cpu zu heiß/ festplatte zu laut!!!!

Diskutiere cpu zu heiß/ festplatte zu laut!!!! im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; hi ihr hab mir gestern den neuen pc geholt leider musste ich schnell feststellen, dass das netzteil verdammt heiß war (nach 2-3 min. ohne große...

  1. #1 die elfe, 16.08.2007
    die elfe

    die elfe Guest

    hi ihr hab mir gestern den neuen pc geholt leider musste ich schnell feststellen, dass das netzteil verdammt heiß war (nach 2-3 min. ohne große leistung). es hatte gute 45°C!!! als oich dann mal im bios nachgeschaut hab musste ich zusätzlich erschreckent feststellen, dass cpu und umgebung bei 59°C waren....

    des weitereren musste ich feststellen, dass die festplatte sehr laut ist (und das liegt nicht daran, dass mein pc leiser ist als der alte). ich habe im meinen leben eine platte gehört die so laut war und die is dann auch ein paar tage später kaputt gegangen....
    die platte ist nicht nur beim hochfahren laut sonder selbst wenn ich nen ordner öffne schrebbelt sie total... (wurd nach ner zeit etwas besser aber sie hört sich allgmein trotz dem ungesund an...)

    zu cpu zurück

    hatte die klappen ab gemacht und siehe da cpu und umgebung waren nur noch bei etwa 45°C und netzteil kp aber aufjeden fall voll in ordnung vieleicht 30°C aber nicht mehr...
    was soll ich tun das gehäuse is zuklein... kann ich mit casekühlern das noch ausgleichen???

    hab nen amd athlon 64 x2 6000+ der cpu kühler is ein samurai (den rest weiß ich grad nicht fall das modell unbekannt ist guckt unter www.kcn-computer.de)

    und wider zur festplatte ist ne seagate ich hoff mal nicht das ich jetzt die antwort kriege, dass seagates immer sehr laut sind und das vollkommen normal ist.... ich werd kirre von dem geräusch!!!!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 ReinMan, 16.08.2007
    ReinMan

    ReinMan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Zusätzliche Kühlung ist am besten. Dann probier noch Lüfter anzubringen wenn du noch platz hast.
     
  4. Amadis

    Amadis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    hi,
    was das festplattengeräusch angeht, solltest du es vielleicht mal mit entkoppeln versuchen. entkopplungssätze für festplatten kosten nicht die welt und helfen bei solchen problemen oft weiter.
    gruß
    mike
     
  5. #4 die elfe, 16.08.2007
    die elfe

    die elfe Guest

    wegen cpu ich kann noch zwei casekühler rein bauen (ein hab ich schon) was glaubt ihr denn wir das so ungefähr bringen ich will den cpu auf wenigstens 46°C kriegen.... (schaff ich das mit drei kühlern) (einer ist hinten, der andere vor der fefstplatte und der letzt an der seite)

    wegen entkoppeln was kostet das denn so und ist das denn bei den platten jetzt normal oder eher nicht, denn als ich das gehört hatt dachte ich, ich wäre zurück im letzt jahrhundert.... :D
     
  6. Amadis

    Amadis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    um zu beurteilen, ob das geräusch normal ist, müsste man es hören. kann ich so nicht sagen.

    für die entkopplung gibt es verschiedene möglichkeiten. das reicht von unterlegscheiben, über schwingungsdämpfer bis zu komplettentkopplern. eine auswahl findest du hier.

    da musst du dann selbst entscheiden, was du ausgeben möchtest.

    gruß
    mike
     
  7. #6 die elfe, 16.08.2007
    die elfe

    die elfe Guest

    meine frage sollte auch eher so verstanden werden:

    sind "seagate" festplatten im allgemein nicht grad die leisesten???

    das geräusch könnte durch aus normal sein wenn hat typisch für seagate ist....

    hat jemand erfahrung mit seagate platten???
     
  8. #7 die elfe, 16.08.2007
    die elfe

    die elfe Guest

    aber trotz dem danke dann weiß ich schon mal was ich tuen werde wenns normal ist... ;)

    und wenn nicht normal ist bekomme ich eh ne neue...

    (sorry hatte ich grad vergessen)
     
  9. #8 die elfe, 16.08.2007
    die elfe

    die elfe Guest

    und noch mal :D

    hab grad mal ein wenig rum gegooglet (festplatte)

    die festplatte soll laut bewertung recht gut sein und seagate soll allgemien gut sein.... hmmm ich weiß nicht so recht was ich davon halten soll es stand nie da dass die platte leise läuft aber auch nicht das sie laut ist....

    wer kennt sich mit seagate aus (und hat am besten auch eine)????
     
  10. #9 Dark_Mod, 16.08.2007
    Dark_Mod

    Dark_Mod Benutzer

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    meine 2 Jahre alte Seagate läuft eigentlich kaum hörbar.
    Allerdings sollen einige neuere Platten wiederum relativ laut sein.

    Allerdings ist das halt alles relativ. Für den einen ist das noch leise für den andern schon laut.


    Dark_Mod
     
  11. #10 die elfe, 16.08.2007
    die elfe

    die elfe Guest

    danke auch wenns etwas entmutigend ist --> is ne neu :O

    jetzt weiß ich immer hin schon mehr
     
  12. #11 dj-steven-k, 17.08.2007
    dj-steven-k

    dj-steven-k Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2007
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    wegen deinen cpu --> check doch mal ob die wärmeleitpaste gut verteilt ist und das sie nicht ausgetrocknet ist.

    gerade beim am2, der eine große auflagefläche hat muss man drauf achten das die wärmeleitpaste zwar dünn aber ausreichend und an jeder stelle gleich verteilt ist. zudem muss der lüfter sehr stark angepresst sein.
     
  13. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  14. #12 die elfe, 17.08.2007
    die elfe

    die elfe Guest

    hab ich ist ordentlich verteil.... als ich gestern den kühler noch mal gecheclt hab viel mir aber auf das sie stellenweise schon etwas ausgetrocknet war... hab dann von der seite noch mal etwas drüber gemacht.... das probelm ist aber das der pc bis jetzt etwa 6h lief.... und der cpu ist ganz in ordnung wenn ich die klappen auf mache kühlt er ihn auf etwa 48°C... des weiterern hab ich den casekühler nach vorne gebaut und habs dann noch mal zu versucht da war er dann auf etwa 54°C nach dem er 1h lief....

    dann ist mir aufgefallen das ich ein grawierenden fehler gemacht hab der casekühler war zu vor direkt über den vom cpu und war nach ausengerichtet...
    leichte physik cpuk. saugt an und casek auch folglich klauen sie sich gegen seitg die luft.... :O ich bin ein echter idiot..... ;(

    hab den pc dann noch etw 5-8 cm von der wand weg geschoben und prombt wurde alles noch mal um etwa 2-3 °C kühler....

    ich bring den pc heute zum laden und er will sich dann mal angucken ob man da mit casekühöern noch was machen kann sonst muss ich halt ein größeres gehäuse kaufen :( (danei hab ich das eine erst neu und hab vergessen das es für ein 6000 nicht grad die muster lösung ist (wollte vorher auf grund des preises höchstens nen 5400 hohlen... wurd dann aber dochmehr))

    ich hoffe mal das er ab heute dann noch kühler ist....

    noch mal was zur festpalatte die pallte an sie ist so laut sie übertrögt keine schwiengugen... macht es dann sinn zu entkoppeln?? verkäufer meinte eher nicht...
     
  15. #13 die elfe, 20.08.2007
    die elfe

    die elfe Guest

    erst mal aus der letzte ecke kram :D

    cpu temp. ist jetzt akzeptanbel.... hab mir ein neues gehäuse gehohlt....

    aber jetzt ist das nächste problem da :O mein frondaudio läuft nicht und ich weiß langsam nicht mehr woran das liegen kann usb läuft und mikro kann ich leider nicht ausprobieren....

    sagt mal woram kann das liegen (anschlussfehler ist ausgeschlossen weil der anschluss idioten sicher ist (also genau das richtige für mich :D))

    ich bekomme in windows ein "signal" na ja gut ich sag mal so wenn ich die lautstärke ändere gibs ein schönes rauschen....
    board is ein msi k9nsli-2f und das gehäuse ist ein shakoon....

    und noch was wenn ich den pc aus hatte (+ stecker gezogen) und ich ihn dann an mache kriege ich immer einen wunderbaren weißen strich aufm moni wenn er dann gebootet hat ist er weg.... wenn ich ihn dann neu starte ist er auch nicht da.... kanns sein das die grafikkarte zu wenig strom bekommt?? sie hat zwei anschlüsse für 12v stecker hab aber nur ein drin weil mit die stecker ausgehen...
    und ich eig nicht unbedingt ein verteilerkabel hohlen wollte....

    ich weiß schon warum ich mein alten am liebsten wider haben will.... da läuft immer hin alles....
     
Thema: cpu zu heiß/ festplatte zu laut!!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nach neuer festplatte cpu zu heiß

    ,
  2. cpu platte heiß

    ,
  3. prozessor heiss festplatte ?

    ,
  4. cpu wird heiß und netzteil laut
Die Seite wird geladen...

cpu zu heiß/ festplatte zu laut!!!! - Ähnliche Themen

  1. CPU macht schlapp

    CPU macht schlapp: Hi, in letzter Zeit hat mein CPU ein paar Schwierigkeiten. Bei normaler Nutzung war bis vor einer Woche alles in Ordnung. Auf einmal stieg die CPU...
  2. [Suche] NAS mit/ohne Festplatten + Beratung

    [Suche] NAS mit/ohne Festplatten + Beratung: Moinsen ihr Lieben ^^ ich bin auf der Suche nach einem vernünftigen NAS. Mit oder ohne Festplatten. Gibt nur ein paar kleine Anforderunge dafür...
  3. Amd 12V auf CPU?

    Amd 12V auf CPU?: Hallo mein Name ist Herr Birkovsky ich bin im neu im Computer Genre. Kann ich von meinem Netzteil die 12 V auf die Cpu machen? LG Birko
  4. Festplatte defekt ?!

    Festplatte defekt ?!: Hallo, gestern habe ich gesehen das CrystalDiskInfo bei meiner externen Festplatte "Vorsicht" anzeigt. Die Platte ist ca. 2-3 Jahre alt und nur...
  5. Notebook: CPU und die leidige Kühlung

    Notebook: CPU und die leidige Kühlung: Servus, mir geht es um die Leistungssteigerung meines Notebooks. Mir ist klar, dass ein Laptop immer Probleme mit der Kühlung hat und man da...