Dämmset fürs Gehäuse ?

Dieses Thema im Forum "PC Overclocking - PC Kühlung & Modding" wurde erstellt von HightronicDesign, 01.11.2010.

  1. #1 HightronicDesign, 01.11.2010
    HightronicDesign

    HightronicDesign Intel Inside

    Dabei seit:
    19.06.2010
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    127.0.0.1
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Gast0512102, 01.11.2010
    Gast0512102

    Gast0512102 Guest

    wenn du nicht alle lüfter voll laufen läßt,ist das dämmset
    unnötig.
    ansonsten bringt das schon was,wenn das gehäuse so eine billigklapperkiste ist.
     
  4. #3 CyberCSX, 02.11.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.11.2010
    CyberCSX

    CyberCSX Guest

    Schwachsinn.

    Dämmung bringt in der regel immer was egal ob in billig oder teure kisten, egal ob mit oder ohne lüfter:

    1 - Sorgt für Konstante Temperatur im Rechner
    2 - Mindert die Airflow Geräusche
    3 - Blockiert alle erdenkliche Gehäuse vibrationen

    Das sag ich dir aus eigenerfahrung und sämtliche tests, ganz zu schweigen das ich seit über ein jahr ein Xigmatek Midgard besize was Gedämmt ist bis in der kleinsten ecke, wo sogar das netzteil gedämmt ist, unabhängig ob isch da alle 6 gehäuselüfter laufen lasse oder nicht:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  5. #4 Gast0512102, 02.11.2010
    Gast0512102

    Gast0512102 Guest

    "1 - Sorgt für Konstante Temperatur im Rechner"
    jo,immer warm.

    "2 - Mindert die Airflow Geräusche"
    wenn es lüfter der lauteren art sind,nutzt auch kein dämmen.

    "3 - Blockiert alle erdenkliche Gehäuse vibrationen"
    wenn man so ein dünnes blechgehäuse hat....:D
     
  6. #5 BlackTiger_4, 02.11.2010
    BlackTiger_4

    BlackTiger_4 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich, Tirol
    1) Wie malle schon erwähnte wird es sicherlich nicht kälter, sondern wärmer. Ist das vorteilhaft? Wohl kaum.

    2) Meine Lüfter sind nur dann laut, wenn auch entsprechend Leistung erbracht werden muss. Diese Leistung wird aber nur dann benötigt, wenn ich zocke und da hab ich eh Musik / Schüsse / Motorensounds und was es da alles gibt. Das übertönt die Lüfter aber 10x, nicht nur 3x :D

    3) Das Gehäuse kann gar nicht so stark vibrieren, dass mich das stört bzw. dass ich das merke.

    Vielleicht sollte ich erwähnen, dass mein Gehäuse circa 100 Jahre alt (;)) ist und damit nicht zu den modernsten gehört. Aber vibrieren oder ähnliches merke ich nicht. Wozu also die arbeit investieren und das Geld ausgeben? Meiner meinung nach muss man schon sehr davon überzeugt sein, damit man sich das antut, denn sinn hat das keinen.

    mfg
     
  7. #6 CyberCSX, 02.11.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.11.2010
    CyberCSX

    CyberCSX Guest

    Falsch! Wer hat dir den diesen Blödsinn erzählt? Haste das Getestet um 100% davon überzeugt oder haste den quatsch irgendwo im Internet Aufgegriffen?

    Mit ein Gedämmten gehäuse erzielt man eine konstante umlauftemperatur was für der hardware nur vom vorteil ist. alls Beispiel:

    Der Rechner bekommt plözlich ein Kaltluft schlag im winter, das blech kült extrem schnell, die angesaugte luft ist etwa um die max. + 5°C.
    Das kalte blech dazu diese luft landet in der hardware, es kült TEMPORÄR aber es kann zur kondens führen. Die Dämmate unterbindet irgendwelche kondensbildung zwischen kaltes blech und im inneren warme hardware, dank angesaugte wärme im inneren AUF ZIMMER TEMPERATUR was OPTTIMAL für ein rechner ist, gleicht diese die uhrplözlich ZU KALTE LUFT aus.

    In Umgekehrte richtung funktioniert es auch, HABE ES IN EIN ANDEREN TOPIC ERWÄHNT, den Rechner in den Oberen Bildern, stand im Jahre 2009 während eine hitzewelle von + 51°C in der Sonne in Rumänien auf meine Terasse und zur test zwecke, lies ich am rechner die sonnenstrahlen voll drauf knallen 5 stunden lang und jagte den Rechner ans Limmit mit Prime95.

    Während die Betriebstemperatur im ineren nicht über 65°C stieg, das blecjh hatte ab 90°C das man es nicht anfassen könnte. ich müsste nach runterfahren des rechners ihn mit handschihe anfassen um brandverlezungen an den fingern zu vermeiden.

    Die dämmatte hat die hitze von den Extrem aufgeheizten blech verhindert das es weiter im inneren des rechnerns eindringt. Hätte die Dämmate nicht gewesen ADIEU HARDWARE!
    Airflow geräusche kommen NICHT VON DEN LÜFTERN herr Schlaumajer :D
    airflow geräusche kommen von den gehäuse was dank SUPER ENTWICHKLUNG immer Grösser sind bzw. am niveau des jahres 1985 auf HARDWARE POSITIONIERUNG LOGISTIK während die Hardware immer kleiner wird. In diese Situation, das Gehäuse was zu Ab 40% LEER IST, verstärkt sämtliche geräusche WIE EINE DROMMEL und die dämmatte verhindert diesen Drommel efekt.

    Wer denkt das er mit dämmate lüftergeräusche mindert, ist faklsch gewickelt. mechanische geräusche können nicht gedämmt werden da hier andere phisikalische einwirkungen herschen (Wilkommen in der 5 klasse - Erster Phisyk lehrgang)
    Das hat mit dünnes blech nichts zutun. DDu kannst auch 2 mm blech haben. So lange du ein unterdruck hast begint es zu singen wie eine lamelle in eine Mundharmonika. Der mist wird auch noch Verstärkt durch diese Dämliche SPAGETTI LÖCHER was vor jeden lüfter im Gehäuse eingestanzt sind und diese sollten heraus getrennt werden mit ein Dremel oder Kneifzange.

    Hier ein Beispiel wie es gemnacht wird:

    [​IMG]

    [​IMG]

    dazu bei ein Netzteil was UNTEN IST und der Lüfter ABGEDECKT da er durch den gehäuse saugt, der brauch auch kein schwachsinigen wibrierenden lüfter gitter MÜLL:

    [​IMG]

    dabei sollte man gefälligst lüftern ENTKOPPELN durch Entkoppelung Stifte und nicht festschrauben wie im Mittelalter ;)

    100 Jahre alte Gehäuse gibt es nicht ausser das du 250 Jahre "Jung" bist :D

    Wen du mit den Gehäuse zufrieden bist auch wen es aus der 486 STEINZEIT Stammt, die Hardware eine Optimale betriebstemperatur hat, du dir keine armada von SINFREIE BUNTE LÜFTER + BEGAFFUNGFENSTER einbaust, logisch das man solche investitionen nicht macht ;)

    PS:

    Und falls du SO WAS im Wonzimmer Stehen hast, da hälft dir nicht mal mer die mutter aller dämmatten

    [​IMG]
     
  8. #7 Gast0512102, 03.11.2010
    Gast0512102

    Gast0512102 Guest

    kondensatbildung im pc-gehäuse,wo hast du denn deinen pc
    stehen,im Kühlhaus?

    unterdruck im pc,sowas unsinniges habe ich noch nie gehört
    oder gelesen.
    selbst dein pc den du hier bebildert vorführst,bildet keinen unterdruck aus,dazu ist es löcherig,wie ein schweizer käse.
    wenn dein gehäuse singt,wie eine mundharmonika-zunge,
    liegt es nicht am "unterdruck" sondern an dem viel zu dünnen blech und an lockeren befestigungen.

    diese perforierungen oder lüftergitter sind auch als fingerschutz gedacht und damit nicht kleinteile in den pc
    fallen können.
    scheinbar hast du in dem physikuntericht gefehlt sonst
    wüsstes du das.

    im übrigen ist dein"Hier ein Beispiel wie es gemnacht wird:"
    ein witz,das sieht ziemlich stümperhaft aus und wenn schon
    schlaumeier,dann doch bitte schlaumeierin oder kannst du das piktogramm mit dem kreis und dem kreuz unten dran nicht deuten?

    ich habe eine mechanische und technische ausbildung genossen und bin nicht so grün,wie du und vielleicht andere glauben.
     
  9. #8 CyberCSX, 03.11.2010
    CyberCSX

    CyberCSX Guest

    Sorry, pictogram hin oder her, ich achte nie auf so was.

    Da der rechner stümperhaft gemacht ist, mag sein. Das gilt für die was mehr auf optik setzen und weniger auf funktionalität.
    Die löcher hab ich mitder kneifzange ausgetrennt und nicht mit den dremel da ich damals keinen hatte. spielt auch keine rolle. Wichtig ist der sinn und zweck weil so bald die plastik blenden drauf sind, sieht man es nicht.

    und ja. kondens kann sich bilden den umständen entsprechend. Es gibt genug Schlamajern was die kiste neben der Terrassentür stehen haben, im zimmer ist eine bullen hitze dann wird plözlich im winter die terrassentür aufgemacht und auf den warmen ding knallt plözlich NULL GRAD kalte luft. Na dann prost malzeit und darum geht es.

    Ich habs veralgemeint geschrieben weil nicht jeder hat ein midgard oder weis der gajer welche 200 euro kiste was stabil und 10 zentner schwer.

    Es gibt genug pc besitzer was irgen solche firlefatz 08/15 kiste haben mit glech so dünn wie toaletenpapier, hauptsache blende in alien wisage und begaffungfenster. Versuche das mal auch so zu sehen.

    Was mein midgard betrifft der ist ausreichend stabil so das keine MUNDHARMONIKA FUNKTION entsteht.

    Die löcher und Schutzblenden vor den Lüfter, klar. Diese sind gedacht das Doofnasen sich da nicht die finger herein stecken aber wer sein gehirn einschaltet tut sich da auch nicht die fingernägeln abfrizieren. ganz zu schweigen das man in ein offenen rechner nicht herum fummelt und das aus sicherheitzgründen, egal ob mit oder ohne lüftern.

    Was kleinteile betruifft, erkläre mir mal wie können da kleinteile herein fallen wen der mesch oben bei 0,3 mm verdichtet ist das hier micht mal abgefallene asche von eine kippe chancen hat und was das NT betrifft, sobald das im Gehäuse verbaut ist und luft VON UNTEN NACH OBEN saugt wie kann da was herein fallen? Ich wuste nicht das klein teile von untennach oben fallen oder hat sich die anzihungskraft der erde verändert und ich habs nicht bemerkt? :rolleyes: :D

    Klasse und hut ab für deine mechanische und technische ausbildung. Meine wenigkeit ist vom Beruf Kfz Mechatroniker + industrie Elektroinstalateur (automatisierte computer unterstüzte steuerungen inklusive) und was der bereich KFZ betrifft hab ich genug zu tun mit Külsysteme egal ob flüssig oder luft und mit "airflow" hat das auch hier jede menge zutun. nicht zu vergessen das auch wen 10 x grösser ein külsystem bei ein auto auch wen in ein geschlossenen kreis ist fast das gleiche wie bei ein PC. Besonders WaKu.

    Was sonstige sinfreie bohrungen in den PC kisten betrifft, auch wen wie ein schweizer kese, diese kann man abdecken, trennwände einbauen usw. Man muss es nur wollen. Man kann den airflow auch gezielt ableiten in gewisse bereiche nach bedarf. Schon mal auf der idee gekommen?

    Ein beispiel von einfache airflow ableitung / umleitung kannste in mein Enzo sehen was im normalbetrieb kalt ist wie eine Hundeschnauze während in sämtliche testportale von UTOPISCHE 108° C Betriebtemperaturen gelabert wird und die kundschaft massenweise regelrecht verblödert bzw. für dumm verkauft werden.

    Was ich oben geschriebenhabe was mein gedämmte midgard "tropen rechner" betrifft das hab ich nicht aus den bauch heraus geschrieben. Da liegen 1 jahr und 6 monate tests dahinter in unterschidliche betriebsumgebungen, von + 51°c Direkte sonnen einstrahlungen (wie erwähnt) bishin zur Frostige Kälte bei - 5°C wo der rechner im Februar bei klierende kälte im Betrieb ab null uhr bis um 5 uhr morgens stand.

    warum alldiese tests auu meine eigenen kosten und risiken kann ich dir auch sagen.
    Weil ich die schnauze gestrichen voll habe von den GERÜCHTE SCHWACHSINN was im internet verbreitet wird, leute verunsichert und verblödert werden so das sie sinlos geld heraus schmeissen ohne sich zu vergewissern ob der quatsch was sie kaufen auch tatsächlich notwendig haben, leute was sich verlassen auch irgendwelche verbreiterte gerüchte blödsinne veröfentlicht entweder von irgendwelche kiddys was behaupten man muss 10 bunte lüfter in den kasten haben oder von irgendwelche marktstrategen was umbedingt irgendwelchen quatsch an den kunde bringen wollen.

    Auch hier im forum schon "X" mal gelesen.

    User "Y" baut sich ein neuen rechner zusammen, hat KEINE AHNUNG ob er eine 30 EURO teure 6 kanal lüftersteuerung + 6 lüfter bei seine hardware benötigt aber ER HAT IRGENDWO GELESEN das MUSS MAN HABEN, das ER GESEHEN HAT in irgendwelche schwachsinnige promo videos in YouTube, erzählt irgend ein halbstarker werbefuzzy, das ein boxed CPU küler nichts bringt und er umbedingt ein proley...dingsbums 1 kg klotz in backsteinzigel format CPU küler verbauen soll weil damit Kült er am besten. Nun geht der user und kauft sich den sinfreien klotz ohne zu wissen ob er den tatsächlich braucht. Der WRBEFUZZY aus You tube ist doch profi :D

    Sorry aber so fiel Blödheit ist manchmal reif für das buch der rekorde.
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 Gast0512102, 03.11.2010
    Gast0512102

    Gast0512102 Guest

    bei null grad funktioniert das noch nicht,dazu muss die luft sehr feucht und etliche grad unter null haben,dann vielleicht
    tritt das ein,was du fürchtest.

    das bild(siehe Bild)zeigt ja wohl nicht deinen pc von unten,
    sondern von oben,denn die lüfter pusten nach aussen.
    da kann sehr wohl was hinein fallen.
    lass doch mal eine büroklammer reinfallen.:D
    ich kenne das gehäuse und man kann auf deinem foto 2 lüfter oben erkennen.
    diese kleinen lüfter haben nicht solche luftleistung das auch schwerere metallteile davon geblasen werden.
    selbst grosse industrielüfter schaffen das nicht.

    "Die löcher und Schutzblenden vor den Lüfter, klar. Diese sind gedacht das Doofnasen sich da nicht die finger herein stecken aber wer sein gehirn einschaltet tut sich da auch nicht die fingernägeln abfrizieren."

    sicherheit geht immer vor,deshalb finde ich deine aussage
    unvernümpftig und geschmacklos.

    bei meinem pc habe ich auch die perforation entfernt,hinten wie vorne.
    vorn ist noch eine tür mit streckmetall vor den lüfter,hinten
    ist ein fingerschutz,der üblicherweise vor dem netzteillüfter
    montiert ist,sowas.
    Caseking.de » Lüfter » Lüftergitter » Lüftergitter - Standard

    wenn sich jemand bunte lichter oder lüfter einbaut,ist das
    seine/ihre sache,das hast du nicht zu entscheiden.
    es muss dir nicht gefallen,den/die jenige(n),mögen sowas
    sich darüber aufzuregen lohnt nicht,man muss es einfach tolerieren.

    ich habe auch ein fenster und eine beleuchtung im pc,ich finde es gut das man die technik zur schau stellt,die oft nicht gerade billig war und auf die man oft auch stolz ist.

    auf der einen seite propagierst du eine ordentliche kühlung
    mit vielen lüftern und auf der anderen seite kritisierst du jemand,wenn er sich einen grossen cpu-kühler kauft.

    wie hast du geschrieben"Nun geht der user und kauft sich den sinfreien klotz ohne zu wissen ob er den tatsächlich braucht. ",eine gute cpu-kühlung ist nie verkehrt,ist doch
    egal ob er sowas braucht oder nicht.

    aus meiner sicht ist dein,ala christo,verpackter pc völlig sinnfrei.
    kaufe dir leise,gute lüfter,ein stabiles gehäuse,
    dann brauchst du keinen flokati in den pc kleben.:D
     

    Anhänge:

  12. #10 BlackTiger_4, 03.11.2010
    BlackTiger_4

    BlackTiger_4 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich, Tirol
    Würde ich auch meinen. Außerdem kann man oft 2 Fliegen mit einer Klatsche schlagen. Ich zum Beispiel habe vor, meine CPU eines tages zu übertakten. Da geht es doch in einem, dass ich mir sowohl einen Leistungsstarken als auch schönen (mit LEDs) kaufe. Warum denn nicht?

    Ich würde auch sagen, dass man auf einen PC, für den man mehrere 100€ ausgegeben hat, stolz sein kann. Muss ja nicht jeder so sehen. Ein anderer kauft sich eben einen großen TV. Der nächste leistet sich einen Sportauspuff für seine Karre.

    mfg
     
Thema: Dämmset fürs Gehäuse ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. king mod premium dämmset test

    ,
  2. king mod dämmset test

    ,
  3. fingerschutz für lüfter

    ,
  4. king mod dämmung erfahrung,
  5. king mod premium forum,
  6. king mod premium dämmset,
  7. king mod premium dämmset review,
  8. king mod premium dämmset - corsair graphite 600t test,
  9. king mod premium dämmset test,
  10. kingmod dämmset 600t,
  11. netzteil von unten,
  12. king mod dämset test,
  13. dämmset pc king mod test,
  14. 2mm blech pc gehäuse,
  15. caseking dämmung corsair 600t king mod,
  16. Grafik Mundharmonika,
  17. cybercsx
Die Seite wird geladen...

Dämmset fürs Gehäuse ? - Ähnliche Themen

  1. Multimonitor setup fürs Notebook

    Multimonitor setup fürs Notebook: Hi Leute, ich habe ein Asus Zenbook UX303UB-R4100T welches eine Geforce 940M hat. Im moment habe ich über VGA und HDMI noch 2 zusätzliche...
  2. Pc Gehäuse NEU mit 350W Netzteil ATX

    Pc Gehäuse NEU mit 350W Netzteil ATX: Ich wollte eigentlich nur 2 Gehäuse für die Kinderzimmer bei einer Geschäftsauflösung kaufen , nun musste ich das ganze Rudel mitnehmen. Daher...
  3. Fernseher fürs Gaming.

    Fernseher fürs Gaming.: Hallo ich will mir einen 55 zoll Fernseher an die Wand hängen und damit meine Spiele zocken. Ich will jedoch immer mit der höchsten Auflösung...
  4. externes SSD Gehäuse mit USB 3.0

    externes SSD Gehäuse mit USB 3.0: Hey, hab mir ne Samsung EVO 850 250GB gekauft und will ein externes Gehäuse kaufen. Hab ein bischen gesucht und jetzt stellt sich die Frage:...
  5. Welches netzteil und welches laufwerk könnt ihr fuer diesen pc empfehlen?

    Welches netzteil und welches laufwerk könnt ihr fuer diesen pc empfehlen?: Dazu wollte ich fragen ob alle komponenten...