CSU-Generalsekretär fordert Ausgangssperre für Kinder unter 14

Dieses Thema im Forum "Philosophie Forum" wurde erstellt von steffen, 05.01.2004.

  1. #1 steffen, 05.01.2004
    steffen

    steffen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2003
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Der CSU-Generalsekretär Markus Söder fordert eine Ausgangssperre für Kinder unter 14 jahren. Diese dürfen dann nur noch in Begleitung eines Erwachsenen auf die Strasse. Er will damit erreichen, dass weniger Jugendkriminalität entsteht.

    Desweiteren fordert Söder, dass Eltern die sich nicht genug um ihre Kinder kümmern, das Kindergeld oder die Sozialhilfe gekürzt bekommen.

    Allerdings stossen diese Forderungen auf heftige Kritik.

    Quelle: RTL2 Nachrichten

    Kommentar: *lol*
     
  2. #2 checker01, 05.01.2004
    checker01

    checker01 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Betrifft mich net, sollen se machen !
    Dann is das Pack schonmal von der Strasse :D
     
  3. #3 stink0r, 05.01.2004
    stink0r

    stink0r Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    was hastn dagegen?
     
  4. #4 checker01, 05.01.2004
    checker01

    checker01 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Nüschts, da es micht nicht betrifft.
    Wenn die kleinen Kinder aber die Strassen ab 20 Uhr net mehr benutzen dürfen werden die Strassen weniger abgenutzt und wir sparen Geld.
     
  5. #5 Lacrima, 05.01.2004
    Lacrima

    Lacrima Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    nein, jetzt mal im Ernst...

    ich finde das in gewissem Sinne schon gut, ich sehe es ja an meinem kleinen Bruder (13 Jahre) und Kumpels.... was die sich herausnehmen, da wäre so eine Ausgangssperre echt mal notwendig. Ich frage mich zwar, wie der liebe Herr Söder das durchführen will, aber die Jugendschutzgesetze usw. in Bezug auf Weggehen, Rauchen und Alkohol (das haben sie ja schon in Angriff genommen) müssten schon etwas enger geschnürt werden bzw. es müssten mehr Kontrollen zur Einhaltung dieser Gesetze geben...
     
  6. #6 checker01, 05.01.2004
    checker01

    checker01 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Ganz einfache Sache, Polizisten patroullieren lassen und bei Verstoss die Eltern 250 € blechen lassen. Die Leute halten sich erst an die Gesetze wenns richtig an die Kohle geht.
     
  7. #7 Lacrima, 05.01.2004
    Lacrima

    Lacrima Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    jo, das stimmt schon, aber was das wieder für ein Aufwand wird..hauptsächlich wegen dem geld..und so viele Polizisten stehen überhaupt nicht zur Verfügung im Moment...es herscht sowieso Mangel...
     
  8. Robman

    Robman
    Administrator

    Dabei seit:
    04.12.2002
    Beiträge:
    5.028
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde das Alter zu hoch angesetzt, auch wenn es mir persönlich jetzt evtl. Vorteile verschaffen würde. Unter 12, 13 würde auch reichen, und glaubt nicht dass ein Jahr nicht viel ausmachen würde.
     
  9. #9 checker01, 06.01.2004
    checker01

    checker01 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Das is genau richtig so, in den Grossstädten laufen so kleine Pisser spätabends schon mit nem Messer rum und wollen Leute ausnehmen.
    Ich bin eher dafür dass gegen Kinder unter 14 Jahren ab 20 Uhr Selbstjustiz erlaubt sein sollte :D
     
  10. Icseb

    Icseb Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Also ich meine auch das schon Kinder unter 14 Ausgangssperre erhalten sollen,am besten auch vor 20 Uhr nämlich schon wenn es dunkel wird,weil dan nwerden schon mal Fenster eingeworfen bei älteren Leuten und ähnliches.

    Mfg
    Icseb
     
Thema: CSU-Generalsekretär fordert Ausgangssperre für Kinder unter 14
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ausgangssperre 14

    ,
  2. schröders ausgangssperre für 14

Die Seite wird geladen...

CSU-Generalsekretär fordert Ausgangssperre für Kinder unter 14 - Ähnliche Themen

  1. Kinder in der PKV?

    Kinder in der PKV?: Macht es eurer Meinung nach Sinn, Kinder in die private Krankenversicherung aufzunehmen??
  2. vorübergehender fehler 14

    vorübergehender fehler 14: Nach inzwischen behobenen Schwierigkeiten, vermutlich durch ein JAYA - Update, bekomme ich seit 3 Tagen auf Yahoo-Mail die im Titel genannte...
  3. Ultrabook/Subnotebook, 13-14 Zoll, bis 650€

    Ultrabook/Subnotebook, 13-14 Zoll, bis 650€: Moin Freunde, ich bin aktuell auf der Suche nach einem Ultrabook bzw. Subnotebook für das mobile Arbeiten. Hauptsächlich Word, PowerPoint,...
  4. Security Essentials fordert tägliche Scans

    Security Essentials fordert tägliche Scans: Hallo, ich hoffe, ich bin hier richtig. Ich habe seit über einem Jahr Microsoft Security Essentials als Virenschutz und bin sehr zufrieden...
  5. Suche dringend Programm für Kinder

    Suche dringend Programm für Kinder: Hi, ich bin auf der suche nach einem programm für kinder mit handicap. dieses programm soll wörter oder zahlen groß auf dem bildschirm...