das hat mich fast von stuhl gerissen!!

Diskutiere das hat mich fast von stuhl gerissen!! im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; hallo, habe mir in der letzten tagen und wochen immer wieder ein rechner zusammen gestellt.bis jetzt hatte ich immer einen von amd und war damit...

  1. 181

    181 Benutzer

    Dabei seit:
    26.10.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    hallo, habe mir in der letzten tagen und wochen immer wieder ein rechner zusammen gestellt.bis jetzt hatte ich immer einen von amd und war damit immer voll zufrieden,desshalb wollte ich auch dabei bleiben und habe mir einen günstigen mit 4kernen rausgesucht :sasmokin: den amd phenomx4 9950.ich finde ein geiles ding.aber jetzt kommt es: habe mich wie immer im netz/zeitschriften schlau gemacht und festgestellt das der amd auf gut deutsch schrott ist,braucht zuviel strom,keine richtige leistung usw.

    laut test habe dievon intel immer besser abgeschnitten wie die von amd ?( .

    laut pcwelt ist der e7200 und der 2q9450 von intek viel besser was meint ihr??!!wenn ja was für ein sockel brauche ich dafür.....oh die pause ist ja schon wieder rum :headbang: bis später

    gruß roland
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 rAyDeN26, 15.01.2009
    rAyDeN26

    rAyDeN26 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2008
    Beiträge:
    1.330
    Zustimmungen:
    0
    Ja das ist schon länger so...das Intel die schnelleren CPU´s baut....Amd kann da irgendwie nicht mehr aufschließen...dafür aber meist auch teuerer....für die Intel brauchst du ein Mainbaird mit Sockel 775.
     
  4. Keper

    Keper Guest

    Du könntest dir einen Phenom II 920/940 holen die soltlen auf dein Mainboard passen (poste es bitte mal) und die können auch mit einem Q9450/Q9550 mithalten und verbrauchen weniger Strom als der Phenom I.
     
  5. Olil

    Olil Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß nich genau, wie das mit den Quads von Intel ist, die Phenom von AMD sind allerdings sehr gut übertaktbar, den besten von AMD kann man glaub ich um 1 GHZ übertakten (auf 4 GHZ, so viel ich weiß). Ich hab auch nen AMD und bin voll zufrieden. Das muss jeder für sich entscheiden.
     
  6. #5 MJG@N95., 15.01.2009
    MJG@N95.

    MJG@N95. Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2007
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    0
    Die Quads sind auch sehr gut für OC.

    den Q6600 zb. bekommt man mit einem guten Lüfter locker auf 3,0GHz.
    Wenn man das macht, kann man viel Geld sparen ;)
     
  7. #6 lukaslg3, 15.01.2009
    lukaslg3

    lukaslg3 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde dir nicht zum Kauf eines Quadcores oder Triplecores von AMD raten, dann würde ich lieber einen starken 2-Kerner von AMD oder Intel nehmen (AMD= X2 6400 oder Intel= E8400 oder E8500)nehmen, wenn du unbedingt ein Quadcore haben willst nehm den Q6600.
    Ich bin mit meinem AMD aber auch sehr zufrieden, ich habe den AMD Athlon X2 6400+, dieser läuft stabil au 2x3,9 GHz
     
  8. #7 Z4NZ1B4R, 16.01.2009
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    die PHenom II liefern sehr gute Ergebnisse

    http://www.tomshardware.com/de/phen...king-corespannung,testberichte-240232-14.html

    die neuen Phenom II sind erst vor 8 tagen auf den Markt gekommen
    und die können sich schon mit dem Besten Quad (1000€ oder so) messen, sie kommen sogar schon an den kleinsten I7 heran (der kostet 260€ plus 200€ Mainboard und und und)

    Ich würde dir einen 940er empfehlen, der hat ne Menge Power und kommt bestens mit einem 70€ Mainboard aus, aufjedenfall sollte es einen 780G oder Höher Chipsatz haben, damit kommt der sehr gut zurecht.
    Wenn du den PHenom ein wenig übertaktest, kannste den Ram gleich mit übertakten, da kannste ne Menge rausholen
    Der PHenom II geht ohne großen Kühlaufwand und ohne Spannungserhöhung auf gute 3,5 GHZ
    Dank Cool'n'quiet verbraucht der PHenom nicht allszu viel, denn er taktet sich im normalen Windows Betrieb automatisch runter, das spart Strom, Wärme und dadurch auch LAutstärke^^

    Meiner Meinug nach sind die ersten PHenoms nur sone Art "ÜBerbrückungs" Prozessoren gewesen, damit sie nicht ganz den Anschluss verlieren.
    Benchmarks sagen viel, doch im Endeffekt ist für den normalen PC user und für den Zocker ein PHenom der 1. Baureihe schon mehr als ausreichend. Also ich komme mit meinem 3800+ X2 mit 2x2,0 GHZ (auf 2x1,8 GHZ runtergetaktet) bestens aus und ich zocke auch ne Menge ;)
     
  9. 181

    181 Benutzer

    Dabei seit:
    26.10.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    hallo, danke schon mal für die zahlreichen antworten, mit dem übertakten kenne ich mich nicht so aus ?( habe es mal versucht danach ging bei meinem rechner nichts mehr........ ?(

    habe zur zeit einen von amd 3000 plus bin auch damit zufrieden ist eben ins alter gekommen und kann mit den spielen die auf dem markt sind nichts mehr spielen, und sie türmen sich schon bei mir :D.

    in der pcwelt haben die von amd schlecht abgeschnitten und die von intel waren auf den ersten neun plätzen der beste von amd war der amd phenom x3 8450 auf dem 10 platz.laut meinen beobachtungen im forum ist der q6600 einer der bei mir in die engere wahl kommt.gruß roland
     
  10. #9 LuuTscher, 16.01.2009
    LuuTscher

    LuuTscher Guest

    der amd x3 8450 ist der schlechteste neue phenom von amd

    der beste ist der x4 9950+ BE, der ist in etwa genauso gut wie der Q6600 von Intel.
     
  11. 181

    181 Benutzer

    Dabei seit:
    26.10.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    hallo, so stand es in der aktuellen pcwelt.vielleicht war der autor ein fan von intel!!:)

    gruß roland
     
  12. Olil

    Olil Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    0
    @lukaslg3: Was für einen Lüfter hast du drauf? wohl kaum den Boxed!?
     
  13. #12 Z4NZ1B4R, 17.01.2009
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    Eigentlich ist es ja schade, dass die X3 nicht weiter entwickelt werden.
    Denn für den normalen Office und Heimanwender sind 3 KErne ideal

    1 Kern ist für die Hitnergrund Anwendungen und dem "zwischen berechnen" und den Schnickschnack des Betriebsystems zuständig und die anderen beiden kümmern sich um das eigentliche PRogramm ;)

    Naja, ich werde mir noch einen starken X2 Ergattern, herutnertakten und in meinen Media PC einbauen, dann hab ich soviel Power wie ein schwacher X2 auf normalem Takt, doch den Verbrauch eines ITX PRozessors :D

    Vielleicht kann man ja noch die EE-PHenoms verfeinern und ein wenig optimieren, denn die verbrauchen ja sehr wenig
     
  14. rzrcop

    rzrcop Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    ich hab mich bis jetz ganz ehrlich noch ganich so mit verbrauch beschäftgt...bin ja auch schüler^^...

    aber wieviel kann man da denn einsparen?

    am besten mit eigenen beispielen :)
     
  15. #14 Z4NZ1B4R, 18.01.2009
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    140 Watt zu 125 Watt ;)

    die sparsamen Phenoms der ersten klasse hatten einen maximal verbrauch von 65 Watt
    die sparsamen Athlon X2 einen Verbrauch von 45 Watt.
     
  16. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  17. 181

    181 Benutzer

    Dabei seit:
    26.10.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    gude,der amd phenom x3 8450 geht dank gutem preis-leistung-verhältnis (85euro) als einziger amd cpu in die topliste ein. im leerlauf und unter last hatte das system des amd mit 157 sowie 203 watt den niedrigsten bruttoverbrauch aller amd-cpus im test.

    laut pcwelt. gruß roland
     
  18. #16 LuuTscher, 19.01.2009
    LuuTscher

    LuuTscher Guest

    Aber ich gehe einfach mal davon aus, dass du spielen möchtest und nicht in erster Linie auf den max. / minimalen Verbrauch achtest, wenn ich mich täusche dann berichtige mich.
    Ist das der Fall, ist der X³ 8450 keine gute Wahl.

    mfg
     
Thema:

das hat mich fast von stuhl gerissen!!

Die Seite wird geladen...

das hat mich fast von stuhl gerissen!! - Ähnliche Themen

  1. Toshiba L300 top mit fast 3 stunden akku

    Toshiba L300 top mit fast 3 stunden akku: Toshiba L300 top mit fast 3 stunden akku Biete an Toshiba L300 Model pslb8e-07501vgr Datenblatt alle Infos Satellite L300-1ES -...
  2. Problem? Fast alles ...

    Problem? Fast alles ...: Guten Abend lieben Community, ich möchte kurz mein System vorstellen und meine Probleme schilder. Mittlerweile bin ich und meine Kollegen recht...
  3. Pc ist fast fertig, nur die Grafikkarte fehlt...

    Pc ist fast fertig, nur die Grafikkarte fehlt...: Pc ist fast fertig, nur die Grafikkarte (Kühler) fehlt... Hallo, in einem anderen Thread habe ich mir meinen restlichen Pc zusammengebastelt....
  4. Urplötzlich Black screen bei fast allen games

    Urplötzlich Black screen bei fast allen games: Hallo, Gestern morgen konnte ich noch gemütlich alle möglichen Games zocken. Ich habe seit dem NICHTS am Computer verändert, geschweige denn ihn...
  5. Internet Verbindung FAST dauernd unterbrochen

    Internet Verbindung FAST dauernd unterbrochen: Hallo miteinander, eben habe ich gemerkt das mein Desktop PC nicht mehr so wirklich ins Internet will. Heißt im Klartext das der Rechner keine...