's und hab...
  4. SSD lässt sich in Samsung R530 Laptop nicht installieren

    SSD lässt sich in Samsung R530 Laptop nicht installieren: Ich wollte für eine Bekannte ihr Samsung R530 Laptop mit einer SanDisk 240GB SSD aufrüsten. Habe sie eingebaut und mit der Win7 64 Bit...
  5. Windows 7 verschiebt keine Dateien mit chinesischen Schriftzeichen zwischen Laufwerken

    Windows 7 verschiebt keine Dateien mit chinesischen Schriftzeichen zwischen Laufwerken: Hallo, ich habe ein paar Dateien, die im Titel chinesische Schriftzeichen haben, und ich wollte sie auf einen NAS-Ordner schieben. Ich bekomme...