Da ist ein Wärmeleitpad zwischen CPU und Mainboard...

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Gokusai, 08.04.2008.

  1. #1 Gokusai, 08.04.2008
    Gokusai

    Gokusai Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2008
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Hallo^^

    habe mir über ebay einen AMD Athlon X2 boxed gekauft...der CPU ging flöten und hab mir gebraucht einen anderen gekauft...aber der vorbesitzer scheint ein wärmeleitpad zwischen CPU und mainboard (JA auf die komischen pins,richtig tief rein :() gemacht zu haben und nun hab ich angst das alles anzuschließen...kann da was passieren? Auf dem Lüfter ist Wärmeleitpaste,die benutze ich einfach mal...aber stört das Pad zwischen CPU und Mainboard? und wenn ja,wie entfern ich das wieder? ich will die pins nicht verbiegen :(

    Mfg Gokusai
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. selly

    selly Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    OMG dann würd ich es zurück schicken das muss doch echt weh tun ^^

    Also würde mich nicht wunder wenn das ding schon kaputt ist.

    Also sowas dummes hab ich noch nie gehört .
    Kannste vll. mal bilder davon machen ich fänd das lustig ^^
     
  4. #3 Gokusai, 08.04.2008
    Gokusai

    Gokusai Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2008
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    das sieht beschissen aus xD keine ahnung wie man so blöd sein kann,aber ich will das da weghaben. das zeug is nich trocken oder so. als hätte er vorm abschicken den scheiß dahin geklebt -.-
     
  5. selly

    selly Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Hmm du kannst versuchen es wirklich sehr vorsichitg raus zu fummeln oda alles wieder zurück schicken und es dir dir nochmaml von jemand anderem bestellen.
    Also wer weiss ob es überhaupt noch funzt nach so einer aktion ^^.

    MFG
     
  6. #5 Gokusai, 08.04.2008
    Gokusai

    Gokusai Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2008
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    sein genialer tipp war: staubsauger nehmen -.-
     
  7. selly

    selly Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    hahahahahaha

    Sry aber ich lach mich hier gerade tot haha

    Ich glaube de hat sowas von gar keine ahnung.

    Versuch es mal mit einer Pinzette oda so ganz vorsichtig ohne die pins zu berühren den dreck da raus zu fummeln.

    Oder halt du schickst es ihm wieder zurück.

    MFG
     
  8. #7 Gokusai, 08.04.2008
    Gokusai

    Gokusai Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2008
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    ich find den typen eh komisch^^ na ja,was ist dünn genug,das es sich durch die pins schlängeln kann ohne das ich die verbiege? Der CPU war neu, hab ja das kaufdatum hier,er hat nur den lüfter behalten weil ich den nicht brauchte.

    Maaal 'ne ganz blöde frage...hilft 'n magnet? hört sich doof an,aber vllt klebt der dann am Pad^^ ich will das zeug nur loswerden...
     
  9. #8 Gokusai, 08.04.2008
    Gokusai

    Gokusai Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2008
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    ACH JA: Das Pad scheint richtig draufgedrückt zu sein. Auf den Pins ist nichts, nur in den zwischenräumen...als hätte er mit seinen fingern draufgedrückt, -.-
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. M4$T3R

    M4$T3R Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    mit einer längeren nadel vll versuchen das pad hochzuziehen. aber so empfindlich sind pins nu auch wieder nicht, solange du keinen hammer verwendest ^^

    ps: elektronische sachen mögen magneten meist nicht so gerne. ausserdem wird das pad wohl kaum aus einem metall sein, sonst wäre der prozessor ehh hinüber.
     
  12. #10 Gokusai, 08.04.2008
    Gokusai

    Gokusai Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2008
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    stimmt auch wieder ^^ habs mit einem blatt papier geschafft^^ die scharfen kannten haben das zeug abgekratzt...nun hab ich paar pins leicht verbogen...sind aber wieder richtig :)
     
Thema: Da ist ein Wärmeleitpad zwischen CPU und Mainboard...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie sieht ein waermeleitpad fuer cpu aus

    ,
  2. wärmeleitpad cpu pc

Die Seite wird geladen...

Da ist ein Wärmeleitpad zwischen CPU und Mainboard... - Ähnliche Themen

  1. Notebook: CPU und die leidige Kühlung

    Notebook: CPU und die leidige Kühlung: Servus, mir geht es um die Leistungssteigerung meines Notebooks. Mir ist klar, dass ein Laptop immer Probleme mit der Kühlung hat und man da...
  2. Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?

    Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?: Hallo zusammen, ich würde gerne herausfinden, wie ihr ASRock als Marke für Motherboards findet. Es wäre super, wenn ihr für eine Minute (wirklich...
  3. Modding von Mainboard und CO

    Modding von Mainboard und CO: Hallo Leute Ich wollte mal was fragen. Habt ihr schon mal ein Mainboard um-lackiert ? Da mir die standard farben nich gefallen würde ich meines...
  4. CPU Auslastung

    CPU Auslastung: Guten Abend!! Nachdem ich mein neues Setup zusammen gebaut habe, habe ich ein paar Spiele getestet. Komischerweise liegt bei Spielen wie Rainbow...
  5. Suche Xeon CPU

    Suche Xeon CPU: Hat jemand zufällig einen Intel Xeon X5470 übrig? Möchte mir einen MOd auf 775 raufhauen. Thnx